Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Andreas Gabalier kommt in Mannheim ganz schön ins Schwitzen. Foto: Uwe Anspach
Liebeslieder in Lederhosen: Andreas Gabalier startet Tour

Mannheim. Das „Phänomen Gabalier” geht auf Tournee - und ein wenig ist es wie Oktoberfest im März. Doch springt der Funke des Alpenrockers auch über, wenn die Stimmungshits auf Streichinstrumenten gespielt werden? mehr

Howard Hodgkin als Porträtmaler
Howard Hodgkin, Portrait of the Artist Listening to Music, 2016. Foto: Jorge Herrera

London. Eine Ausstellung in London stellt erstmals die Porträtkunst des britischen Malers Howard Hodgkin in den Mittelpunkt. Die Schau erhält durch den plötzlichen Tod des Künstlers vor zwei Wochen traurige Aktualität. mehr

clearing
Rauschender Beifall für Dirigent Kirill Petrenko
Kirill Petrenko hat die Feuerprobe bestanden. Foto: Monika Rittershaus/Berliner Philharmoniker

Berlin. Die Erwartungen sind hoch: Erstmals seit seiner Ernennung zum Chef dirigiert Kirill Petrenko die Berliner Philharmoniker - und das Publikum erhebt sich begeistert von den Sitzen. mehr

clearing
TV-Show-Pionier Chuck Barris gestorben
TV-Legende Chuck Barris ist tot. Foto: Bebeto Matthews

Los Angeles. Er war nicht nur der Erfinder zahlreicher erfolgreicher Gameshows, Chuck Barris soll auch für die CIA gearbeitet haben. Jetzt ist der legendäre US-Fernsehmacher mit 87 Jahren gestorben. mehr

clearing

Bildergalerien

Science-Fiction-Horrorfilm „Life“ Übles Wesen vom Mars
"Life"

Auf einer Raumstation müssen Wissenschaftler einen Findling vom Roten Planeten beherbergen. Jake Gyllenhaal und Ryan Reynolds als Forscher riskieren viel in „Life“. mehr

clearing
„Are You There“ im Frankfurter Theater Bizarre Flucht aus Teheran
Die Darsteller werden auch als Geräuschemacher aktiv.

Frankfurt. Eleonora Herder brachte in ihrer Regie „Are You There“ im Frankfurter Theater „Landungsbrücken“ buchstäblich sich selber zum Verschwinden. mehr

clearing
Chef der Documenta will die Gäste der Weltkunstschau einbeziehen Interview mit Adam Szymczyk: Aktive Besucher erwünscht
Blick auf das Fridericianum mit documenta-Banner zwischen den Säulen am 07.03.2017 in Kassel (Hessen). Auf einer Pressekonferenz wurde ein gemeinsames Projekt mit dem Nationalen Museum für Zeitgenössische Kunst (EMST) in Athen für die documenta 14 vorgestellt. Die documenta wird am 8. April in Athen und am 10. Juni in Kassel eröffnet. Foto: Uwe Zucchi/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Kassel. Rund eine Million Besucher könnten in diesem Jahr zur Documenta in Athen und Kassel kommen. Passiver Kunstgenuss ist dabei eher nicht gefragt. mehr

clearing
Lesung in der Romanfabrik Frankfurt John Burnside: Zwischen Hölle und Paradies
Der Schotte John Burnside lehrt Kreatives Schreiben.

Frankfurt. John Burnside sprach bei seiner Lesung in der Frankfurter Romanfabrik über „Wie alle anderen“, den zweiten Band seiner Roman-Autobiografie. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
„Lommbock“ im Kino Hasch mich, ich bin dein bester Joint
Kai (Moritz Bleibtreu) ist leicht benebelt. Wovon wohl?

„Lammbock“ war einst das „Trainspotting“ aus Deutschland. Nun folgt „Lommbock“. Wieder ein Kifferfilm mit Moritz Bleibtreu, der als Kai nun älter, aber kaum reifer ist. mehr

clearing
„Power Rangers“ im Kino Irre in bunten Anzügen verhauen Außerirdische
Naomi Scott und RJ Cyler als zwei von fünf Rangers.

Die „Power Rangers“ sind erneut vom Fernsehschirm auf die Kinoleinwand übergesprungen. Regisseur Dean Israelite erzählt die Handlung noch einmal von vorn. mehr

clearing
ANZEIGE
Fernöstliche Faszination - Chinesische Tanzkunstshow „Opera Heroes“ exklusiv in Frankfurt! Sie wollen etwas ganz besonderes erleben? Sie lieben Musicals und Akrobatik? Dann dürfen Sie sich die Opera Heroes auf keinen Fall entgehen lassen! Das Meisterwerk des chinesischen Tanzdramas ist jetzt erstmals in Europa zu sehen. mehr
Leipziger Buchmesse warnt vor Angriffen auf Meinungsfreiheit
Knapp 2500 Aussteller aus 43 Ländern sind auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Foto: Hendrik Schmidt

Leipzig. Europa steht vielerorts auf dem Prüfstand. Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung soll dagegen ein Signal für Dialog und Zusammenhalt senden. mehr

clearing
New Yorker Theater stellt Jelinek-Stück über Trump vor
Die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek (2004). Foto: Roland Schlager

Wien. Das Stück sei eine „provokative europäische Perspektive” auf den Politiker, schreibt das Theater in seiner Ankündigung. Der Titel: „Auf dem Königsweg”. mehr

clearing
Russische ESC-Kandidatin darf nicht nach Kiew
Julia Samoilowa darf nicht nach Kiew. Foto: Maria Antipina

Kiew/Moskau. Wenige Wochen vor dem Eurovision Song Contest kommt es zum Eklat zwischen der Ukraine und Russland: Kiew verbietet der russischen Sängerin die Einreise. Moskau nennt die Entscheidung eine Dummheit. mehr

clearing
Branche zeigt zur Leipziger Buchmesse Zuversicht
Der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Alexander Skipis. Foto: Hendrik Schmidt

Leipzig. Mehr Umsatz, mehr Aussteller: Zur Leipziger Buchmesse demonstriert die Buchbranche Optimismus. Beim Blick über die deutschen Grenzen hinaus kommen jedoch auch Sorgen dazu. mehr

clearing
Grabkapelle in Jerusalem restauriert
Die restaurierte Ädikula in der Grabeskirche in Jerusalem. Foto: Stefanie Järkel

Jerusalem. Ein Streit zwischen den Kirchen verhinderte lange Zeit die Restaurierung der Kapelle über dem Jesus-Grab in Jerusalem. Nun erstrahlt das christliche Heiligtum in neuem Glanz. mehr

clearing
Lichter-Festival erstmals mit Filmen zur Virtual Reality
VR-Brille. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt/Main. Zum zehnjährigen Bestehen widmet das Frankfurter Lichter Filmfestival erstmals der Virtual Reality (VR) einen eigenen kleinen Wettbewerb. mehr

clearing
ANZEIGE
OUTBACK & ABORIGINES Gerade in Hinblick auf seine Natur ist New South Wales im Südosten Australiens ein vielseitiger und kontrastreicher Bundesstaat. Neben seinen wunderschönen Küsten hat New South Wales auch im Landesinneren atemberaubende Landschaften zu bieten: Einen Besuch in den Mutawintji und Mungo Nationalparks sollten Sie sich daher nicht entgehen lassen. mehr
Mehr als acht Millionen zog es in die „Charité”
Hilfsschwester Ida (Alicia von Rittberg, l) und Rudolf Virchow (Ernst Stötzner). Foto: Nik Konietzny

Berlin. Ein Serienstart wie schon lange nicht mehr: Mehr als acht Millionen Zuschauer schalteten am Dienstag die neue ARD-Produktion „Charité” ein. Fest steht jetzt schon, dass die Serie fortgesetzt wird. mehr

clearing
Nachts fliegen die Feen Loreena McKennitt verwandelte die Alte Oper in einen Andachtsraum
Gleich flattern die Elfen durch den Saal: Klangzauberin Loreena McKennitt an der Harfe.

Frankfurt. Die kanadische Folk-Elfe Loreena McKennitt verzauberte in der Alten Oper Frankfurt mit Liedern und Geschichten. mehr

clearing
Litauen auf der Leipziger Buchmesse Zwischen Startup und „Star Wars“ gibt’s noch viel zu lesen
Stärker als in Frankfurt ist die Messe in Leipzig ein Lesefest.

Leipzig. Die Leipziger Buchmesse läutet traditionell den Bücherfrühling ein. Der Fokus liegt auf dem deutschsprachigen Buchmarkt, aber auch ein Blick über die Ländergrenzen lohnt sich. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Konzert in der Batschkapp Frankfurt Rockmusiker Carl Carlton: „Die Straße der Armut führte nach Memphis“
Carl Carlton (61) hat schon mit Eric Burdon gespielt.

Frankfurt. Der gebürtige Ostfriese Carl Carlton erinnert bei seinem Konzert in der „Batschkapp“ daran, wie der moderne Pop aus dem Blues und dem Rock ’n’ Roll entstand. mehr

clearing
Ausstellung im Caricatura-Museum Cartoons von Ari Plikat: Deppen, Dichter, Dschihadisten
Besonders gesundheitsschonend ist das Rauchen, wenn man es seinen Goldfisch erledigen lässt. Das Trinken behält sich Ari Plikats Witzfigur im Sessel aber noch selbst vor. So pflegt sie ihre persönlichen Perversiönchen.

Frankfurt. Der 59-jährige Dortmunder Ari Plikat zeichnet krakelige Figuren in knalligen Farben. Sie sind weder schön, noch klug – aber allemal liebenswerte Trottel, wie die Schau in der Frankfurter Caricatura beweist. mehr

clearing
Wahrzeichen der Volksbühne wird abgebaut
Die Rad-Skulptur auf dem Platz vor dem Theater wird abgebaut. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Das berühmte Rad vor der Berliner Volksbühne verschwindet. Das symbolträchtige Wahrzeichen des Theaters soll noch vor dem Amtsantritt des neuen Volksbühnen-Chefs Chris Dercon abgebaut werden. mehr

clearing
Zwei Van Goghs zurück in Amsterdam
Zurück in Amsterdam: „Zeegezicht bij Scheveningen” (Meeressicht bei Scheveningen, 1882) und „Het uitgaan van de Hervormde Kerk te Nuenen” (Die Kirche von Nuenen mit Kirchgängern, 1884/1885) von Vincent van Gogh. Foto: Peter Dejong

Amsterdam. Zwei Männer dringen übers Dach ins Amsterdamer Museum ein. Sie stehlen zwei Gemälde von Vincent van Gogh. 14 Jahre lang fehlt jede Spur von den Bildern. Dann werden sie im Haus eines Mafiabosses gefunden. mehr

clearing
Robert Downey Jr. wird Doktor Dolittle spielen
Robert Downey Jr. 2016 bei der Europa-Premiere des Films "Captain America: Civil War" in London. Foto: Hannah Mckay

Los Angeles. Der als „Iron Man” bekannte Schauspieler wird in die Rolle des Kinderbuch-Helden Doktor Dolittle schlüpfen, der fast 500 Tiersprachen beherrscht. mehr

clearing
Kubas „Art Brut” findet ihren Platz
Ein alter Koffer mit Fotos, geschaffen vom kubanischen Künstler Jorge Alberto Hernandez Cadi, genannt „El Buzo” (der Taucher). Foto: Guillermo Nova

Havanna. Kunst von Menschen mit einer psychischen Erkrankung führte in Kuba bisher ein Schattendasein. Eine Ausstellung will dies ändern - und auch der internationale Kunstmarkt ist an den Außenseiter-Künstlern der Insel interessiert. mehr

clearing
Erster Teil der Werkausgabe von Uwe Johnson erscheint
Die Silhouette des Schriftstellers Uwe Johnson. Foto: Jens Büttner

Rostock. Die Werkausgaben mehrerer Autoren tragen die Namen deutscher Städte. Nun kann sich bei der 40-bändigen Werkausgabe von Uwe Johnson auch Rostock mit dieser Ehre schmücken. Bis der letzte Band erscheint, dauert es aber einige Zeit. mehr

clearing
Premiere in der Oper Frankfurt „Rigoletto“: Verdis Musik glüht und vibriert
Am Hof von Mantua werden Menschen wie Raubtiere gehalten. In der Frankfurter „Rigoletto“-Inszenierung sind vorn (von links) in Aktion: Ceprano (Mikolaj Trabka), der Herzog (Mario Chang), Rigoletto selbst (Quinn Kelsey), die Gräfin von Ceprano (Julia Dawson, liegend) und Marullo (Iurii Samoilov ).

Frankfurt. Hendrik Müllers klare, entschiedene Frankfurter Neuinszenierung des „Rigoletto“ bietet Quinn Kelsey als starken Titelhelden und ein großartiges Orchester. mehr

clearing
Abschiedstournee in Frankfurts Alter Oper José Carrera: Eine Stimme wie aus Seide
Als wolle er sein Publikum noch einmal umarmen: José Carreras feierte seinen Bühnenabschied in der Alten Oper.

Frankfurt. Neben Pavarotti und Domingo gehörte er zu den ganz Großen seines Fachs: Jetzt sang Startenor José Carreras zum wohl letzten Mal in der Alten Oper Frankfurt. mehr

clearing
„Ellbogen“ von Fatma Aydemir Ihre Küsse schmecken nach Schweinefleisch
Autorin Fatma Aydemir zu Besuch in Istanbul.

Fatma Aydemir gibt in ihrem packenden Debüt „Ellbogen“ der dritten Generation junger Migrantinnen eine Stimme, der man einfach zuhören muss. mehr

clearing
Fotos
Hamburger Hip-Hopper in der Jahrhunderthalle Beginner-Konzert in Frankfurt: Hammerhart macht Gustav Gans auf Rambo No. 5
DJ Denyo (Dennis Lisk) fordert zum Mitsingen auf.

Frankfurt. Mit Karacho sind die „Beginner“ aus Hamburg zurückgekehrt und noch immer auf „Bambule“ aus: DJ Mad, die Rapper Jan Delay und Denyo kamen zu Besuch in die ausverkaufte Frankfurter Jahrhunderthalle. mehr

clearing
Science-Fiction-Horror-Werk „Life“ Jake Gyllenhaal: „Neugier ist die Triebfeder meiner Arbeit“
Der Astronaut und Mediziner David Jordan (Jake Gyllenhaal) hat etwas entdeckt, das ihn nicht nur Gutes ahnen lässt.

In Daniel Espinosas Film „Life“ spielt Jake Gyllenhall einen Astronauten, der auf einer Raumstation ein Wesen vom Mars aufnimmt, das die Erde bedrohen könnte. mehr

clearing
„Die Schöne und das Biest” stellt Rekorde auf
Dan Stevens als "Das Biest" in der neuen Disney-Verfilmung. Foto: Disney

Baden-Baden. Noch nie hat ein für Kinder zugelassener Film so eingeschlagen wie Disneys „Die Schöne und das Biest”. Schon an seinem Startwochenende klingelten weltweit die Kassen. mehr

clearing
Sönke Wortmann über seinen Sechsteiler „Charité”
Regisseur Sönke Wortmann (m.) und die Schauspielerinnen Emilia Schüle (l) und Alicia von Rittberg in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Regisseur Sönke Wortmann ist selbst ein Seriengucker - Jetzt platziert er im Ersten den historischen Krankenhaus-Sechsteiler „Charité”, der um das Jahr 1888 spielt. mehr

clearing
Renaissance der politischen Kunst in den USA
"40 Acres of Mules" (2015) von Kara Walker. Das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) hat seine Sammlung um zahlreiche politisch inspirierte Kunstwerke erweitert. Foto: MoMA New York

New York. Zuhängen, umhängen, protestieren? Oder Neutralität, Zufluchtsort und Ablenkung vom politischen Alltag bieten? Die Museen in den USA  reagieren unterschiedlich auf Präsident Trump - kalt lässt er keines. mehr

clearing
Judith Holofernes und das strukturierte Chaos
Judith Holofernes legt ihr zweites Soloalbum „Ich bin das Chaos” vor. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Drei Jahre nach ihrem ersten Solo-Album legt Judith Holofernes mit „Ich bin das Chaos” nach. Die Frontfrau von Wir sind Helden präsentiert eine Platte mit Tiefgang und wohl durchdachtem Chaos. mehr

clearing
Musik, Literatur und Comedy Konzertsommer Hanau: Erwachsene bekommen Ermäßigung
Nena eröffnet mit zwei Konzerten den Konzertsommer Hanau.

Hanau. Ein Konzert mit Nena eröffnet den zwei Monate andauernden Konzertsommer in Hanau. Außer Musik gibt es im Amphitheater auch wieder Literatur und Comedy. mehr

clearing
Eine Tasse Tee mit der Queen und Maggie Thatcher Frankfurt: English Theatre zeigt die Komödie "Handbagged"
Genevieve Swallow und Esther McAuley als die jungen Margaret Thatcher und Elizabeth II.

Frankfurt. Regisseur Tom Wright inszeniert das Bühnenstück, das das Publikum mit auf eine Zeitreise durch die britische Geschichte nimmt. mehr

clearing
Verleger Axel Dielmann im Interview Neue Literaturzeitschrift "Schritte": "Kaffeehaus-Kultur ist wieder da"
Axel Dielmann sitzt und liest gerne in den Frankfurter Cafés. Und er glaubt, dass es anderen Leuten genauso geht. Seine Literaturzeitschrift „Schritte“ soll ein geistiger Beitrag zu dieser Café-Kultur sein. Der bewährte Zeitungshalter zum bequemeren Lesen gehört dazu.

Es ist soweit: In mehr als tausend Cafés in Deutschland wird die Zeitschrift "Schritte" ausliegen, allein in Frankfurt an 46 Orten - für Freunde von Geschichten und Gedichten. mehr

clearing
Haußmanns komödiantischer „Cyrano” in Hamburg
Leander Haußmann hat den „Cyrano” auf die Bühne gebracht. Foto: Alexander Heinl

Hamburg. „Romeo und Julia für die Generation Middle Age” nennt Leander Haußmann seine Deutung der populären Tragikomödie „Cyrano de Bergerac” in Hamburg. Der Regiestar präsentiert ein komödiantisches Mantel-und-Degen-Stück mit tiefen Gefühlen und hoher ... mehr

clearing
Gefeierte Roadopera - Oper „Tschick” in Hagen
Andrew Finden (Maik), Kristine Larissa Funkhauser (Isa), und Karl Huml (Tschick) im Theater Hagen. Foto: "Theaterhagen/Klaus Lefebvre

Hagen. Der Erfolg des Romans war sensationell, auch als Theaterstück und Film machte „Tschick” von Wolfgang Herrndorf Furore. Jetzt wurde am Theater Hagen die Oper von Ludger Vollmer uraufgeführt. mehr

clearing
Große Penck-Ausstellung in Südfrankreich
Bei den Besuchern beliebt ist das Penck-Werk „Dunkler Morgen”. Foto: Sabine Glaubitz

Nizza. Die Fondation Maeght in Südfrankreich zeigt erstmals eine bedeutende Penck-Ausstellung. Bei der Eröffnung war der deutsche Künstler nicht dabei - aus gesundheitlichen Gründen. mehr

clearing
Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot
Die Schauspielerin Ingeborg Krabbe übernahm Rollen in Theater, Film und Fernsehen. Am 17.3.2017 starb sie im Alter von 85 Jahren. Foto: Steffen Füssel

Leipzig. In der deutschen Film- und Theater-Welt war Ingeborg Krabbe eine Institution. Ihre Karriere startete in der DDR und endete im Fernsehen der vereinten Bundesrepublik. Jetzt ist die Schauspielerin im hohen Alter gestorben. mehr

clearing
Jana Schulz mit Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet
Die Schuaspielerin Jana Schulz. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Bensheim. Für ihre Rolle als Hauptfigur in dem Stück „Rose Bernd” in Bochum hat die Schauspielerin Jana Schulz den Gertrud-Eysoldt-Ring 2016 der Stadt Bensheim verliehen bekommen. mehr

clearing
Die Postkartenschreiberin
Sabine Rieker ist Postkartenschreiberin. Was andere im Urlaub tun, macht sie hauptberuflich. Foto: Franziska Kraufmann

Stuttgart. Am 21. März ist Welttag der Poesie. Dabei, so scheint es, hat die sich in Zeiten von Facebook und WhatsApp inzwischen aus unserem Alltag verabschiedet. Dass das nicht so sein muss, beweist eine junge Frau aus Stuttgart - mit Postkarten. mehr

clearing
Roland Emmerich erhält Carl Laemmle Preis
Hollywood-Star Roland Emmerich erhielt in Laupheim (Baden-Württemberg)den ersten Carl Laemmle Produzentenpreis. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Laupheim. Einen so berühmten Filmproduzenten begrüßt Laupheim wohl nicht alle Tage: Roland Emmerich nahm in der Stadt den ersten Carl Laemmle Produzentenpreis entgegen. Dabei gab sich der Hollywood-Star ganz bescheiden - grüßte Mutter, Schwester und seinen „zukünftigen Mann”. mehr

clearing
Revolution mit Pomade - Neues von Depeche Mode
Die britische Band „Depeche Mode” tratt im Funkhaus Nalepastraße in Berlin im Rahmen der „Telekom Street Gigs” auf. Anlass war die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Spirit”. Foto: Soeren Stache

Berlin. 1000 Fans dürfen dabei sein. In einer Stunde hören sie das Neueste von Dave, Martin und Andy. Es ist das 14. Album von Depeche Mode. mehr

clearing
Frankfurts Künstlergruppe „Quadriga“ Die Farbe braucht Freiheit
Seiner „Hymne an das Licht“ fügte Heinz Kreutz 1958 ein „Violettes Bild“ hinzu. Es zeigt den Rausch der Farbe, dem sich die abstrakten Künstler bei der Auflösung aller Gegenständlichkeit hingaben.

Das Frankfurter Museum Giersch zeigt etwa 75 Werke von Malern, Zeichnern und Bildhauern, die nach dem Krieg den Anschluss an die weltweite Avantgarde suchten. mehr

clearing
Literaturnobelpreisträger Derek Walcott gestorben
Der Literaturnobelpreisträger Derek Walcott (2012). Foto: Jeffrey Arguedas

Castries. Der Dichter und Dramaturg schlug eine Brücke zwischen dem Lebensgefühl der Karibik und der europäischen Kulturtradition. 1992 wurde er mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Die Karibikinsel St. Lucia trauert um ihren großen Poeten. mehr

clearing
Bilder von Cornelia Funke in Karlsruhe
Ein Bild der Kinderbuchautorin Cornelia Funke in Karlsruhe. Foto: Susanne Kupke

Karlsruhe. Sie ist als Schriftstellerin berühmt geworden, kann aber mindestens ebenso gut zeichnen und malen: Bestsellerautorin Cornelia Funke. Eine Karlsruher Schau belegt dies und fördert Überraschendes zu Tage. mehr

clearing
Roger Ciceros letzte Aufnahme erscheint
Roger Cicero 2015 bei der Verleihung des „Echo Jazz” in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Bald jährt sich der Todestag von Pop- und Jazz-Künstler Roger Cicero zum ersten Mal. In Gedenken an den Musiker mit der Ausnahmestimme erscheint ein Best-of-Album - es enthält auch seine letzte Aufnahme. mehr

clearing
Warhol, Beuys und der Staubbart
Einige der Utensilien, die Restauratoren für ihre Arbeit benötigen. Foto: Patrick Seeger

Basel. Restauratoren sind Detektive, Tüftler, Künstler, Pfleger in einem, und Kunstwerke sind wie Patienten, die ab und zu auf den Operationstisch müssen. Nicht immer gelingt die Operation. mehr

clearing
Düster: Depeche Modes neuer „Spirit”
Keyboarder Andrew Fletcher (l-r), Frontmann Dave Gahan und Gitarrist Martin Gore von Depeche Mode 2016 in Mailand. Foto: Lena Klimkeit

Rom. Finster, bedrückend und hoffnungslos klingt das neue Album von Depeche Mode. Es passt in eine Zeit, die von vielen Unsicherheiten geprägt ist. Doch ganz so politisch sind die Songs dann doch nicht. mehr

clearing
Anne-Frank-Ausstellung schließt Ende März: Neues Konzept

Frankfurt. Finale nach 14 Jahren Dauerausstellung: Ende März schließt die Dauerausstellung in der Anne-Frank-Bildungsstätte. Nach 14 Jahren solle es eine grundlegende Überarbeitung geben, sagte Ausstellungskuratorin Deborah Krieg. mehr

clearing
Paul Auster im Frankfurter Schauspiel "Amerikas Fundamente werden geschleift"
Paul Auster.

Frankfurt. Paul Auster las im ausverkauften Schauspiel Frankfurt in Kooperation mit dem Literaturhaus und dem US-Generalkonsulat aus seinem gerade erschienen Roman "4 3 2 1". mehr

clearing
Easy Rider des Abgrunds "Depeche Mode" machen mit "Spirit" endgültig das Licht aus
Alles schwarz: Martin Gore, Andrew Fletcher und Dave Gahan sind „Depeche Mode“.

Kälter geht's nicht: "Depeche Mode" haben ein neues Album aufgenommen. Es ist das sperrigste Album ihrer Karriere. Und vielleicht auch das wichtigste. mehr

clearing
Fotos
"Lukas Graham" in Frankfurt Wie die Flummis hüpfen sie über die Bühne
Der dänische Sänger Lukas Graham in der Hamlet-Pose.

Im Heimatland Dänemark schon Superstars, hierzulande sind sie noch im Aufstieg: Mit 2800 Fans feiern "Lukas Graham" in der Frankfurter Jahrhunderthalle eine rauschhafte Superfete. mehr

clearing
Judith Holofernes spielt in der Kulturkirche St. Peter Hängematte, Morgenlatte
Trifft nicht immer den Ton, stimmt aber: Judith Holofernes.

Ein besseres Alibi kann man sich kaum vorstellen. Judith Holofernes hat den Titel ihres zweiten Soloalbums "Ich bin das Chaos" auch zu ihrem Tournee-Motto gemacht. Da kann man sich alle Freiheiten nehmen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse