E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

Ed Sheeran erobert Spitze der Album-Charts

Ed Sheeran setzt seinen Höhenflug fort. Foto: Will Oliver Ed Sheeran setzt seinen Höhenflug fort. Foto: Will Oliver
Baden-Baden. 

Ed Sheeran ist mit seinem neuen Album «x» auf Platz eins der deutschen Album-Charts gestürmt. Der 23-Jährige verdrängt die kalifornische Rockband Linkin Park, die mit «The Hunting Party» jetzt Dritter ist, wie GfK Entertainment mitteilte.

Dazwischen steht weiterhin Xavier Naidoo mit «Sing meinen Song - Das Tauschkonzert» auf dem zweiten Platz. Als Vierter platziert sich das Schweizer Trio Calimeros mit «Küsse wie Feuer».

Ed Sheeran gehört auch zu den höchsten Neueinsteigern bei den Single-Charts: Mit «Don't» erreicht er Platz 18. Noch zwei Plätze höher steigen Seeed mit «Cherry Oh 2014» auf dem 16. Rang ein. An der Spitze stehen weiterhin Lilly Wood & the Prick mit «Prayer in C» vor Andreas Bourani mit «Auf uns» und Mark Forster Feat. Sido mit «Au Revoir».

Die kompletten Charts werden offiziell am Freitag veröffentlicht.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen