Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

ARD Degeto , am Sonntag (22.01.17) um 20:15 Uhr und am Montag (23.01.17) um 00:35 Uhr im ERSTEN.
Was hat er mit der Entführung zu tun? Eisner (Harald Krassnitzer) knöpft sich Kerem (Mehmet Sözer, re.) vor, den Freund seiner Tochter Claudia (Tanja Raunig).
© ARD Degeto/ORF/Hubert Mican, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/ORF/Hubert Mican" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de
TV-Kritik"Schock": Dieser "Tatort" ist anders

Keine Mordaufklärung diesmal, aber eine passabel verpackte Botschaft: So schlägt sich das Krimi-Experiment aus Wien. mehr

Möglicher Komplize des Wiener Terrorverdächtigen gefasst
Staatsanwaltschaft in Düsseldorf: Gegen einen 21 Jahre alten Mann aus Neuss Haftbefehl wegen mutmaßlicher Beteiligung an Anschlagsplänen in Wien erlassen worden. Foto: Ina Fassbender

Neuss/Wien. Planten sie auch einen Anschlag auf Bundeswehrziele? Nach der Verhaftung eines Terrorverdächtigen in Wien nimmt die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen mutmaßlichen Komplizen fest. Der Verdächtige aus Wien hat bei dem 21-Jährigen in Neuss übernachtet. mehr

clearing
Simon Verhoeven denkt an Fortsetzung der „Hartmanns”
Simon Verhoeven bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises. Foto: Tobias Hase

München. Simon Verhoeven kann sich ein Sequel seiner Erfolgskomödie durchaus vorstellen, aber noch fehlt dem Regisseur die zündende Idee. mehr

clearing
Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Kristen Stewart geriet einst ins Visier von Donald Trump. Foto: Guillaume Horcajuelo

New York. Der neue US-Präsident Donald Trump hat schon immer viel und häufig getwittert. Manche Tweets kommen aber gar nicht gut an. mehr

clearing

Bildergalerien

Israel genehmigt neue Siedlerwohnungen
Blick auf eine Baustelle in der israelischen Siedlung Har Homa nahe der palästinensischen Gegend Sur Baher in Ost-Jerusalem. Foto: Atef Safadi

Tel Aviv. Die UN haben den israelischen Siedlungsbau verurteilt, die bisherige US-Regierung auch. Doch unter Trump könnte alles anders werden - und Israel genehmigt schon mal neue Siedlerwohnungen. mehr

clearing
Kerber in Melbourne raus - Mischa Zverev feiert Coup
Mischa Zverev hat den Weltranglistenersten Andy Murray sensationell besiegt. Foto: Dita Alangkara

Melbourne. Angelique Kerber ist ihren Australian-Open-Titel im Achtelfinale sang- und klanglos los geworden. Und es droht noch Schlimmeres, falls Serena Williams den Titel holt. Mischa Zverev gelang ein Coup gegen Andy Murray, Mona Barthel ist raus. mehr

clearing
Fotos
Stars feiern in München die Erfolge des Filmjahrs 2016
Sibel Kekilli (l-r), Florian David Fitz und Veronica Ferres kommen zum 44. Deutschen Filmball in das Hotel Bayerischer Hof. Foto: Tobias Hase

München. „Willkommen bei den Hartmanns” war der erfolgreichste deutsche Film des abgelaufenen Jahres. Doch nicht nur das Team um Regisseur Simon Verhoeven hatte Grund zum Feiern. Beim Münchner Filmwochenende gaben sich die Stars aus Film und Fernsehen ein ... mehr

clearing
„Los geht's, Aarhus!” - Königin eröffnet Kulturhauptstadt
Aarhus beschwört die Wikinger-Vergangenheit der Stadt herauf. Foto: Julia Wäschenbach

Aarhus. In Dänemark hat das Fahrrad das Wikingerschiff längst als wichtigstes Fortbewegungsmittel abgelöst. Bei der Eröffnung der Kulturhauptstadt in Aarhus spielen am Wochenende beide eine leuchtende Rolle. mehr

clearing
May will mit Trump über Handelsvertrag sprechen
Kommt schon bald mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zusammen: die britische Premierministerin Theresa May. Foto: Laurent Gillieron

London. Sie ist die erste ausländische Regierungschefin, die den gerade vereidigten US-Präsidenten Donald Trump im Weißen Haus besucht - und eine Frau. Theresa May will mit dem Treffen ein Statement setzen. mehr

clearing
TV-Kritik "Das Alter der Erde": Nur viel versprochen
Der schwerkranke Henrik (Klaus J. Behrendt) will mit Birthe (Ann-Kathrin Kramer) unbedingt auf einen entlegenen Gletscher steigen.

Von den Machern dieses Streifens stammt einer der besten ARD-Filme überhaupt. Wurde der Film seinen hohen Ansprüchen gerecht? mehr

clearing

Politik

Die Lkw-Maut bringt Geld: 4,63 Milliarden Euro waren es im vergangenen Jahr. Foto: Marc Tirl

Berlin. Dank guter Konjunktur hat die Lkw-Maut im vergangenen Jahr so viel Einnahmen gebracht wie noch nie. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus” berichtet, registrierte der Bund mit 4,63 Milliarden Euro eine neue Bestmarke. mehr

London verschwieg angeblich gescheiterten Atomwaffentest
Auf U-Booten der Vanguard-Klasse wird das Atomraketensystem Trident eingesetzt. Foto: Tam Mcdonald/Britisches Verteidigungsministerium

London. Die britische Regierung hat einem Zeitungsbericht zufolge das Scheitern eines Atomraketentests im vergangenen Juni bewusst verschwiegen. Sie habe verhindern wollen, dass ein Bekanntwerden der Panne die Glaubwürdigkeit des Atomwaffenprogramms zerstöre. mehr

clearing
Will das türkische Volk das Präsidialsystem?
Präsident Recep Tayyip Erdogan Mitte der Woche in Ankara. Foto: Kayhan Ozer

Ankara. Prügeleien, eine verlorene Armprothese, angeblich auch ein Biss ins Abgeordnetenbein: Am Ende von harten Auseinandersetzungen billigte das türkische Parlament Erdogans Präsidialsystem. Vor dem Systemwechsel steht die wichtigste Frage: Folgt das Volk Erdogan? mehr

clearing
Kraft: Rücknahmeabkommen mit Maghreb-Staaten „untauglich”
Abschiebegefängnis Pforzheim: Die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit soll ein neuer Haftgrund für ausreisepflichtige Gefährder werden. Foto: Lino Mirgeler

Berlin. Die nordhrein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat die Rücknahmeabkommen der Bundesregierung mit den Maghreb-Staaten als untauglich kritisiert. mehr

clearing

Wirtschaft

Der neue Hauptstadtflughafen wird im Jahr 2017 nicht mehr eröffnet. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Pfusch, Verschwendung, Inkompetenz: Die Geschichte des neuen Berliner Airports ist lang und voller Skandale. Nun kommt ein neues Kapitel hinzu. Es ist noch nicht das letzte. mehr

Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Flugzeuge der Fluglinie Air Asia auf dem Kuala Lumpur International Airport in Sepang, Malaysia. Foto: Ahmad Yusni

Davos/Kuala Lumpur. Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur nach London geplant, bald darauf von der thailändischen Metropole Bangkok nach Frankfurt. mehr

clearing
Tausende demonstrieren in Berlin gegen „Agrarindustrie”
Landwirte und Bauern fahren im Rahmen der 7. „Wir haben es satt!”-Demonstration über den Potsdamer Platz in Berlin. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Die Grüne Woche ist nicht nur „Fress-Messe” und Schaufenster für die Ernährungsbranche. In Berlin gehen Tausende für eine „Agrarwende” auf die Straße. Daneben gibt es noch andere politische Botschaften. mehr

clearing
Reisebüros fürchten um Geschäft durch neues Reiserecht
Urlauber auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Foto: Andreas Lander

Berlin. Reisebüros protestieren gegen die geplanten Änderungen des Reiserechts. Etwa 68.000 Briefe und E-Mails haben sie nach einem Aufruf des Branchenverbands DRV inzwischen an Bundestagsabgeordnete geschickt, wie der Verband mitteilte. mehr

clearing

Panorama

Rettungskräfte arbeiten in Kuneru an den entgleisten Eisenbahnwagen. Foto: KK Productions

Neu Delhi. Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von ihnen sind auf der Stelle tot. mehr

Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert. Foto: Oliver Berg

Sydney. Schwere Seebeben haben oftmals schlimme Folgen. Eine Erschütterung im Südpazifik ging nun offenbar glimpflich aus. mehr

clearing
Endstation USA: Drogenbaron „El Chapo” droht lebenslang
Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo” Guzmán kommt in New York an. Foto: Staatsanwaltschaft

New York/Mexiko-Stadt. Dem Drogenboss „El Chapo” wird in New York der Prozess gemacht. Zu lange hielt der Kartellchef die mexikanischen Sicherheitsbehörden zum Narren, zweimal türmte er aus dem Gefängnis. Mit der Auslieferung in die Vereinigten Staaten geht seine kriminelle Karriere zu ... mehr

Fotos
clearing
Mode-Bloggerin auf der Fashion Week So habe ich die Fashion Week in Berlin erlebt
Einer meiner Looks während der Fashion Week.

Mysterium und Massenattraktion: Die Modewelt fasziniert Millionen Menschen. Mode beeinflusst letztlich jeden von uns - ob bewusst oder unbewusst. FNP-Mitarbeiterin und Mode-Bloggerin Deliah Eckhardt war in den vergangenen Tagen auf der Berliner Fashion Week unterwegs und ... mehr

Fotos
clearing

Leute

Der Comedian Bülent Ceylan (l) und der Produzent Oliver Berben beim Deutschen Filmball. Foto: Tobias Hase

München. Die aktuelle Staffel von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!” geht auch an Bülent Ceylan nicht vorbei. In das Dschungelcamp aber will er niemals gehen. mehr

Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Bieber verabschiedet sich von seinem Ferrari. Foto: Patrick Breen/The Arizona Republic

Scottsdale. Justin Bieber macht selbst eine Autoversteigerung zum großen Spektakel. Der kanadische Popstar trennte sich jetzt von seinem Sportwagen für mehrere Hundertausend Dollar. mehr

clearing
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Mel C hält Jürgen Klopp für einen fantastischen Trainer. Foto: Christoph Meyer

Berlin. Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp. mehr

clearing
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Prinz William zieht um. Foto: Lukas Coch

London. Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu. mehr

clearing

Kultur

Rock-Einweihung: Die Einstürzende Neubauten in der Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius

Hamburg. Die Hamburger Elbphilharmonie soll ein Haus für alle sein. Das haben die Verantwortlichen immer wieder betont. Nach den Eröffnungstagen voll klassischer Hochkultur wurde es bei einem Doppelkonzert nun erstmals richtig rockig und laut - mit den Einstürzenden Neubauten. mehr

Kulturhauptstadt im Zeichen der Wikinger
Ein Lichterfest zur Eröffnung. Foto: Julia Wäschenbach

Aarhus. Am Morgen blinken Fahrradlichter, am Abend leuchten Wikingerschiffe - und natürlich ist Dänemarks Königin zum Start der Kulturhauptstadt in Aarhus. Die hat ein ganz besonderes Verhältnis zu der Stadt. mehr

clearing
"Nur Liebe! Kein Hass!" Festhalle: "Fanta4" geben längste Zugabe der Welt
Drei von vier „Fantasten“ auf dem Laufsteg in der Festhalle: Die Rap-Truppe verbindet mit Frankfurt eine lange Geschichte.

Auch im 28. Karrierejahr bersten die schwäbischen Pop-Hip-Hopper geradezu vor Energie, Ausdauer und Lebensfreude. In der ausverkauften Festhalle zäumen "Die Fantastischen Vier" ihr Best-Of-Programm von hinten auf. mehr

Fotos
clearing
"Auf ein Neues" in der Frankfurter Komödie Aus den stinkenden Lumpen steigt ein smarter Typ
Schöne Bescherung: Sarah (Lene Wink, links) und Cathérine (Marion Kracht) mit Penner (Daniel Morgenroth).

Frankfurt. Antoine Raults "Auf ein Neues" nach teils klassischen Mustern hatte unter Martin Woelffers Regie mit Marion Kracht Premiere in Frankfurts Komödie. mehr

clearing

TV-Kritik

Die belgische Polizistin Nora Vink (Marijtje Rutgers, r.) braucht vollen Körpereinsatz, um Ojuna (Bolor Gansuh, liegend) zu überwältigen.

Diese Frau sorgt hier mit ihrem sportlichen Sexappeal für ordentlich Tempo. Hoffentlich bleibt das keine Ausnahme. mehr

TV-Kritik "Familienfieber": Ein Baby sorgt für Spannung
Eine glückliche Familie: Jakob (Harald Windisch) und Sabine Wimmer (Nele Mueller-Stöfen) mit Baby Leo am Pool.

Frankfurt. "Der Bergdoktor" hat mit jeder Menge privaten Verwicklungen zu kämpfen – aber das Beste ist hier wirklich die Hauptgeschichte. mehr

clearing
TV-Kritik "Schnitzel geht immer": Der dritte Geniestreich
ARD/WDR SCHNITZEL GEHT IMMER, Regie: Wolfgang Murnberger, Buch: Ingo Haeb, am Mittwoch (18.01.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Endlich wieder eigenes Geld verdienen: Mit einem eigenen T-Shirt-Druck-Laden wollen Günther (Armin Rohde, l.) und Wolfgang (Ludger Pistor, r.) dem ersehnten Ziel näher kommen. Das fehlende Startkapital soll ihnen Frau Gottschalk (Ramona Kunze-Libnow) vom Jobcenter bewilligen.
© WDR/Frank Dicks, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Frank Dicks" (S2+). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Mit allen Mitteln wollen Rohde und Pistor ans große Geld: Das Ergebnis ist wieder ein besonders feines Stück TV-Komödie. mehr

clearing
TV-Kritik "Turbo-Salami, Tütensuppen & Co.": Auch höchst unterhaltsam
Wie schafft es die Industrie, Lebensmittel mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand herzustellen? Branchen-Insider Sebastian Lege klärt auf.

Muss es für Sie auch immer schnell und billig beim Essen zugehen? Hier erfahren Sie, was dabei auf den Tisch kommt – und das knallig und mit Witz zubereitet. mehr

clearing

Wissenschaft

Eine Säbelantilope wird in ein Reservat im zentralafrikanischen Tschad ausgewildert. Foto: John Newby / Sahara Conservation Fund/dpa

N'Djamena/Washington. Mit ihren gebogenen Hörnern ist die Säbelantilope ein stattlicher Anblick. Tierforscher wollen sie mit einer Auswilderungsaktion retten. mehr

„Explornaut” Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Der Eintritt ins Team bedeute nicht automatisch, dass Maurer bald ins All fliegt - eine konkrete Mission für ihn gebe es noch nicht, hieß es von der Esa. Foto: L.Bessone/ESA

Köln. Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der „Explornaut” losfliegen wird, steht allerdings noch nicht fest. mehr

clearing
Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst - Neue Welle?
Darstellung der dreidimensionalen Struktur eines fehlerhaften Proteins. Foto: Handout epa

London. Die Panik war groß, als vor gut zwei Jahrzehnten klar wurde, dass die Rinderseuche BSE auf den Menschen übertragbar ist. Würden Dutzende Menschen erkranken oder Zehntausende? Es waren letztlich nur etwa 230 weltweit - nun aber könnte eine weitere Erkrankungswelle folgen. mehr

clearing
Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an
Paviane töten unter bestimmten Bedingungen den geborenen und sogar den ungeborenen Nachwuchs von fremden Weibchen, um sich selbst schneller mit diesen paaren zu können. Foto: Raphael Mututua/Duke University

Kenia. Wenn mächtige Männchen in eine neue Gruppe kommen, möchten sie sich schnell fortpflanzen. Doch schwangere Weibchen und solche mit jungem Nachwuchs sind nicht fruchtbar. Da schaffen sich einige Männchen brutal Abhilfe. mehr

clearing

Thema des Tages

Horst Seehofer verlässt das Kanzleramt nach dem Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. „CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht”, sagte Barley im Deutschlandfunk. mehr

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?
Liegen beim Thema Flüchtlingspolitik weiter über Kreuz: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. Foto: David Ebener/Archiv

München/Berlin. Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden? mehr

clearing
Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende
Bei ihrem ersten Treffen nach der Sommerpause hatten die Parteichefs der großen Koalition die Flüchtlingspolitik ausgeklammert. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt. mehr

clearing
Ist die Koalition am Ende?
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf dem Weg zum Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse