E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 25°C

Konzerte: Das Udo-Double kommt: Open-Air-Veranstaltungen im Heinrich-Kleber-Park

Sulzbach ist eine kleine Gemeinde, bietet aber ein vielfältiges Kulturprogramm. Erstmals finden in diesem Jahr zwei Open-Air-Veranstaltungen im Heinrich-Kleber-Park statt.
Sieht täuschend echt aus: Die „Panik Power Band Udo Lindenberg“ spielt am 3. August im Heinrich-Kleber-Park. Sieht täuschend echt aus: Die „Panik Power Band Udo Lindenberg“ spielt am 3. August im Heinrich-Kleber-Park.
Sulzbach. 

Die Italo-Pop-Gruppe „I Dolci Signori“ ist schon seit vielen Jahren Stammgast und ein Publikumsmagnet in Sulzbach. Diese Band wird am Sonntag, 1. Juli, von 17.30 bis 22 Uhr im Heinrich-Kleber-Park wieder Ohrwürmer in italienischer Sprache präsentieren. Erstmals steht im Kulturkalender der Gemeinde in diesem Jahr sogar eine zweite Open-Air-Veranstaltung im Park: Am Freitag, 3. August, feiert die „Panik Power Band Udo Lindenberg“ ab 18 Uhr dort ihre Sulzbach-Premiere. Die Gruppe aus Schwerte spielt die Stücke des Hamburger Kultsängers.

Goldene Zeiten also für die Kultur in Sulzbach, nachdem vor einigen Jahren an allen Ecken und Enden gespart werden musste. Ein Beispiel: Weil das Geld für „I Dolci Signori“ im Gemeindesäckel knapp war, sprang in ihrem Jubiläumsjahr 2013 die TSG ein und hatte im Bürgerzentrum Frankfurter Hof die Bude voll.

Jetzt – so Sandra Schiwy, die mit Monika Moser das Kreativduo der Kulturabteilung in der Gemeindeverwaltung bildet – hat sich die finanzielle Situation gebessert: „Für das Jahr 2018 wurde der Kulturetat von 45 000 Euro im Vorjahr auf 55 000 Euro aufgestockt.“

Dies spiegelt sich auch in dem Angebot wider, das die beiden ideenreichen Damen ausarbeiten und – wie Sandra Schiwy sagt – „bei Bürgermeister Elmar Bociek volle Rückendeckung findet“.

Die Bandbreite des Sulzbacher Kulturprogramms ist groß: Theater, Comedy, Kleinkunst, Jüdisches Leben im Zusammenhang mit der Erinnerung an die Reichspogromnacht, Folklorefest, Internationales Büfett, Apfelfest, gemeinsames Kinderfest für Flüchtlingskinder und Sulzbacher Knirpse und mehr.

Der nächste Programmpunkt im Sulzbacher Kultursommer ist der Auftritt des Improvisationstheaters „Springmäuse“ am Samstag, 2. Juni, im Bürgerzentrum Frankfurter Hof. Dort werden auch wieder Live-Übertragungen der Spiele der deutschen Mannschaft bei der Fußball-WM angeboten. Der Kabarettist Lars Reichow ist am Freitag, 10. August, ebenso im Bürgerzentrum zu Gast wie am Samstag, 27. Oktober, der Comedian Ramon Chormann.

Am Sonntag, 30. September, wird zum zweiten Mal im Frankfurter Hof das Apfelfest gefeiert, das bei seiner Premiere vor zwei Jahren großen Anklang fand. Dazu kommen die regelmäßigen Feste wie zum Beispiel „Das Kleine Weindorf“, Straßenfest, Folklorefest, Kerb, Internationales Büfett und Weihnachtsmarkt,

(wm)

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen