E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 32°C

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Präsident Erdogan am 19. Mai im Präsidentenpalast in Ankara. Die türkische Lira ist wieder auf Talfahrt gegangen.
Erdogan bittet Landsleute um Hilfe zur Stützung der Lira

Angesichts des dramatischen Wertverfalls der Lira hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Landsleute aufgerufen, ihre Dollar- und Euro-Ersparnisse in die heimische Währung umzutauschen. mehr

Feuer im Europa-Park Rust ist gelöscht

Eine schwarze Rauchsäule steigt am Samstag über dem Europapark Rust auf.

Rust. Keine 24 Stunden nach dem Großbrand hat der Europa-Park Rust wieder geöffnet. Bis auf letzte Glutnester ist das Feuer mittlerweile gelöscht. Nach der Ursache wird fieberhaft gefahndet. mehr

clearing

Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichen

Ein über die Woche angehäuftes Schlafdefizit sollte am Wochenende wieder ausgeglichen werden.

Stockholm. Schlafmangel kann auf Dauer krank machen. Wer allerdings wochentags zu wenig schläft, kann das Defizit am Wochenende ausgleichen - ohne dass die Gesundheit leidet. Das berichten schwedische Forscher. mehr

clearing

Rekord bei Post-Beschwerden wahrscheinlich

Ein Paketzusteller liefert in seinem Zustellbezirk Sendungen aus.

Bonn. Zu langes Warten aufs ersehnte Paket, häufiges Klingeln beim Nachbarn: Im wachsenden Paketmarkt sind die Ansprüche an die Zustellung hoch - und oft passieren Fehler. Beschwerden nimmt die Bundesnetzagentur entgegen. Kunden machen davon reichlich Gebrauch. mehr

clearing

Bildergalerien

Bamf-Vermittler und Dolmetscher sollen Geld kassiert haben

Der Schriftzug "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge" an der Scheibe einer BAMF-Außenstelle.

Bremen/Berlin. Die Bamf-Affäre entwickelt sich für Innenminister Seehofer zum Dauerproblem. In der Bremer Außenstelle soll ein Dolmetscher von Antragstellern Geld genommen haben. Beim Bamf in Bingen erhielten fast doppelt so viele Iraner Schutz wie im Bundesdurchschnitt. mehr

clearing

Seoul: Kim Jong Un weiter zu Gipfel mit Trump bereit

Kim Jong Un (L) am Samstag bei seinem Treffen mit Südkoreas Präsident Moon Jae In.

Seoul/Washington. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich US-Präsident Trump und der nordkoreanischen Machthaber doch schon bald treffen, wird größer. Kim Jong Un verspricht dem südkoreanischen Präsidenten, praktische Schritte dafür zu unternehmen. mehr

clearing

Proteste gegen AfD-Demonstration in Berlin erwartet

Schon bei früheren Demonstrationen der AfD hatten linke Protestierer versucht, Absperrungen der Polizei zu überwinden.

Berlin. Wird der angekündigte laute und bunte Protest friedlich bleiben? Diese Frage stellt sich nicht nur die Polizei. Immerhin lehnen die meisten Demonstranten, die gegen die AfD auf die Straße gehen wollen, Gewalt ab. mehr

clearing

Sieger im Bundeswettbewerb Jugend forscht werden geehrt

Florian Kämpchen, Gustav Becker und Patrick Dormanns (v.l.) präsentieren ihre Entwicklung, die Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod durch Mähdrescher bewahren soll.

Darmstadt. Im Bundeswettbewerb Jugend forscht werden am Vormittag in Darmstadt die Sieger gekürt. Seit Donnerstag hatten sich mehr als 180 Nachwuchsforscher aus ganz Deutschland beim 53. Bundesfinale gemessen. mehr

clearing

Feuer Großbrand im Europapark Rust

Der Park wurde komplett geräumt.

Rust. Dramatische Bilder aus dem Europapark in Baden-Württemberg. Dichter Rauch steigt auf. Eine Lagerhalle steht in Flammen. Hunderte Feuerwehrleute wollen Schlimmeres verhindern. mehr

clearing

Liverpool mit Karius im Tor - Kroos in Real-Startelf

Loris Karius steht beim FC Liverpool im Tor.

Kiew. Die Final-Trainer Jürgen Klopp und Zinedine Zidane verzichten im Champions-League-Endspiel zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid auf personelle Überraschungen. mehr

clearing

Politik

Das Verteidigungsministerium und der Bundesrechnungshof streiten über die Definition von „einsatzbereit”.

Der Bundesrechnungshof geht mit Verteidigungsministerin von der Leyen hart ins Gericht. Die Ausfälle bei den Waffensystemen seien noch größer als von ihr dargestellt. Das Ministerium hält dagegen: Wir erfüllen in den Einsätzen alle Verpflichtungen „ohne Abstriche”. mehr

EU-Kommissar Oettinger warnt Italien vor Euro-Krise
Eine italienische Euro-Geldmünze.

Brüssel. Italien wartet weiter auf die künftige Regierungsmannschaft. Die Warnungen an Rom reißen indes nicht ab. mehr

clearing
Kritik an Seehofers geplanten Ankerzentren wächst
Hände an einem Zaun in einem Transitzentrum für Asylsuchende in Bayern.

Berlin. Bundesinnenminister Seehofer will mit Ankerzentren und anderen neuen Projekten Schlagzeilen machen. Gerne noch vor der bayerischen Landtagswahl. Doch zur Zeit ist der CSU-Vorsitzende vor allem damit beschäftigt, das Chaos beim Bamf aufzuräumen. mehr

clearing
89 Rechtsextreme seit 2011 in der Bundeswehr entdeckt
Die Schatten von Bundeswehrsoldaten auf dem Boden einer Kaserne.

Berlin. In der Bundeswehr sind in den vergangenen Jahren einem Medienbericht zufolge 89 Rechtsextremisten und 24 Islamisten entdeckt worden. Dies berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf Angaben des Verteidigungsministeriums. mehr

clearing

Wirtschaft

Arbeitgeber und IG BAU unterzeichneten zwar den Schlichterspruch, notwendig ist aber auch die Zustimmung ihrer Gremien.

Die Gewerkschaft IG BAU hat dem Schlichterspruch zur Tariferhöhung für 800.000 Bauarbeiter in Deutschland zugestimmt. Der IG-BAU-Vorsitzende Robert Feiger forderte am Samstag zugleich die Arbeitgeber auf, „dass sie dem Kompromiss ebenfalls zustimmen”. mehr

VW verhängt Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle
VW hat einen vorübergehenden Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle verhängt.

Wolfsburg. Volkswagen hat einen vorübergehenden Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle verhängt und will eine Fehlanzeige beheben. Wie der Konzern am Samstag bestätigte, muss ein Software-Update für den vielfach verbauten 2.0-TDI-Motor entwickelt werden. mehr

clearing
Chinas Telekomausrüster ZTE darf US-Geschäft fortsetzen
US-Präsident Donald Trump während eines Telefonats im Oval Office des Weißen Hauses.

Washington/Peking. Der von Sanktionen betroffene chinesische Telekom-Ausrüster ZTE kann seine Geschäfte in den USA gegen Auflagen und Zahlung einer Milliardenstrafe wieder aufnehmen. mehr

clearing
Karlsruhe will noch 2018 über Bettensteuern urteilen
Ein Zimmermädchen macht in einem Hotel die Betten.

Karlsruhe. Meist kommen bei der Hotelrechnung fünf Prozent hinzu: Seit 2010 bitten zahlreiche Städte Touristen zur Kasse. Hoteliers gehen dagegen durch die Instanzen. Nun ist eine höchstrichterliche Entscheidung in Sicht. mehr

clearing

Panorama

Wegen beschädigter Bahnschienen zwischen Westerland und Hamburg müssen Urlauber lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Die neuen Probleme im Bahnverkehr zwischen Hamburg und Sylt kommen zur Unzeit. Wegen der zu Ende gehenden Ferien in Nordrhein-Westfalen sind vor allem die Wartezeiten in Westerland lang. Urlauber stehen Schlange. mehr

Nächtliche Sperrstunde hat kaum Einfluss auf Kriminalität
Wenn zur Sperrstunde viele Menschen gleichzeitig die Lokale verlassen, kann es zu Auseinandersetzungen kommen.

Bamberg. Feiern ohne Limit? Theoretisch ist das in Bayern möglich: Bis auf eine Stunde zwischen 5.00 und 6.00 Uhr gibt es keine Sperrzeit mehr. Kommunen können aber strengere Regeln aufstellen. Doch ist das sinnvoll? mehr

clearing
Zyklon „Mekunu” wütet in Oman
Der Zyklon „Mekunu” trifft auf die Küste von Oman.

Kairo. Im Oman sind durch den tropischen Wirbelsturm „Mekunu” mindestens zwei Menschen getötet worden. Ein zwölfjähriges Mädchen sei durch den Zyklon gegen eine Wand geschleudert worden und dabei ums Leben gekommen, teilte die Königliche Polizei des Landes auf Twitter mit. mehr

clearing
Geisterfahrerin stirbt bei Zusammenstoß auf der A7
Das Auto der Geisterfahrerin an der Unfallstelle auf der Autobahn 7 nahe Illertissen.

Illertissen. Eine Geisterfahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn 7 in Bayern ums Leben gekommen. Die 50-Jährige verunglückte nach Polizeiangaben am frühen Samstagmorgen nahe Illertissen. mehr

clearing

Leute

Die Jurymitglieder Jorge Gonzalez (l-r), Motsi Mabuse und Joachim Llambi bewerteten die Teilnehmer von Let's Dance. Die RTL-Tanzshow belegte bei den Einschaltquoten den zweiten Platz.

„Flower Power” war dieses Mal das Motto bei der Show „Let's Dance”. Damit schaffte es RTL bei den Einschaltquoten vor den sonst so erfolgreichen ZDF-Freitagskrimi. Nur dem Ersten musste man sich knapp geschlagen geben. mehr

Angelo Kelly versteckt die Platten seiner Geschwister
In Geschäften versteckt der Musiker Angelo Kelly die CDs seiner Geschwister gerne im Fach für Hörspiele.

Bremen. Angelo Kelly ist ein Spaßvogel und Schlitzohr. Um sich bei den Käufern einen Vorteil gegenüber seinen Geschwistern zu verschaffen, versteckt der Musiker in den Läden deren Alben. Er verrate auch, wo sie dann meistens landen. mehr

clearing
Neuer Thriller: Benjamin Sadler als Opfer
Benjamin Sadler wird in einem neuen Thriller einen Kriminalkommissar spielen, dessen Frau mit seiner Krawatte erdrosselt wurde.

Mainz. Der Schauspieler Benjamin Sadler wird in einem neuen Thriller zu sehen sein. Als Kriminalkommissar wacht er eines Morgens neben seiner Frau auf, die erdrosselt wurde. Das bringt ihn in Schwierigkeiten. mehr

clearing
Parallelwelten und Urlaubsgefühle: Festivals auf neuen Wegen
Bei Musikfestivals geht es längst nicht mehr nur um Konzerte, die Events entwickeln sich immer weiter zu Erlebnis-Oasen.

Nürnberg. Bei Musikfestivals geht es längst nicht mehr nur um Konzerte, sondern auch um Erlebnisse. Ein Blick nach Kalifornien zum Coachella-Festival zeigt, wohin die Reise gehen könnte. mehr

clearing

Kultur

Zwei Sumo-Ringer zeigen ihren Sport den Besuchern des 17. Japan-Tages in Düsseldorf. Die japanische Gemeinde in Düsseldorf ist mit rund 7000 Mitgliedern die drittgrößte in Europa.

Japan-Tag am Rhein: Ihn feiern heute die Besucher in Düsseldorf. Es gibt landestypisches Essen, Getränke und Tänze. Doch das Highlight kommt erst noch. mehr

Architekturbiennale: Goldener Löwe für Schweizer Beitrag
Die 16. Ausgabe der Internationalen Architektur-Biennale hat die Türen für das Publikum geöffnet. Der Schweizer Beitrag „Svizzera 240: House Tour” wurde mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet.

Venedig. Die Biennale in Venedig hat ihre Pforten geöffnet. Einen Sieger gibt es bereits „Svizzera 240: House Tour”. Neben diesem Beitrag gewann auch ein Architekturhistoriker den Goldenen Löwen. mehr

clearing
Bestände des Wagner-Nationalarchivs werden digitalisiert
Das Richard-Wagner-Museum beherbergt auch das Richard-Wagner-Nationalarchiv. Die Bestände dort - unter anderem Briefe und Original-Partituren - werden derzeit digitalisiert.

Bayreuth. Die Digitalisierung vereinfacht vieles - auch den Zugang zu Kulturgütern. Deswegen finden derzeit entsprechende Maßnahmen im Richard-Wagner-Nationalarchiv statt, damit Interessierte unkompliziert an die Dokumente des Komponisten kommen. Bislang war das eher schwierig. mehr

clearing
Erstmals Kantaten-Marathon zum Bachfest in Leipzig
Auf dem diesjährigen Bachfest in Leipzig soll ein Kantatenring die Klassikfans begeistern.

Leipzig. In wenigen Wochen findet wieder das Bachfest in Leipzig statt. Dieses Mal gibt es ein Novum: einen Kantatenring, der 18 Stunden Musik umfasst. Dafür konnten die Veranstalter weltweit renommierte Ensembles gewinnen. mehr

clearing

TV-Kritik

Die schwangere und alleingelassene Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels), links) hat ihrer Kollegin Karin Gorniak (Karin Hanczewski) offenbart, warum sie keine Polizistin mehr sein möchte.

In ihrem letzten "Tatort" muss sich Henny Sieland mit ihrer Kollegin Karin Gorniak auf ein gewagtes Spiel einlassen. Woran die Geschichte fast scheitert. mehr

TV-Kritik Tatort "Sonnenwende": Der Freund mit der dunklen Seite
Kommissar Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Volkmar Böttger (Nicki von Tempelhoff) sind alte Freunde. Bild: SWR/Benoit Linder

Ein trauriger Anlass führt Friedemann Berg mit einem alten Kumpel zusammen. Bald muss der Kommissar erkennen, dass es dort mehr als zweifelhafte Ansichten gibt. mehr

clearing
TV-Kritik Tatort "Familien": Weitschweifig und dennoch gut
Freddy Schenk (Dietmar Bär, l.) und ein Kollege müssen eingreifen: Rainer Bertram (Hansjürgen Hürrig, 2. v.r.), Charlottes Großvater und Vater von Ines Ritter (Nicole Marischka, hinten), rastet aus. Bild: WDR/Thomas Kost

Frankfurt. Im neuen "Tatort" aus Köln gibt es für Freddy mal ein neues Beförderungsmittel. Und für die Geschichte am Ende eine überraschende Auflösung. mehr

clearing
TV-Kritik "Der verlorene Sohn": Mit besonders sehenswertem Stargast
Die Polizisten (Komparsen) halten Elfriedes Wagen an und nehmen Elfriede (Angelika Thomas, 2.v.l.) und Jenny (Birte Hanusrichter) ) fest. Foto: MG RTL D / Christoph Assmann

Frankfurt. Angelika Thomas gibt hier als doppelbödige Großmutter eine Glanzvorstellung. Und die Episode aus "Jenny - Echt gerecht" überzeugt mit viel Witz. mehr

clearing

Wissenschaft

Selfie mit der androiden Roboterfrau „Elenoide”, dem Star des „Zeitsprungkongresses”.

Roboter „Elenoide” wurde in Japan gebaut - nach dem Vorbild einer Mitteleuropäerin. An der Technischen Universität Darmstadt wird das Unikat nun programmiert und seine Wirkung auf Menschen erforscht. Die ersten Eindrücke sind Faszination und Unbehagen. mehr

Inzwischen neun Ebola-Tote im Kongo
In Bikoro im Kongo verlassen Mitarbeiter den Quarantäne-Bereichs eines Ebola-Behandlungszentrums.

Kinshasa. Im Kongo sind an dem gefährlichen Ebola-Virus mittlerweile neun Menschen gestorben. Der Krankheitserreger sei bei den Toten bestätigt worden, teilte das Gesundheitsministerium des Landes spät mit. mehr

clearing
Deutschland unterstützt Kampf gegen Ebola-Ausbruch im Kongo
Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen bereiten sich in Schutzanzügen, darauf vor Ebola-Patienten in einem Krankenhaus in Mbandaka zu behandeln.

Berlin. Deutschland unterstützt die Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs im Kongo mit fünf Millionen Euro Soforthilfe. Das teilte das Bundesgesundheitsministerium am Donnerstagabend in Berlin mit und kündigte zudem den Einsatz von Experten des Robert-Koch-Instituts an. mehr

clearing
Zahnärzte warnen vor neuer Volkskrankheit „Kreidezähne”
Sogenannte "Kreidezähne" - hier sind Vorderzähne eines Kindes betroffen. Aufgrund der Farbveränderungen und dem Einbruch der Oberfläche ist die ästhetische Beeinträchtigung deutlich erkennbar.

Berlin. Zahnärzte warnen vor sogenannten Kreidezähnen bei Kindern. Bei dieser Erkrankung reagieren Backenzähne, aber auch Frontzähne, empfindlich auf Hitze, Kälte oder chemische Reize. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen