E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Merkel schließt höhere Belastung für Autofahrer durch Pkw-Maut aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im TV-Duell mit ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück eine stärkere Belastung von Autofahrern in Deutschland durch eine Pkw-Maut ausgeschlossen.
Maut oder nicht Maut? Foto: Bernd Wüstneck Maut oder nicht Maut? Foto: Bernd Wüstneck
Berlin. 

«Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben», sagte Merkel beim einzigen gemeinsamen TV-Duell mit Steinbrück drei Wochen vor der Bundestagswahl. «Ich glaube nicht, dass es richtig wäre, die Autofahrer weiter zu belasten.» CSU-Chef Horst Seehofer hat eine Maut für ausländische Pkw-Fahrer zur Bedingung für einen Koalitionsvertrag gemacht.

Merkel sagte auf Nachfrage von Steinbrück: «Mit mir wird es eine Maut für Autofahrer im Inland nicht geben.» Der SPD-Kandidat entgegnete: «Dem stimme ich ausdrücklich zu und sende schöne Grüße nach München zu Herrn Seehofer.» Merkel betonte, sie sei einer Meinung mit Steinbrück, dass man in den Verkehrsbereich investieren müsse. In Koalitionsverhandlungen werde es eine vernünftige Lösung mit der CSU geben.

Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen