E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

ADAC erwartet Staus in den kommenden Tagen

Zum Einheitsfeiertag am 3. Oktober und zum verlängerten Wochenende warnt der ADAC vor Staus auf Deutschlands Autobahnen.
Am Freitagmorgen wurde der Berufsverkehr durch einen Unfall erheblich beeinträchtigt. (Symbolbild) Am Freitagmorgen wurde der Berufsverkehr durch einen Unfall erheblich beeinträchtigt. (Symbolbild)
München. 

Vor allem in den Großräumen Hamburg, Berlin und München werde es durch Urlaubsverkehr und Baustellen zu Behinderungen kommen, teilte der Automobilclub mit.

Zudem beginnen die Herbstferien in Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Von der Staugefahr betroffen sind laut ADAC die Autobahnen 1, 3, 5, 6, 9 und 95, sowie die Autobahn 7 zwischen Hamburg und Flensburg beziehungsweise Hannover und Füssen.

Mit Staus müssen die Autofahrer auch auf den Strecken ins Ausland rechnen (A 8, Karlsruhe-Salzburg und A 93 Inntaldreieck-Kufstein). Der Ausflugsverkehr dürfte im Süden zudem die Reiserouten in die Wandergebiete Italiens und der Schweiz belasten. Zum Abschluss des Oktoberfestes am 6. Oktober wird es rund um München dann noch einmal Engpässe geben.

Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen