E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Duisburger Zoo: Orang Utan bei Ausbruch aus Zoo erschossen

Ein solcher Orang-Utan ist in Duisburg auf der Flucht aus seinem Gehege erschossen worden. Friso Gentsch/Symbol Foto: Friso Gentsch Ein solcher Orang-Utan ist in Duisburg auf der Flucht aus seinem Gehege erschossen worden. Friso Gentsch/Symbol Foto: Friso Gentsch
Duisburg. 

Die Flucht aus dem Zoo ist für einen Orang Utan in Duisburg tödlich zu Ende gegangen. Wie die Stadt am Montagabend mitteilte, war das Tier aus seinem Stall entwischt und gerade dabei, über den Außenzaun zu klettern, als sein Ausbruch entdeckt wurde.

Den Angaben zufolge war es da schon nicht mehr möglich, den Affen zu betäuben - er musste erschossen werden. Das Risiko, dass das Tier auf die Straße geflüchtet und so Menschenleben gefährdet hätte, sei zu hoch gewesen, erklärte die Stadt. Mit ihm sei noch ein weiteres Tier ausgebrochen. Es konnte demnach aber betäubt und zurück in den Stall gebracht werden. Der Zoo wollte nach Angaben der Stadt heute weitere Auskünfte geben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen