Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Hofheim am Taunus 24°C

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Für den Typ Cayenne 3.0 TDI von Porsche wurde bereits ein Zulassungsverbot verhängt. Nach der Entdeckung einer illegalen Abgas-Software muss Porsche weitere Diesel-Auslieferungen des Geländewagens Cayenne stoppen. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Diesel-Affäre: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne

Berlin. Erst Volkswagen, dann Audi, nun Porsche: Auch beim Geländewagen Cayenne ist eine illegale Abschalttechnik bei der Abgasreinigung aufgetaucht. Das hat nun sogar Folgen für die Produktion weiterer Fahrzeuge. mehr

Rolls-Royce lässt den neuen Phantom vom Stapel
Achte Generation in 92 Jahren: Der neue über fünf Meter lange Rolls-Royce Phantom feiert auf der IAA in Frankfurt im September Publikumspremiere. Foto: Rolls-Royce/dpa-tmn

London. Dem breiten Publikum wird der neue Phantom erst auf der IAA im September seine Aufwartung machen. Vorab hat Rolls-Royce die achte Auflage der Luxuslimousine bereits in London gezeigt. mehr

clearing
Reisen Führerscheindiebstahl im Ausland: Was tun?
Wer im Ausland bei einer Verkehrskontrolle keinen Führerschein vorweisen kann, muss mit einem Bußgeld rechen. Foto: Marius Becker/dpa

München. Der Führerschein ist weg. Gestohlen. Noch dazu im Ausland. Urlauber haben natürlich wenig Lust, ihre Zeit bei der Polizei zu verbringen. Doch diese Zeit ist gut investiert. mehr

clearing
Fotos
Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler
Titan auf Rädern: Das leichte und sehr langlebige Material ist für viele eine Anschaffung fürs Leben. Foto: Dan Milner/pd-f.de/www.vannicholas.com/dpa-tmn

Göttingen. Das Grundgerüst eines Fahrrades kann in seiner Beschaffenheit so vielfältig sein wie die Radtypen selbst. Und jeder Rahmen hat andere Eigenschaften, so dass das Material der Wahl immer eine Grundsatzentscheidung ist. mehr

clearing

Bildergalerien

Radfahrer zu Fall gebracht: Beifahrer erhält Freiheitsstrafe
Der Beifahrer eines Autos öffnete die Tür, um einen Radfahrer zu stoppen. Dafür wurde er verurteilt. Foto: Peter Kneffel/dpa

Hamm. Autofahrer können sich mächtig über Radfahrer ärgern. Sogar so sehr, dass sie ihm hinterherjagen und stoppen. Beifahrer sind da nicht frei von Schuld, wie der folgende Fall zeigt. mehr

clearing
Beliebte Hoverboards sind auf den Straßen noch verboten
Outdoor-Spaß: Hoverboards sind beliebt. Doch auf der Straße darf man damit nicht fahren. Foto: Swen Pförtner/dpa

Hannover. Elektronische Kleinfahrzeuge, sogenannte Self-Balancing-Boards, liegen im Trend. Doch im Straßenverkehr und auf Bürgersteigen sind sie verboten. Bei Verstößen drohen hohe Strafen. mehr

clearing
Getestet Fast jedes zweite Fahrradschloss ist „mangelhaft”
Feste Bindung: Radler schließen ihren Drahtesel am besten immer an einen Pfeiler oder Laternenpfahl an. Foto: Pablo Castagnola/Stiftung Warentest/dpa-tmn

Berlin. Fahrradschlösser sollen den Drahtesel vor Dieben schützen. Doch längst nicht alle tun das. Und viele haben ein Schadstoffproblem, wie die Stiftung Warentest herausgefunden hat. Im Test schneidet fast die Hälfte der Schlösser „mangelhaft” ab. mehr

clearing
Fotos
Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen
Mit viel Fahrspaß und neuer Technik hat der neue Ford Fiesta gute Chancen, der beliebteste Kleinwagen zu bleiben. Foto: Ford/dpa

Berlin. Das wird ein spannender Kampf um die Kleinwagen-Krone. Seat hat einen neuen Ibiza, VW macht die nächste Generation des Polo startklar. Doch der König dieser Klasse will seinen Thron verteidigen und geht deshalb in eine neue Runde: Vorhang auf für den neuen Ford Fiesta. mehr

clearing
ANZEIGE
Mammographie Screening gibt Sicherheit Jährlich erkranken etwa 70.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs, 17.500 sterben. Am meisten betroffen sind Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. mehr
Mercedes G-Klasse wird zum Alpha Titan umgebaut
Gepanzerter Luxus: Der Alpha Titan soll Angriffen mit einem Maschinengewehr standhalten, während die Passagiere auf Ledersesseln mit Massagefunktion sitzen. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

München. Mit diesem Koloss ist man für jede Situation gewappnet. Die Spezialanfertigung der Mercedes G-Klasse trumpft mit einem V8-Motor, 422 PS, schussfestem Glas und Massagesesseln auf. mehr

clearing
Jaguar XJR575 wird zum neuen Sportmodell der XJ-Baureihe
Bis zu 300 km/h schnell: Der Jaguar XJR575 ist das sportlichste XJ-Modell und rollt im Oktober auf den Markt. Foto: Andrew Shaylor/Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Schwalbach. So viel Leistung sieht man der Limousine auf den ersten Blick gar nicht an: Jaguar hat sein XJ-Modell zu einem Sportler gemacht. Der Jaguar XJR575 sprintet in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Auch digital wurde aufgerüstet. mehr

clearing
ANZEIGE
Schick - mit gutem Gewissen Nicht nur gesunde Ernährung mit Produkten aus biologischer und/oder regionaler Erzeugung findet immer mehr Freunde, auch bei Textilien achten Kunden verstärkt auf Herstellung, Produktionsbedingungen und Inhaltsstoffe. mehr
Neues von Mercedes: Extrem-Version der E-Klasse Allterrain
Mercedes probiert sich an einer sehr geländetauglichen Version der E-Klasse - mit mehr als 40 Zentimetern Bodenfreiheit. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Stuttgart. Perfekt fürs Gelände: Mercedes experimentiert mit einer extremen Version der E-Klasse Allterrain. Sie bietet mehr als 40 Zentimeter Bodenfreiheit und einige weitere markante Änderungen. mehr

clearing
McLaren 570S bald auch als Spider
Der McLaren 570S Spider erreicht mit offenem Verdeck bis zu Tempo 315. Mit geschlossenem Dach sind laut Hersteller sogar bis zu 328 km/h möglich. Foto: McLaren/dpa-tmn

Barcelona. Das erste Cabrio der McLaren Sport Series kündigt sich an. Das 570S-Modell wird es bald als Spider geben. In dem offenen Zweisitzer wird ein V8-Turbo-Motor mit 419 kW/570 PS stecken. mehr

clearing
Range Rover Velar startet Ende Juli für 56 400 Euro
Schließt die Lücke im Portfolio: Den neuen Velar für mindestens 56 400 Euro sortiert Land Rover zwischen Evoque und Range Rover Sport ein. Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Molde. Zwischen dem Range Rover Sport und dem Evoque ist noch Platz, denkt sich Land Rover - und ergänzt hier das Portfolio Ende Juli mit dem mindestens 56 400 Euro teuren Velar. mehr

clearing
Fotos
50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an
Kennzeichen AMG: Vor 50 Jahren gründete Hans Werner Aufrecht aus Großasbach mit Erhard Melcher AMG. Foto: Tschovikov/Daimler AG/dpa-tmn

Affalterbach. AMG steht seit 50 Jahren für Vollgas. Der Mercedes-Ingenieur Hans Werner Aufrecht gründete die Tuning-Firma. Längst wieder bei Mercedes eingegliedert, wird AMG immer mehr zur eigenen Sportwagenmarke. Mit dem Modell mit dem Spitznamen „The Hammer” gelang der ... mehr

clearing
Vor 60 Jahren wurde das Verkehrszentralregister beschlossen
Rasen kann schnell für ein volles Punktekonto in Flensburg sorgen. Foto: Ronald Wittek/dpa-tmn

Flensburg. Im Wirtschaftswunder-Deutschland stieg die Zahl der Autos und auch der Unfälle. Deswegen wurde vor 60 Jahren die Verkehrssünderdatei auf den Weg gebracht. Obsolet sind die Punktesammler aus Flensburg bis heute nicht. mehr

clearing
Wie funktioniert ein Gurtstraffer?
Ein Gurtstraffer sorgt dafür, dass der Gurt eng anliegt, und er verhindert, dass die Insassen bei Bremsungen nach vorn geschleudert werden. Foto: Felix Kästle/dpa

Essen. Heute ist es bei jeder Autofahrt Pflicht und eine wichtige Sicherheitsmaßnahme: das Anschnallen mit einem Sicherheitsgurt. Ein elementares Bauteil ist dabei der Gurtstraffer. mehr

clearing
ANZEIGE
Hören bedeutet teilhaben Sie können dem angeregten Gespräch in der Familie nicht mehr folgen? Die Nuancen eines Sinfoniekonzerts nicht mehr heraushören? Rund ein Viertel aller 50- bis 59-jährigen sind von Schwerhörigkeit betroffen, bei den über 70-jährigen über 50 Prozent. Dennoch vergehen etwa 7 Jahre vom Beginn der Schwerhörigkeit bis zum ersten Hörgerät. mehr
Tempolimit nach Gefahrenstelle kann automatisch enden
Das Oberlandesgericht hat entschieden: Das Tempolimit endet nach einer Gefahrenstelle automatisch. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Düsseldorf. Auf Straßen geben Schilder das Tempolimit vor. Sie stehen insbesondere vor Gefahrenstellen. Wann die Einschränkung endet, hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden. mehr

clearing
Ausgebrannt - Diesel wird für Neuwagenkunden unattraktiver
Heißes Eisen Diesel: Viele Verbraucher sind verunsichert - was ist zu tun? Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-tmn

Seit der Abgasskandal bekannt wurde und die Städte sich ihrer Schadstoffbelastung bewusst werden, ist das Image des Diesels im freien Fall und mit ihm die Zulassungszahlen. Wer ein neues Auto kauft, sollte deshalb gut überlegen, auf welchen Antrieb er setzt. mehr

clearing
Der VW Golf VII als Gebrauchter
Langjähriger Erfolg: Seit Jahrzehnten ist der Golf von VW das meistverkaufte Auto in Deutschland, auch gegen ein gebrauchtes Modell der siebten Generation spricht aus Sicht von Experten nicht viel. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn

Berlin. Viel Raum, zuverlässig und wenig Defekte: Die siebte Generation des VW Golfs kann sich als Gebrauchter durchaus sehen lassen. Während die Vielfalt im generellen Aufbau nicht so groß ist, ist sie umso größer unter der Motorhaube. mehr

clearing
ANZEIGE
Ferienzeit ist Ausflugszeit! Jetzt knallt’s: Frankfurter Feuerwerksfahrten Genießen Sie mit uns Sommerspaß, Wasserfreuden und laue Sommernächte auf Main und Rhein. Sie haben noch nichts vor und suchen noch Anregungen? Wir haben die schönsten Ideen für Sie gesammelt. mehr
Das große Geschäft mit dem Fahreignungstest
Wer wegen eines schweren oder wiederholten Alkoholdelikts aus dem Verkehr gezogen wird, muss zur MPU. Die Vorbereitungskurse sind oft sehr teuer. Foto: Uli Deck/dpa

Berlin. Betrunken Auto gefahren, der Führerschein ist weg. Häufig bekommt man ihn nur über einen speziellen Eignungstest zurück. Darauf können sich Verkehrssünder mit Kursen vorbereiten. Ein Markt, der auch schwarze Schafe anzieht. mehr

clearing
Reise-Tipp Bei Autoreise an Mautgebühren denken: Kreditkarte mitnehmen
In vielen Ländern Europas können Reisende die Mautgebühren nicht bar bezahlen. Deshalb sollte die Kreditkarte dabei sein. Foto: Ole Spata/dpa

München. Auch das Mautsystem digitalisiert sich zunehmend. Deswegen sollten Reisende bedenken, dass sie nicht überall mit Bargeld bezahlen können. In drei EU-Ländern ist die Kreditkarte auf jeden Fall hilfreich. mehr

clearing
Audi ruft europaweit 850 000 Diesel in die Werkstatt
Um das „Emissionsverhalten” seiner Sechs- und Achtzylinder-Dieselmotoren zu verbessern, will Audi Tausende Fahrzeuge nachrüsten. Foto: Armin Weigel/dpa

Ingolstadt. Die Autoindustrie steht unter politischem Druck, die Dieselabgase zu reduzieren. Nach Mercedes will nun auch Audi europaweit Motoren per Software-Update nachbessern. BMW ist zurückhaltender. mehr

clearing
Vodafone will E-Bikes vernetzen
Das Display eines E-Bikes bietet Übersicht. Vodafone will E-Bikes gemeinsam mit der Einkaufsgemeinschaft ZEG vernetzen und damit auch Fahrrad-Dieben das Handwerk legen. Foto: Holger Hollemann/dpa

Düsseldorf. Die neue Technik kommt auch bei den Zweirädern an. Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone verbindet E-Bikes mit dem Internet. Bis der Verbraucher damit fahren und die Vorteile nutzen kann, dauert es allerdings noch einige Monate. mehr

clearing
Opel Insignia debütiert als Sportmodell GSi auf der IAA
Der Opel Insignia debütiert auf der IAA als Sportmodell mit dem bei Opel traditionsreichen Kürzel GSi. Foto: Opel/dpa-tmn

Rüsselsheim. Neues aus dem Hause Opel erwartet die Autofahrer ab dem Herbst. Der Insignia GSi kommt sportlich daher: Allradantrieb, Leichtbauweise und ein geschärftes adaptives Fahrwerk dürften Sportwagen-Fans auf sich aufmerksam machen. mehr

clearing
Kreisverkehr: Ohne Blinker rein und blinkend raus
Damit andere Autofahrer über das Ausfahren aus dem Kreisel informiert sind, müssen Autofahrer den Blinker setzen. Foto:Britta Pedersen/dpa

Frankfurt/Main. Blinken oder nicht? Diese Frage stellen sich viele Autofahrer, wenn sie einen Kreisverkehr nutzen. Damit es nicht zu Unfällen kommt, erklärt der Automobilclub von Deutschland, was es zu beachten gilt. mehr

clearing
Nach Verkehrsunfall: Versicherung darf sechs Wochen prüfen
Ist der Unfallhergang geklärt, darf die Kfz-Haftpflichtversicherung die Schadensübernahme nicht länger als sechs Wochen hinauszögern. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Koblenz. Geschädigte Fahrzeughalter erwarten, dass die Versicherung des Unfallgegners ohne Umschweife für den Unfallschaden aufkommt. Doch ganz so schnell erfolgt die Kostenübernahme leider nicht immer. Ein Urteil aus Koblenz zeigt, welche Fristen erlaubt sind. mehr

clearing
Fotos
Geschichte und Zukunft des Wankelmotors
Ausfahrt eines Pioniers: Der ab 1964 produzierte NSU Wankel Spider war das erste Serienauto mit Wankelmotor und ist heute ein gesuchter Oldie - auch weil nur knapp 2400 Stück vom Band liefen. Foto: Audi AG/dpa

Leverkusen. Vor 50 Jahren machte auf der IAA ein Auto besonders Furore: der NSU Ro 80 als erstes Großserienauto mit einem Wankelmotor. Das Antriebskonzept mit Kreiskolben ist trotz Vorteilen seit jeher umstritten. Mazda prognostiziert ihm dennoch eine rosige Zukunft. mehr

clearing
Diesel-Drama Daimler-Rückruf und Dieselverbote: Wie geht es weiter?
Daimler verspricht, die Besitzer aller betroffenen Fahrzeuge zu informieren. Sie müssen dann einen Termin in der Werkstatt machen, wo ihr Fahrzeug die neue kostenlose Software bekommt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Berlin. Nächste Runde im Diesel-Drama. Daimler will Millionen Fahrzeuge nachrüsten - wohl auch, damit die Kunden drohenden Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten entgehen. Die Meinung eines Verwaltungsgerichts dürfte Autofahrer ebenfalls interessieren. mehr

clearing
Handy im Stau: Griff zum Smartphone nicht immer erlaubt
Nur bei ausgeschaltetem Motor dürfen Fahrer das Handy in die Hand nehmen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

München. Lange Urlaubs-Staus stehen bevor. Wer auf der Autobahn feststeckt und sich langweilt, sollte nicht unbedarft zum Smartphone greifen. Denn das kann teuer werden. mehr

clearing
Pick-up von Mercedes: X-Klasse kommt zum Jahresende
Rustikale Schale mit vornehmem Kern: Die X-Klasse von Mercedes will innen ein aus dem Pkw-Bereich bekanntes Ambiente bieten und verfügt daneben über zahlreiche Sicherheitsassistenten. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Stuttgart. Einen Pick-up führt künftig auch die Marke mit dem Stern im Programm. Doch eine reine Eigenentwicklung ist der rustikale Schwabe nicht, basiert er doch auf einem Auto aus Fernost. mehr

clearing
Autobahn-Panne: Auf dem Standstreifen rechts aussteigen
Am sichersten bei einer Panne sind Insassen hinter der Leitplanke. Zudem sollten andere Autofahrer gewarnt werden. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Stuttgart. Vorbeirauschende Autos, wenig Platz auf dem Standstreifen, eine ungewohnte Situation: Eine Panne auf der Autobahn kann gefährlich sein. Die Dekra gibt Tipps für das richtige Verhalten im Notfall. mehr

clearing
Überarbeitete S-Klasse ab 22. Juli bei Mercedes-Händlern
Die S-Klasse bekommt neue Motoren, kann in Teilen autonom fahren und seinen Passagieren unter anderem Massage, Beduftung, Musik- und Beleuchtungsarrangements anbieten. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Zürich. Wenn die renovierte S-Klasse Ende Juli zu den Händlern kommt, sieht man von außen nicht viel vom größten Facelift der Baureihengeschichte. Die Neuerungen liegen unter dem Blech, vor allem unter der Motorhaube. mehr

clearing
Etwas mehr Reifendruck kann Sprit sparen helfen
Wer den Reifendruck leicht erhöht, kann Sprit einsparen. Das lohnt sich zum Beispiel vor längeren Urlaubsfahrten. Foto:David Ebener/dpa

München. Sprit ist teurer. Mit einem kleinen Trick können Verbraucher etwas einsparen. Das geht mit wenig Aufwand. mehr

clearing
Fahrrad-Versicherung kann sich bei teuren Modellen lohnen
Gegen Fahrraddiebstahl können sich Verbraucher auch im Rahmen der Hausratversicherung absichern - zum Beispiel über einen Zusatzschutz für Fahrräder. Foto: Andreas Gebert/dpa

Berlin. Der Verlust des Fahrrades ist einfach ärgerlich - vor allem, wenn das gestohlene Gefährt einiges gekostet hat. Ein aktueller Test hat ergeben, dass bei teuren Rädern eine spezielle Versicherung sinnvoll sein kann. Worauf dabei zu achten ist. mehr

clearing
Motorradhersteller Indian Indian Scout zum Jahreswechsel als Bobber auf dem Markt
Nicht nur für Schwarzfahrer: Die neue Indian Scout Bobber lässt sich in zwei schwarzen Lackierungen und gegen 400 Euro Aufpreis auch in drei farbigen Varianten bestellen. Foto: Indian/dpa-tmn

Köln. Der Motorradhersteller Indian bringt seine Indian Scout ab 2018 auch als Bobber auf den Markt. Die reduzierte Maschine hat unter anderem gekürzte Schutzbleche und Heckfedern - und sie kommt in edlem Schwarz. mehr

clearing
Porsche für Praktiker: Panamera kommt als Sport Turismo
Platz da: Ab Oktober können die Kunden den Porsche Panamera auch als Sport Turismo kaufen, der unter anderem eine größere Heckklappe und mehr Stauraum bieten soll. Foto: Manuel Hollenbach/Porsche AG/dpa-tmn

Stuttgart. Anfang Oktober bringt Porsche den Panamera auch in einer Version mit größerer Heckklappe und mehr Platz im Kofferraum an den Start. An seiner Sportlichkeit soll das nichts ändern - einige Versionen werden über 300 km/ schnell. mehr

clearing
Gegen die Fahrtrichtung unterwegs: Radler haftet bei Unfall
Fahrradfahrer dürfen auf einem Schutzstreifen nicht gegen die Fahrtrichtung fahren. Foto: Uli Deck/dpa

Frankfurt/Main. Für alle Verkehrsteilnehmer gelten die Verkehrsregeln gleichermaßen. Das gilt auch für Fahrradfahrer, die auf einem Schutzstreifen unterwegs sind. mehr

clearing
Ist der alte Führerschein auch im Ausland gültig?
Der rosa Führerschein ist im Ausland zwar gültig, bei Fahrzeugkontrollen könnte es damit aber Schwierigkeiten geben. Foto: Bernd Thissen/dpa

Essen/Hannover. „Welchen Führerschein haben Sie eigentlich?” Diese Frage stellen Mitarbeiter eines Reisebüros, wenn jemand eine Mietwagen-Rundreise im Ausland plant. Denn mit einigen Führerscheinen kann es Probleme geben. mehr

clearing
Fotos
Stadt, Land, SUV - Der Aufstand der Geländezwerge
Fit für Wege abseits der Straße: Der neue Hyundai Kona soll ab Herbst auch mit Allradantrieb zu bekommen sein. Foto: Hyundai/dpa-tmn

Duisburg. Die SUV-Welle erfasst das nächste Segment. Nach den Kompakten rüsten sich jetzt die Kleinwagen fürs Gelände. Jede Menge neuer Modelle beleben in dieser Saison das Geschäft. Experten gehen davon aus, dass es das noch nicht gewesen ist. mehr

clearing
Renault Laguna: Der Vorgänger des Glücksbringers
Vielfalt im Angebot: Neben Limousine und Kombi bot Renault den Laguna auch als Coupé an. Foto: Renault/dpa-tmn

Berlin. Viele Schwachpunkte: Der Renault Laguna kommt in den Bewertungen des Tüv nicht gut weg. Deshalb sollte man beim Kauf eines Gebrauchtwagens auf die Laguna-Generation achten. mehr

clearing
Fotos
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Sportlich und praktisch in einem: Wenn Porsche einen Allrounder präsentiert, ist das beachtenswert. Hier ist er, der Porsche Panamera Sport Turismo. Foto: Porsche/dpa

Berlin. Porsche entfernt sich wieder ein Stückchen weiter von seinem Markenkern und baut erstmals eine Art Kombi. Doch keine Sorge, auch der neue Panamera Sport Turismo ist durch und durch ein Porsche - leistungsstark, luxuriös und trotz der Heckklappe kein bisschen vernünftig. mehr

clearing
Matte Folien, Jubiläen und SUVs: Sondermodelle und Extras
Der Fiat 500X S-Design ist zu Preisen ab 19 890 Euro bestellbar und rollt auf 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Foto: Matteo Montaldo/Fiat/dpa-tmn

SUVs, zu deutsch Sport- und Nutzfahrzeuge, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gleich zwei Autohersteller bringen demnächst neue Modelle heraus, die vor allem für das Gelände ideal geeignet sind. mehr

clearing
Jaguar E-Pace startet Anfang 2018 bei 34 950 Euro
Zweites Modell: Seinem ersten SUV F-Pace stellt Jaguar Anfang 2018 den E-Pace eine Klasse tiefer zur Seite. Foto:Jaguar Land Rover/dpa-tmn

Schwalbach. Jaguar bringt Anfang 2018 den E-Pace zu Preisen ab 34 950 Euro auf den deutschen Markt. Das zweite SUV der Engländer soll zunächst mit Motoren mit bis zu 300 PS starten. Ein dritter Geländewagen ist ebenfalls für kommendes Jahr geplant. mehr

clearing
Toyota Yaris auch als Sportmodell GRMN mit 212 PS
Motorsportableger: Der Toyota Yaris GRMN soll im Januar zum Preis von 29 900 Euro zu den Kunden kommen. Foto: Toyota/dpa-tmn

Nürburgring. Ab Januar legt Toyota den Kleinwagen Yaris in einer auf 400 Stück limitierten Sportversion auf. Der bis zu 230 km/h schnelle Yaris GRMN soll laut Hersteller 29 900 Euro kosten. mehr

clearing
Jeder Fünfte würde gern im Oldtimer zur Hochzeit fahren
Steig ein Liebling! Laut einer Umfrage möchte immerhin jeder Fünfte in einem Oldtimer zum Standesamt fahren. Foto: Patrick Pleul

München. Romantische Pferdekutsche oder eigene Karre? Bei der Fahrt zum Standesamt scheint es wie mit der Hochzeits-Zeremonie selbst zu sein, jeder mag etwas anderes. Viele würden die Fahrt aber gerne in einem klassischen Wagen machen. mehr

clearing
Trotz Polizeigeleits: Verwarngeld bei Verlassen des Gehwegs
Auch wenn die Polizei anwesend ist, um eine Gruppe zu schützen, dürfen Fußgänger nicht auf der Straße laufen. Foto: Peter Kneffel/dpa

Dortmund. Auch in Ausnahmesituationen sind die Verkehrsregeln zu beachten. Doch daran wollte sich ein Fußball-Fan nicht halten. Er widersetzte sich und kassierte ein Verwarngeld - zu Recht? mehr

clearing
Fotos
Ein Wrap fürs Auto: Autofolien bieten Lackierung auf Zeit
Neue Freiheit bei der Farbwahl: Mit Folie sind dem Autobesitzer bei der Farbe kaum mehr Grenzen gesetzt. Dieser Ton heißt „Satin Flip Volcanic Flare”. Foto: Connor Surdi Photo/3M/dpa-tmn

Wer sich ein neues Auto kauft, hat oft die Qual der Wahl bei der Farbe. Oder die Lieblingsfarbe steht gar nicht zur Auswahl. Die Lösung kann eine Autofolie sein. Sie bietet nicht nur eine neue Optik, sondern schützt daneben auch noch den Lack. mehr

clearing
Klimaanlage bei Hitze nicht zu stark aufdrehen
Bei großer Hitze sollte man die Klimaanlage nicht zu sehr aufdrehen. Foto: Patrick Seeger/dpa

Bonn. Wenn die Sonne brutzelt, stellen Autofahrer die Klimaanlage auf cool down. Wichtig ist, die Temperatur nicht zu kalt einzustellen und Zugluft zu vermeiden. mehr

clearing
Reiseroller: Yamaha X-Max 400 kommt im November
Yamaha hat seinen Langstreckenroller X-Max 400 überarbeitet und bringt ihn im November dieses Jahres zu Preisen ab 6695 Euro auf den Markt. Foto: Matthijs Van Roon/Yamaha/dpa-tmn

Neuss. Roller für größere Touren: Yamaha hat seinem X-Max 400 ein Update verpasst. Dazu gehören unter anderem eine neue Verkleidung, LED-Doppelscheinwerfer sowie ein neu gestaltetes Cockpit. mehr

clearing
Hyundai i30 jetzt auch als Kombi, Fastback und Sportmodell
Fünftüriges Coupé: Hyundai will den i30 Fastback Anfang 2018 auf den Markt bringen. Foto:

Offenbach. Hyundai fächert sein Modellprogramm in der Kompaktklasse auf Basis des neuen i30 weiter auf. Dem neuen Fünftürer sollen ein Kombi, ein Sportmodell und fünftüriges Coupé folgen. mehr

clearing
Neue Pedelecs: IO Hawk E1 und E2 kommen im August
Neues Pedelec: Das E1 von IO Hawk soll im August auf den Markt kommen und hat 26 Zoll große Leichtmetallräder. Foto: IO Hawk/dpa-tmn

Neukirchen-Vluyn. Auch wenn IO Hawk neue Wege beschreitet, in einem bleibt sich der Hersteller treu: Er produziert Zweiräder. Bekannt ist er für seine Hoverboards. Doch nun bringt das Unternehmen neue E-Bikes auf den Markt. mehr

clearing
Warum werden Motoren mal längs und mal quer eingebaut?
Oft werden Vierzylindermotoren wie dieser vom Suzuki Swift GTi quer eingebaut. Autobauer entscheiden aber auch aus Platzmangel für den Quereinbau. Foto: Thomas Geiger/dpa

Essen/Hannover. Ob ein Motor längs oder quer in ein Auto eingebaut wird, hat vor allem etwas mit dem Platz zu tun. Aber auch die Produktionskosten spielen eine Rolle. mehr

clearing
E-Bike statt E-Klasse: Geschäft mit Dienstrad-Leasing blüht
E-Bikes erfreuen sich gerade als Dienstfahrräder immer größerer Beliebtheit. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Hamburg. Immer mehr Firmen leasen für ihre Belegschaft Dienstfahrräder. Das freut nicht nur die Leasing-Branche. Auch der Fahrrad-Handel mischt gerne mit. Wo geht die Entwicklung hin? mehr

clearing
Nicht versichert: Hoverboards nur auf Privatgelände fahren
Gefahr auf zwei Rädern: Wie die Dekra mitteilt, ist für die sogenannten Hoverboards kein Versicherungsschutz zu bekommen. Foto: Thomas Küppers/Dekra/dpa-tmn

Stuttgart. Ein zweirädriges Hoverboard ist ein wahrer Balanceakt: Nur mit den Füßen gesteuert, hat es keinen Fixpunkt zum Festhalten. Bis zu 20 km/h sind mit dem Brett zu erreichen. Doch man sollte aufpassen, an welchem Ort das Hoverboard genutzt wird. mehr

clearing
Fotos
Rolls-Royce Ghost „Black Badge” im Test: Lady in Black
Wem ein Rolls-Royce von der Stange nicht reicht, kann zum aufgemotzten „Alter Ego”-Modell greifen. Foto: Rolls-Royce/dpa

Berlin. Tuning bei einem Rolls-Royce? Das hat für die feinen Briten fast etwas von Blasphemie. Bei ihrer neuen Black-Badge-Serie für Phantom und Wraith sprechen sie deshalb auch nicht von einem Sportmodell, sondern von einem „Alter Ego” - ziehen aber die gleichen Register. mehr

clearing
KTM RC 390 geht mit Updates ins neue Modelljahr
Renner mit Neuerungen: KTM schickt seine RC 390 mit einigen Updates ins neue Modelljahr. Foto: KTM/dpa-tmn

Ursensollen. „Ride-by-Wire”, größere Bremsen und Rückspiegel: Das ist ein Teil der Neuerungen, mit denen KTM seine Maschine RC 390 geupdatet hat. mehr

clearing
Neue Luxuslimousine: Audi bringt A8 im Spätherbst
Zu Preisen ab 90 600 Euro bringt Audi die neue Generation der Luxuslimousine A8 Ende des Jahres auf den Markt. Foto: Audi AG/dpa-tmn

Ingolstadt. Ab Spätherbst bringt Audi den A8 in vierter Generation auf den Markt. Was kann die neue Luxuslimousine, die künftig mindestens 90 600 Euro kosten wird? mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse