Main-Taunus

Die Bushaltestelle am Vereinshaus wird ebenso wie der Platz an der Straße umgestaltet.	Foto: Archiv

Kelkheim. Am Bahnhof hat die Stadt aber etwas mehr vor, in Hornau hängt vieles von der Gestaltung des Platzes ab. mehr

Mit einem Baum setzten Bürgermeisterin Angelika Munck, Ulrike Krommenacker, Anni Krug und Beate Meissner (v.lks) ein Zeichen für Inklusion.	Foto: nie

Hochheim. Gestern pflanzte die Stadt eine Esche als Symbol für die Inklusion hinter den Häusern in der Danziger Allee pflanzen. MEHR

clearing
Müllhalde: So viel Unrat – von der Kloschüssel bis zur Autofelge – hat sich bei den Touren angesammelt.	Fotos: Michael Kilb

Eppstein. Mit fünf Projekten hatten die Ehlhaltener sich einiges aufgehalst. Doch „das Vereinsleben und der Teamgeist hier sind so gut, dass fast alle für die Ehlhaltener Woche geplanten Projekte realisiert MEHR

clearing
Förster Sebastian Weller ist für den Hofheimer Wald zuständig.

Hofheim. Förster Sebastian Weller ist nicht mehr nur kommissarisch für den Hofheimer Wald zuständig. Zwar hatten sich auf die Stelle, die im Juni ausgeschrieben worden war, gleich mehrere Interessenten MEHR

clearing
Elegant gekleidete Kurgäste flanieren um 1912 im Alten Kurpark und lassen sich von dem Brunnenfräulein Trinkproben des Heilwassers vom Wilhelms- und Schwefelbrunnen reichen. Im Hintergrund ist das erste Sodener Kurhaus zu sehen, im Schweizer Stil erbaut im Jahr 1849.

Bad Soden. Der 14. historische Kalender zeigt den Ort zu Zeiten des Ersten Weltkrieges. Fotografien und Postkarten erzählen aber kaum etwas von den Schrecken dieser Jahre. MEHR

clearing
620 dieser Pflanzen wuchsen im Langenhainer Keller. Das hätte für 15 Kilo Haschisch gereicht.

Langenhain. Die Langenhainer „Drogenbauern“ stehen jetzt vor Gericht. In Viernheim unterhielt das Quartett eine zweite Wohnung mit einer Marihuana-Plantage. MEHR

clearing
Den Marxheimer Friedhofsbesuchern stinkts: Der Teich ist voller Algen.	Foto: mkn

Marxheim. Das stinkt den Marxheimern: Müffelndes, veralgtes Wasser steht vor der neu erbauten, aber noch immer nicht in Betrieb genommenen Trauerhalle am Friedhof in der Eichstraße. MEHR

clearing
Wolfgang Kopf bringt die Autoscooter an die richtige Stelle.

Kriftel. Wenn die Eltern unterwegs sind, leben die Kinder bei Verwandten und gehen in die Schule. Aber es zieht sie zum Leben in den Wohnwagen. MEHR

clearing
In dem Eckhaus Frankfurter Straße 1 haben die Handwerker noch einiges zu tun, bis die ersten Flüchtlinge zum Ende des Monats hier einziehen werden.

Weilbach. In das Eckhaus an der Frankfurter Straße werden bis Ende des Monats 20 Asylbewerber einziehen. Noch legen die Handwerker letzte Hand an. MEHR

clearing
Plakate in den Schaufenstern weisen schon auf den neuen Ladenpächter hin.	Foto:Knapp

Hofheim. In das große Ladenlokal an der Alten Bleiche wird wieder ein Elektro-Fachgeschäft einziehen. Einen Teil der Fläche nutzt zudem die Firma Mira, die künftig nicht nur Autos reinigen, sondern auch mit Folien verzieren will. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Main-Taunus. Die Rechnung für Handwerkerarbeit können die Kunden von der Steuer absetzen. MEHR

clearing

Die Renate ist schon richtig verzweifelt. War das schön in den vergangenen Jahren, da konnte man es sich noch so richtig gut gehen lassen. MEHR

clearing

Münster. Seine „Vize“ Peter Schreiber soll den Verein mit fast 2000 Mitgliedern künftig führen. MEHR

clearing
Iva und Darko Derek kümmern sich liebevoll um ihren mittlerweile 27 Jahre alten, schwerstbehinderten Sohn Luka. Seit der ehemalige Schüler des Main-Taunus-Gymnasiums in Hofheim sich vor 15 Jahren in der Pause an einem Croissant verschluckt hatte, liegt er im Wachkoma. 	Foto: Matthias Knapp

Eddersheim. Viele Helfer machten es möglich, dass die Familie Derek nun ein behindertengerechtes Haus beziehen konnte. Dort kann sie ihrem Sohn die Pflege zukommen lassen, die der schwerstbehinderte Junge braucht. MEHR

clearing
Gundo Hartmann

Sulzbach. Gundo Hartmann steht seit 32 Jahren als Vorsitzender an der Spitze des Diakonievereins. Der lebensfrohe Sulzbacher, der auch die Fassenacht der TSG mit geprägt hat, wird am Sonntag 70 Jahre alt. MEHR

clearing

Kelkheim. Einen Audi im Wert von rund 30 000 Euro haben Autodiebe am Burgweg im Kelkheimer Stadtteil Fischbach gestohlen. Das hochwertige, fünf Jahre alte Auto stand zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und MEHR

clearing

Langenhain. Sie wollten ihren Lebensunterhalt mit dem Anbau von Cannabis finanzieren. Dafür müssen sich drei Männer und eine Frau jetzt vor Gericht verantworten. MEHR

clearing

Sulzbach. Das Klimaschutz-Teilkonzept, das in drei Bürger-Workshops in Zusammenarbeit mit dem Darmstädter Planungsbüro „Verkehrslösungen“ erarbeitet wurde, enthält 38 Handlungsempfehlungen. Schwerpunkt: Auto stehen lassen, laufen, Fahrrad fahren oder Bus und Bahn nutzen. MEHR

clearing

Schwalbach. Bei dem Einbruch in eine Tiefgarage an der Berliner Straße am Dienstag (wir berichteten) ist auch ein rotes BMW-Motorrad des Typs K 1300 S verschwunden. MEHR

clearing

Schwalbach. Gerade mal zehn Minuten ließ der DHL-Paketfahrer sein Auto am Ostring am Donnerstag aus den Augen, da war es bei seiner Rückkehr verschwunden. MEHR

clearing

Schwalbach. Das neue Konzept für das Limesstadion wurde im Ausschuss vorgestellt. 600 Plätze mit Sonnenschutz und Geländer sind vorgesehen. MEHR

clearing

Hochheim. Beim „Erntedank der Weltkirche“ am heutigen Samstag, 20. September, geht es ab 16.15 Uhr auch auf dem Johanneshof um den Hunger in der Welt. MEHR

clearing

Hochheim. An den ersten Tagen der Herbstferien, vom 20. bis 22. Oktober, veranstaltet die Jugendarbeit der Stadt für Kinder von 9 bis 13 Jahren ein Outdoorprogramm am Käsbachgelände. MEHR

clearing

Flörsheim. Flörsheim soll fahrradfreundlicher werden, deshalb möchte die Verwaltung das Wegenetz für Radfahrer in der Mainstadt verbessern. Dabei sind auch Anregungen vonseiten der Bürger gefragt. MEHR

clearing

Liederbach. Auch die Gestaltungsregeln für den Ortskern wandern in den Ausschuss. Ziel ist es, künftig auf die Optik zu achten. MEHR

clearing

Liederbach. Nachdem das Offene Sonntags-Café bei seiner Premiere von Jung und Alt gut angenommen wurde, bietet die Arbeiterwohlfahrt für MEHR

clearing
Hingucker: Die neu gebildete Lateinformation aus Fischbach, Hofheim und Wiesbaden wird ebenfalls in der Stadthalle auftreten.	Foto: Reuß

Kelkheim. Andere Band, Leckereien vom Fernsehkoch, stabile Preise: Die Veranstalter hoffen für den 8. November auf ein volles Haus. MEHR

clearing

Münster. Die Navigationsgeräte aus zwei Autos haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, mitgehen lassen. Der graue VW Passat Kombi und der graue VW Sharan standen auf MEHR

clearing

Fischbach. Bereits um 14 Uhr proben heute, 20. September, die Mitglieder des Männergesangvereins Fischbach unter freiem Himmel. Die Übungsstunde, bei der neue Mitglieder animiert werden sollen, ist MEHR

clearing

Fischbach. Einen Audi mit einem Wert von rund 30 000 Euro haben Autodiebe am Burgweg gestohlen. Das hochwertige, fünf Jahre alte Auto stand zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, am MEHR

clearing

Kelkheim. Es ist bereits die zwölfte Kelter-Tour 2014 „Rund um den Apfel“, bei der morgen, 21. September, der Verein Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute in Zusammenarbeit mit der Stadt verschiedene Stationen präsentiert. MEHR

clearing

Kelkheim. Zum Thema „Demenz und die andere Wahrnehmung der Wirklichkeit“ veranstalten die drei evangelischen Kirchengemeinden St. Johannes, Paulus und Stephanus einen gemeinsamen Gottesdienst. MEHR

clearing
Sozialpfleger Bülent Aydogan begrüßt den Oberbürgermeister.	Foto: Reuß

Goldstein. Gestern Abend hat Oberbürgermeister Peter Feldmann die Henriette-Fürth-Siedlung besucht. Tanja Kilger, Rhein-Main-Geschäftsführerin der Deutschen Annington, begleitete ihn durch die Siedlung. MEHR

clearing
Werner Stüber ist auf der Via Regia von Görlitz nach Mainz gelaufen. Seine Fotos zeigt er von heute an im Schlosscafé.	Foto: Maik Reuß

Höchst. 700 Kilometer in 30 Tagen: Ein Marsch, den nicht alle 67-jährigen zu Fuß zurücklegen würden. Werner Stüber ist die Strecke von Görlitz bis Mainz in mehreren Etappen gelaufen und hat dabei allerlei entdeckt. Die Höhepunkte seiner Reise stellt er ab heute im Höchster ... MEHR

clearing
Nisa-Eylül (2) fühlt sich wohl im neuen Kleinkindhaus Nied in der Holzlachstraße. Gina Fischer-Wasels, studentische Aushilfe, unterstützt das Team bei der Kinderbetreuung.	Foto: Maik Reuß

Nied. Kita-Plätze für Unter-Dreijährige (U3) sind in der ganzen Stadt Mangelware. Im Stadtteil Nied hat eine neue große Kindertagesstätte diese Lücke nun einigermaßen geschlossen. Und den Kindern gefällt es ganz prima in ihrem neuen Zuhause. MEHR

clearing
Axel Wintermeyer plaudert mit Kiara Ehbrecht und Katharina Kohler (im Boot), neben ihm Trainerin Christina Schott und Rüdiger Dingeldey.	F: nie

Höchst. Das Strahlen der spätsommerlichen Sonne setzte sich auf den Gesichtern der Nassovia-Jugend fort, als Staatsminister Axel Wintermeyer und Landtagsabgeordneter Uwe Serke beim Höchster MEHR

clearing
Stefanie Oppliger und die Erbacher Weinkönigin Daniela I.

Nied. Darauf kann Wirtin Stefanie Oppliger mit der Erbacher Weinkönigin Daniela I. anstoßen: 204 Euro für den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) sowie mehr als 1000 Naturkorken für die MEHR

clearing

Unterliederbach. Die Freibadsaison im Silobad endet morgen, Sonntag. Am Montag haben dann alle Frankfurter Bäder wegen eines Betriebsausflugs geschlossen. MEHR

clearing

Schwanheim / Goldstein. Unter dem Titel „Ein Koffer voller Musik“ lädt der Kirchenchor der katholischen Gemeinde St. Mauritius / St. Johannes zu zwei weltlichen Konzerten nach Schwanheim und Goldstein ein: Am MEHR

clearing

Nied. Die Gerichtsmedizin hat bestätigt, dass ein 42 Jahre alter Mann, der bereits am 8. September tot in seiner Wohnung an der Heinrich-Stahl-Straße gefunden worden war, an Drogenkonsum gestorben ist. MEHR

clearing

Höchst / Sossenhheim. Der Tanzkreis Hoechst bietet „Tanzen ab der Lebensmitte“ im Frankfurter Westen an: Bewegung mit Musik hält Herz und Kreislauf in Schwung, trainiert das Gedächtnis und fördert die MEHR

clearing

Höchst. Das Quartiermanagement in Höchst soll auch künftig von der Nassauische Heimstätte geleistet werden. „Wir verlängern den Vertrag mit der Nassauischen Heimstätte, damit er bis zum Abschluss MEHR

clearing

Höchst. Gelenke machen den Menschen zu wahren Bewegungskünstlern. Wie wertvoll ein reibungsloses Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern ist, wissen viele jedoch erst zu schätzen, MEHR

clearing

Höchst. Jelena Hild lädt im Namen des Vereins „Westkunst Nied“ wieder zu ihrem Projekt „Malen am Fluss“: Am Sonntag, 28. September, können Malbegeisterte aller Stilrichtungen zwischen 11 und 15 MEHR

clearing

Nied. Der Ideenstammtisch des Arbeitskreises „Sozialstruktur Nied“ findet nach Wiedereröffnung des Restaurants Nassovia, Mainzer Landstraße 792, nunmehr an jedem vierten Dienstag im MEHR

clearing

Frankfurter Westen. Die Bau- und Finanzierungsvorlage für den beschleunigten Bau von sechs Kitas in Modulbauweise (wir berichteten) ist gestern vom Magistrat verabschiedet worden – nur knapp ein halbes Jahr nach MEHR

clearing

Diedenbergen. In der Nacht zum Freitag wurde im Zaunkönigweg ein hier abgestellter grauer VW-Bus vom Typ T 5 gestohlen. „Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von 20 000 Euro und verfügte über das amtliche Kennzeichen MEHR

clearing

Hofheim. Die Regierungspräsidien haben die Rechtsaufsicht über die Stiftungen in Hessen. Auf eine Anfrage beim für Hofheim zuständigen Regierungspräsidium (RP) Darmstadt in Sachen Vorstand der Stiftung MEHR

clearing

Hofheim. Vom Puzzle über Barbies, Playmobil, Kindersitze, Baby-und Kinderkleidung bis hin zu Umstandsmode findet man alles auf dem Herbstbasar im Gemeindesaal der Evangelischen Thomasgemeinde, MEHR

clearing

Hofheim. Zum neunten Senioren-Spaziergang mit Einkehr lädt die Senioren-Nachbarschafts-Hilfe für Donnerstag, 2. Oktober ein. Mit Autos geht es um 14.30 Uhr vom Parkplatz vor dem Jazzkeller MEHR

clearing
Heidrun Du Bois

Niederhöchstadt. Ihr Garten ist ein wahres Kleinod. Hier wachsen Gräser, dort stehen die Walnüsse vom Vorgarten zum Verarbeiten bereit. Dabei ist Heidrun Du Bois, die heute 70 wird, nicht der Typ Frau, der nur in Haus, Garten und Familie aufgeht. MEHR

clearing

Niederhöchstadt. Einen Hörspaziergang bietet die Stadt am Donnerstag, 25. September, 17 Uhr, im Skulpturenpark an. „Der Hörspaziergang ermöglicht jedem Interessierten einen barrierefreien Zugang zu allen MEHR

clearing
Iva und Darko Derek kümmern sich liebevoll um ihren mittlerweile 27 Jahre alten schwerstbehinderten Sohn Luka. Seit der ehemalige Schüler des Main-Taunus-Gymnasiums sich vor 15 Jahren in der Pause an einem Croissant verschluckt hatte, liegt er im Wachkoma. 	Foto: Matthias Knapp

Hattersheim. Dass man durchaus etwas erreichen kann, wenn man den Schilderwald lichten will, hat die Stadt Hattersheim bewiesen. MEHR

clearing
Horst Fyrguth

Hattersheim. Mit seinem Programm „Männer sind die besseren Mütter – ein Waldorf-Macho packt aus“ ist Horst Fyrguth am Donnerstag, 9. Oktober, 20 Uhr, zu Gast im Posthofkeller. MEHR

clearing

Hattersheim. Dreiste Reifendiebe haben sich in der Nacht zum Donnerstag in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Berta-von-Suttner-Straße „bedient“. In der Zeit von Mittwochabend, 22.30 MEHR

clearing

Hattersheim. Um das wiedergefundene Schaf geht es beim Mini-Gottesdienst am morgigen Sonntag, 21. September. Um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche Hattersheim, Schulstraße/Ecke MEHR

clearing

Hattersheim. Von Dienstag, 23. bis Mittwoch, 24. September, ist der Fuß- und Radweg zwischen dem „Eisernen Steg“ und der Unterführung „Im Nex“, parallel zur Bahnlinie, gesperrt. MEHR

clearing

Eddersheim. Viele Helfer machten es möglich, dass die Familie Derek nun ein behindertengerechtes Haus beziehen konnte, wo sie ihrem Sohn die Pflege zukommen lassen kann, die der schwerstbehinderte Mann braucht. MEHR

clearing

Hattersheim. Eine Hattersheimerin macht ihr Erlebnis öffentlich, um andere Kunden zu ermutigen, sich nicht alles bieten zu lassen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse