Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Hofheim am Taunus 19°C

TV-Kritik Aktuelle Kritiken und Hintergründe zum deutschen Fernsehen

Die Schuldnerberaterin besucht eine junge Mutter. Sie lebt von Hartz Vier und ist hoch verschuldet.
TV-Kritik"Schulden, Pleite, Insolvenz": Die schwierige Arbeit der Helfer

Diese 37°-Sendung hat es in sich: Sie portraitiert Menschen im Kampf um ihren letzten Rest an Selbstbestimmung. mehr

TV-Kritik "Der Chef ist tot": Funkensprühende schwarze Komödie
Gesa Porizkova (Julia Hartmann) befürchtet, entlassen zu werden.

Eigentlich nicht böse genug, aber mit glänzend witzigen Dialogen: Hier versucht sich das ZDF mit Erfolg mal an was Neuem. mehr

clearing
TV-Kritik "Die Liebe, ein seltsames Spiel": Banalität und blanker Hintern
Jakobi (Martin Feifel) macht reinen Tisch vor Dr. Slowinski (Juliane Köhler), allerdings nur was Verena Schneider betrifft.

Eine Menge Beziehungskisten, aber kein wirklich erotisches Knistern: Warum der Krimi sein Ziel verfehlt. mehr

clearing
TV-Kritik "Frag doch mal die Maus": Der Höhepunkt kam ganz am Schluss
Eckart von Hirschhausen begrüßt Könner-Hund Connor und dessen Frauchen Svea: Der Vierbeiner kann rund 100 verschiedene Kunststücke.

Spektakuläres, Promis und jede Menge Tiere: Trotz drei Stunden Dauer kam in der Show keine Sekunde Langeweile auf. mehr

clearing

Bildergalerien

TV-Kritik "Zaun an Zaun": "Tatort"-Kommissar als Ehebrecher
Die flippige Lissi (Esther Schweins) bringt alle zum Staunen: Kenan (Adnan Maral) mit Sohn Can (Aram Arami, re.), und Gül (Berivan Kaya).

Wenn eine chaotische Schriftstellerin einen Mieter mit Putzfimmel als Nachbarn hat, fliegen die Fetzen und ist ein vergnüglicher Freitagabend garantiert. mehr

clearing
TV-Kritik "Ein Dorf rockt ab": Eher Ballermann als Wacken
Der befreiende Anruf kommt: das Konzert findet statt, verkündet Mike (Hannes Jaenicke, l.), Pulle (Daniel Zillmann, M.) und den anderen.

Es hätte eine wirklich lustige Komödie um die Metal-Musik werden können. Nur leider haben sich die Macher ausgerechnet an den ödesten Klischees festgebissen. mehr

clearing
TV-Kritik "Gift": Ein Thriller, der nicht funktioniert
Günther Kompalla (Heiner Lauterbach) und Interpol-Agentin Juliette Pribeau (Julia Koschitz) in den Fertigungshallen der indischen Firma "Bishen".

Prominent besetzt und ambitioniert recherchiert, aber erzählerisch arg flach: Warum der Auftakt zum Themenabend "Medikamentenfälschung" floppt. mehr

clearing
TV-Kritik "Guter Sex – weniger Stress": Der große Druck
Lust und Leistungsdruck: Immer noch ein großes Tabu-Thema. Wie sich der TV-Beitrag einer intimen Sache annähert.

Lust und Leistungsdruck: Immer noch ein großes Tabu-Thema. Wie sich der TV-Beitrag einer intimen Sache annähert. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
TV-Kritik "Treibjagd im Dorf": Kraftvoller Alpen-Western
Erna (Franziska Walser) ist so wütend auf ihren Schwiegersohn Franz (Max von Thun) das sie zum Gewähr greift und ihm droht.

Ein versehentlicher Schuss und seine verhängnisvollen Folgen: In diesem Bergdrama ist die Atmosphäre zum Schneiden dicht. mehr

clearing
TV-Kritik "Muttertag": Dieser "Polizeiruf" ist ein Treffer!
Kommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, li.) will von Enrico Schoppe (Anton Spieker, Mitte) und dessen Mutter Heidi (Ulrike Krumbiegel) wissen, in welcher Beziehung Enrico zu der vermisst gemeldeten Sabrina Uhl stand.

Eine genial einfache Geschichte mit berührenden Szenen und eine großartige Ulrike Krumbiegel machen diesen "Polizeiruf 110" höchst sehenswert. mehr

clearing
Fotos
TV-Kritik "ESC 2017": Erneutes Debakel für Deutschland!
Levina konnte zwar durch ihren Gesang überzeugen, ihr Lied „Perfect Life“ stach musikalisch aber nicht heraus.

Eine traurige Verliererin und ein unerwarteter Sieger aus Portugal: Eindrücke vom Kampf um die musikalische Krone beim Eurovision Song Contest. mehr

clearing
TV-Kritik "Leichtmatrosen": In seichten Gewässern
ONE LEICHTMATROSEN - DREI MANN IN EINEM BOOT, Spielfilm Deutschland 2017, am Dienstag (16.05.17) um 15:30 Uhr.
Henner (Stephan Szász), Simon (Gabriel Merz) und Finke (Golo Euler) haben nicht nur Spaß miteinander, sie werden auf dem Hausboot auch zu echten Freunden.
© SWR/Flare Film/Hardy Spitz, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Flare Film/Hardy Spitz" (S2). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Der ARD-Film versucht sich abwechselnd als Klamauk-Film und Typenkomödie. Beides mit überschaubarem Erfolg. mehr

clearing
TV-Kritik "Geldwäscher Josef Müller": Der Millionenbetrüger
Joe Bausch, Krimifans als Rechtsmediziner Josepg Roth aus dem Kölner „Tatort“ bekannt, interviewt den Anlagebetrüger Josef Müller.

"Tatort"-Star und Gefängnisarzt Joe Bausch interviewt einen echten Verbrecher: Josef Müller scheffelte Millionen mit der Koksmafia und Anlagebetrug. mehr

clearing
TV-Kritik "About a Girl“: Weltschmerz mit viel schwarzem Humor
ARD/BR ABOUT A GIRL - DAS LEBEN STECKT VOLLER ÜBERRASCHUNGEN, am Mittwoch (10.05.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Von links: Charleen (Jasna Fritzi Bauer) und Linus (Sandro Lohmann) fordern das Schicksal heraus. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de
© BR/Imbissfilm/Bastian Fischer, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter BR-Sendung und bei Nennung "Bild: BR/Imbissfilm/Bastian Fischer" (S2). BR/Bildarchiv, Tel: 089/5900-10580, Fax: -10585, pressestelle-foto@br.de, www.br-foto.de

Wie ein Film über ein lebensmüdes Mädchen hier in eine schön böse Komödie mündet: Ein gelungenes Beispiel für ein in Deutschland seltenes Genre. mehr

clearing
TV-Kritik "Ikea, Roller & Co.": So knallig kann ein Möbeltest sein!
Die großen Möbelhäuser verkaufen auch Heimtextilien. Für "ZDFzeit" prüfen Fußballer vom Hamburger Turn- und Sportverein, ob die Handtücher von Ikea, Höffner und Roller etwas taugen.

Wer ist der beste Möbel-Discounter? ZDFZeit beantwortet diese Frage in einer fetzigen Info-Sendung mit Pfiff. mehr

clearing
TV-Kritik "Der Gutachter – Ein Mord zu viel": Leider überladen
Dr. Robert Siedler (Benjamin Sadler) und Rebekka Lorenz (Johanna Polley).

Der Montagskrimi gefällt zwar einerseits mit spannenden Verwicklungen. Aber er hat zu viele davon. mehr

clearing
TV-Kritik "Nachtdienst": Hier spielt ein Heim die Hauptrolle
ONE POLIZEIRUF 110: NACHTDIENST, am Sonntag (07.05.17) um 21:45 Uhr.
Hanns von Meuffels ist sich sicher, dass im Johannishof die Spurensicherung benötigt wird.
Von links: Herr Toprak (Günter Spörrle) und Kommissar von Meuffels (Matthias Brandt).
© BR/die film gmbh/Hendrik Heiden, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: BR/die film gmbh/Hendrik Heiden" (S2). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Die Handlung kann nicht wirklich befriedigen. Aber die Atmosphäre in diesem "Polizeiruf 110" aus München lässt einen frösteln. mehr

clearing
TV-Kritik Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten: Gähnende Langeweile
Gemeinsam mit Butler Carlos widmet sich Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) der Wiederbeschaffung von geraubten Kunstwerken ? natürlich mit üppigemSpesenkonto und fürstlichen Honoraren. Sein neuer Auftrag führt ihn an die Ostsee, wo er einen flüchtigen Dieb eines gestohlenen rosa Diamanten ausfindig machen soll.

Trotz guter Ansätze und Nora Waldstätten: Das Einzige, was hier prickelt, ist der Champagner, der in vielen Szenen fließt. mehr

clearing
TV-Kritik "Familie ist kein Wunschkonzert": Mit höchst fragwürdiger Szene
ARD Degeto FAMILIE IST KEIN WUNSCHKONZERT, am Freitag (05.05.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Die ungleichen Schwestern Philomena (Gro Swantje Kohlhof) und Laura (Karin Hanczewski, re.) machen sich gemeinsam auf zur Silberhochzeit ihrer Eltern.
© ARD Degeto/Maor Waisburd, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Maor Waisburd" (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de

Ein Moment in diesem sonst nicht schlechten Film sorgt für Kopfschütteln: Soll hier Kriminalität als Kinderspiel erscheinen? mehr

clearing
TV-Kritik "Lotta & Der Ernst des Lebens": Zum Beine-Hochlegen
Lotta (Josefine Preuß) und Junis (Kostja Ullmann) sind die Außenseiter beim Elternabend und verbünden sich gegen die anderen spießigen Eltern.

Die neue Episode um die mittlerweile zur Ärztin avancierte Charlotte kommt über harmlos dahinplätschernde Unterhaltung nicht hinaus. mehr

clearing
TV-Kritik "Toter Winkel": Die verhängnisvolle Ahnungslosigkeit
ARD/WDR TOTER WINKEL, Buch: Benjamin Zakrisson Braeunlich, Regie: Stephan Lacant, am Mittwoch (03.05.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Karl Holzer (Herbert Knaup) ist mit einem ungeheuren Verdacht konfrontiert: Ist sein Sohn Thomas von ihm unbemerkt zum rechten Terroristen geworden?
© WDR/Thomas Kost, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Thomas Kost" (S2+). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Herbert Knaup gibt hier eine Glanzleistung als Biedermann, der seinen Sohn in rechtsradikale Tendenzen verstrickt sieht. mehr

clearing
TV-Kritik "Um Himmels Willen": Neuer Ärger für Kloster Kaltenthal
ARD UM HIMMELS WILLEN XVI. Staffel (13 neue Folgen), Folge 196 "Junggesellenabschied", am Dienstag (02.05.17) um 20.15 Uhr im Ersten.
Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, r.) und sein Spezi Huber (Wolfgang Müller, l.) gewinnen im Spielcasino.
© ARD/Barbara Bauriedl, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung "Bild: ARD/Barbara Bauriedl" (S2). ARD-Programmdirektion/Bildredaktion, Tel: 089/5900-23879, Fax: 089/550-1259, bildredaktion@DasErste.de

Der Serien-Dauerbrenner kommt zurück und bringt schon zum Auftakt "Junggesellenabschied" eine gelungene Hauptgeschichte. mehr

clearing
TV-Kritik "Die Braut": Solider Montagskrimi
So richtig wollen die Ermittler Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten, l.) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin, r.) der besten Freundin der Verstorbenen, Jule Dombrach (Anna Bederke, M.), noch nicht trauen. Verbirgt sie ein Geheimnis?

In der vierten Episode aus "Die Toten vom Bodensee" gefällt neben Nora Waldstätten vor allem eine schillernde Verdächtige. mehr

clearing
TV-Kritik "Der Tod ist unser ganzes Leben": "Tatort"-Volltreffer aus München
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) wurde angeschossen. Doch wie genau sind die Zusammenhänge?

Trotz dramaturgischer und logischer Schwächen: Dieser Krimi zeigt das Münchner Team in echter Hochform! mehr

clearing
TV-Kritik "Allmen und das Geheimnis der Libellen": Stil ohne Substanz
Völlig pleite! Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) und Butler Carlos (Samuel Finzi) überlegen, wie es weitergehen soll.

Die neue ARD-Krimireihe versucht sich am Genre der eleganten Komödie. Das Ergebnis wirkt aber eher verkrampft. mehr

clearing
TV-Kritik "Verliebt in Amsterdam": Schlapper Komödienversuch
Als Herbert (Hans-Joachim Heist) plötzlich im Schlafzimmer steht, müssen Max (Vladimir Burlakov) und Sophie (Bracha van Doesburgh) improvisieren.

Mit witzigen Filmen am Freitagabend hatte die ARD in letzter Zeit ein gutes Händchen. Nur leider nicht bei diesem Film. mehr

clearing
TV-Kritik "Therapie unter Tannen": Gehen Sie in den Wald!
Förster Bodo Marschall geht mit seiner Familie im Wald auf Kräutersuche

Die Heilkraft der Bäume: Waldluft hilft gegen Stress, Depressionen, Bluthochdruck und kann sogar vor Krebs schützen. mehr

clearing
TV-Kritik "Feindkontakt": Mit tollem Cliffhanger am Schluss
Kann Kriminalhauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, l.) bei der Befragung von  Andreas Lehmann (Julian Weigend, r.) wichtige Erkenntnisse gewinnen?

Aus der Reihe "Die Spezialisten": Endlich mal ein richtig guter Krimi um eine DDR-Geschichte - allein schon das Ende macht ihn sehenswert. mehr

clearing
TV-Kritik "Alte Schule": Fiese Sex-Attacke auf eine Lehrerin
Melanie (Sanna Englund, l.) erfährt, dass Frau Blume (Annette Kreft, r.) ihre Klasse mit strengem Regiment führt.

Die ZDF-Reihe "Notruf Hafenkante" liefert in dieser pikanten Episode eine simple Geschichte, aber mit Pfiff. mehr

clearing
TV-Kritik "Im Tunnel": Thriller oder Psycho-Trip?
Maren (Maria Simon) im Tunnel. Sie glaubt, der Tod ihres Bruders habe etwas mit gelagertem Giftmüll zu tun.

Statt eines klassischen Montagskrimis gibt es diesmal vom ZDF eine gewiefte Paranoia-Studie. Die funktioniert nicht schlecht, auch wenn das Ende nicht alle befriedigen dürfte. mehr

clearing
TV-Kritik "Tatort – Wehrlos": Nur Neuhauser macht ihn sehenswert
Bibi Fellner (Adele Neuhauser) sucht Ausbilder Thomas Nowak (Simon Hatzl) und die Polizeianwärterin Katja Humbold (Julia Richter) auf.

Grotesk unglaubwürdige Details und stümperhaft agierende Ermittler: Die Schauspielerin hat hier ziemlich viel rauszureißen. mehr

clearing
TV-Kritik "Marie Brand und der Liebesmord": Ein prickelnder Cocktail
Marie Brand (Mariele Millowitsch) befindet sich in einer hochgefährlichen Lage. Sitzt ihr mit Dr. Gruber (Heikko Deutschmann) ein Serienmörder gegenüber?

Der Samstagskrimi zeigt sich hier in Hochform und schlägt einen ähnlich gearteten "Tatort"-Film gleich um Längen. mehr

clearing
TV-Kritik "Willkommen auf Rügen": Starke Tanja Wedhorn
Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) kümmert sich um die schwangere Teenagerin Wiebke (Sinje Irslinger), die nach einem Unfall im Krankhaus ist.  "Bild: ARD Degeto/Christine Schröder" (S2+).

Die neue Arztgeschichten-Reihe "Praxis mit Meerblick" gefällt vor allem durch eine Heldin mit schwieriger Vergangenheit. mehr

clearing
TV-Kiritk "Winters letzter Fall": Abschied in Würde
Oberkommissar Becker (Wayne Carpendale) knöpft sich Simon Karner (Till Firit) vor, den Bruder des Ermordeten.

Die Krimi-Reihe "Mord in bester Gesellschaft" zeigte öfters heftige Schwankungen in ihrer Qualität. Der letzte Film der Reihe gelingt jedoch nicht schlecht. mehr

clearing
TV-Kritik "Zwei": Dieses Experiment ist mehr als geglückt
ARD/WDR ZWEI, Regie: Ariane Zeller, Drehbuchvorlage: Frank Zeller, Ariane Zeller, Drehbuchüberarbeitung: Annette Simon, am Mittwoch (19.04.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Martin (Hans Löw) und Fiona (Katharina Marie Schubert) nähern sich nach der Trennung wieder an.
© WDR/Marion von der Mehden, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Marion von der Mehden" (S2+). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Ein reines Zwei-Personenstück über neu erwachte alte Liebe, Trennung und neue Annäherung: Geht das? Und ob, wie dieser Film beweist. mehr

clearing
"Familie mit Hindernissen": Chaotische Sippschaft
Katrin Wiedemann (Nicolette Krebitz) will mit Phillip Esch (Hary Prinz) mal alleine sein. Frank Wiedemann (Jürgen Maurerstört) ist unverfroren.

Mit bemerkenswertem Witz und sehr guten Schauspielern - vor allem Nicolette Krebitz - nimmt diese Komödie eine Patchwork-Familie aufs Korn. mehr

clearing
"Nachbarn": Sex und Tod in fröhlicher Idylle
Zwischen Anne (Birge Schade) und Frank Möbius (Stephan Grossmann) herrscht dicke Luft: Anne gießt ihrem Mann beim Frühstück Milch über den Kopf.

Der neue Kölner "Tatort" setzt auf eine verzwickte Nachbarschaftsgeschichte. Was daran nicht ganz funktionierte und warum der Krimi dennoch überzeugte. mehr

clearing
"Geliehenes Glück": Sentiment ohne Kitsch
Lena Lorenz (Patricia Aulitzky, r.) hat die hochschwangere Katerina Nowak (Natalia Rudziewicz, l.) bei sich aufgenommen.

Eine Leihmutter will das Kind, das in ihr heranwächst, plötzlich nicht mehr hergeben. Die Lena Lorenz-Episode überrascht dabei durch ihren Humor. mehr

clearing
TV-Kritik "München Mord": Viel zu gemächlich
Friseurin Uschi (Petra Berndt) bringt Ludwig Schaller (Alexander Held) auf andere Gedanken - und verschafft ihm eine neue Frisur!

Frankfurt. "Einer, der’s geschafft hat": Diese allzu lässige Episode der beliebten Krimi-Reihe schafft es nur mit Mühe, etwas Spannung aufzubauen. mehr

clearing
TV-Kritik "Zwei Sturköpfe im Dreivierteltakt": Geht noch so
Erst können sie sich nicht leiden, dann werden sie ziemlich beste Freunde: Hans (Herbert Knaup, l.) und Joachim (Uwe Ochsenknecht).

Das Handlungsmuster des Genres ist gar nicht mal schlecht getroffen. Woran die Geschichte aber beinahe scheitert – und was sie rettet. mehr

clearing
TV-Kritik "Mensch Schröder!" Der schillernde Kumpel
Gerhard Schröder, Bundeskanzler von 1998 bis 2005: Besonders die unter ihm umgesetzte Agenda 2010 sorgt für heftige Kontroversen.

Kann ein Portrait über den Altkanzler in nur einer Dreiviertelstunde gelingen? Das ZDF hat es zumindest versucht. mehr

clearing
„Begierde“: Ein Mann außer Kontrolle
Clara Rink (Julia Koschitz) sucht Richard Brock (Heino Ferch) nach einer seiner Vorlesungen im Hörsaal auf und bittet ihn um Hilfe. Sie ist verzweifelt, denn ihr Mann hat sich in letzter Zeit sehr verändert. Kann Brock ihr helfen?

Im seinem sechsten Fall aus "Spuren des Bösen" will Heino Ferch als Psychiater Richard Brock einer verzweifelten Julia Koschitz helfen. mehr

clearing
TV-Kritik "Kriegssplitter": Wo ist die Grenze zwischen Gut und Böse?
Nurali Balsiger (Joel Basman, li.) ist mit seinem verletzten Onkel (Jevgenij Sitochin) auf der Flucht. Bild: ARD Degeto/SRF/Daniel Winkler".

Starker "Tatort"-Beitrag aus der Schweiz: Die Tschetschenien-Kriege bilden den Hintergrund für einen temporeichen Thriller. mehr

clearing
TV-Kritik "Irrfeuer": Bester Samstagskrimi seit langem
Das traditionelle Feuer an der ostfriesischen Küste hat zahlreiche Menschen angelockt. Doch als in den Flammen eine Leiche entdeckt wird, ist es mit der guten Stimmung schlagartig vorbei. (Hier mit Jens Jensen (Florian Lukas, hinten l.)).

Nicht nur optisch fasziniert der vierte Fall der ZDF-Serie "Friesland". Unser Kritiker meint: Der beste Samstagskrimi seit langem. mehr

clearing
TV-Kritik "Kein Entrinnen": Gepflegt mörderisch
Die Spur führt Kriminalhauptkommissar Voss (Jan-Gregor Kremp, l.) und seine Kollegen Annabell Lorenz (Stephanie Stumph, l.) und Tom Kupfer (Ludwig Blochberger, M.) auf einen Bauernhof. Dort suchte die Tote ihr Glück in einer Gruppe von Esoterikern.

Keine Lust auf Karneval? Dann könnte die neue Staffel von "Der Alte" genau das Richtige sein. Der Auftakt überzeugt. mehr

clearing
TV-Kritik "Die Füchsin": Mit Frankfurter Anklängen
Die "Füchsin", Anne Marie Fuchs (Lina Wendel), ist nur widerwillig bereit, dem Möchtegern-Detektiv Youssef El Kilali) beizustehen.

Mit "Spur auf der Halde" versucht sich die ARD ein weiteres Mal an einer Stasi-Agentin als Detektivin. So wirklich will der Funke aber noch nicht überspringen. mehr

clearing
"Tanzmariechen": Die Narren sind böse
Annika Lobinger (Natalia Rudziewicz, r.) hat entdeckt, dass ihre Konkurrentin Saskia Unger (Sinja Dieks, l.) Medikamente nimmt.

Wahrheit oder Spielverderber? Zur Faschingssaison kommt diesmal ein "Tatort", der die fünfte Jahreszeit gnadenlos auseinandernimmt. mehr

clearing
TV-Kritik "Eine Dosis Leben": Zu beliebig
Vera Mundt (Rebecca Immanuel) möchte den Ehrgeiz von Max (Leonard Proxauf, Mitte) wecken.
Bild: ARD Degeto/Hardy Spitz" (S2).

Die zweite Episode aus der Reihe "Die Eifelpraxis" reicht trotz guter Ansätze nicht an den gelungenen Auftakt heran. mehr

clearing
TV-Kritik "Wunschkinder": Spannender als viele Krimis
Marie (Victoria Mayer) hofft beim Arztbesuch bei  Dr.Tastan (Ercan Durmaz) auf gute Neuigkeiten.

Als der Wunsch nach einem eigenen Kind qualvoll scheitert, will ein Paar ein Mädchen aus Russland adoptieren. Dieser Film geht unter die Haut! mehr

clearing
"Ein Kommissar kehrt zurück": Fesselndes Psycho-Duell
Kommissar Kovak (Uwe Kockisch, l.) verdächtigt den renommierten Physik-Professor Michael Adam (Sylvester Groth, r.) als Kindermörder.

Ein unaufgeklärter Mord lässt einen pensionierten Ermittler nicht ruhen. Uwe Kockisch und Silvester Groth spielen hier hervorragend gegeneinander an. mehr

clearing
"Wacht am Rhein": Überraschend komplex
Tobias Reisser (Patrick Abozen) sucht nach Leuten, die den Flüchtigen Khalid Hamidi (Samy Abdel Fattah) in letzter Zeit gesehen haben.

Der neue Beitrag aus Köln widmet sich der Flüchtlingskrise – und vermeidet geradezu peinlich allzu simple Gut und Böse-Muster. mehr

clearing
TV-Kritik "Dunkelfeld": Kaum zu glauben
Gleich drückt ein Killer ab: Der Kronzeuge Andreas Berger (Robert Gallinowski) überlebt seine Überführung zum Haftrichter nicht.

Wie machen die das? Gerade durch die Fehler der Vorgänger-Filme funktioniert der vierte "Tatort" um Rubin und Karow erstaunlich gut. mehr

clearing
TV-Kritik "Aufbruch": Teufelsbraten wird erwachsen
In der Buchhandlung von Julius Buche lernt Hilla (Anna Fischer) den Fabrikantensohn Godehard van Keuken (Daniel Strässer) kennen.

Zwischen Rock ’n’ Roll und kleinbürgerlichem Elternhaus: Der Film zeichnet ein spannendes Portrait der späten Adenauer-Zeit. mehr

clearing
TV-Kritik "Schutzpatron": Haushoch besser
Während Rösler (Fred Stillkrauth, li.) sich neben Kluftinger (Herbert Knaup) erleichtert, schwelgt er in Erinnerungen.

Siehe da: Im Vergleich zu seinem schwachen Vorgänger "Herzblut" zeigt sich dieser neue Kluftinger-Krimi in Hochform. mehr

clearing
TV-Kritik "Herzblut": Müde Sorte
ARD Degeto HERZBLUT. EIN KLUFTINGERKRIMI, am Donnerstag (24.11.16) um 20:15 Uhr und um 00:20 Uhr im ERSTEN.
Yoga mit Langhammer (Bernhard Schütz, links) und Kluftinger (Herbert Knaup, re.).
© ARD Degeto/BR/Hendrik Heiden, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/BR/Hendrik Heiden" (S2). BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de

Der vierte Kluftinger-Krimi kommt trotz blutiger Details in Sachen Spannung nicht so recht in Fahrt. Nur die Schauspieler retten das Ganze. mehr

clearing
"Taxi nach Leipzig": Die fahrende Folterkammer
Rainald Klapproth (Florian Bartholomäi, re.) hat ausgerechnet die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler, li.) und Borowski (Axel Milberg, Mitte) entführt.

Drehbuch und Regie haben sich große Mühe gegeben, aus dieser Folge etwas Besonderes zu machen: leider manchmal zu viel. mehr

clearing
"Dead Man Working": Leider nur schwach
Wie Vater und Sohn: Der Mentor Jochen Walther (Wolfram Koch, links) und sein Schüler Tom Slezak (Benjamin Lillie) sind am Rechnen.

Als überspitzte Satire und "Banken-Thriller" gedacht, fährt der Film trotz guter Regie sein Thema weitgehend gegen die Wand. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse