Zweiradhersteller Govecs stellt E-Scooter auf Skier

Auf Wunsch verwandelt der Münchner Zweiradhersteller Govecs seinen elektrischen Motorroller Go! in ein Schneemobil. Einziger Haken an dem untypischen Fahrzeug: Es darf in Deutschland nur auf privatem Gelände gefahren werden.
Aus Scooter mach Schneemobil: Beim Govecs Go!Snow ersetzt eine breite Kufe das Vorderrad. Für den umgerüsteten Elektroroller gibt es allerdings keine Straßenzulassung. Foto: Govecs Aus Scooter mach Schneemobil: Beim Govecs Go!Snow ersetzt eine breite Kufe das Vorderrad. Für den umgerüsteten Elektroroller gibt es allerdings keine Straßenzulassung. Foto: Govecs
München. 

Auf Wunsch verwandelt der Münchner Zweiradhersteller Govecs seinen elektrischen Motorroller Go! in ein Schneemobil. Einziger Haken an dem untypischen Fahrzeug: Es darf in Deutschland nur auf privatem Gelände gefahren werden.

Beim Go!Snow genannten Umbau des Motorrollers ersetzt eine breite Kufe das Vorderrad, hinten überträgt ein Reifen mit groben Stollen oder Spikes die Antriebskraft auf verschneite oder überfrorene Pisten. Der Haken: "Für den Go!Snow gibt es in Deutschland keine Straßenzulassung, damit darf man hierzulande nur auf Privatgelände fahren", erklärt Marco Golla, Marketingchef bei Govecs.

Beim Antrieb haben Kunden die Wahl zwischen vier Leistungsstufen, mit denen nach Angaben des Unternehmens Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h möglich sind. Das Umrüstset mit Kufe und Hinterreifen kostet etwa ab 450 Euro, die Govecs-Elektroroller als notwendiges Basisfahrzeug zwischen 3500 und 6800 Euro.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Auto & Verkehr

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen