Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Die Paul-Ehrlich-Schule in der Brüningstraße 2 ist eine naturwissenschaftlich-technische berufsbildende Schule mit 1800 Schülerinnen und Schülern – und eine Bruchbude.
Kooperationen mit Sanofi und InfraservZwei neue Schulneubauten in Unterliederbach

Zwei Schulneubauten soll es in Unterliederbach geben: in der Parkstadt und an der Hermann-Waibel-Allee. Beide sind jedoch noch nicht ganz in trockenen Tüchern. mehr

Almhütte Hütten-Betreiber will für den Rasen zahlen
Der Betreiber der Almhütte wird laut Bürgermeister für die Wiederherstellung der Rasenfläche am Weiher aufkommen.

Hattersheim. Die Stadtverwaltung weist Behauptungen des Gewerbevereinsvorsitzenden zurück, die dieser zu den Rechnungen der Stadt für den Weihnachtsbaum, mit angeblichen Gewerbesteuerzahlern sowie mit weiteren Angaben zum Rasen im Stadtpark gemacht hatte. mehr

clearing
Nähkünstlerin Bianca Weigelmann hat einen besonderen Auftrag erhalten
Bianca Weigelmann in Aktion an der Nähmaschine – sie hat die Jubiläumsprodukte dabei fest im Blick.

Eppstein. Bianca Weigelmann aus Vockenhausen engagiert sich in ihrer Wahlheimat – nun hat sie einen besonderen Auftrag erhalten. mehr

clearing
Bewohner klagen Magere Zeiten bei der Post in Wicker
In Wicker hat der Betreiber der Postfiliale zum 31. März gekündigt. Die Post ist nun auf der Suche nach einem Nachfolger.

Weilbach/Wicker. Nicht nur für Berufstätige ist schwierig, den Service der Postfiliale an der Hofheimer Straße zu nutzen. Denn die Öffnungzeiten sind sehr begrenzt. Ganz schlimm wird es, wenn ein Mitarbeiter ausfällt. mehr

clearing

Bildergalerien

Gesprächskreis Waltraud Kraft gibt Angehörigen in Demenzsprechstunde Tipps
Die Gerontologin Waltraud Kraft kennt die Probleme, die Angehörige mit Demenzkranken haben. Sie steht ihnen mit Rat und Tag zur Seite.

Sulzbach. Demenz ist tückisch. Die erkrankten Menschen werden von einer schleichenden Vergesslichkeit bis hin zum Gedächtnisverlust erfasst. Seit 2015 richtet sich ein Gesprächskreis in Sulzbach an pflegende Angehörige. Jetzt erweitert er sein Angebot. mehr

clearing
Deshalb sammelt sich der Müll in der kleinen Taunusstraße
Monika Mahnke vor ihrer Haustür in der Taunusstraße in Neuenhain: Weil die Müllabfuhr nicht in die Einbahnstraße fahren kann, wird der gesamte Müll am Ende der Straße gesammelt und dort entsorgt.

Neuenhain. Eine Anwohnerin meldet aus der Taunusstraße, dass die Straße seit Juni 2017 wegen eines privaten Hausbaus gesperrt ist. Es gibt Ärger wegen Müllentsorgung, Parkplätzen und anderer Dinge. mehr

clearing
Zwei Leidenschaften Polarforscherin Dorte Sukavi findet ihren Ausgleich in der Kunst
Die andere Seite der Dorte Sukavi: Ihre Glaskunst mit den Lichteffekten präsentiert sie derzeit im Kelkheimer Kunstkaufhaus.

Kelkheim. Dorte Sukavi forscht in Polar- und Tiefseeregionen – und findet ihren Ausgleich in der Kunst. mehr

clearing
Polizei Christian Schneider ist der Schutzmann vor Ort in Schwalbach
Christian Schneider (35), „Schutzmann vor Ort“ in Schwalbach, steht in der Limeszentrum-Passage, einem seiner Haupteinsatzgebiete.

Schwalbach. Meist ist er Einzelgänger. Er läuft Streife, klappert Geschäfte ab und redet mit Bürgern. Er hört zu und klärt auf. Doch Polizeioberkommissar Christian Schneider geht auch auf Leute zu, die was auf dem Kerbholz haben. Hat er kein mulmiges Gefühl? mehr

clearing
ANZEIGE
Finde deinen Sport – finde deinen Verein! „Finde deinen Sport – finde deinen Verein!“ Mit diesem Slogan bringt der Sportkreis Frankfurt das Konzept seines Onlineportals „Mainova Sport Rhein-Main“ auf den Punkt: Denn wer eine neue Sportart oder einen neuen Verein sucht, findet auf dem Portal die umfangreichste Zusammenstellung von Angeboten aus der Region. Möglich machen es die Vereine, die ihre Kurse, Trainings und Veranstaltungen in Eigenregie auf der Website veröffentlichen. mehr
Falschgeld Acht 50-Euro Blüten schmälern Gewinn des Weihnachtsmarktes
Das Landeskriminalamt zeigt auf diesem Archivbild eine Blüte. Falschgeldfälle gibt es im MTK immer mal wieder, der heftigste war jetzt in Ehlhalten.

Ehlhalten. Ehlhalten gilt nach dem Fernsehwettbewerb vor fast 14 Jahren als „dolles Dorf“. Nach dem Weihnachtsmarkt war, wie jetzt bekannt wurde, einigen Leuten aber nicht zum Feiern zumute: Denn beim Fest kam viel Falschgeld in Umlauf. mehr

clearing
Rhein-Main-Deponie Landrat Michael Cyriax: Die Deponie ist ein krankes Unternehmen
Ein Blick auf die weitläufige Anlage der Deponie in Wicker. Wie man die finanzielle Schieflage des Unternehmens RMD in den Griff bekommt, darüber gibt es unterschiedliche Auffassungen.

Main-Taunus. Fehlt Landrat Michael Cyriax (CDU) unternehmerischer Mumm? Der langjährige Deponie-Manager Gerd Mehler (SPD) unterstellt ihm das jedenfalls. Mit mehr Mut zum Risiko seien die Finanzprobleme der Deponie-Gruppe RMD jedenfalls in den Griff zu bekommen. mehr

clearing
Autobahnmeisterei Ohne diese Truppe läuft nichts auf der A 66
Ilka Jorga, technische Angestellte, und Georg Bambach, der Leiter der Autobahnmeisterei, besprechen sich im Büro.

Diedenbergen. Das deutsche Autobahnnetz genießt einen hervorragenden Ruf. Zwischen Wiesbaden und Frankfurt wartet die Autobahnmeisterei Diedenbergen die Straßen. Eine Aufgabe, die für die Mitarbeiter nicht immer leicht ist. Wir haben das Team bei seiner Arbeit begleitet. mehr

clearing
Ortsbeirat Eine „Super-Lösung“ für den Busbahnhof muss her
Die Stadt möchte den Busbahnhof an der Alten Bleiche gern barrierefrei umbauen. Und auch die Interessen von Radfahrern werden in die Umgestaltungspläne einbezogen.

Hofheim. Der Busbahnhof ist das Verbindungsstück zwischen Innenstadt und dem südlichen Teil Hofheims. Damit das optimal funktioniert, müssen unzählige Aspekte berücksichtigt werden. Zum Beispiel die Interessen der Radfahrer. Ein Planungsbüro hat da schon Vorschläge gemacht. mehr

clearing
Pfarrstelle in Sulzbach Vikarin Daniela von Schoeler will die Herzen der Menschen öffnen
Gottesdienste hält Daniela von Schoeler sehr gern. In der Sulzbacher Kirche wird sie es künftig unter anderem tun dürfen.

Sulzbach. Teamarbeit ist für Daniela von Schoeler „die Form, wie man in Kirche weiter arbeiten muss“. Und dies will die junge Theologin, mit ihrer ersten Pfarrstelle in Sulzbach umsetzen. mehr

clearing
Autorin Anne Zegelmans „Glückskind“ hat viel durchgemacht
Anne Zegelman hat es sich mit Siamkatze „Tiger“ auf dem Sofa gemütlich gemacht und schmökert in ihrem „Glückskind“.

Kelkheim. Schon vor neun Jahren hat Anne Zegelman ihren nun veröffentlichten Roman geschrieben. Eine glückliche Fügung spielte dem „Glückskind“ in die Karten. Es erzählt die bewegende Geschichte aus drei Generationen. mehr

clearing
Gesamtschule Fischbach Schüler bauen Lego-Roboter und lernen Programmiersprache
David, Kevin und Fabio (von links) präsentieren ihre selbstgebauten Maschinenmenschen.

Kelkheim. In der Gesamtschule Fischbach stehen die Weichen auf Zukunft: Die Schüler lernen, wie sie ihren eigenen Roboter konstruieren und zum Laufen bringen – und warum dieses Wissen heute so wichtig ist. mehr

clearing
Stadtteilparlament Unterliederbacher Ortsbeirat fordert neue Sport- und Kulturhalle
Ziehen an einem Strang (v.l.): Thomas Schlimme (Grüne), Susanne Serke (CDU), Alexander Schott (SPD) und Uwe Eisenmann (fraktionslos).

Unterliederbach. Erstmals ziehen die Parteien im Ortsbeirat 6 beim Thema Sport- und Kulturhalle an einem Strang: CDU, SPD, Grüne und der Fraktionslose haben einen gemeinsamen Etat-Antrag verabschiedet. mehr

clearing
Vereinssterben Wie der Sängerbund seine Zukunft sichern will
Für Günter Chwalek, Pressesprecher des Gesangvereins, liegen die Vorteile des neuen gemischten Chores klar auf der Hand.

Flörsheim. Das ist fast wie ein Schock für Traditionalisten: Beim Sängerbund Flörsheim wurde erstmals eine Probestunde mit dem Männer- und dem Frauenchor gemeinsam abgehalten. Der Grund ist der Nachwuchsmangel, der den Gesangverein beutelt, wie der Pressesprecher erläutert. mehr

clearing
Gewerbegebiet Parteien wollen Firmen nach Münster locken
Rollen hier irgendwann mehr Brummis? Geht es nach der FDP, soll das Gewerbegebiet Münster in Richtung der B 519 weiter wachsen.

Münster. Mehr Gewerbeflächen und damit mehr Steuereinnahmen fordern die Kelkheimer Parteien. Nur über die Vorgehensweise gibt es einige Differenzen. mehr

clearing
Nieder Ortskern Umbau von Alt-Nied soll im Sommer starten
Lädt derzeit nur zum Durchhuschen ein: Alt-Nied soll im Sommer umgebaut werden. Die Fahrbahn wird schmaler; weil Bäume das Erscheinungsbild auflockern sollen, fallen 15 von 45 Parkplätzen weg.

Nied. Es tut sich was für Alt-Nied und am „Nieder Loch“: Der Magistrat hat die Weichen zum Umbau des Nieder Ortskerns gestellt. Zudem hat er eine Baumfällvorlage erstellt, um die Neubaumaßnahme am „Nieder Loch“ auf den Weg zu bringen. mehr

clearing
Vortrag Burnout ist keine Krankheit der Besserverdienenden
Professor Dr.Sighard Neckel hat beim Neujahrsempfang der Stadt Schwalbach über „Burnout“ und seine Folgen für die Gesellschaft gesprochen.

Schwalbach. Wer sich unter Druck setzt und unrealistische Erwartungen an sich stellt, läuft Gefahr auszubrennen. Die Entwicklung spitzt sich seit den 1990er Jahren zu. mehr

clearing
Wahl Das Kreisblatt lädt zum Bürgerforum mit Christian Seitz und Philipp Moritz
Der Sozialdemokrat Philipp Moritz ist der einzige Herausforderer des Krifteler Rathauschefs.

Kriftel. Am Mittwoch, 31. Januar, können die Krifteler Bürgermeister Christian Seitz (CDU) und seinen Herausforderer Philipp Moritz (SPD) mit Fragen löchern. Das Bürgerforum des Kreisblatts beginnt um 19.30 Uhr im Rat- und Bürgerhaus. mehr

clearing
Bauarbeiten Nächster Schritt der Umgestaltung des Waldfriedhofs
Neues Pflaster und neue Brunnen: Die Renovierung des Hofheimer Waldfriedhofs nimmt Gestalt an.

Hofheim. Der Waldfriedhof hat einen ganz eigenen Charakter. Deshalb brauchen Veränderungen auf diesem Gelände vor allem Behutsamkeit. Entwürfe von Studenten der Hochschule Geisenheim sind Grundlage für die Arbeiten, die dort in diesem Jahr fortgesetzt werden sollen. mehr

clearing
Anfang 20. Jahrhundert Als Eschborn noch landwirtschaftlich geprägt war
Der halbe Ort war auf den Beinen, wenn der Milchwagen vor dem Gasthaus Nassauer Hof hielt, wie diese Aufnahme aus dem Jahr 1925 beweist.

Eschborn. Milch aus dem Supermarkt – das gibt es erst seit einigen Jahrzehnten. Vorher gab es den Beruf des Milchhändlers, auch in Eschborn. mehr

clearing
Jung und Alt Neuer Treffpunkt in Hattersheim soll mehr Miteinander bringen
Die Räume an der Pregelstraße.

Hattersheim. Der neue Treffpunkt für Jung und Alt kommt voran – die städtische Wohnungsbaugesellschaft Hawobau hat dazu Räume in der Pregelstraße 5 angemietet. mehr

clearing
Biologie-Unterricht Schüler der Main-Taunus-Schule informieren sich über Krebs
Biologiestunde der besonderen Art: Professor Dimitri Flieger begrüßt die Schüler eines Biologie-Leistungskurses an  der MTS.

Hofheim/Rüsselsheim. Die Diagnose Krebs schockiert und wird immer noch mit Hoffnungslosigkeit und Unheilbarkeit in Verbindung gebracht. Doch die Medizin hat sich in den vergangenen Jahrzehnten rasant weiterentwickelt. Welche Möglichkeiten es heute gibt, wollten die Mädchen und Jungen eines ... mehr

clearing
Polizei ermittelt Reizgasattacke an Schule: 24 Siebtklässler klagen über Atembeschwerden
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.

Hofheim. Siebtklässler haben am Dienstagmittag in der Main-Taunus-Schule in Hofheim Reizgas versprüht und damit für einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. mehr

clearing
Schwarze Zahlen Main-Taunus-Kliniken mit 400 000 Euro im Plus
Dunkle Wolken über den Main-Taunus-Kliniken? Auf jeden Fall droht ein Millionenloch.	Foto: Reuß

Hofheim. Während das Klinikum Frankfurt Höchst sich für 2016 über ein geringeres Defizit freut, hat der zweite Teil der Kliniken Frankfurt Main-Taunus die roten Zahlen bereits verlassen. Gemeinsam verkündet wurden die Bilanz-Ergebnisse nicht. mehr

clearing
Expansion Kosmetik-Konzern schielt nach Brasilien
Darf’s knallrot sein? Eine Frau mit lackierten Fingernägeln präsentiert einen Lippenstift. Kosmetik-Produkte sind das Cosnova-Geschäft.

Vom Sulzbacher Limespark aus steuert Cosnova seine globalen Geschäfte. Parfümerien, Drogeriemärkte und andere Händler sind seine Abnehmer. mehr

clearing
Wenige Buchungen Sind die Theaterfahrten in Gefahr?
Edith Gossenauer.

Eppstein. Der Theaterbus Kulturlinie 1 ist seit Jahren eine Institution. Offenbar schwindet aber das Interesse daran. Die Organisatoren fürchten, dass die Fahrten bald eingestellt werden könnten. mehr

clearing
Unnötige Panikmachen Polizei kämpft gegen "Fake News" in sozialen Medien
Ob über Twitter oder Facebook & Co.: Die Hofheimer Polizei steht für nachprüfbare Fakten und bekämpft inzwischen zahlreiche „Fake News“.

Main-Taunus. Seit einigen Jahren ist die Polizei auch in den sozialen Medien aktiv und muss dort regelmäßig Warnmeldungen oder Gerüchte dementieren, die sich auf Facebook & Co. verbreiten. Dass es sich oft um unnötige Panikmache handelt, zeigt ein aktuelles Beispiel aus Kelkheim. mehr

clearing
Künstler Thomas Gatzemeier zeigt seine Arbeiten im alten Badehaus
Nackte Frauen auf buntem Sofa nebst Blumen und allerlei Getier: Der Künstler Thomas Gatzemeier vor seinem Werk „Jahreszeiten“.

Bad Soden. Sehgewohnheiten stellt der Künstler Thomas Gatzemeier in der Galerie im alten Badehaus in Frage. Schön anzusehen sind seine Arbeiten allemal. mehr

clearing
Baugebiet „Quartier Mixte“: Planungsmarathon auf der Zielgeraden
Die noch grüne Fläche gegenüber der Hochhäuser „Am Wehr“ soll endlich bebaut werden. Das „Quartier Mixte“ ist schon einige Jahre in der Diskussion. Nun geht es in den Endspurt.

Liederbach. Das knapp 5 Hektar große Bauareal im Osten der Gemeinde hat lange viele Probleme bereitet. Nun ist laut der Bürgermeisterin „einiges in Gang gekommen“. Einige Bedenken gibt es weiterhin, die erneut diskutiert werden. mehr

clearing
Der Berg ruft 79-jährige Karl-Ludwig Waag ist dem Montblanc verfallen
Auf dem Weg zum Montblanc – mit grandiosem Blick auf die Grandes Jorasses im Vordergrund und das spitze Matterhorn im Hintergrund

Kelkheim. Der Kelkheimer Karl-Ludwig Waag war schon oft auf dem höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc. Der Mann, der das Bergsteigen liebt, hält im Februar einen Vortrag über seine Passion. mehr

clearing
Ärger Streit um die Almhütte in Hattersheim geht weiter
Bereits beim Aufbau der Almhütte Anfang September gab es Ärger, weil die Rasenfläche im Stadtpark beschädigt wurde.

Hattersheim. Die Befürworter der inzwischen abgebauten Almhütte Deluxe in Hattersheim loben den Imagezuwachs. Die Gegenseite sieht aber keinen messbaren Zugewinn. mehr

clearing
Reisecafé Touristik-Kenner wagt ein neuartiges Reisebüro-Konzept
Dirk Kattendick hat sich’s im Strandkorb bequem gemacht. In diesem Eck seines Reisebüros herrscht Nordsee-Atmosphäre.

Schwalbach. „Von fünf Reisen werden heute vier im Reisebüro gebucht, und die Zahl der Reisebüros in Deutschland steigt wieder.“ Das sagt Dirk Kattendick, der auch weiß, in welche Länder es die Schwalbacher im Sommer zieht. Darunter ist ein „heimlicher Sieger“. mehr

clearing
Scheidungsrate Im Schnitt ging 2016 jeden Tag eine Ehe kaputt
Der Trend geht Richtung Beständigkeit: Immer weniger Leute lassen sich in Deutschland scheiden (Symbolfoto). Foto: Patrick Pleul

Main-Taunus. 356 Ehen sind im Jahr 2016 in Main-Taunus-Kreis geschieden worden. Das sind zehn mehr als im Jahr davor. Bundesweit ist die Scheidungsrate aber zurückgegangen. mehr

clearing
Groko Skepsis an der roten Basis im Main-Taunus-Kreis
Neue Parteibücher der SPD liegen bereit.

Main-Taunus. Bundesweit wird in der SPD das Berliner Sondierungs-Ergebnis eher kritisch betrachtet. Bei den Sozialdemokraten im Main-Taunus-Kreis sind die Einschätzungen unterschiedlich. mehr

clearing
Januar-Frühling Experten geben Hobby-Gärtnern Tipps
Blühende Hasel gibt’s in der Kreisstadt auch schon. Sie erfreuen das Auge, ärgern aber die Allergiker schon ganz besonders früh im Jahr.

Hofheim/Kriftel. Das warme Wetter der vergangenen Tage lässt viele Pflanzen die Winterruhe beenden. Sorgen müssen sich Gartenbesitzer deswegen nicht, meinen Fachleute. Für manche Pflanzen ist dieser Winter sogar super. mehr

clearing
Bürgermeisterdirektwahl Ochs setzt auf den Wechsel
Markus Ochs (Mitte) möchte Rathauschef werden. Ehefrau Natalie Ludwig-Ochs, Jasmin Overlack und Sezai Cifci (v. li.) unterstützen ihn.

Flörsheim. Einst galt Markus Ochs als Hoffnungsträger der Flörsheimer CDU, dann überwarf er sich mit der Parteiführung. Nun möchte er Bürgermeister werden. mehr

clearing
Vorwürfe an Landrat Deponie-Gruppe RMD steckt in einer Finanzkrise
Gerd Mehler war mehr als 20 Jahre Chef der Rhein-Main-Deponie GmbH.

Main-Taunus. Die Deponie-Gruppe RMD des Main-Taunus- und des Hochtaunuskreises steckt in einer Finanzkrise. Pro Jahr müssen auf Kosten des Steuerzahlers vier Millionen Euro zugeschossen werden. Der frühere RMD-Geschäftsführer Gerd Mehler (SPD) hält das vor allem für ein politisches Problem. mehr

clearing
Problemfall Wer stemmt die Grundschulbetreuung?
Bürgermeister Albrecht Kündiger hat das Thema Grundschulbetreuung im Visier.

Sollte der Kreis die Kosten für die Grundschulbetreuung übernehmen, könnte das die Stadt Kelkheim nicht ablehnen, findet Bürgermeister Albrecht Kündiger. Aber noch gibt es viele Fragezeichen. mehr

clearing
Große Hilfe für die „Stadtjäger“
Jäger, die abends und nachts in Schwanheim oder Goldstein auf Wildschweine ansitzen, können jetzt eine Wärmebildkamera zur Zielerkennung nutzen.

Frankfurt. Die vier Stadtjäger, die am Rande der Wohngebiete auf die Pirsch gehen, können jetzt viel sicherer arbeiten: Sie sind mit einer Wärmebildkamera ausgerüstet worden. Hilfsmittel für die Dunkelheit waren schon vor anderthalb Jahren gefordert worden. mehr

clearing
Museumsausbau Eine Million Euro auf dem Treuhandkonto
Eine frühere Modellzeichnung skizzierte das Museum samt einem Glasanbau für die Gastronomie.

Hattersheim. In diesem Jahr kann der Umbau des Werkstattgebäudes auf dem Ex-Sarotti-Areal starten. Wenn der Bauantrag in Ordnung ist. mehr

clearing
Sitzungspräsident Hans-Joachim (Hajo) Kunz: „Zur Fassenacht gehört die politische Rede“
Er führt alljährlich durch die FCV-Fremdensitzungen: Hajo Kunz.

Flörsheim. Hans-Joachim (Hajo) Kunz ist Sitzungspräsident beim Flörsheimer Carneval Verein (FCV). Die sieben FCV-Fremdensitzungen werden alljährlich von Tausenden Fastnachtsbegeisterten besucht. HK-Mitarbeiter Sascha Kröner hat sich mit dem leidenschaftlichen und erfahrenen Fassenachter ... mehr

clearing
Umbau Wohin mit den Haltestellen am Hofheimer Busbahnhof?
Die „Sägezahn-Variante“. Gut: Busse können dicht an die Inseln fahren, Umsteigen ist einfach. Schlecht: Die Busse haben nur eine Zufahrt. Haltestellen am Ambettbrunnen lehnt der Ortsbeirat ab, er hätte sie lieber am Bahnhofs-Parkhaus.

Hofheim. Der geplante Umbau des Hofheimer Busbahnhofs soll diesen nicht nur barrierefrei, sondern auch leistungsfähiger machen. Die große Frage: Wo können zusätzliche Bushaltestellen entstehen? Nicht nur der Ortsbeirat will sie auf keinen Fall am Ambettbrunnen. mehr

clearing
Selbst absichern Kein Regenrückhaltebecken in Liederbach
Die Gegner der Bebauung „Nördlich Weingärten“ konnten sich nach dem Bürgerentscheid freuen. Allerdings hat das Votum noch andere Konsequenzen.

Liederbach. Häuser und Wohnungen wird es nach dem Bürgerentscheid zum Areal „Nördlich Weingärten“ nicht mehr geben. Allerdings auch kein Rückhaltebecken für starke Regengüsse. Bürger müssen sich selbst absichern. mehr

clearing
Baustelle Abriss der Dunant-Schule hat begonnen
Der Bagger hat schon ganze Arbeit geleistet: Teile der Henri-Dunant-Schule sind bereits dem Erdboden gleichgemacht; die Trümmer werden abgefahren. Im neuen Jahr ist es mit dem Abriss richtig losgegangen, im Dezember war die Baustelle eingerichtet worden.

Sossenheim. An der Schaumburger Straße läuft endlich der Abriss der Henri-Dunant-Schule. Der Baustellenverkehr muss über die Lindenscheidstraße laufen – was nicht allen gefällt, aber der Sicherheit der Kinder dienen soll. mehr

clearing
Kunstrasenplatz Grüne Matte statt Schotterplatz für die SG Wildsachsen
Gerade für den Nachwuchs wäre es wichtig, wenn das runde Leder in Wildsachsen künftig auf Kunstrasen rollen könnte.

Wildsachsen. Das neue Jahr soll der SG Wildsachsen den Kunstrasenplatz bringen. Der Verein wartet jetzt auf Post aus Wiesbaden. Die mündliche Zusage gab es schon. mehr

clearing
Diesjähriges Motto Bühne des Flörsheimer Carneval Vereins verwandelt sich in Kreuzfahrtschiff
Sie sorgen dafür, dass auf der FCV-Bühne in der Flörsheimer Stadthalle alles glatt läuft. Eugen Kluft (links) und Jürgen Winnik.

Flörsheim. „Kreuzfahrt ins Glück“ heißt das diesjährige Motto des FCV. Wie in jedem Jahr stechen die Flörsheimer Fastnachter mit aufwendiger Kulisse in See. mehr

clearing
Sanierung Fast vier Millionen Euro für neue Staßen in Eschborn
Die Fahrbahn ist uneben, der Bordstein schief nach schräg. Deswegen soll die Wilhelm-Busch-Straße erneuert werden.

Eschborn. Die Verwaltung setzt ihr Straßen-Sanierungsprogramm fort. Doch auch für Kinder und Eltern gibt’s eine erfreulich Nachricht. mehr

clearing
Kelkheim Pfarrer Josef Peters feiert beim Neujahrsempfang sein 40. Priesterjubiläum
Er hat viele Veränderungen in der Kirche erlebt: Pfarrer Josef Peters ist seit 40 Jahren Priester.

Kelkheim. Josef Peters hat mit seinen 70 Jahren eine bewegte Kirchengeschichte erlebt. Der Pfarrer ist der Fischbacher Gemeinde über viele Jahre treu geblieben. Nun feiert er sein Priesterjubiläum. mehr

clearing
Mieterbund warnt Immer wieder falsche Abrechnungen
Sieghard Pawlik (links) und Manfred Kraemer, die Vorsitzenden des Mieterbunds Hoechster Wohnen, beraten eine Mieterin aus den Häusern der „Deutsche Wohnen“.

Höchst. Der Mieterbund Hoechster Wohnen stellt immer wieder fest, dass die Heiz- und Betriebskostenabrechnungen großer Wohnungsgesellschaften falsch sind. Die Empfehlung: Bei großen Abweichungen nicht zahlen. mehr

clearing
Zeilsheimer Vereinsring Gemeinsam für den Stadtteil aktiv
Claus Thrun (l.) und Karl Leo Schneeweis (2. v. l.) sowie Alfons Gerling (r.) ehrten Manfred Ruhr und Dr. Gerd Königsmann für ihre Verdienste um das Zeilsheimer Vereinsleben.

Zeilsheim. Der Zeilsheimer Vereinsring hat einige Erfolge zu verbuchen. Und er arbeitet derzeit nicht nur auf das eigene Jubiläum, sondern auch auf das des Stadtteils zu. mehr

clearing
800 Jahre Sossenheim Sie fahren aufs Jubiläum ab
Der Kerbeburschen-Vorsitzende Michael Schneider (vorne) mit Johannes Seichter, André Eiser, Katharina Kühbacher, David Reichwein und Michelle Wüst stellvertretend für alle Helfer, die beim Kerbewagen-Umbau mit anpacken.

Sossenheim. Zur 800-Jahr-Feier ihres Stadtteils Sossenheim wollen die Kerbeburschen die Werbetrommel rühren. Deshalb bauen sie gerade ihren Umzugswagen komplett um. mehr

clearing
Geschichte Widerstandskämpferin Lore Wolf soll geehrt werden
Auch die Nachkriegszeit – hier eine typische Momentaufnahme aus der Bolongarostraße mit Kriegsinvalide und US-Soldat, fotografiert von Tony Vaccaro im Juni 1946 – prägte Lore Wolf, die sich nach ihrer Befreiung aus dem KZ als DKP-Mitglied engagierte.

Höchst. Aus der Gedenktafel für die Widerstandskämpferin Lore Wolf wird auf die Schnelle nichts. Die Stadt Frankfurt ist von der Idee aber grundsätzlich angetan. mehr

clearing
Gesundheit Im Hofheimer Schlaflabor gegen schlechten Schlaf
Ein Patient mit nächtlicher Verkabelung zur Überwachung im Schlafzentrum des Hofheimer Krankenhauses.

Hofheim. Anhaltend qualitativ schlechter Schlaf ist ein echtes gesundheitliches Problem. Die Ursachen sind vielfältig. Stress spielt aber eine wesentliche Rolle. Und im Hofheimer Schlaflabor stellt man fest: Die Patienten werden immer jünger. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse