Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Vom Ex-Außenminister zum Bundespräsidenten: Frank-Walter Steinmeier: Anker der Hoffnung

Wie Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier der dritte sozialdemokratische Bundespräsident wurde
Die Bundesversammlung wählt Frank-Walter Steinmeier zum Staatsoberhaupt. Aber das ist nur eine der Geschichten dieser Entscheidung. Und bei weitem die berechenbarste.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat eine Woche?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Mit diesem "Anker" wird das "Narrenschiff" BRD auch
    von ellenwild , 13.02.2017 14:04

    nicht seetüchtiger werden. Der Luxusdampfer wird,
    schon wegen der zusammengewürfelten Mannschaft,
    auf dem selbst gebaute "Multi-Kulti-EU-Riff" Schiffbruch erleiden.
    Man sieht es ja allerorten, wie die Kapitäne und
    Offiziere das Deck des "EU-Luxusdampfer Concordia" vor lauter "Eintracht" heimlich still und leise verlassen und/oder verlassen wollen, bevor ihnen von den europäischen Völkern die Rechnung präsentiert wird. Da die dickste Rechnung Deutschland wird bezahlen müssen, wird dieses Amt
    wahrlich kein Zuckerschlecken werden.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse