E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 16°C

Schwerer Zugunfall in Oberbayern: Strecke komplett gesperrt

Feuerwehrleute transportieren Rettungsgerät zum Unglücksort. Foto: Paul Winterer Feuerwehrleute transportieren Rettungsgerät zum Unglücksort. Foto: Paul Winterer
Bad Aibling. 

Nach dem schweren Zugunfall am Morgen in Oberbayern mit mindestens vier Toten ist die betroffene Strecke komplett gesperrt worden.

Stattdessen sollten zunächst Busse den Schienenersatzverkehr zwischen Rosenheim und Holzkirchen übernehmen, wie die Bayerische Oberlandbahn (BOB) mitteilte. Die BOB betreibt die Züge auf der Unfallstrecke.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen