E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Gitarre von Bob Dylan für für 490.000 Dollar versteigert

Mit der Fender Telecaster E-Gitarre leitete der „Blowin' In The Wind”-Musiker eine neue Ära ein. Jetzt hat sie einen neuen Besitzer.
Diese von Bob Dylan gespielte Gitarre hat für 490 000 Dollar einen neuen Besitzer gefunden. Foto: Julien's Auctions Diese von Bob Dylan gespielte Gitarre hat für 490 000 Dollar einen neuen Besitzer gefunden.
New York. 

Eine von Bob Dylan gespielte Gitarre hat für 490.000 Dollar einen neuen Besitzer gefunden. Wie das Auktionshaus Julien's auf Twitter bestätigte, wurde die 1965 Fender Telecaster E-Gitarre am Samstag in New York versteigert.

Dylan schrieb mit der Gitarre Musikgeschichte: Er spielte sie auf seiner Welttournee 1966. Bis dahin spielte der Folkmusiker fast ausschließlich auf einer akustischen Gitarre und verstärkte seine Musik nicht elektrisch. Auf der Tournee begleiteten ihn erstmals Musiker - sie wurden später als The Band berühmt.

Die E-Gitarre gehörte dem Gitarristen und Songwriter Robbie Robertson und wurde Julien's zufolge von Dylan und auch Musiklegenden wie George Harrison und Eric Clapton gespielt. Sie kam demzufolge bei großen Konzerten und den Aufnahmen zu wichtigen Rock'n'Roll-Alben zum Einsatz. Über den neuen Besitzer machte das Auktionshaus keine Angaben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen