E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Drei Teleskope für alle

Balu, das Klassentier, schaut durch das Teleskop. Balu, das Klassentier, schaut durch das Teleskop.
Langenhain/Höchst. 

Im hinteren Teil der Sternwarte stehen drei große Teleskope, ein Linsen- und zwei Spiegelteleskope. „Das Sternenlicht scheint ins Objektiv, es findet eine mehrfache Vergrößerung statt, es kommt zum Okular, und da sieht man es dann“, erklärt Ursula Boesenberg. Es hört sich kompliziert an, es ist aber ganz einfach. Denn das Teleskop steuert man mit einer Fernbedienung. Man gibt ein, was man sehen möchte, und der Rest läuft automatisch. Mit den Teleskopen der Sternwarte kann man bis zu fernen Galaxien sehen. Am liebsten hätte jedes Kind ein Teleskop zu Hause. Doch so ein Teleskop kostet 20 000 Euro. Um in die Sterne zu gucken, ist es dann wohl einfacher, die Sternwarte zu besuchen.

Sangar Abdalli, Ayla Abil, Zakaria Boulahfa, Alpay Mehmedov und Hüseyin Ümit

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen