Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Hofheim am Taunus 12°C

Panorama Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus Deutschland und der Welt

Ein Mann in Antananarivo legt einem Kind einen Mundschutz an. Die hochansteckende Lungenpest breitet sich auf der Insel aus.
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben

Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit infiziert, knapp 700 davon hätten bislang geheilt werden können, teilte das Gesundheitsministerium mit. mehr

Opfer wahllos ausgesucht Messerattacken in München: Tatverdächtiger festgenommen
Rettungsdecken liegen am Rosenheimer Platz in München über Blutflecken.

München. In München wurden am Samstagmorgen nach ersten Erkenntnissen vier Menschen von einem Angreifer mit einem Messer verletzt. In der Stadt werden schlimme Erinnerungen wach. Der Täter soll festgenommen worden sein. mehr

clearing
Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen
Von der Fangaktion noch etwas benommen, erkundet die Wölfin das Trenngehege.

Lindberg. Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Von den sechs im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfen ist ein Tier wieder eingefangen worden. Dafür war mehr als ein Dutzend Lebendfallen aufgestellt worden. mehr

clearing
Ermittler sprengen Kinderpornoring in Brasilien
In Brasilien wurde ein riesiger Kinderpornoring gesprengt. Uwe Zucchi/Symbolbild

Rio de Janeiro. Die brasilianische Polizei hat in einer landesweiten Razzia gegen ein Pädophilen-Netzwerk 108 Verdächtige festgenommen. Sie sollen Kinderpornografie nicht nur verbreitet, sondern in einigen Fällen auch selbst produziert haben, wie brasilianische Medien berichteten. mehr

clearing

Bildergalerien

Mann im Streit ins U-Bahn-Gleisbett gestoßen
Der Stationsname im U-Bahnhof "Gesundbrunnen" in Berlin. Im und um den Bahnhof gibt es immer wieder Gewaltdelikte.

Berlin. Ein 31-Jähriger ist nach einer Schlägerei in einem U-Bahnhof in Berlin-Gesundbrunnen ins Gleis gestürzt und verletzt worden. Er war mit seiner Begleiterin am Samstagmorgen aus der U8 an der Station Osloer Straße ausgestiegen, wie die Polizei mitteilte. mehr

clearing
Heftiger Taifun nähert sich Japan
Das NASA-Satellitebild zeigt den Taifun Lan im westlichen Pazifik.

Tokio. Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. „Lan” könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments an diesem ... mehr

clearing
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst
Ein Jäger kniet neben dem von ihn erlegten Wildschwein vor einer Sparkassen-Filiale in Heide.

Heide. Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine Bankfiliale ist vor Angriffen sicher. mehr

clearing
Millionen Todesfälle weltweit durch Umweltverschmutzung
Schornsteine eines Blockheizwerkes: Auch Deutschland bläst zu viel CO2 in die Atmosphäre.

London. Umweltverschmutzung trägt weltweit zu jedem sechsten Todesfall bei. Eine internationale Studie ergibt, dass Belastungen von Luft, Wasser und Böden im Jahr 2015 etwa neun Millionen vorzeitige Todesfälle verursacht haben. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Frankfurt Marathon „Das Training kann auch Überwindung kosten!“ Julian Flügel ist ebenfalls Kapitän einer Mainova-Promi-Staffel beim Mainova Frankfurt Marathon. Der Langstreckenläufer sieht sich selbst als Halbprofi, weil er eine Teilzeit-Stelle hat, aber trotzdem auf hohem Niveau Rennen und Marathon läuft. Auch bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 ist er über 42,195 Kilometer gestartet (Platz 72 in 2:20:47). Flügel erzählt von seiner verletzungsbedingten Trainingspause, seinen Plänen für die Zukunft und was er sich vom Mainova Frankfurt Marathon erhofft. mehr
Bluttat in Tiefgarage: Ehemann tötet Frau und Liebhaber
Polizisten sichern Spuren in einer Tiefgarage in Eislingen.

Eislingen. Drei Leichen in einem Auto. Zwei mit durchschnittenen Kehlen, eine mit einer Schussverletzung. Dazu ein Abschiedsbrief. Für die Polizei ist schnell klar: Hier hat sich ein Beziehungsdrama abgespielt. mehr

clearing
Immer häufiger falsche Polizisten am Telefon
Das Plakat der Polizei warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben.

Düsseldorf. Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufern. Besonders Senioren wollen falsche Polizisten um ihr Geld bringen. Die Täter agieren landesweit. mehr

clearing
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
Tourist in Kirche in Florenz erschlagen
Außenansicht der Basilika Santa Croce, in der ein spanischer Tourist ums Leben kam.

Florenz. Nachdem ein Mann von einem herabfallenden Stein in einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz erschlagen wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Es geht um den Verdacht der fahrlässigen Tötung. mehr

clearing
Verheerende Brände in Portugal und Spanien
Ein ausgebranntes Auto steht in der Nähe von Vouzela in Portugal auf einer Straße.

Lissabon/Madrid. Nach monatelanger Trockenheit wüten Wald- und Buschbrände auf der iberischen Halbinsel. Die Flammen erreichen Fischerdörfer am Atlantik. In Galicien gibt es Hinweise auf Brandstiftung. Trotz der Krise um Katalonien reist Regierungschef Rajoy in die Region. mehr

clearing
Interview Forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh: „Es gibt nicht mehr Gewalt“
Nahlah Saimeh hält nichts von der pauschalen Forderung „Wegsperren für immer“.

Die Grenzen zwischen Amokläufen und Terroranschlägen scheinen zu verwischen, viele Menschen haben Angst. Doch die größte Gefahr, Opfer von Gewalt zu werden, lauert im Nahbereich. Das erklärt die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh, die auf der Buchmesse ihr Buch „Ich ... mehr

clearing
Rote Linie für „Autofahrer-Pranger”
Auf dem Portal fahrerbewertung.de kann jeder nach Eingabe des Kennzeichens Fahrer mit rot, gelb oder grün bewerten.

Münster. Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen den Datenschutz. mehr

clearing
Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
Allen voran sind Stare betroffen, aber auch Haussperlinge, Wintergoldhähnchen und Buchfinken. Foto: Boris Roessler

Berlin. Weniger sirren, weniger flattern: Die Zahl der Insekten und Vögel sinkt stark in Deutschland. Was steckt dahinter? mehr

clearing
Elfeinhalb Jahre Haft für Vergewaltigung einer Camperin
Der Angeklagte wird vor der Urteilsverkündung in den Gerichtssaal im Bonner Landgericht geführt.

Bonn. Er überfiel ein zeltendes Paar mit eine Astsäge und vergewaltigte die junge Camperin. Für die Tat in der Bonner Siegaue hat ein 31-Jähriger nun eine lange Freiheitsstrafe erhalten. Die Studentin und ihr Freund hatten nach Überzeugung des Gerichts Todesangst. mehr

clearing
ANZEIGE
VIP-Karten für die "Löwen Frankfurt" Löwen Frankfurt ist mehr als nur der Name des Eishockey-Teams. Mit diesem Begriff verbindet man in der Main-Metropole eine Mannschaft auf Top-Niveau, spannende Spiele und eine mitreißende Stimmung auf den Rängen. mehr
Schwedische Außenministerin: Belästigung auch in der Politik
„Plötzlich spürte ich eine Hand auf meinem Schenkel”, berichtet die schwedische Außenministerin Margot über sexuelle Übergriffe „auf höchstem politischen Niveau”.

Stockholm. Die schwedische Außenministerin Margot Wallström hat im Rahmen der „#metoo”-Kampagne von sexueller Belästigung auch in Kreisen der Politik berichtet. mehr

clearing
Fotos
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Aufwachsen im Elend: Bis 2030 könnten mit besserer Versorgung 30 Millionen Neugeborene und 30 Millionen weitere Kinder unter fünf Jahren gerettet werden. Foto: Bilawal Arbab

Genf. Kein trinkbares Wasser, keine Medikamente, keine Ärzte: Millionen Kinder sterben jedes Jahr an eigentlich vermeidbaren Krankheiten. Besonders dramatisch ist ihre Lage in Indien mit 24 Prozent aller Todesfälle bei Neugeborenen. mehr

clearing
Drei Menschen getötet Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Die Sicherheitsbehörden warnen: Der Mann ist bewaffnet und sehr gefährlich. Foto: Patrick Semansky

Wilmington. Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der Vereinigten Staaten gefasst worden. mehr

clearing
Die Gesetzeslage

Sexuelle Belästigung ist in Deutschland eine Straftat. Hier greifen verschiedene Paragrafen, von Beleidigung über Belästigung bis hin zu sexueller Nötigung und Vergewaltigung. mehr

clearing
Debatte auch in Deutschland

Der Skandal um Hollywoodproduzent Harvey Weinstein hat seit dieser Woche ein Hashtag, ein Schlagwort im Internet. Unter «#MeToo“ („Ich auch“) kann man lesen, welche Erfahrungen Frauen mit mehr

clearing
Belästigung Wenn Männer ihre Macht missbrauchen – und Frauen ihr Schweigen brechen
Unerwünschte Nähe oder Berührungen haben viele Frauen im Beruf schon erlebt.

Paris. In der französischen Filmszene gilt es für viele als normal, wenn eine Frau sich „hochschlafen“ muss, berichtet die Schauspielerin Isabelle Adjani. Und auch in anderen Berufsgruppen ist der Grat vom Flirt zur Belästigung schnell überschritten. mehr

clearing
Fotos
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Gewildertes Spitzmaulnashorn mit abgehackten Hörnern: Das Bild ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 gekürt worden. Foto: Brent Stirton/Wildlife Photographer of the Year

London. Sie werden gejagt, weil ihr pulverisiertes Horn in Asien immer als potenzsteigernd gilt. Brent Stirtons Foto eines toten Nashorns wurde jetzt als Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 ausgezeichnet, weil es eine tragische Szene „beinahe majestätisch” darstellt. mehr

clearing
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Die geforderte Mindestgröße für Polizisten ist auch in Deutschland immer wieder Anlass für Streit und Prozesse.

Luxemburg. Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft kleiner seien als Männer. mehr

clearing
Tote Teenager in Gartenlaube: Vater äußert sich umfassend
Der Angeklagte muss sich wegen fahrlässiger Tötung in sechs Fällen vor dem Landgericht Würzburg verantworten.

Würzburg. „Nach wie vor bin ich fassungslos wie und warum das passieren konnte”, sagt der angeklagte Besitzer eines Gartenhäuschens. Sechs Teenager starben in seiner Laube - jetzt geht es vor Gericht um die Schuld des Mannes. mehr

clearing
Sturm „Ophelia” erreicht Schottland
Der britische Wetterdienst rechnet mit Stromausfällen und Überschwemmungen in Küstennähe.

Dublin/Edinburgh. In Irland kostete „Ophelia” drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Hunderttausende wurden von der Stromversorgung abgeschnitten. Es könnte Tage dauern, bis die Schäden beseitigt sind. mehr

clearing
Aldi Nord ruft Salami wegen Salmonellen zurück
Logo von Aldi Nord.

Heilsbronn. Keime in der Wurst: Wegen Salmonellen muss ein Unternehmen aus Bayern auch eine zweite Charge Salami zurückrufen. Aus dem Handel sei die Ware bereits entfernt worden. mehr

clearing
Großmutter erstochen und Polizisten überfahren
Das Fahrzeug des Täters steht auf einem Feld neben der Bundesstraße 168.

Frankfurt. Der Enkel soll eine Rentnerin in ihrem Wohnhaus erstochen haben. Danach folgte eine Fluchtfahrt, bei der der mutmaßliche Mörder zwei Polizisten überfuhr. Nun hat der Prozess begonnen - und auch der Angeklagte äußert sich. mehr

clearing
Pest-Fälle in Madagaskar innerhalb einer Woche verdoppelt
Angst vor Lungenpest: Ein Kind trägt in einem Krankenhaus in Antananarivo (Madagaskar) einen Mundschutz.

Antananarivo. Verursacher der Pest ist das Bakterium Yersinia pestis. Der Erreger wird meist durch infizierte Flöhe von Ratten übertragen. mehr

clearing
Portugal ruft nach Waldbränden dreitägige Staatstrauer aus
Ein ausgebranntes Auto der Nähe von Vouzela (Portugal).

Lissabon. In Portugal hat heute eine dreitägige Staatstrauer für die Opfer der Waldbrände begonnen. Der portugiesische Regierungschef António Luís Santos da Costa bekundete den betroffenen Familien seine Anteilnahme, wie die Zeitung „Diário de Notícias” berichtete. mehr

clearing
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
Ein vom Feuer zerstörtes Haus und ein ausgebranntes Auto im kalifornischen Napa.

San Francisco. In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren. mehr

clearing
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Nach Zahlen der Deutschen Flugsicherung (DFS) meldeten Piloten im Umfeld großer Flughäfen bis Ende September 71 „Behinderungen durch Drohnen” in diesem Jahr.

Schon 71 „Behinderungen durch Drohnen” haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert. mehr

clearing
Sturm „Ophelia” wütet in Irland
Wellen brechen im Hafen von Porthleven (Großbritannien) an Ufermauern.

Dublin/Belfast. „Ophelia” legt das öffentliche Leben in Irland weitgehend lahm. Drei Menschen sterben. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. Der Sturm zieht in Richtung Schottland weiter. mehr

clearing
Mehrere Tote Verheerende Waldbrände in Spanien und Portugal
Zwei ausgebrannte Autos stehen in der Nähe von Penacova (Portugal).

Madrid/Lissabon. Erst vor wenigen Monaten starben Dutzende Menschen bei Waldbränden in Portugal. Jetzt wird die iberische Halbinsel erneut von den Flammen heimgesucht. In Spanien und Portugal gibt es mindestens fünf Tote. mehr

clearing
Zwölf Verletzte nach Hochhausbränden
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Hochhausbrand in Delmenhorst.

In Delmenhorst schlagen Flammen aus dem Dachstuhl eines Hochhauses, mehr als 100 Bewohner werden in Sicherheit gebracht. Wenige Stunden später brennt es auch in Krefeld - wieder in einem Hochhaus und wieder sind Dutzende Menschen betroffen. mehr

clearing
Fotos
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Überreste verbrannter Häuser in Santa Rosa: Nach Schätzungen wurden durch die Brände in Nordkalifornien rund 5700 Gebäude vernichtet.

San Francisco. Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere Opfer befürchtet. mehr

clearing
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle: Haftbefehl gegen Fahrer
Glassplitter und Trümmer liegen an der Unfallstelle. Dem Fahrer werden unter anderem fahrlässige Tötung und Fahren unter Alkoholeinwirkung vorgeworfen.

Berlin. Zwei Frauen warten an einer Berliner Haltestelle auf die Tram. Sie kommen von der Arbeit und wollen nach Hause. Doch dann passiert das Furchtbare. Ein Auto kracht durch die Schutzgitter. Eine Frau stirbt. mehr

clearing
Flugzeugabsturz in der Elfenbeinküste: Tote und Verletzte
Das Flugzeug war auf dem Weg von Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, nach Abidjan gewesen.

Abidjan. Ein Frachtflugzeug will in der Elfenbeinküste landen, stürzt kurz vorher aber ins Meer. Mehrere Tote und Verletzte werden aus den Trümmern des Fliegers geborgen, es sind Franzosen und Moldauer. mehr

clearing
Fotos
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Die Ruinen einer völlig zerstörten, ehemals teuren Wohngegend in Santa Rosa auf einer Luftaufnahme.

San Francisco. Starke Winde und extreme Trockenheit machen der Feuerwehr in Nordkalifornien zu schaffen. Die Zahl der Toten bei den verheerenden Buschbränden ist auf 38 gestiegen. mehr

clearing
Südlich des Mains: Sonnig und warm dank „Tanja”
Sonniger Oktober: Wanderer stehen am Zugang zur Aussicht von der Bastei-Felsformation im Nationalpark Sächsische Schweiz.

Offenbach/London. Ein bisschen goldener Oktober in Deutschland - gefährlich stürmisches Wetter in Großbritannien und Irland: Unterschiedlicher könnten die Aussichten für die nächsten Tage mit „Tanja” und „Ophelia” kaum sein. mehr

clearing
Deutschlands wohl ältester Mann feiert 112. Geburtstag
Da war er noch ein junger Hüpfer: Jubilar Gustav Gerneth sitzt an seinem 110. Geburtstag am 15.10.2015 an einer gedeckten Kaffeetafel.

Havelberg. Gustav Gerneth verbrachte den Tag im Kreis seiner Familie in Havelberg in Sachsen-Anhalt. Auch in seinem hohen Alter lebt der Jubilar noch in seiner eigenen Wohnung. mehr

clearing
Fotos
Kein Ende der Buschbrände in Kalifornien absehbar
Die Gewalt des Feuers zeigt sich auf dieser Luftaufnahme. Vom Wohngebiet „Coffey Park” in Santa Rosa sind nur noch wenige Häuser übrig.

San Francisco. In ausgebrannten Regionen Nordkaliforniens stoßen Rettungskräfte auf weitere Leichen. Zwar macht die Feuerwehr Fortschritte im Kampf gegen das Flammeninferno, doch das Wetter ist nicht auf ihrer Seite. mehr

clearing
Goldener Oktober geht weiter: Sonnig und warm dank „Tanja”
Noch einmal abheben, bevor es kalt wird: In herbstlicher Umgebung startet ein Gleitschirmflieger auf dem Buchenberg bei Buching in Bayern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Offenbach. Viel Sonne und Temperaturen über 26 Grad: „Tanja” beschert vor allem der Mitte und dem Süden Deutschlands auch in den nächsten Tagen schönes Herbstwetter. mehr

clearing
Unschuldig Verurteilter in USA nach 23 Jahren freigelassen
Nach 23 Jahren Gefängnis verlässt Lamonte McIntyre mit seiner Mutter Rosie McIntyre das Gerichtsgebäude in Kansas City als freier Mann. Foto: Tammy Ljungblad/The Kansas City Star

Kansas City. Nach jüngsten Erkenntnissen reichen die Beweise nicht für eine Verurteilung aus. Unter anderem hatte eine wichtige Zeugin ihre Aussage widerrufen. mehr

clearing
Neues Radar soll für einen unfallfreien Weltraum sorgen
Ein Simulationsmodell zeigt die Verteilung und Bewegung des Weltraummülls heute und in Zukunft.

Koblenz. Tonnen von Weltraumschrott umkreisen die Erde. Manchmal stürzt der Müll auch ohne zu Verglühen auf die Erde, öfter ist er auf Kollisionskurs mit Satelliten. Ein neues Weltraumradar in Koblenz soll Unfälle verhindern. mehr

clearing
Betrunkener rast in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau
Polizisten sichern in Berlin die Unfallstelle.

Berlin. Eine Albtraumsituation: Ein polizeibekannter Verkehrssünder kommt in Berlin betrunken von der Straße ab und kracht in eine Tram-Haltestelle. Zwei wartende Frauen werden von dem Auto erfasst - eine von ihnen stirbt noch am Unfallort. mehr

clearing
Fotos
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst
Zwei Feuerwehrmänner versuchen, sich am Highway 29 einen Überblick zu verschaffen.

San Francisco. Die Feuerwalze in Nordkalifornien frisst sich unaufhörlich durch Weinberge und Buschwerk - und die Wetterbedingungen bleiben trocken und windig. Rettungskräfte fürchten, dass die Zahl der Todesopfer weiter steigen könnte. mehr

clearing
Trotz Nebelschwaden lockt am Wochenende der Goldene Oktober
Goldener Oktober: Boote spiegeln sich im Steinberger See nahe Schwandorf (Bayern).

Offenbach. Vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands werden Sonnenschein und milde Temperaturen erwartet. Dabei kann es sogar über 20 Grad warm werden. mehr

clearing
Nach Air-France-Zwischenfall: US-Behörde will A380-Prüfung
Ein Airbus A380 der Air France auf dem Flughafen in Dresden. Foto: Sebastian Kahnert

Frankfurt/Main. Eine A380 der Air France hatte Ende September nach einem „schweren Schaden” an einem vier Triebwerke auf dem Weg von Paris nach Los Angeles einen Notruf abgesetzt. Die Maschine landete daraufhin sicher in Neufundland. mehr

clearing
Lässt New Yorker Fast Food die „Pizza-Maus” entstehen?
Ein überquellender Mülleimer in Manhattan in New York.

New York. Das üppige Fast-Food-Angebot New Yorks könnte zur Entstehung einer daran angepassten neuen Mäuse-Art führen. Dieser Überzeugung sind zumindest US-Wissenschaftler, die Stadtmäuse und ihre Landverwandtschaft genetisch untersuchten. mehr

clearing
Neuer Flughafen auf Napoleons Verbannungsinsel
Ein Flugzeug der südafrikanischen Fluggesellschaft Airlink beim Start vom Flughafen auf St. Helena im Südatlantik.

Johannesburg. Unter größten Mühen wurde an Napoleons einstigem Verbannungsort St. Helena ein Flughafen in die Felsen gesprengt. Direkt nach dem Start kam das vorläufige Aus: Gefährliche Winde im Landeanflug stoppten die kommerzielle Nutzung. Jetzt gibt es einen Neustart voller Hoffnung. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Goetheturm brennt nieder
Der rund 40 Meter hohe Aussichtsturm am Rande des Stadtwalds bestand vollständig aus Holz. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Der hölzerne Frankfurter Goetheturm, ein beliebtes Ausflugsziel, wird ein Raub der Flammen. Möglicherweise steckt ein Serienbrandstifter dahinter. mehr

clearing
Frankfurter Buchmesse Welten schaffen: Für diese Frankfurter Autorin stand immer fest, dass sie Schriftstellerin ...
Lesungen gehören dazu – hier präsentierte Sonja Rudorf ihr Buch „Alleingang“ im Theater Alte Brücke in Frankfurt-Sachsenhausen. Bei der Veranstaltung in der Reihe „Frankfurter Auslese“ trat sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Rosa Ribas auf.

Lange recherchieren, sich zurückziehen - und dann vielleicht doch noch mal alles umwerfen. Das macht für die Schriftstellerin Sonja Rudorf den Reiz ihres Berufes aus. Im Gespräch mit Redakteurin Pia Rolfs verrät sie aber auch ihren wichtigsten Tipp für angehende Autoren. mehr

clearing
Massaker Wie und wo der Todesschütze von Las Vegas lebte
Ein typisch amerikanisches Einfamilienhaus: Jetzt versperrt Absperrband der Polizei den Zutritt zum Wohnsitz des Todesschützen in Mesquite, Nevada, in dem Stephen Paddock ein zurückgezogenes Leben führte. Nichts gab seinen Nachbarn Anhaltspunkte für die schreckliche Tat.

Mesquite. Gediegen die Gegend, begrünt und ruhig. Hier lebte Stephen Paddock, der Todesschütze von Las Vegas. Ein Waffenladen und ein Kasino, dazu ratlose Nachbarn: eine Spurensuche in Mesquite, Nevada. mehr

clearing
Massaker in Las Vegas Solidarität in der „Stadt der Sünde“
<span></span>

Las Vegas. Die Bluttat von Las Vegas gehört zu den entsetzlichsten Massakern, die die USA je erlebt haben. Erschwinglichkeit und Menschenmassen machen die Stadt zu einem der verwundbarsten weichen Ziele der Welt. Wird hier jetzt alles anders werden? mehr

clearing
Erpressung Festgenommener Täter ist nach Einschätzung der Polizei ausgesprochen gefährlich
Polizeivizepräsident Uwe Stürmer vom Polizeipräsidium Konstanz hält eine Plastikflasche in der Hand, um die Giftmenge zu zeigen.

Konstanz. Aufatmen bei Polizei und Verbrauchern: Der mutmaßliche Supermarkt-Erpresser hat gestanden. Totale Entwarnung gibt es jedoch noch nicht. mehr

clearing
Ich will mich Diese Italienerin hat sich selbst geheiratet
Solo-Braut Laura Messi. Foto: dpa

Kein Partner für die Hochzeit? Man kann auch sich selbst heiraten. Eine Italienerin ist nun als Solo-Braut berühmt geworden. Der Trend hat sogar schon einen Namen. Doch deutsche Standesbeamte haben Einwände. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse