E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Verunglückte Züge in der Schweiz hergestellt

Rettungskräfte untersuchen einen zerstörten Wagon. Foto: Josef Reisner Rettungskräfte untersuchen einen zerstörten Wagon. Foto: Josef Reisner
Bussnang/Bad Aibling. 

Beide Züge des Unglücks in Bayern sind vom Schweizer Hersteller „Stadler Rail” produziert worden. Zur Ursache des schweren Unfalls bei Bad Aibling konnte die Firma nichts sagen.

„Über die Unfallursache kann Stadler als Hersteller beider am Unfall beteiligter Zuge zur Zeit keine Auskunft geben”, schrieb das Unternehmen in einer Mitteilung. Man warte auf die Erkenntnisse der Ermittlungsbehörden vor Ort. „Unser Mitgefuhl und unsere Anteilnahme gehört den Verungluckten und ihren Angehörigen”, hieß es.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Thema des Tages

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen