E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 14°C

Polizei beendet Geiselnahme in französischer Kirche

Französischer Sicherheitskräfte: In Nordfrankreich ist es zu einer Geiselnahme in einer Kirche gekommen. Die Täter seien „neutralisiert” worden, hieß es aus dem Pariser Innenministerium. Foto: Christophe Petit Tesson/Symbol Französischer Sicherheitskräfte: In Nordfrankreich ist es zu einer Geiselnahme in einer Kirche gekommen. Die Täter seien „neutralisiert” worden, hieß es aus dem Pariser Innenministerium. Foto: Christophe Petit Tesson/Symbol
Rouen. 

Die Polizei hat eine Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich beendet. Die Täter seien „neutralisiert” worden, teilte der Sprecher des Pariser Innenministeriums nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP mit. Mehrere Medien berichteten, sie seien niedergeschossen worden.

Nach Angaben aus Polizeikreisen wurde eine Geisel getötet. Die Zeitung „Le Figaro” hatte zuvor unter Berufung auf Polizeikreise berichtet, dass die Geiselnehmer in einer Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray bei Rouen fünf Menschen in ihrer Gewalt hätten: einen Pfarrer, zwei Ordensschwestern und zwei Gläubige. Sie sollen mit Hieb- oder Stichwaffen bewaffnet gewesen sein. Über die Hintergründe gab es zunächst keine Informationen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen