Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

<span></span>
An zwei ÜbergängenPfeifen der Bahn im Hornauer Feld nervt Anwohner

Hornau. Die Stadt sieht wenig Möglichkeiten, zumal die Signale für die Bahn Pflicht sind. Ein Ärgernis ist weiterhin das Quietschen. mehr

Ärger über Kreisumlage Hofheimer Haushalt endlich wieder ausgeglichen
Es gibt in Hessen viele Kreise, die mehr Schulden haben als der MTK, aber nur in fünf – zu den hier rechts aufgeführten kommt noch der Main-Kinzig-Kreis – haben die Kommunen zusammen mehr Schulden als die im Main-Taunus-Kreis.

Hofheim. Die Stadt hat erstmals seit 2008 wieder einmal einen ausgeglichenen Haushalt. Allerdings muss dafür erneut die Grundsteuer erhöht werden. mehr

clearing
Senioreninitiative Höchst Ärger in Höchst: Senioren protestieren mit Parkbank
Edgar Weick und Brigitta Matthes haben diese Bank aus dem Garten der Senioreninitiative gestern in der Fußgängerzone aufgestellt. Das Provisorium soll den Protest der Älteren nach Sitzgelegenheiten unterstreichen, die nicht an Konsum gebunden sind – also abseits von Cafés.

Höchst. Erst nur Provisorium: Eine neue Holzbank auf der Königsteiner Straße soll den Wunsch nach nicht-kommerziellen Sitzgelegenheiten auf der Einkaufsstraße Ausdruck verleihen. mehr

clearing
"Europart" 30 Jahre Freundschaft mit Langeais
Treffpunkt am EU-Mittelpunkt in Meerholz bei Gelnhausen: Die Partnerschaftsdelegation samt Gisela Rasper (Mitte).

Eppstein. Eppstein feiert im Zeichen der Partnerschaft mit Rasper, Reden, Reise und Resolution. mehr

clearing

Bildergalerien

Gemeinsamer Traum Umzug vom Straßenfest in den Kleber-Park möglich
Das idyllische Ambiente des Heinrich-Kleber-Parks wäre die passende Kulisse für das Parkfest.

Sulzbach. Bürgermeister Elmar Bociek und die Vereinsringvorsitzende Ilona Schiller träumen einen gemeinsamen Traum: Das Straßenfest soll zum Parkfest werden. mehr

clearing
Köster arbeitet beim Planungsverband Hattersheim Bürgermeisterin verabschiedet
<span></span>

Hattersheim. Der Galerie-Raum im Nassauer Hof reichte gestern Abend nicht aus, um allen Gratulanten Platz zu bieten bei der Verabschiedung von Hattersheims Bürgermeisterin Antje Köster (SPD). Sie arbeitet künftig beim Regionalen Planungsverband Frankfurt-Rhein-Main. mehr

clearing
Kooperation bei Müllerwies-Projekt Eppstein bekommt eine Diakoniestation
In der Pflege bekommt Eppstein mittelfristig Verstärkung.	Archivfoto: dpa

Eppstein. Das Vorhaben wurde von beiden Seiten abgesegnet. Die Einrichtung aus dem Nachbarkreis betreut ohnehin schon Menschen in Niederjosbach und Bremthal. mehr

clearing
Stadt macht den nächsten Schrit Bahnhof Eschborn: Sanierung zieht sich hin
<span></span>

Eschborn. Wer sich mit der Eschborner Politik befasst, springt von einem Millionen-Vorhaben zum anderen. Manche Projekte ziehen sich. mehr

clearing
Was Kommunalpolitiker zum Lärm-Konzept sagen Lärm-Konzept: Keine Entlastung für Flörsheim
<span></span>

Flörsheim. Es ist wie erwartet nicht der Weisheit letzter Schluss. Doch das neue Lärmobergrenzen-Konzept der hessischen Landesregierung soll zumindest dauerhaft eine größere Zunahme von Fluglärm verhindern. Doch leiser wird es in den Main-Städten nicht mehr werden. mehr

clearing
Stammtisch in Liederbach Die polnischen Freunde besser verstehen
Die Gründungsmitglieder des Stammtisches: Ursula Opitz, Margarete Peters, Uwe Rethmeier, Dieter Herbert und Wolf Cayenz (von links).

Liederbach. Seit zehn Jahren sorgt ein Stammtisch dafür, dass ein Nachbarland ganz nah an die Gemeinde heranrückt – vor allem menschlich. mehr

clearing
Anwohner sammeln Unterschriften Tempo 30: „Nein“ zur Eppsteiner
Flörsheim 
Bürgermeister-  Lauck - Straße
Tempo 30

Fischbach. Der Verkehrausschuss hat entschieden, doch das letzte Wort liegt beim Stadtparlament. mehr

clearing
Unfall in Eschborn Auto fährt Kind (12) an, Fahrer haut ab

Eschborn. Ja, ist das denn die Möglichkeit? Schon wieder ist im Straßenverkehr ein Kind verletzt worden. Wieder passierte der Unfall in Eschborn. mehr

clearing
Fair, Bio, umweltschonend Fairer Einkauf ist im Trend
<span></span>

Main-Taunus. 83 Prozent der Verbraucher kennen das Fair-Trade-Siegel, 95 Prozent davon vertrauen ihm: Und auch im Main-Taunus-Kreis muss man nicht lange danach suchen. Unsere Reporterin hat sich auf Erkundungstour begeben. mehr

clearing
Fotos
Kerb in Kriftel Kaiserwetter und Rekordbesuch: Kriftels Kerb war „grandios“
Fahnenschwenker Marius Krüger führte beim Umzug unterm Sommerhimmel die Kerbeborsch an.

Hofheim. "Die neunte Zeltkerb im Freizeitpark war bisher die beste", lautet die zufriedene Bilanz für die vergangenen drei Festtage. Nicht nur was die Temperaturen anging, gab’s in diesem Jahr Rekordverdächtiges zu vermerken. mehr

clearing
Senioren-Aktiv-Tag der Stadt Spielend jung bleiben
Gunda Lenk und Carmen Gritschke.

Kelkheim. Spiele, Kunst, Vorträge und Fahrzeuge – das und noch vieles mehr hat die Premiere im Rathaus zu bieten. mehr

clearing
Goldsteiner Jungunternehmer in VOX-Sendung Heute stellen sie sich den „Löwen“
Marc Schlegel und Matthias Kramer, beide Ex-Banker, wollen mit ihrem kalorien- und kohlenhydratarmen Pizzateig endlich in die Supermärkte.

Goldstein. Goldsteiner Jungunternehmer wollen heute in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ mit ihrer Geschäftsidee überzeugen. mehr

clearing
Neubau-Komplex am Kellereiplatz "Städtebauliche Gefühllosigkeit"
So will die HWB bauen (brauner Komplex). Das Gebäude wird höher als das Chinon-Center (rechts) und nimmt mehr Fläche als frühere Vorhaben ein.

Hofheim. Die Stadtbücherei soll an den Nordrand des Kellereiplatzes; allerdings soll dort auch Gewerbe unterkommen. Zudem ist viel Platz für Wohnungen vorgesehen. Die Bürgervereinigung Altstadt protestiert. mehr

clearing
Bauen und musizieren in der Talkirche Oben hämmert’s, unten klingt’s
<span></span>

Eppstein. Die Sanierung des Kirchturms hat Fahrt aufgenommen. Unterdessen haben sich alle Musikgruppen der Gemeinde zu einem besonderen Konzert getroffen. mehr

clearing
Ziel: "Kelkheimer Modell" Sozial-Bauprojekte: Kann die Stadt Investoren verpflichten?
Foto: Archiv

Kelkheim. Das jedenfalls schlagen SPD und FW in einem Antrag fürs Parlament vor. Das „Kelkheimer Modell“ ist ihr Ziel. mehr

clearing
Musikalische Neuauflage Ovationen für das „Pest-Musical“
Das Überbringen der Nachricht vom Ausbruch der Pest wird in dieser Szene des Musicals dargestellt.

Flörsheim. Eine ungewöhnliche Aufführungsform sowie überraschende Standorte der Darsteller zeichnen eine moderne Musical-Aufführung aus, die sich mit der Pestzeit in Flörsheim vor 350 Jahren beschäftigt. mehr

clearing
Gefahren im Straßenverkehr Polizei-Aktion "Blitz für Kids": Viertklässler machen mit
Mit bunten, selbst gemalten Bannern und Flyern unterstützten die Heiligenstockschüler die Polizei-Aktion und machten die Autofahrer auf das Tempolimit aufmerksam.

Main-Taunus. Bei der landesweiten Aktion „Blitz for Kids“ macht die Polizei auf die Gefahren des Straßenverkehrs aufmerksam. Einige Viertklässler der Marxheimer Heiligenstockschule machten mit und verteilten nicht nur Gelbe Karten. mehr

clearing
Al-Wazir will Ideen für eine Obergrenze vorstellen Viel Lärm um ein Konzept, das nur etwas weniger Fluglärm verspricht
Eine Boeing über Flörsheim beim Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen.

Flörsheim. Nun geht es plötzlich doch: Das Ergebnis des Mediationsverfahrens vor dem Bau der Landebahn Nordwest hatte bereits eine entsprechende Deckelung des Lärms empfohlen, die jedoch nicht umgesetzt wurde. Eine weitere Empfehlung der Mediation zur Überflughöhe wurde ebenfalls später ... mehr

clearing
Trauer um Helmut Fingerhut Politiker mit Bodenhaftung
Helmut

Schwalbach/Bad Soden. Er hatte mit vielen namhaften Akteuren dieser Republik zu tun. Sein Engagement reichte von der Bundesregierung bis nach Schwalbach. Nun ist Helmut Fingerhut gestorben. mehr

clearing
Komplex Rathaus/Stadthalle in Eschborn Verwirrung ums Rathaus
<span></span>

Eschborn. Neulich sagten Fachleute noch: Die Zeit des Gebäudes läuft 2020 ab - Jetzt klingt das plötzlich anders - Wie kommt's? mehr

clearing
Feuerwehr simuliert Scheunenbrand Übung in Liederbach: Rettung mit Schockeffekt
Voller Einsatz: Zwei Liederbacher Feuerwehrleute tragen den „verletzten“ Dummy aus der Scheune.

Liederbach. Mit einigem Getöse sind jetzt die Brandschützer ins Feld ausgerückt. Dabei wurde allerdings bewusst auf ein kleineres Aufgebot gesetzt. mehr

clearing
Kerb in Fischbach Kultige, knallvolle Kerb
<span></span>

Münster. Beim Kirchweihfest gab’s erstmals nach einer Pause wieder einen Umzug. Den Baum holten die Kerbeburschen direkt und preisgünstig vor der Haustür. mehr

clearing
Kartoffelpuffer, Austern und Champagner Neuenhainer Herbstmarkt: Beach statt Baustelle
Auf sieben Kilo schätzen Liam, Noah, David und Hanna ihren selbstgezogenen Kürbis in der Mitte.

Neuenhain. Das ist Neuenhain – Herbstmarkt bei fröhlicher Atmosphäre und strahlend blauem Himmel. Nicht nur Nele Neuhaus und Heinz Riesenhuber gefällt’s mehr

clearing
Fotos
6. Internationales Höchster Suppenfest Kulinarischer Weltenbummel beim Suppenfest
6. Internationale Suppenfest am Dalbergkreisel in Höchst: Thomas Reichert schwingt den Kochlöffel

Frankfurt-Höchst. Gut 1000 Besucher ließen es sich beim 6. Internationalen Höchster Suppenfest schmecken. 29 Teams nahmen an dem Nachbarschaftsfest teil, das vom „Bunten Tisch Höchst – Miteinander“ organisiert wird. Zum Publikumssieger wurde die Suppe der Robert-Blum-Schule gekürt. mehr

clearing
Ein flammender Appell 29 Vereine und Gruppen verfassen Resolution zum Erhalt des Bürgerhauses
Die Sulzbacher Vereine möchten das Bürgerhaus am Platz an der Linde weiterhin für ihre Aktivitäten nutzen. Deshalb haben sie eine Resolution zum Erhalt des Bürgerhauses verfasst.

Sulzbach. Die Vorsitzende des Vereinsrings, Ilona Schiller, plädierte beim „Abend der Vereinsvorstände“ in einem flammenden Appell für den Erhalt des Bürgerhauses, dessen Verkauf vom Gemeindevorstand nicht ausgeschlossen wird. mehr

clearing
Neuer Taunuskrimi von Nele Neuhaus Ein Fuchs im Ruppscher Wald
Nele Neuhaus mit Ajay Arora, dem Wirt des Ruppertshainer Restaurants „Merlin“, und Plüschfuchs „Maxi“, ihrem drolligen Maskottchen, das sie auf ihren künftigen Lesereisen begleiten wird.

Main-Taunus. Ruppertshain ist der Schauplatz des neuen Taunuskrimis von Nele Neuhaus. Sie hat übrigens einen besonderen Freund, der eine wichtige Rolle in dem Roman spielt. mehr

clearing
Für friedliches Miteinander Krifteler Professor Winfried Frey erhielt das Bundesverdienstkreuz
Professor Dr. Winfried Frey und seine Ehefrau Uta (links) mit Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid im historischen Ludwig-Bergträsser-Saal des Regierungspräsidiums Darmstadt.

Kriftel/Darmstadt. Die friedliche Koexistenz von Religionen, Völkern und Gesellschaftsgruppen ist die Herzensangelegenheit von Professor Dr. Winfried Frey. Für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement wurde er nun mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. mehr

clearing
Bahn-Mitarbeiter als Freiwild
„Brenzlige und dramatische Situation“: Die Zahl der Angriffe auf die Sicherheitsleute der Bahn steigt.

Frankfurt. Spucken, schubsen, schlagen: Das Personal auf Bahnhöfen und in Zügen muss sich immer öfter gegen Angriffe zur Wehr setzen. Außer der Deutschen Bahn spricht auch die Bundespolizei in Frankfurt von einem zunehmenden Problem. mehr

clearing
Jörg Schmidt leitet das Revier Kelkheim, Eppstein und Liederbach Polizist in allen Lebenslagen
Seine bunte Polizeiwelt: Jörg Schmidt in seinem Büro in der Kelkheimer Station. Ein Wand hängt voll mit Abzeichen von Kollegen aus aller Welt. Dort geht er im Urlaub gerne in die „Lehre“.

Kelkheim. Der neue Polizeichef sieht sich in einer ruhigen Region, in der die Menschen aber auch „ihre berechtigten Anliegen“ hätten. Zuvor ist er viel herumgekommen. mehr

clearing
Kannengießer gewinnt Abstimmung gegen Gritsch Die Koalition steht . . .
<span></span>

Eschborn. SPD, FDP, FWE und Linke zogen am Donnerstagabend auffällig oft an einem Strang. Sie setzten durch, dass ein Sozialdemokrat zum Regionalverband abkommandiert wird. Aber werden sie ein echtes Bündnis schmieden? mehr

clearing
Verkehrssicherheit in Bad Soden Radweg Neuenhain: Kommt der Schutzstreifen?
Radfahren in der Großstadt: Fast jeder zweite Radfahrer fühlt sich laut einer Umfrage auf deutschen Straßen nicht richtig sicher. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Bad Soden. Ein Änderungsantrag der FDP in der Stadtverordnetenversammlung zur Einrichtung eines Schutzstreifens entlang der Schwalbacher Straße sorgte erneut für Zündstoff. mehr

clearing
Buchmesse in Frankfurt Wie eine Hofheimer Firma die Buchmesse "erleuchtet"
Beeindruckend: Die 360-Grad-Leinwand der Isländer.

Hofheim. Ob eine riesige 360-Grad-Projektion oder 400 hohe Laternen: electronica event technologies nimmt alle Herausforderungen an. Am 8. Oktober beginnt der Aufbau für die nächste Buchmesse. mehr

clearing
Eschborner Schule Auf Klassenfahrt: HvK-Schülerinnen entkommen brennendem Haus
<span></span>

Dobbin-Linstow/Eschborn. Eine Schulklasse der HvK in Eschborn ist auf Klassenfahrt in Mecklenburg-Vorpommern. Dann bricht ein Feuer in einem der Häuser aus, in denen die Kinder untergebracht sind. Ein Wachmann verhindert Schlimmeres. mehr

clearing
Bürgermeister legt ausgeglichenen Haushalt vor Woher kommt eigentlich Eschborns Geld?
So wenig ist nur außerhalb der Stoßzeiten los: Von der Abfahrt der A 66 soll eine Abbiegespur direkt nach Eschborn-Süd führen – in die Düsseldorfer Straße. Das Projekt erweist sich sehr langwierig.

Eschborn. Bei den Finanzen lebt Eschborn in einer eigenen Welt. Wer die Großstädte im Rhein-Main-Gebiet ausklammert, findet in der Region kaum eine Kommune, die mit so gewaltigen Summen hantiert. Die Stadt geht davon aus, 2017 ohne Minus auszukommen. mehr

clearing
Spurensuche in Höchster Kirche Neue Hinweise: Wie alt ist die Justinuskirche wirklich?
Der Hochchor (links) wurde ab 1441 angebaut. Im Dachraum haben sich an der nördlichen Wand des Langhauses, der Wand zum Justinusplatz, aussagekräftige Befunde zur karolingischen Fassadengestaltung erhalten.

Höchst. Ein vor wenigen Tagen erschienenes Buch zu karolingerzeitlichem Mauerwerk enthält ein ganzes Kapitel zur Höchster Justinuskirche. Es untermauert die These, dass die Kirche bereits um 830 erbaut worden ist. mehr

clearing
Kreisels an der Kirschgartenstraße Wicker: "Alles Mist" oder Kunst auf dem Kreisel?
Dieses Modell wird favorisiert: In Natura soll es sich um einen zwei Meter großen Kelch aus Stahlringen handeln.

Wicker. Als viel zu teuer empfinden viel Wickerer die Realisierung von Plänen für die Installation von Gegenständen auf dem Kreiselbau an der Flörsheimer- und Kirschgartenstraße. Wie die Innenfläche des Bauwerks gestaltet wird, ist noch offen. mehr

clearing
Anwohner gegen Stadt Kelkheim: Mit weniger Verkehr wird’s nichts
Selbst an der verkehrsreichen Frankfurter Straße wurden die Grenzwerte bis auf Stickstoffdioxid eingehalten. (Symbolbild)

Kelkheim. Rollen durch das Quartier zwischen Hauptstraße, Mühlstraße, Wilhelm-Dichmann-Straße, Merowinger Weg und Karolingerstraße zu viele Autos? Die Anlieger bejahen die Frage - besser wird es aber wahrscheinlich vorerst nicht. mehr

clearing
Gegen "Helikopter-Eltern" Aktionstag gegen "Eltern-Taxis"
Allesandro (5) und Nico (6, mit rotem Ranzen) holen sich ihre Stempel bei Martin Stojan und Dorothea Lauer ab.

Sindlingen. Es ist nicht mehr selbstverständlich, dass Kinder zu Fuß zur Schule kommen. Deshalb wird mit einem Aktionstag nachgeholfen. mehr

clearing
Rückblick auf erfolgreiche Jahre Kelkheimer Jazzclub: 50 Jahre Erfolgsgeschichte
1977 feierte der Kabarettist und Liedermacher Hanns-Dieter Hüsch einen besonderen Auftritt im Jazzclub, damals in der Alten Schule Hornau.

Kelkheim/Hornau. Zahlreiche bekannte oder weniger bekannte Solisten und Gruppen traten als Gäste des engagierten Vereins auf – in mehr als 1000 Veranstaltungen. mehr

clearing
Ein Teamspieler Antje Köster (SPD) übergibt die Amtskette an ihren Nachfolger Klaus Schindling (CDU)
Antje Köster hatte Klaus Schindling bei seiner Amtseinführung die Bürgermeister-Kette umgehängt. Stadtverordnetenvorsteher Günter Tannenberger (oben rechts), Landrat Michael Cyriax und Minister Axel Wintermeyer (oben links, von links) sowie EU-Abgeordneter Michael Gahler, Kriftels Bürgermeister Christian Seitz (unten rechts, von links), sowie Hans Jürgen Sengstock und Wolfgang Seel (unten von links) waren Redner und Gäste bei der feierlichen Vereidigungszeremonie im Haus der Vereine.

Okriftel. Im Haus der Vereine wurde gestern die Amtseinführung von Klaus Schindling (CDU) vorgenommen, der ab 1. Oktober als Hattersheimer Bürgermeister amtieren wird. Schindling skizzierte in seiner Ansprache die künftigen Arbeitsschwerpunkte. mehr

clearing
Eschborn: Streit um Personalchef Stadt und Angestellte einigen sich nach Belästigungs-Vorwurf
Tummelplatz für Intrigen: Das Eschborner Rathaus

Eschborn. Über ihren Anwalt Michael Bauer erhebt eine im Personalwesen der Stadt tätige Mitarbeiterin schwere Vorwürfe gegen den Personalchef im Rathaus, Juan Carlos Ortolá Knopp. Treffen sie zu? Das ist für Außenstehende kaum nachvollziehbar. Vorm Frankfurter Arbeitsgericht einigten ... mehr

clearing
Verkehrsberuhigung: Hessen Mobil blockt Warum das Tempolimit 30 in Hofheim noch in weiter Ferne ist
Schild für Tempo-30-Zone. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Hofheim. Tempo 30 könnte den Anwohnern der Hofheimer Durchgangsstraßen mehr Ruhe verschaffen. Bis dahin könnte es aber noch lange dauern. Warum ist das so? mehr

clearing
Posse ums Herbstfest Verkaufsoffener Sonntag in Bad Soden abgesagt
Beim verkaufssoffenen Sonntag gab es in der Innenstadt kaum ein Durchkommen.

Bad Soden. Das für den kommenden Sonntag geplante Herbstfest des Gewerbevereins fällt aus. Warum? Stadt und Gewerbeverein schieben sich gegenseitig die Schuld zu. mehr

clearing
Gericht stoppt inhaftierten Fischbacher Doppel-Mörder beansprucht Erbe seiner Opfer
Justitia

Fischbach. Zuerst tötete er seinen Vater und seinen Bruder und dann beanspruchte er auch noch das Erbe der Getöteten für sich. Das Frankfurter Landgericht aber schob seinem Begehren gestern einen Riegel vor. Markus M. (44), Doppelmörder aus Fischbach wurde für erbunwürdig erklärt. mehr

clearing
Keine Förderung vom Bund Der Kelkheimer Betriebshof hat jetzt ein Elektroauto
Stefan Grams, seit zwei Jahren Leiter des Technischen Betriebshofs an der Jahnstraße in Münster, freut sich: Der neue, rollende „Kollege“ wird künftig wertvolle Dienste leisten.

Münster. Rund 30 000 Euro hat der neue rollende „Kollege“ für den Betriebshof gekostet. Die Stadt ärgert sich darüber, dass Bundeszuschüsse ausgeblieben sind. mehr

clearing
Konzert des Bremthaler Chors Ihr Maskottchen ist die Schlange
Stimmübungen gehören immer dazu: Leiter Ulrich Diehl beim „Aufwärmtraining“ mit dem Chor und der grünen Schlange.

Bremthal. Die Gruppe mit dem ungewöhnlichen Namen „20vor8CHORisma“ übt seit einigen Wochen sehr fleißig. Auftreten will sie passend zum Motto im Safari-Look. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse