E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Kommentar: Einfach verantwortungslos

Man kann es sich einfach machen in der Kommunalpolitik. Man kann in der Diskussion um die Zukunft des städtischen Klinikums so wie gestern die Opposition im Römer sagen: Das Millionendefizit interessiert uns nicht, das muss uns die Gesundheitsversorgung doch wert sein. Erhöhen wir doch einfach die Gewerbesteuer.
Günter Murr Günter Murr

Verantwortungsbewusst ist das nicht. Weil in der Vergangenheit zu viele Politiker so einfach gedacht haben, leidet die Stadt heute unter einer milliardenschweren Schuldenlast.

Man kann auch den schwereren Weg gehen und nach zukunftsfähigen Lösungen suchen. Dafür hat sich Gesundheitsdezernentin Rosemarie Heilig entschieden. Ob sie das Ziel erreicht oder vorher stolpert, ist längst noch nicht gesagt. Nach der gestrigen Debatte ist klar: Die Opposition wird sie nicht als konstruktive Wegbegleiter haben. SPD, Linke, Römer: Sie verschließen die Augen vor den Problemen und wollen im Grunde, dass alles so bleibt wie es ist. Einfach ist das - einfach verantwortungslos.

Zur Startseite Mehr aus Meinung der Redaktion

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen