E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

„Tribute von Panem”-Stars in Hollywood verewigt

Josh Hutchinson (l-r) Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth bei der Zeremonie in Hollywood. Foto: Mike Nelson Bilder > Josh Hutchinson (l-r) Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth bei der Zeremonie in Hollywood. Foto: Mike Nelson
Los Angeles. 

Jennifer Lawrence (25), Liam Hemsworth (25) und Josh Hutcherson (23) haben sich am Samstag in Hollywood die Hände schmutzig gemacht.

Im feuchten Zement vor dem TCL Chinese Theatre in der kalifornischen Filmmetropole wurden die „Tribute von Panem”-Stars mit Hand- und Schuhabdrücken verewigt. Vor jubelnden Fans hielt das Trio die zementüberzogenen Hände hoch.

Der Grund für die werbeträchtige Aktion: Mitte November kommt der Abschluss der Fantasy-Saga mit dem Titel „Mockingjay Teil 2” in die Kinos. Die Buchtrilogie „Die Tribute von Panem” von Autorin Suzanne Collins zählt zu den erfolgreichsten Reihen für Jugendliche in den letzten Jahrzehnten.

Auf dem Vorplatz des historischen Kinos wurden seit Ende der 1920er Jahre schon Hunderte Stars geehrt, darunter Charlie Chaplin, Frank Sinatra, Clark Gable, Marilyn Monroe, George Clooney und Robert de Niro. Der Platz auf dem Hollywood Boulevard zieht jedes Jahr Millionen Besucher aus aller Welt an.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen