Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Mozart und Beethoven zum Jubiläum

H.-G. Dechange H.-G. Dechange
Hofheim. 

Vom kommenden Wochenende an feiert der Kammerchor Hofheim, der 1989 von Hans-Georg Dechange gegründet wurde, mit verschiedenen Veranstaltungen bis in den Herbst 2015 sein 25-jähriges Bestehen. Das 40-köpfige Ensemble kann auf Rundfunkproduktionen, -mitschnitte, Wettbewerbsgewinne und auf viele Konzerte mit teils hochkarätiger Besetzung zurückschauen. Einige Chormitglieder, die als Schüler im Chor begonnen haben, sind professionelle Musiker geworden.

Diese erfolgreiche Geschichte wird mit einem besonderen Konzert am kommenden Samstag, 20. September, 20 Uhr, in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Erinnerung gerufen: Zusammen mit ehemaligen Chormitgliedern führt der Kammerchor die Messe in C-Dur op. 86 von Ludwig van Beethoven und Mozarts Kantate „Exsultate, jubilate“ auf. Solisten sind Ena Maria Aldecoa (Sopran), Julia Heigl (Alt), Rolf Sostmann (Tenor) und Jochen Faulhammer (Bass). Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom Orchester „Hofheimer Akademie“, das aus professionellen Musikern der Region besteht. Das Konzert steht unter der Leitung von Hans-Georg Dechange.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei den Buchhandlungen Tolksdorf und Am Alten Rathaus zu 15 Euro, ermäßigt 6 Euro und an der Abendkasse zu 17 Euro (6). Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt. Bei der Kirchengemeinde St. Peter und Paul gibt es jedoch keine Karten im Vorverkauf.

(hk)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse