E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 22°C

Endlich: „Am Weiher“ soll gebaut werden

Die Bauträgergesellschaft BWL GmbH hat das ehemalige Möbel-Franz-Areal erworben. Das Unternehmen möchte in Kürze ein Konzept für den Bau von generationenübergreifenden Wohnräumen vorstellen.
Die Zeichnung zeigt die geplanten Wohngebäude „Am Weiher“ aus der Vogelperspektive. Die Zeichnung zeigt die geplanten Wohngebäude „Am Weiher“ aus der Vogelperspektive.
Hochheim. 

Nach langen Jahren der Stagnation ist es endlich soweit: Der städtische Bebauungsplan für einen Teil des ehemaligen Möbel-Franz-Geländes ist bereits in Arbeit, die Planer im renommierten Mainzer Architekturbüro Faerber arbeiten schon am Bauantrag und bald könnte es dann mit dem Bau losgehen.

Neues Quartier

Dies sind erfreuliche Neuigkeiten nach langer Vorgeschichte. Die BWL Wohnungsbaugesellschaft verkündete gestern den Vollzug beim Kauf des ehemaligen Möbel-Franz-Areals „Am Weiher 40“ von der Stadt Hochheim. Für das rund 4500 Quadratmeter große Gelände in exponierter Lage in der Wein- und Sektstadt plant die Baugesellschaft die Errichtung eines generationenübergreifenden Wohnquartiers. Insgesamt 60 Wohnungen, jeweils unterschiedlich konzipiert von circa 48 bis 135 Quadratmetern, sollen dort vielfältige Wohnbedürfnisse erfüllen und eine generationenübergreifende Bewohnerstruktur ermöglichen. „Somit wird das neue Wohnquartier unsere lebens- und liebenswerte Stadt weiter vervollständigen“, erklärte Bürgermeisterin Angelika Munck (FWG).

Barrierefreier Bau

Die barrierefreie Konzeption, eine fußgängerfreundliche Wege-Planung, ein grüner Quartiersplatz im Zentrum als autofreier Raum der Begegnung von Alt und Jung, kombiniert mit einer bequem zugänglichen Tiefgarage, kennzeichnen das Bauvorhaben. Geheizt wird mit Ökowärme aus einem eigenem, mit Holzpellets betriebenen Blockheizkraftwerk. Auf diese Art und Weise soll die nachhaltige Wirtschaftlichkeit der Bauten im Energiesparmodus gewährleistet werden. Übrigens: Die Stadt Hochheim legte Wert auf die Berücksichtigung der Durchlüftung im Zuge der „Am Weiher“ vorhandenen Grünachse.

Info: Das Tochterunternehmen

Die BWL Wohnen am Weiher GmbH und Co. KG ist ein Tochterunternehmen der Bauen Wohnen Leben (BWL) Wohnungsbaugesellschaft mit beschränkter Haftung (BWL GmbH).

clearing

Mehr als ein Jahrzehnt lag mitten in Hochheim, am Königsberger Ring/Ecke „Am Weiher“, eine unwirtliche Brache. Angestoßen und entwickelt vom Mainzer Architekten Harald Faerber in Zusammenarbeit mit Henrik Knodel, dem Geschäftsführer der BWL GmbH, verspricht die städtebauliche Konzeption des Projekts ein neues, lebenswertes Stück Hochheim. Das Interesse an den Wohnungen, allesamt mit Tageslichtbädern, großen Balkonen und hochwertiger Ausstattung geplant, sei bereits jetzt sehr groß. Aktuell erreichten zahlreiche Anfragen zum Projekt die BWL GmbH. Der Verkaufsstart für die Immobilien werde voraussichtlich im Herbst sein, der Baubeginn erfolgt dann im Frühjahr nächsten Jahres.

(meh)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen