E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 14°C

UN: Bericht der Chemiewaffenexperten kann noch dauern

Nach dem Abschluss der Syrien-Mission der UN-Chemiewaffenexperten ist nach Angaben der Vereinten Nationen noch unklar, wann ein Untersuchungsbericht veröffentlicht werden kann. «Es gibt da keinen Zeitplan», sagte ein UN-Sprecher in New York.
Die UN wollen keine voreiligen Aussagen machen. Foto: Local Commitee Of Arbeen Die UN wollen keine voreiligen Aussagen machen. Foto: Local Commitee Of Arbeen
New York. 

«Es gibt technische Beschränkungen, wie schnell die Proben in den Laboren untersucht werden können.» Alle gesammelten Informationen und Proben müssten zunächst vollständig analysiert werden, bevor ein Bericht an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon übergeben werden könne. Nach derzeitiger Planung sollen die Chemiewaffen-Inspekteure zu einem späteren Zeitpunkt nach Syrien zurückkehren, um mit der Untersuchungen anderer Vorfälle weiterzumachen.

Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen