E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Jane Fonda: Freundschaft unter Frauen ist wichtiger als Sex

In ihrem neuen Film „Book Club” geht es um Liebe, Freundschaft, Alter und Sex. Und dazu hat die Schauspielerin einiges zu sagen.
Für Jane Fonda steht die Freundschaft unter Frauen an erster Stelle. Foto: Arthur Mola/Invision/AP Für Jane Fonda steht die Freundschaft unter Frauen an erster Stelle.
Stuttgart. 

Für US-Schauspiellegende Jane Fonda (80) hat Freundschaft einen extrem hohen Stellenwert. „Nichts ist im Leben so wichtig wie Freundschaft zwischen Frauen. Nicht einmal Sex”, sagte die Oscar-Preisträgerin („Coming Home”) den „Stuttgarter Nachrichten” und der „Stuttgarter Zeitung”.

Am Drehbuch ihres neuen Films „Book Club - Das Beste kommt noch” des amerikanischen Filmregisseurs Bill Holdermann habe ihr vor allem gefallen, dass es um Frauenfreundschaften gehe.

Fonda kritisierte zudem die Tabuisierung des Themas Sex im Alter in ihrer Heimat. „Der Jugendwahn ist so ausgeprägt, dass viele Leute geradezu einen Ekel empfinden zu scheinen bei der Vorstellung, ältere Menschen könnten noch sexuell aktiv sein.”

In „Book Club” spielt Fonda eine von vier älteren Freundinnen, die sich in ihrem privaten Buchkreis den Bestseller „50 Shades of Grey” vornehmen und ihr Liebesleben aufräumen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Leute

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen