E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Michael und Alexandra Stergiou sind aus Bornheim zum Höfeflohmarkt ins Heimchen gekommen – und haben ein altes Wählscheiben-Telefon ergattert.
Schatzjagd in HeimchenHöfeflohmarkt in Unterliederbach feiert Teilnehmerrekord

Mit einem neuen Teilnehmerrekord lockte der diesjährige Flohmarkt im Heimchen in Unterliederbach: 40 Bewohner machten mit, verkauften Nippes, Klamotten oder Spielzeug in ihren Höfen und Einfahrten und luden damit zu einem Spaziergang durch die Siedlung mit ihren Häusern aus Klinkerfassaden ein. mehr

Demo im Main-Taunus-Zentrum "Kein höherer Umsatz durch lange Öffnungszeiten"

Die Demonstranten notierten ihre Kernforderung auf einem Transparent und zogen durch die Ladenpassage.

Sulzbach. Eine Demonstration im Main-Taunus-Zentrum gibt’s auch nicht alle Tage. Der Kreis der Teilnehmer am Samstag war zwar überschaubar, aber die Botschaft klar: Wer abends lange im Laden arbeitet, hat nichts vom Familienleben. Das soll sich ändern. Eine ... mehr

clearing

Michael Antenbrink Wahlverlierer bleibt SPD-Chef

„Ich möchte weitermachen als Unterbezirksvorsitzender, wenn ihr das wollt.“ Michael Antenbrink beim SPD-Parteitag am Samstag im Bürgerhaus Neuenhain.

Selten ist ein Amtsinhaber so abgestraft worden: Flörsheims Rathauschef Michael Antenbrink (63) erlitt bei der Bürgermeisterwahl am 27. Mai dieses Jahres eine vernichtende Niederlage. Ist er noch der richtige Mann für die Spitze der MTK-Genossen? Nein, er wirft nicht hin. mehr

clearing

Limesspange Sanierung: Nun ist die „Conti-Kreuzung“ dran

Die „Conti-Kreuzung“ (früher „VDO-Kreuzung“) wird umgestaltet. Am nächsten Montag soll es losgehen.

Schwalbach. Entlang einer der meist befahrenen Straßen im Main-Taunus-Kreis ist weiterhin mit Verkehrsbehinderungen, Staus und Wartezeiten zu rechnen. Die Arbeiten an der Limesspange (L 3014) gehen in die nächste Runde. mehr

clearing

Bildergalerien

Familiencafé Projekt „Franzis-Kuss“ trifft den Nerv der jungen Familien

Das Familiencafé in Fischbach läuft: Iris Teut (links) versorgt Julia Teucher mit ihren Zwillingen Lena und Jan mit Kuchen.

Fischbach. Die Katholische Kirchengemeinde bietet das Familiencafé seit drei Jahren an. Auch wenn zuletzt das Mehrlingstreffen etwas dünn besucht war, sind Organisatoren und Besucher zufrieden. mehr

clearing

Nach 40 Jahren Architekt Karl-Fred Siegmund überlässt die Geschäfte seinem Sohn

Nahe dem Bahnhof geht es in die von Siegmund kreierte Leopoldpassage, die aus fünf Gebäudekomplexen besteht.

Bad Soden. Nach 40 Jahren und mehr als 1500 Bauobjekten geht das Planungsbüro Siegmund (PS) in jüngere Hände: Karl-Fred Siegmund überlässt die Geschäfte seinem Sohn Marc Daniel. mehr

clearing

Engagement Brandschutzerziehung ein heißes Eisen

Die Fettexplosion ist ein Klassiker der Brandschutzerziehung. Erstmals waren die 8. Klassen der Eichendorffschule eingebunden. Und es müsste noch mehr passieren.

Münster. Astrid und Klaus-Peter Hahn sind als Paar in Kelkheim beim vorbeugenden Brandschutz aktiv. Ihr Engagement reicht allerdings trotz gut 35 Terminen im Jahr nicht aus. Es müsste noch mehr getan werden. mehr

clearing

Forscher "Keine Höhle ist wie die andere"

Eine Sinterfahne in der Igue de Mathurin in Frankreich.

Ehlhalten. Der Ehlhaltener Frank Wolf ist Höhlenforscher. Von seinem besonderen Hobby berichtet er am 21. Juni im Familienzentrum. mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Machbarkeitsstudie RMV: Haltestelle in Wallau soll endlich kommen

Die beiden Varianten für den Streckenverlauf der Wallauer Spange. Die blaue Führung ist wegen der Nähe zur Autobahn deutlich schwieriger zu realisieren.

Hofheim. Gibt es doch eine Chance für einen Eisenbahn-Haltepunkt in Wallau? Wenn ja, wird es aber noch ein paar Jahre dauern, bis der erste Zug fährt – und hält. mehr

clearing

Wirtschaft Lange Öffnungszeiten: Angestellte im Main-Taunus-Zentrum protestieren

Centermanager Matthias Borutta holt derzeit die Standpunkte der Geschäftsleute im Main-Taunus-Zentrum ein.

Sulzbach. Seit Jahren sind die ausgedehnten Öffnungszeiten der Geschäfte im Main-Taunus-Zentrum ein Streitpunkt. „Jetzt ist Feierabend“, sagt die Gewerkschaft Verdi und kündigt für den heutigen Samstag um 11.45 Uhr vor dem Eingang von Breuninger eine Protestaktion an. mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Nein zur „Retortenstadt“ Ein klares Nein!: Keine Bebauung rund ums Main-Taunus-Zentrum

U-förmig soll sich das mögliche Neubaugebiet ums Main-Taunus-Zentrum legen. Grafische Bearbeitung: FNP

Sulzbach. Der Regionalverband ist Feuer und Flamme für ein Neubaugebiet am Main-Taunus-Zentrum. Er will am nächsten Freitag vorstellen, wie es sich an den öffentlichen Personennahverkehr anbinden lässt. Wenn die Funktionäre mal nicht den Sulzbacher Widerstand unterschätzen. mehr

clearing

Neuordnung Der Stadtumbau in Griesheim verzögert sich

Die vielen Schrott- und Autohändler zwischen dem Griesheimer Bahnhof und der Mainzer Landstraße prägen das Bild von Griesheim-Mitte. Seit Jahren wird über die Umgestaltung des Areals geredet, und die Griesheimer erwarteten, dass nun Nägel mit Köpfen gemacht werden.

Griesheim. Die Mitte Griesheims bietet kein schönes Bild. Seit einigen Jahren machen sich Stadt und Bürger Gedanken über eine Neustrukturierung und eine optische Aufwertung des Stadtteilbereichs. Doch nun sind die Griesheimer empört: Der Stadtumbau dauert viel länger, als sie dachten. mehr

clearing

Main-Taunus Die Regionaltangente West führt bis nach Soden

Main-Taunus. Es ist ein Megaprojekt, es erscheint verkehrspolitisch sinnvoll: Mit rund einer halbe Milliarde Euro gehört die Regionaltangente West zu den größten Infrastrukturprojekten der Region. Sie geht frühestens 2024 in Betrieb. Eine Anbindung des Main-Taunus-Zentrums ist nicht ... mehr

clearing

Personelle Probleme Turnverein 1860 Hofheim steht ohne Vorsitzenden da

© Matthias Ott - Fotolia.com

Hofheim. Nicht nur finanzielle, sondern jetzt auch personelle Probleme plagen den Turnverein 1860 Hofheim. Der mitgliederstärkste Verein der Kreisstadt sei zwar handlungsfähig, auf Dauer müsse aber eine Lösung gefunden werden. mehr

clearing

RMD-Krise Opposition im Hochtaunus-Kreistag fordert Rücktritt von Markus Töpfer

Hat die Opposition im Hochtaunus-Kreistag gegen sich aufgebracht: RMD-Geschäftsführer Markus Töpfer.

Main-Taunus/Hochtaunus. Die Opposition im Hochtaunus-Kreistag ist sich weitgehend einig: RMD-Geschäftsführer Markus Töpfer soll seinen Hut nehmen. Doch während die FWG und die Grünen darüber hinaus auch noch den Abschied von Aufsichtsratschef Uwe Kraft (CDU) als notwendig erachten, fordern die ... mehr

clearing

Nicht barrierefrei Personalengpass im Rathaus verzögert Modernisierung des Bahnhofs

Die Züge am Bahnhof Eschborn-Mitte sind nur über einen Mittelbahnsteig erreichbar.

Abrissreif ist er nicht. Er tut seinen „Dienst“. Aber ein Vorzeige-Bahnhof ist der Haltepunkt Eschborn-Mitte an der Schwalbacher Straße nicht. mehr

clearing

Alle Auftritte abgesagt Zerstrittene Theatertruppe löst sich auf

Ausgeprobt: Das Stück „Mord um Mitternacht“ – hier eine Szene vor der Premiere - wird nach internen Querelen nicht mehr aufgeführt.

Sulzbach. Nach der Premiere im Hattersheimer Posthofkeller sollte am heutigen Freitag das Krimi-Musical „Mord um Mitternacht“ in der Aula der Mendelssohn-Bartholdy-Schule aufgeführt werden. Doch der Termin platzt. Das Ensemble hat sich zerstritten. Alle geplanten Auftritte ... mehr

clearing

Grüne Bianca Strauss als Bürgermeisterkandidatin nominiert

Bianca Strauss geht für die Grünen ins Rennen um den Chefsessel im Hofheimer Rathaus.

Hofheim. Das Rennen ums Hofheimer Rathaus machen jetzt auch noch die Grünen zur Chefsache. Vorsitzende Bianca Strauss (48), seit 15 Jahren Hofheimerin und seit einem Jahr Grüne, tritt für sie an. mehr

clearing

Ungewöhnliche Situation Der Reitclub Heidehof hat kein festes Zuhause

Der Vorsitzende des Reitclubs Heidehof, Kai Helmrich.

Liederbach. Die rund 120 Mitglieder des Reitclubs Heidehof sind heimatlos. Doch der Breitensport hält sie zusammen. Und für Aktionen kommen sie bei anderen Höfen unter. mehr

clearing

Main-Taunus-Schule Jugendliche zeigen bunte Show mit Rockeinlagen

Die Hände zum Himmel: Die Mädchen und Jungen der Main-Taunus-Schule tanzten und sangen mit großer Begeisterung.

Hofheim. Die Main-Taunus-Schule bewies mit einem unterhaltsamen Abend ihre musikalische Vielfältigkeit. Zu bewundern waren Soloauftritte, aber auch gekonntes Miteinander von Chören und Bands. mehr

clearing

Juristische Schritte? Kreis streitet um Erstattung nach Feuer im Flüchtlingsheim Anfang 2017

Das Chaos herrschte nicht nur in dem Zimmer, in dem der Brand an Fastnacht 2017 ausbrach. Theater gibt es auch bei der Abwicklung.

Liederbach. Noch immer ist die Flüchtlingsunterkunft in Alt-Oberliederbach nach dem Brand Anfang 2017 geschlossen. Im Hochbau wird zwar gearbeitet, im Flachbau ruht aber der See still. mehr

clearing

Radwegebau Kommt der Radweg von Wallau nach Massenheim und Wicker?

Außerorts ist für Radler noch Vieles im Argen, aber auch innerhalb der Kommunen fehlt es oft an Platz für Radstreifen – wie hier in Massenheim.

Hofheim/Flörsheim/Hochheim. Kommt der Bau von Radwegen in Hofheim jetzt in Gang? Eine Perspektive für die Verbindung von Wallau nach Massenheim und Wicker tut sich auf. mehr

clearing

Entsorgung Recyclinghof bleibt bei bisherigen Öffnungszeiten

16.04.2018, Niedersachsen, Hannover: Leichtverpackungen und Gelbe Säcke liegen auf der Deponie des «aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover». In der Gelben Tonne landet oft Müll, der dort gar nicht hingehört. Die Quote der sogenannten Fehlwürfe liegt nach Schätzung von Branchenexperten zwischen 40 und 60 Prozent, wie der Bundesverband Sekundärrohstoffe mitteilte. (zu dpa-Korr «Alles durcheinander: Die Unlust beim Mülltrennen» vom 17.04.2017) Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Hofheim. Zeitweise sei die Verkehrssituation im Recyclinghof katastrophal, schimpften die Hofheimer Grünen im vergangenen Jahr. Sie monierten Rückstaus auf der Straße mit entsprechenden Verkehrsgefährdungen, mehr

clearing

Sommerfest Die Kerbeburschen legen richtig los

Michael Schneider (links) und David Reichwein führen die Sossenheimer Kerbeburschen seit der Gründung des Vereins vor fünf Jahren. Am Samstag wird ein großes Sommerfest gefeiert – mit einem Straßenfest in der Schaumburger Straße. Zur 800-Jahrfeier gibt es im September weitere Aktivitäten, etwa ein Konzert mit dem Landespolizeiorchester.

Sossenheim. Zu ihrem fünfjährigen Bestehen und anlässlich der 800-Jahr-Feier Sossenheims lassen es die Kerbeburschen krachen: Ihr Sommerfest am Samstag wird erstmals um ein Straßenfest erweitert, und im September gibt’s noch weitere besondere Veranstaltungen. mehr

clearing

Stadtpolitik Haushalt nicht genehmigt: Kerb ist abgesagt

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Sparschwein mit Euro-Geldstücken liegt am 10.06.2010 zerbrochen in München (Oberbayern) auf einem Tisch. (zu dpa-Vorrausmeldung:"EU-Kommission will Gespräche um Einlagensicherung in Schwung bringen" vom 10.10.2017) Foto: Peter Kneffel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Flörsheim. Nach einer Pressemitteilung der Sozialdemokraten stehen Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte auf der Kippe. Stimmt das? Der zuständige Erste Stadtrat Sven Heß war gestern nicht zu erreichen. mehr

clearing

Neuer Ortsgerichtsvorsteher Burghard Haueisen: Ein Frankfurter Bub, der in Schwalbach heimisch wurde

Burghard Haueisen wurde von der Stadtverordnetenversammlung zum Ortsgerichtsvorsteher gewählt.

Schwalbach. Burghard Haueisen ist jetzt der Nachfolger von Ortsgerichtsvorsteher Klaus Stöcklin. Die Arbeit bringt ihn ganz nah an die Menschen – was nicht immer ganz einfach ist. mehr

clearing

BUND Vögel sind zunehmend auf die Hilfe der Menschen angewiesen

Eisvogel

Flörsheim. Nicht für alle gefährdeten Tierarten kann der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) etwas tun. Aber die Mitglieder des Ortsverbandes investieren viele Stunden ihrer Freizeit. mehr

clearing

Mountainbike-Gottesdienst Biker und Bibel – Gottesdienst für sportliche Radler

Am Glaskopf konnte Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel jetzt zwei Leidenschaften verknüpfen: predigen und Mountainbike fahren.

Kelkheim/Glashütten. Andreas Schmalz-Hannappel ist passionierter Mountainbiker und Pfarrer. Warum nicht beide Dinge verbinden, dachte er vor einigen Jahren. Zum mittlerweile fünften Mountainbike-Gottesdienst trafen sich Biker, Wanderer und Ausflügler des Main-Taunus- und Hochtaunuskreises. mehr

clearing

Polizei Drogen und ein gefälschter Führerschein

Blaulicht

Main-Taunus. In der Nacht zum Mittwoch haben Beamte der Polizeidirektion Main-Taunus nach verschiedenen Verkehrskontrollen mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. mehr

clearing

Hilfe für Migrantinnen-Kunstprojekt Spaßige Rallye rund um die Baltische See für guten Zweck

Für Leif Tewes geht es mit seinem knapp 30 Jahre alten Toyota Landcruiser bald zur „Baltic Sea Circle Rallye“.

Hofheim. Der Hofheimer Krimiautor Leif Tewes ist reif für das nächste Abenteuer – die Teilnahme an der „Baltic Sea Circle Rallye“. Im Gespräch mit unserer Mitarbeiterin Stephanie Kreuzer erläutert der 53-Jährige, dass der ganze Spaß aber auch einen gemeinnützigen ... mehr

clearing

Statistik Deutlich mehr Körperverletzungen in Flörsheim

Nach dem Pokalspiel der Darmstädter gegen Mönchengladbach kam es zu einer Schlägerei. Symbol / dpa

Flörsheim. Flörsheim ist im vergangenen Jahr sicherer geworden. Zumindest die polizeiliche Kriminalstatistik lässt diesen Schluss zu. Allerdings hat es mehr Fälle von Körperverletzung gegeben. mehr

clearing

1968 gegründet Die Bodelschwingh-Schule feiert 50. Jubiläum - Johannes Elbert geht in Ruhestand

Abschied: Nach 17 Jahren als Leiter der Bodelschwingh-Schule geht Johannes Elbert in den Ruhestand.  Foto/Repro: Maik Reuß

Marxheim. 1968 beschloss der Kreistag, die Bodelschwingh-Schule zu gründen. Mit 28 beeinträchtigten Kindern fing es an, jetzt werden dort 120 Schüler unterrichtet. mehr

clearing

Kronjuwelen-Konfirmation Seit 75 Jahren in Freundschaft vereint

Die Jubiläumskonfirmanden vor der evangelischen Kirche in Sulzbach. Vorne Fünfte von links Hilde Mirwald, rechts daneben Ilse Christian.

Sulzbach. Ilse Christian und Hilde Mirwald sind seit Kindesbeinen an gute Freundinnen. Sie wurden vor 75 Jahren im Kriegsjahr 1943 gemeinsam konfirmiert und waren jetzt im Alter von 89 Jahren die einzigen ihres Jahrgangs, die das Fest der Kronjuwelen-Konfirmation feierten. mehr

clearing

24 Jahre Grand Slam Schmausen fast wie im Restaurant

Das Küchenteam kann auch Volleyball spielen (von links): Bertram Wendt, Ewa Pitula, Simon Wendt und Marcus Körner.

Liederbach. Rund 50 Volleyballer packten am zweiten Juni-Wochenende mit an, als es zum 24. Mal hieß: Grand Slam. Bei fast 30 Grad schwitzten die Teilnehmer auf dem Rasen des Sportplatzes in Liederbach. Für die richtige Stärkung sorgte das „Futter“-Team des Volleyball Clubs ... mehr

clearing

Pestalozzi-Schule Sie machen eigenes Theater, kopieren nicht das Fernsehen

Bitte recht freundlich: Fotografin Nanda nimmt die Darsteller der Pestalozzi-Theaterensembles rund um das Millionen-Bild auf.

Kelkheim. Der Andrang ist groß in der Theater-AG der Grundschule. Leiterin Annett Stein würde noch eine Gruppe eröffnen – doch das scheitert am Geld. Nun kommen die beiden Aufführungen. mehr

clearing

Wahl Gisela Stang (SPD) ist zufrieden mit ihrem Listenplatz 26

Bürgermeisterin Gisela Stang.

Hofheim. Hofheims Bürgermeisterin Gisela Stang steht auf Platz 26 der Liste der SPD für die Landtagswahl. Was ist (ihr) dieser Platz wert? mehr

clearing

TG-Musikzug Der Regen trübt die Freude nur anfangs

Regen geht vor der Konzertmuschel nieder. Die Musiker sitzen im Trockenen, haben zu diesem Zeitpunkt aber kaum Zuhörer. Erst später wird es freundlicher.

Eine Dame mit Schirm läuft vorbei, während es stark regnet. Die Stuhlreihen vor der Konzertmuschel sind fast leer. Da können sich die Bläser auf der Bühne noch so sehr ins Zeug legen. mehr

clearing

TV Hattersheim Mit dem Blick über den Tellerrand

Bernhard Weber ist Vorsitzender des TV Hattersheim. Trotz aller Probleme ist der Verein im Jubiläumsjahr gut aufgestellt.

Hattersheim. Der TV Hattersheim hat mit Konkurrenz zu kämpfen: Trendsportarten ziehen bei jungen Leuten, aber auch der Fußball hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Dennoch ist der Verein gut aufgestellt. mehr

clearing

Ticketkauf Was ist mit den Fahrkartenautomaten im RMV-Gebiet los?

Ob’s klappt? Diese junge Frau zieht sich am Hofheimer Bahnhof einen Fahrschein, indem sie den Bildschirm berührt.

Egal, ob im MTK oder in Frankfurt: Wer dieser Tage Bus und Bahn nutzt, braucht Nerven aus Drahtseil. Baustellen behindern den Verkehr. Züge fallen aus, Bahnhöfe sind nicht erreichbar. Abfahrtsgleise ändern sich. Störungen reihen sich aneinander: Mal verweigern Signale ihren ... mehr

clearing

Bilanz Viele Flüchtlinge im Main-Taunus-Kreis haben Arbeit

Foto: dpa

Main-Taunus. So vielen Menschen wie noch nie seit er für die Betreuung von Langzeitarbeitslosen zuständig ist, hat der Main-Taunus-Kreis im vergangenen Jahr eine Arbeitsstelle vermittelt. Der jüngste Eingliederungsbericht stellt nicht nur den zuständigen Kreisbeigeordneten Johannes Baron ... mehr

clearing

Sport Schwimm-Legende Michael Groß ist inzwischen ein Football-Fan

Olympiasieger Michael Groß (links) im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Walter Mirwald beim Sulzbacher Volkslauf.

Sulzbach. Der einstige Weltklasseschwimmer Michael Groß war zu Gast beim Sulzbacher Benefizlauf zugunsten krebskranker Kinder und erzählte aus seinem Leben. Mit dem Schwimmsport hat er nichts mehr zu tun, aber alles, was in der Rhein-Main-Region passiert, interessiert ihn brennend. mehr

clearing

Riesige Halle Infraserv will ein modernes Gefahrstofflager bauen

Thomas Schmidt (rechts) und Dr. Klaus Alberti, Geschäftsführer von Infraserv Logistics, freuen sich auf das neue Gefahrstofflager.

Höchst. Im Süden des Industrieparks Höchst will die Standortbetreibergesellschaft Infraserv ein Lager für Gefahrstoffe errichten. 27 Millionen Euro sollen in das 220 Meter lange, 75 Meter breite und 15 Meter hohe Gebäude investiert werden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen