Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Diese Aufnahme aus dem Stadtarchiv zeigt, wie Arbeiter der Ziegeleifabrik Messerschmitt 1922 Lehm in die Formen bringen. 	Repros: Hans Nietner
Informationen über alte FabrikStreit um die erste Ziegelei in Niederhöchstadt

Niederhöchstadt. Die Backsteinfabrik Messerschmitt steht für ein schillerndes Kapitel örtlicher Wirtschaftsgeschichte in Niederhöchstadt. Zu erforschen gäbe es da noch einiges. mehr

Nächste Woche wird der Umbau fertig Familienunternehmen Buch investiert in die Zukunft
Alessandro Saccaro und Mikan Colic (rechts) arbeiten an der Decke im neuen Bistro, das im Erdgeschoss eingerichtet wird. Bis zum 6. April soll auch alles fertig sein.

Hofheim. Aus dem traditionsreichen Lebensmittelgeschäft im Herzen der Kreisstadt wird ein moderner Biomarkt. Aber nicht nur das – im Kaufhaus Buch am Untertor tut sich noch einiges mehr. mehr

clearing
Ernte bis 2050 sicher Für 100 Euro gibt es "Rundum-Sorglos"-Baumpatenschaften
Rutschen am Traktor, klettern im Bauernhaus und ein Hofladen: Der neue Spielplatz im „Hollergewann“ hat für alle Kinder etwas zu bieten.

Niederjosbach. Das Neubaugebiet „Hollergewann“ ist fertig. Das wurde gefeiert – im Mittelpunkt standen eine Ausgleichmaßnahme und ein Bauernhof-Spielplatz. mehr

clearing
Der Müll-König geht RMD-Geschäftsführer Gerd Mehler geht in Ruhestand
Gerd Mehler, aufgenommen vor dem Deponiepark in Wicker. 	Fotos (6): Hans Nietner

Wicker. Er war Mitbegründer des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV), doch sein Lieblingskind war und ist der Deponiepark in Wicker. Nun geht einer der beiden Geschäftsführer der Rhein-Main-Deponie, Gerd Mehler, in Pension. mehr

clearing

Bildergalerien

Filzen, Frauen, filigrane Schüler Hobbykünstlerin aus Leidenschaft
Zwischen Hasen, Katzen, Fuchs, Gans und dem Froschkönig: Magda El-Leithy präsentiert ihre Filzkunst am Wochenende beim Kunsthandwerkmarkt von Bernd Geis im Alten Rathaus.

Münster. Die Hornauerin hat acht Jahre ein Bastelgeschäft geführt, es aber 2014 aufgegeben. Im Job hat sie neu Fuß gefasst, ihre Kreativität hat das nicht gebremst. mehr

clearing
Nur SPD unterstützt Forderung der Linken Kreistag beschließt: MTK soll Busverkehr nicht selbst betreiben
Im Winter brauch im Main-Taunus-Kreis das ganz große Bus-Chaos aus. Archivfoto: Knapp

Main-Taunus. Einig ist sich der Kreistag, dass der Grund für das Buschaos nach dem Fahrplanwechsel im Dezember im Missmanagement der Betreiberfirmen liegt. Die MTV habe im Krisenmanagement keine Fehler gemacht. mehr

clearing
Näher dran am Patienten Aus Rettungsassistenten werden Notfallsanitäter
Lars Böhm (links) und Steffen Wittiber (rechts) in einer Prüfungssituation am Patienten, dargestellt von Mitprüfling Marius Etz. Im Hintergrund bewerten Ausbilder Weert Sassen und Prüfer Philipp von Isenburg die Leistungen.

Höchst. Mit der neuen Berufsausbildung zum Notfallsanitäter wurde im Jahr 2013 eine neue Ära im Rettungsdienst eingeläutet. Jetzt haben die ersten ihre „Vollprüfung“ in der Rettungsdienstschule des Roten Kreuzes in Höchst abgelegt. mehr

clearing
Freie Wohlfahrtsverbände „Rendezvous mit der Realität“
Vorzeige-Einrichtung in Hofheim: das Sozialbüro. Victoria Krebel berät erwachsene Migranten.

Main-Taunus. Die Freien Wohlfahrtsverbände sind nicht nur ein großer Arbeitgeber, sie motivieren auch Menschen, sich ehrenamtlich zu engagieren. Auch im MTK sind sie geschätzte Partner. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Outdoor-Aktivitäten Der australische Bundestaat New South Wales ist ein wahres Paradies für Natur- und Outdoorfans. Um die eindrucksvolle australische Flora und Fauna am intensivsten zu erleben bieten sich zahlreiche Aktivitäten an. Herrliche Landschaften laden zum Wandern, Radfahren, Schnorcheln, Segeln, Kajakfahren, Golfen und vielen weiteren Aktivitäten ein. mehr
Markt wird keine Wellblechkiste Edeka baut für 4 Millionen in Eppstein
Dichtes Gedränge beim Edeka-Spatenstich (v. l.): Christa Barni, Jürgen Daferner, Helmut Czepl, Alexander Stiel, Alexander Simon, Sabine Bergold, Nina Becker, Bernhard Heinz und Norbert Ruff.

Eppstein. Die Bauarbeiten für den Supermarkt an der Staufenstraße sind in vollem Gange. Beim ersten Spatenstich erzählte Bürgermeister Alexander Simon die pfiffige Geschichte, wer den Anstoß für das Projekt gegeben hatte. mehr

clearing
Kelkheim plant Überschuss für 2017 Eichen-Preise explodieren
Bei der Waldbegehung erfuhren die Teilnehmer von Ralf Heitmann (Mitte, mit Zettel) und Martin Kunze (links daneben), wie es um den Forst bestellt ist und welche Arten geerntet werden.

Hornau. Bei der Bürger-Waldbegehung mahnen die Fachleute auch, gesperrte Bereiche zu meiden. Für die Fällungen haben die Arbeiter oft nur ein enges Zeitfenster. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Falschparker in Schwalbach Sicherheit ist oberstes Gebot
Ein Beispiel für das „wildes“ Parken an einem Vormittag am „Hillsite“-Gebäude.

Schwalbach. Wenn Falschparker rund um ein Gebäude die Aufstellflächen für die Feuerwehr blockieren, sind alle Beteiligten in der Pflicht. mehr

clearing
Mama werden mit 35 plus Anteil der "späten Mütter" im MTK steigend
Bei einer Schwangerschaftsdiabetes muss nicht zwangsläufig immer Insulin gespritzt werden. Fredrik von Erichsen Foto: Fredrik von Erichsen

Main-Taunus. Immer mehr Frauen wollen nicht mit Anfang 30 an Heim, Herd und in der Teilzeit-Falle enden. Trotzdem warten immer weniger Frauen mit dem Nachwuchs bis zum 40. Lebensjahr. mehr

clearing
Kreisbeigeordnete Sichere Sache für Overdick - AfD will klagen
„Herzlichen Glückwunsch“ – Gratulationscour für Madlen Overdick (rechts) nach der Wahl zur Kreisbeigeordneten.

Main-Taunus-Kreis. Madlen Overdick (Grüne) ist vom 1. April an die dritte hauptamtliche Kreisbeigeordnete im Landratsamt. An der Rechtmäßigkeit der Wahl wurden allerdings Zweifel geäußert. mehr

clearing
Kita "Zuckerrübe" platzt aus allen Nähten Kinderbetreuung in Sulzbach: Die Not wird immer größer
Die Kita Zuckerrübe platzt aus allen Nähten.

Sulzbach. Bis zum Jahr 2019 fehlen nach dem jetzigen Stand 72 Hortplätze in Sulzbach. Die Alarmglocken schrillen, die Eltern sind verunsichert. Die Kommunalpolitiker und die Gemeindeverwaltung suchen fieberhaft nach Lösungen. mehr

clearing
Griesheimer Gemeinde versorgt Partnergemeinde Hilfstransport: Rumänienhilfe wieder unterwegs
Lademeister Michael Steils, Matthias Scherer und Klaus-Dieter Then verpacken die Hilfsgüter im Sprinter.

Griesheim. Seit 27 Jahren geht in jedem Jahr ein Hilfstransport von Griesheim aus auf die Reise nach Toplita in Rumänien. Der 28. Transport ist auf dem Weg. mehr

clearing
"Wir befinden uns nicht in einer Schlacht" Sven Heß und die Galf weisen Vorwürfe des Bürgermeisters zurück
Sie wollen der aufgeheizten Stimmung zwischen den Fraktionen und dem Bürgermeister mit mehr Ruhe und Gelassenheit begegnen (von links): die Galf-Mitglieder Peter Kluin, Renate Mohr und Sven Heß.

Flörsheim. "Verbissen" sei Rathauschef Michael Antenbrink (SPD) und deshalb nicht für Argumente zugänglich. Das meint jedenfalls die Fraktionschefin der Flörsheimer Grünen (Galf), Renate Mohr. mehr

clearing
ANZEIGE
Natur & Wildlife Erlebnisse New South Wales ist ein Naturparadies und verfügt über eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Wir von TravelEssence zeigen Ihnen die schönsten Destinationen und Erlebnisse, egal ob Sie Tiere lieber in der Großstadt in Zoos oder Aquarien erleben, beim Schnorcheln oder Paddeln mit der Natur auf Tuchfühlung gehen wollen, beim Whale Watching die beeindruckenden Riesen bewundern möchten oder die wunderschönen Nationalparks zu Fuß oder mit dem Land Rover erkunden wollen. mehr
Möbelstadt Hornau Neue Parkplätze kommen: Das Kreuz soll wandern
Ortstermin zwischen Hornauer Straße und Vereinshaus: Die Fläche wird wahrscheinlich im nächsten Jahr umfangreich umgestaltet. Das Sandstein-Kreuz soll dann umziehen.

Hornau. Der Platz an der Hornauer Straße soll im Zuge der Sanierung der Verkehrsader umgestaltet werden. Die Bürger sind sich dabei weitgehend einig. mehr

clearing
Lampen und Schaukasten zerstört Hoher Schaden: Vandalen ziehen durch Stadtpark
Die Folgen des Zuges der Krawallmacher: Im Schaukasten klafft ein großes Loch.

Kelkheim. mehr

clearing
Finanzielle Unterstützung gefordert Freie Bürger kritisieren Resolution zum Flughafenausbau
Flieger über Flörsheim: Der Krach ist seit Eröffnung der Landebahn Nordwest bei Ostwetterlage unerträglich.

Flörsheim. Stadtrat Harald Vogel (dfb) findet, dass der Klageverein „Für Flörsheim“ nicht nur mit wohlfeilen Worten, sondern auch mit konkreten Finanz-Zusagen unterstützt werden sollte. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
Spatenstich für den Neubau der Kita „Am Park“ Sie lieben ihre Baustelle
Mit Minibagger und Plastikschippen bewaffnet, rückten die Mädchen und Jungen der Kita „Am Park“ zum Spatenstich für den Neubau an.

Schwalbach. Als Schwalbachs derzeit größtes Bauprojekt „Am Park“ entsteht der Neubau des Kindergartens. 6,7 Millionen Euro kostet der Bau, der Ende 2018 fertiggestellt werden soll. Bis dahin müssen sich die Anlieger mit den negativen Begleiterscheinungen der Baustelle ... mehr

clearing
Grundlegende Sanierung Bis 2022 werden die Deiche zwischen Flörsheim und Hattersheim saniert
Bei Radlern und Spaziergänger gleichermaßen beliebt: die Main-Deiche.

Flörsheim/Hattersheim. Die Main-Deiche im Main-Taunus-Kreis sollen grundlegend saniert werden. Mit den Planungen für das millionenschwere Projekt ist jetzt begonnen worden. mehr

clearing
15 Jahre lang waren die Kinder in Containern untergebracht Betreuung an der Heiligenstockschule: Das Ende eines Provisoriums
Lisa, Noah und Levio entspannen sich beim Spielen und fühlen sich wohl in den neuen Räumen der Betreuung.

Marxheim. Bei der Eröffnung der neuen Räume in der Heiligenstockschule hat Landrat Michael Cyriax der Stadt Gespräche darüber angeboten, dass der Kreis die Trägerschaft für die Betreuung wieder übernimmt. mehr

clearing
Das Streitgespräch Was die drei Landratskandidaten Cyriax, Einhaus und Hornung zu den wichtigsten MTK-Themen sagen
Am runden Tisch: Dirk Müller-Kästner, Fritz-Walter Hornung, Georg Einhaus und Michael Cyriax (von links).

Main-Taunus. Am 23. April bestimmen die Bürger im Main-Taunus-Kreis, wer die kommenden sechs Jahre als Landrat an der Spitze der Kreisverwaltung steht. Drei Kandidaten gibt es: Amtsinhaber Michael Cyriax (CDU), Georg Einhaus (SPD) sowie erneut Fritz-Walter Hornung, der bereits vor sechs ... mehr

clearing
Blumen, Totenköpfe und liebe Monster: Wenn Bankmitarbeiterinnen kreativ werden Sterben für ein Kleid
Mit keckem Blick präsentiert Model Nicole alias „Rose Delicate“ ein auffällig gemustertes Kleid aus der Kollektion von „Death by Dress“, passend dazu trägt sie rote Schuhe und Tasche.

Höchst. Geburtstag, Modenschau und eine Vernissage wurden am Samstag in der Bolongarostraße 133 gefeiert. Aus Höchst und ganz Frankfurt kamen Jung und Alt und konnten sich im Modeatelier „Death by Dress“ und im Kunstraum „Miss Tula Trash’s Trashworld“ ... mehr

clearing
Polizei ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen Bürger haben Ganoven im Blick
Elvir Mesic verfolgte einen Unhold, der an mehreren Mercedes die Sterne abgebrochen hat.

Main-Taunus. Die einen halten Ladendiebe fest, andere verfolgen Sprayer, einer rettete einem Rentner das Leben, auf den ein Mann mit Machete losgegangen war. Auf ganz unterschiedliche Art und Weise haben Bürger aus dem ganzen Kreisgebiet die Polizei unterstützt. Das brachte ihnen jetzt ... mehr

clearing
Verein "SpVgg Dart im Denkmal Rossert" "Es ist der fairste Sport der Welt"
Immerhin 52 Punkte brachte der Wurf oben ein. Darunter: Das Alte Rathaus in Eppenhain ist die Spielstätte. Ganz links: Dartpfeile zieren sogar das Logo.

Eppenhain. Beim Besuch des Kreisblatts widerlegen die Spieler so manches Klischee. Von wegen Kneipenspaß für kräftige Männer . . . mehr

clearing
Medizinisches Versorgungszentrum und Kreiskliniken arbeiten zusammen Wenn das Kreuzband reißt
Dr. Uwe Horas (links),

Main-Taunus. Von der engen Verzahnung von Chirurgie, Orthopädie und Physiotherapie profitiere der Patient am meisten, sind sich die Partner einig. mehr

clearing
Die Uhren werden umgestellt Wer hat an der Uhr gedreht ?
Michael Schneider weiß genau, wie große Uhrenzeiger verstellt werden.	Fotos (2): Nietner

Flörsheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Neben den heimischen Geräten werden außerdem die Zeiger der großen Turmuhren auf die Sommerzeit eingestellt. Wie dies relativ einfach funktioniert, erläutert Michael Schneider von dem Flörsheimer ... mehr

clearing
Sigrid Rolfers hat eine herzige Geschichte im Gepäck "Hessenquiz"-Kandidatin sucht U-Bahn-Engel
Sigrid Rolfers ist gebürtige Niedersächsin, kennt sich aber in Sachen Hessen bestens aus. Kein Wunder, schließlich lebt sie seit über 30 Jahren in Eschborn. Am Sonntag stellt sie ihr Wissen beim HR-Hessenquiz unter Beweis.

Eschborn. Wie kommt eine gebürtige Niedersächsin dazu, sich beim "Hessenquiz" zu bewerben? Eine Antwort auf diese Frage und eine herzige Geschichte gibt's am Sonntagabend im HR-Fernsehen, wenn die Eschbornerin Sigrid Rolfers als Kandidatin ins Rennen geht. mehr

clearing
Schaltung der Ampelanlage Die Ampel-Kosten-Posse
So soll es künftig länger sein: Der Rechtsabbieger-Pfeil am Münsterer Knoten zeigt „Grün“.

Münster. Die Schaltung der Ampelanlage soll optimiert werden, damit die Autos die Umgehung über den Hauptfriedhof nehmen. Das ist aber kompliziert. mehr

clearing
Lilo Günzler schildert ihre bewegenden Erlebnisse Allein im dunklen Keller
Noch heute schmerzen Lilo Günzler die Erinnerungen . . .

Kriftel. In Frankfurt 1933 als Tochter einer Jüdin geboren, erlebte Lilo Günzler hautnah die Schrecken im Dritten Reich. Jetzt hat sie in der Weingartenschule davon erzählt und fand in den Zehntklässlern ein gebanntes Publikum. mehr

clearing
Sportverein investiert 220 000 Euro Die Frischzellenkur der TuS
Maßvolle Erweiterung: Der Anbau fügt sich ins Ensemble bei der TuS ein.

Hornau. Die Hornauer Turn- und Sportfreunde bauen an und sanieren, damit vor allem der immer stärker wachsende Jugendbereich ausreichend Platz bekommt. mehr

clearing
„Nutzung zu keiner Zeit untersagt“ Limesstadion: Kreis dementiert Aussage der Bürgermeisterin
Was den Tribünenneubau angeht, gibt es offenbar Kommunikationsprobleme zwischen dem Kreis und der Bürgermeisterin.

Schwalbach. Das Wirrwarr um den gestoppten Tribünenneubau nimmt kein Ende: Nun kritisiert der MTK die Aussage von Bürgermeisterin Christiane Augsburger, der Kreis habe Sportveranstaltungen untersagt. mehr

clearing
Ab Sommer muss auf neues Domizil ausgewichen werden Vereine, die das Bürgerhaus nutzen sollen umziehen
Etliche Vereine sollen ins Bürgerzentrum Frankfurter Hof umziehen, wo während der WM das Public-Viewing stattfand – ob das mit den Probezeiten der Vereine kollidiert, ist eine Frage, die noch geklärt werden muss.

Sulzbach. Für zahlreiche Vereine, die bisher im Bürgerhaus geprobt haben oder dort Kurse angeboten haben, ist im Sommer Schluss: Wegen fehlender Brandschutzvorrichtungen müssen sie dann in Alternativquartiere umziehen. Die Sängervereinigung protestiert dagegen, der Kulturkreis sieht ... mehr

clearing
Gelände an der B 519 FDP will Mega-Gewerbegebiet
Zwischen Marxheim und der A 66, westlich und östlich der B 519, – dort wo jetzt noch Äcker das Landschaftsbild beherrschen – könnten sich Produktionsbetriebe ansiedeln, finden Hofheims Liberale. Die Bauern halten davon nichts.

Marxheim. Die Liberalen möchten neue Gewerbeflächen an der Bundesstraße zwischen Marxheim und der A 66. Nicht alle finden das prima – das Rathausbündnis berät am Samstag. mehr

clearing
2016 war mit 183 Einsätzen ein Rekordjahr Gemeindebrandinspektor: Feuerwehr stößt an ihre Grenzen
Das Unwetter Ende Mai vergangenen Jahres hatte auch diese Tiefgarage in Kriftel unter Wasser gesetzt. Den Bereich auszupumpen gehörte zu einem der gut 100 Einsätze an diesem Abend in der Gemeinde.

Kriftel. Allein das Unwetter am 27. Mai hielt die Wehrleute stundenlang in Trab. 18 000 Einsatzstunden stehen insgesamt in der Jahresbilanz. mehr

clearing
Ein Bier auf die besondere Rettung Vor 25 Jahren hat das DRK eine Seniorin aus Ischia heimgeholt
Nach der spektakulären Rückholaktion berichtete auch das Kreisblatt ausführlich von dem Fall und zeigte Bilder vom Transport.	Ausschnitt: HK

Liederbach. Helga und Andrea Wolf waren Rotkreuz-Chef Reinhold Hofmann derart dankbar, dass sie den Helfern treu geblieben sind. mehr

clearing
Umfangreiche Bauarbeiten in Hochheim Breslauer Ring und B 40 werden zeitweise gesperrt
Während der geplanten Straßenbauarbeiten im Stadtgebiet werden die Fahrtrouten der Busse verändert.

Hochheim. Wer täglich durch die Wein- und Sektstadt fahren muss, sollte dies ab April tunlichst vermeiden. Denn dann starten umfangreiche Straßenbauarbeiten. mehr

clearing
Schwanheimer fühlt sich gegängelt Weil er morsche Bäume fällte: Gärtner muss sich mit Umweltamt herumärgern
Die ersten Blüten sind aufgebrochen, die Bienen summen schon. Doch Richard Müller brummt der Kopf wegen des Ärgers mit der Unteren Naturschutzbehörde: Geht es nach ihr, müssen die Bienenkästen weg.

Schwanheim. Weil er auf seiner gepflegten Streuobstwiese im Schwanheimer Unterfeld zwei morsche Obstbäume durch neue, artgerechte ersetzt und zwei Bienenkästen aufgestellt hat, muss sich der Schwanheimer Richard Müller mit dem Umweltamt herumärgern. Dort fühlt man sich aber für Bienen ... mehr

clearing
Ärger mit Umweltamt Kommentar: So ist das mit den Bienchen und den Blümchen
<span></span>

Klar hält sich das Amt an die Verordnung. Nur: Man hat das Gefühl, als müsse man den Herrschaften in den Amtsstuben noch einmal erklären, wie das mit den Bienchen und den Blüten funktioniert, sagt unser Kommentarschreiber Holger Vonhof. mehr

clearing
Räume stehen leer Hofheim: Gleich zwei Eiscafés haben dicht gemacht
Hier brummt das Geschäft: Francesca Laquatra bedient die Kunden an der Eistheke des „Venezia“ in der Unteren Hauptstraße.

Hofheim. Die gastronomische Vielfalt in der Hofheimer Innenstadt ist ärmer geworden, nachdem zwei Eissalons aufgegeben haben. Vor allem der Platzhirsch „Venezia“ darf sich auf noch mehr Kundschaft freuen. mehr

clearing
Baustelle pausiert Untere Borngasse nach Wasserrohrbruch immer noch dicht
Erst Anfang April wird an der Baustelle in der Unteren Borngasse wieder gearbeitet.

Sulzbach. Im Februar kam es in der Unteren Borngasse zu einem Wasserrohrbruch. Seither ist die Straße dicht – die Bürger wundern sich, dass es nicht vorangeht. mehr

clearing
Hickhack um Parkplätze SPD kritisiert Stellflächen des Neubauprojekts an der Kirche
Schilderwald in Berlin: Mit einem Bewohnerparkausweis darf man zum Beispiel bestimmte kostenpflichtige Parkplätze gratis nutzen oder im eingeschränkten Halteverbot parken. Foto: Arno Burgi

Eppstein. Der Bürgermeister hatte auf ein Projekt mit wenig Widerstand gehofft. Doch die Genossen haben etwas zu granteln und sehen genug Parkplätze in der Altstadt. mehr

clearing
Prognosen sind fast unmöglich In Flörsheim fehlen künftig Kita-Plätze
Auf diesem Grundstück an der Elisabeth-Jakobi-Straße sollte einst eine Kinderbetreuungseinrichtung gebaut werden.

Flörsheim. Vor allem der Zuzug von Familien nach Flörsheim Nord sowie nach Weilbach sorgt dafür, dass es viel zu wenige Plätze in den Kinderbetreuungseinrichtungen gibt. mehr

clearing
Ein Trio will nachbessern Streit um ehemaliges Feuerwehrgrundstück Münster geht weiter
ARCHIV - Abgeordnete der hessischen CDU-Landtagsfraktion heben am 12.03.2014 im Landtag in Wiesbaden (Hessen) die Hände zu einer Abstimmung. Bei ihrer Sitzung am 03.02.2015 wollen die Abgeordneten der Terroropfer von Paris gedenken.   Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Münster. Den Nahost-Konflikt von Münster aus lösen: Mit solcher Kritik bleibt das Grundstück an der Zeilsheimer Straße ein Zankapfel. Doch es gibt vielleicht ein Licht am Ende des Tunnels. mehr

clearing
Kriminalstatistik 2016 In Eschborns Büros wird am häufigsten gestohlen
Auch wenn sich in der Nachbarschaft die Einbrüche häufen, müssen Vermieter keine erhöhten Schutzmaßnahmen treffen. Foto: Frank Rumpenhorst

Eschborn. Die Zahl der Straftaten in Eschborn ist im vergangenen Jahr um mehr als acht Prozent gesunken. Ohne die Kiffer und Dealer sähe die Statistik noch besser aus. mehr

clearing
Vermieter-Zoff vor der Garage 80-Jähriger blockiert Stellplatz mutwillig und muss vor Gericht
Die Statue der Justizia steht in einem Gericht. Foto: Peter Steffen/Archiv

Bad Soden. Weil er sich über seinen Mieter geärgert hatte, stellte ein 80 Jahre alter Mann aus Bad Soden sein Auto vor die angemietete Garage. Der Nutzer, ein Paketfahrer, kam deshalb in die Bredouille. Nun landete der Fall vor dem Amtsgericht. mehr

clearing
Dieses Musical ist der absolute Hit 300 Henri-Dunant-Schüler stehen bei der Aufführung auf der Bühne
„Viva Musik – Wir machen einen Hit“ heißt das Musical, das die Henri-Dunant-Schüler aufführten. Auf der Bühne im Volkshaus Sossenheim war es zeitweise ganz schön eng, schließlich sollten alle Mädchen und Jungen der Grundschule mal auf der Bühne stehen.

Sossenheim. Die Henri-Dunant-Schüler zeigen, dass Musik verbindet – unabhängig von Sprache, Herkunft und Kultur. Gemeinsam haben alle Kinder der Grundschule, darunter auch zwei Intensivklassen, das Musical „Viva Musik – Wir machen einen Hit“ einstudiert. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse