E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Die Niederlande feiern 200 Jahre Königreich

Im Beisein der königlichen Familie haben die Niederlande den 200. Geburtstag ihres Königreiches gefeiert.
König Willem-Alexander (r.) und Königin Maxima bei den Feierlichkeiten in Scheveningen. Foto: Evert-Jan Daniels Bilder > König Willem-Alexander (r.) und Königin Maxima bei den Feierlichkeiten in Scheveningen. Foto: Evert-Jan Daniels
Den Haag. 

Bis zu 1,7 Millionen Menschen verfolgten am Samstag live an den Bildschirmen eine Flottenschau, ein historisches Spektakel und ein abschließendes Konzert in Scheveningen bei Den Haag. Vor fast allen Mitgliedern der Oranje-Familie traten zahlreiche bekannte Stars auf, zu Ehren der Geburtsstunde des unabhängigen Königreiches.

Am 30. November 1813 hatte der Prinz von Oranje und spätere erste König des Landes nach 18 Jahren im Exil wieder Fuß auf niederländischen Boden gesetzt. Seine Rückkehr aus England markierte den Beginn der Unabhängigkeit des Landes nach der französischen Besatzung unter Napoleon.

Bei stürmischer See erlebten König Willem-Alexander und Königin Máxima am Morgen mit Tausenden Schaulustigen die Rekonstruktion dieser Landung. Hunderte Statisten und Schauspieler strömten in historischen Kostümen zu Fuß, zu Pferd und in Kutschen am Strand des Nordseebades. «Willkommen zurück auf niederländischem Boden», riefen sie und schwenkten orangefarbene Tücher.

Vor der Kulisse der Marine-Flotte erreichte der Prinz, gespielt von dem prominenten Schauspieler Huub Stapel, auf einem Amphibienfahrzeug den Strand. Wegen meterhoher Wellen konnte er nicht - wie 1813 der Prinz von Oranje - an Land gerudert werden.

Bei einem Festakt im Rittersaal des Parlaments erinnerte Ministerpräsident Mark Rutte im Beisein des Königspaares und der früheren Königin Beatrix an die Entstehung der konstitutionellen Monarchie. «Es ist ein Meilenstein unserer Geschichte und ein Fest, das wir alle gemeinsam feiern.» Die Niederlande hatten 1814 ihre erste Verfassung bekommen und Willem ein Jahr später zum König gekrönt.

Im Westen des Landes erinnerten am Wochenende Tausende an die Befreiung von den französischen Truppen. Bei Arnheim stellten Statisten die letzte Schlacht russischer und preußischer Truppen auf niederländischem Boden gegen die Armee Napoleons nach.

Die Feiern waren der Auftakt zu einem umfangreichen Programm im ganzen Land. Im September 2015 sollen die 200-Jahr-Feiern in Amsterdam abgeschlossen werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen