Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Hofheim am Taunus 19°C

Familie Informationen, Berichte und Tipps – alles, was Eltern interessiert und wissen sollten

„Achtung: Hier spricht nicht die Polizei”: Das Plakat warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben.
Bei Anruf Betrug - Falsche Polizisten ziehen Senioren ab

Die Polizei, dein Freund und Helfer - nach diesem Motto erschleichen sich vermeintliche Ordnungshüter das Vertrauen ihrer zumeist älteren Opfer. Die Polizei setzt vor allem auf Prävention. mehr

#MeToo, wir alle - der neue Aufschrei
Eine erneute Debatte über Frauenfeindlichkeit ist weltweit ausgelöst worden. Unter dem Hashtag #MeToo erzählen Frauen von ihren persönlichen Sexismus-Erfahrungen.

Berlin. Mit einem Skandal in Hollywood hat es angefangen - jetzt diskutiert auch Deutschland wieder über Sexismus. #MeToo - Ich auch - heißt das Hashtag, unter dem Frauen ihre Erfahrungen damit teilen. Doch hatten wir einen solchen Aufschrei nicht schon einmal? mehr

clearing
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Auf Nummer sichergehen: Ein Gesichtswasser oder -tonikum entfernt nach der eigentlichen Reinigung der Haut noch Rückstände.

Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff. mehr

clearing
Wollknäuel sorgt für Ruhe am Esstisch
Damit der Lärmpegel am Esstisch nicht zu hoch ausfällt, sollten Eltern klare Regeln aufstellen.

Fürth. Kinder reden gerne durcheinander. Am Esstisch kann das ziemlich unangenehm sein, weshalb Eltern klare Regeln aufstellen sollten. Mit einer Methode lässt sich der Lärmpegel besonders gut niedrig halten. mehr

clearing

Bildergalerien

Papa allein zu Haus: Bedeutung des Rollentauschs für Eltern
Arne Ulbricht hat ein Buch über den Rollentausch geschrieben: Seine Frau geht Vollzeit arbeiten, er betreut die Kinder.

Wuppertal. Die Väter bleiben zu Hause, während die Mütter wieder arbeiten gehen? Klar - zumindest für zwei Monate. Aber dauerhaft? Arne Ulbricht und seine Frau leben diesen Rollentausch schon seit Jahren. Über seine Erfahrungen hat er jetzt ein Buch geschrieben. mehr

clearing
Im Herbst einmal alle Hilfsmittel überprüfen
Im Herbst und Winter müssen Senioren besonders aufpassen, dass sie nicht stürzen. Daher sollten sie ihre Hilfsmittel überprüfen.

Heidelberg. Rutschiges Laub und Dunkelheit sorgen im Herbst für ein erhöhtes Unfallrisiko - vor allem bei älteren Menschen. Mit den richtigen Maßnahmen können sie aber Stürze verhindern. mehr

clearing
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
An die Konvention, dass die Knopfleiste bei Frauen likns angebracht ist, halten sich auch renommierte Modehäuser wie Burberry.

Ulm. Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar Relikte sind aber geblieben. mehr

clearing
Zum Basteln und Futtern: Webseiten rund um den Kürbis
Warum ist der kürbis zu Halloween so populär? Die Webseite www.kindersache.de klärt auf.

Mainz. Ende Oktober dreht sich vieles um den Kürbis. Zur schaurigen Berühmtheit gelangt das Gemüse etwa an Halloween als Jack O'Lantern. Tipps und Wissenswertes rund um den Kürbis erfahren Kinder auf diesen Webseiten: mehr

clearing
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Pinsel und weitere Helfer beim Schminken sollten regelmäßig gereinigt werden.

Frankfurt/Main. Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich gesäubert werden. Tipps dazu gibt die Expertin Birgit Huber. mehr

clearing
Lob an Kinder sollte ehrlich gemeint sein
Kinder durchschauen ihr Eltern oft. Deshalb sollten sie es mit dem Lob auch ernst meinen.

Köln. Lob hört jeder gerne - Kinder erst recht. Doch sie erkennen auch, ob die schönen Worte erhlich gemeint sind. Übertriebene Anerkennung mögen sie genauso wenig wie ein anderes Verhalten ihrer Eltern. mehr

clearing
Kunst und Kultur für Kinder: Bildung der Eltern entscheidend

Berlin. Welche Kinder kommen stärker mit Kunst und Kultur in Berührung? Es kommt vor allem auf den Bildungsstand der Eltern an. Experten sehen den Staat gefordert, hier für mehr Chancengleichheit zu sorgen. mehr

clearing
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Dem herbstlichen Wetter trotzen: Hochwertige Regenjacken findet man zum Beispiel bei klassischen Herstellern von Outdoor-Mode.

Stuttgart. Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren sich heute viele Modelle, denn der Outdoor-Bedarf hat sich stark gewandelt, wie ein Experte erläutert. mehr

clearing
Jeder darf mal jammern - nicht immer nur einer
Jeder ist mal unzufrieden - ständiges Jammern kommt aber bei anderen nicht so gut an. Foto: Bodo Marks/dpa

Weinheim. Alles nicht so einfach - deshalb ist ein bisschen Klagen auch mal erlaubt. Um Freunde oder den Partner auf Dauer nicht zu belasten oder zu nerven, ist auch hier das richtige Maß wichtig. mehr

clearing
Fotos
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Frischer Kombucha bildet Kohlensäure. Er sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Berlin. Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob der Drink wirklich die Gesundheit fördert, ist jedoch umstritten. mehr

clearing
Tätowierung mit Asche des Haustiers
Wenn der Liebling unter die Haut geht...

Wellington. Was tun, wenn man seinen Hund oder seine katze über den Tod der Tiere hinaus bei sich haben möchte? In Neuseeland gibt es ein Tattoo-Studio, in dem sich Tierliebhaber die Asche ihrer vierbeinigen Freunde stechen lassen können. mehr

clearing
Mütter sollten beim Stillen Schulter und Nacken entlasten
Um Rückenschmerzen zu vermeiden, sollten Mütter beim Stillen die Schultern nach unten schieben.

Köln. „Schultern weg von den Ohren.” Welche stillende Mama hat das von ihrer Hebamme nicht gehört? Die Geburtshelferin weiß genau, warum sie streng auf die richtige Haltung beim Stillen achtet. Sie will die Frauen vor unangenehmen Nacken- und Rückenschmerzen schützen. mehr

clearing
Gucci will künftig auf Pelz verzichten
Das ist bei Gucci Vergangenheit: Ab der Sommerkollektion 2018 werde das Unternehmen keine Pelze mehr verwenden, sagte Unternehmenschef Marco Bizzari in London.

Rom. Nach den Modeherstellern Armani und Hugo Boss will nun auch die italienische Luxusmarke Fell aus ihren zukünftigen Kollektionen verbannen. Das Haus ist der Tierschutzallianz „Fur Free Alliance” beigetreten. mehr

clearing
Infekte vermeiden: So waschen Kinder ihre Hände richtig
Auch beim Händewaschen gilt es einiges zu beachten.

Köln. Herbstzeit ist Grippezeit: Die Ansteckungsgefahr ist groß, wenn der Virus erst einmal herumgeht. Ein Mittel dagegen: gründliche Hygiene. Dazu gehört vor allem Händewaschen. mehr

clearing
Besuch bei den Kindern: Dem Rhythmus der Familie anpassen
Wenn es mit dem Abendessen länger dauert, sollten Großeltern das akzeptieren. Sie können bis dahin mit dem Enkel spielen.

Köln. Die Freude ist groß: endlich mal wieder die Kinder und Enkel besuchen. Doch kaum angekommen, nimmt das Drama seinen Lauf. mehr

clearing
Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?
Bis hierher und nicht weiter: Kinder könne eigene Grenzen setzen. Bei der Hygiene übernehmen aber die Eltern das Sagen.

Fürth. Kinder sollen schon früh lernen, dass sie über ihren Körper selbst bestimmen dürfen. Doch auch da gibt es Grenzen, die Eltern kennen und beachten sollten. mehr

clearing
Gift für die Liebe: Eifersucht zerfrisst die Beziehung
Christine Backhaus ist Leitende Psychologin beim Psyconomy Institut.

Frankfurt/Main. Eifersucht ist quälend - für beide Partner. Der eine kann nachts nicht mehr ruhig schlafen, der andere fühlt sich zu Unrecht kontrolliert. Für Betroffene ist es wichtig, ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Denn sonst riskieren sie ein Beziehungsende. mehr

clearing
Lob und Kritik: So finden Eltern die richtigen Worte
Wer gezielt nachfragt, vermittelt dem Kind ehrliches Interesse. Außerdem können Eltern Rückmeldung darüber geben, was das Kind besonders gut gemacht hat.

Augsburg/Hamburg. Kinder haben etwas richtig gut gemacht - oder auch nicht: Manchmal fehlen Eltern in solchen Situationen die richtigen Worte. Dabei stärkt eine gute Rückmeldung das Selbstbewusstsein der Kleinen. mehr

clearing
Bei Gel-Modellage Handschuhe tragen
Wer seine Fingernägel mehrstufig modelliert, sollte Hautkontakt mit den Mitteln vermeiden und am besten einen Mundschutz tragen.

Darmstadt. Manche Frauen mögen etwas Farbe auf ihren Fingernägeln. Großer Beliebtheit erfreut sich vor allem die Gel-Modellage. Beim Umgang mit den verschiedenen Produkten ist jedoch Vorsicht geboten - sonst kann es schnell zu Entzündungen kommen. mehr

clearing
Wenn Kinder beim Essen wählerisch sind - Tipps für Eltern
Abgelehnte Lebensmittel sollten nicht vom Speiseplan gestrichen werden, sondern immer wieder mal angeboten werden.

Bonn. Spaghetti ohne alles: Viele Eltern machen sich Sorgen, wenn ihr Kind beim Essen mäkelig ist oder einiges ganz ablehnt. Überreden hilft da wenig. Was Eltern tun können, erklärt das Netzwerk Gesund ins Leben. mehr

clearing
Fotos
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Polarerprobt: Die Daunenjacken des Designers Eddie Bauer trotzen jeder Kälte. Derzeit zu sehen in einer Ausstellung des New Yorker Fashion Institute of Technology.

New York. Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft übersehen. Eine New Yorker Schau zeigt, wo Parkas, Daunenjacken und Co. ihre Ursprünge haben. mehr

clearing
Sommerbräune im Herbst: Bronzepuder richtig auftragen
Ein wenig Bronzer auf die Wangen streichen, und schon ist die Urlaubsbräune wieder da.

Mit einer leicht gebräunten Haut sieht man einfach frischer aus. Im Herbst kann man dafür Bronzepuder nutzen. Wie man das richtig aufträgt, zeigt ein Make-up-Experte. mehr

clearing
Fotos
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Er formt eine schmale Taille: Der kurze Glockenrock ist in Mode, etwa bei United Colors of Benetton mit Kellerfalten (ca. 50 Euro, Rock ca. 60 Euro).

Hamburg. Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf der Hüfte sitzende Glockenrock formt das. Er - und andere Rock-Klassiker - kommen wieder in Mode. mehr

clearing
Ehefrau misshandelt: Kein Anspruch auf Rentenausgleich
Der normalerweise bei Scheidung zu zahlende Versorgungsausgleich kann bei Gewalt in der Ehe entfallen.

Oldenburg. Das Oberlandesgericht hat entschieden: Eine schwer misshandelte Ehefrau muss ihrem Exmann bei Scheidung keinen Versorgungsausgleich zahlen. Das Gericht begründet die Entscheidung mit der schwere der vorausgegangen Taten. mehr

clearing
Wie Pflegeheime das Weglaufen von Demenzkranken verhindern
Sind Demenzkranke genügend beschäftigt, ist das Risiko geringer, dass sie weglaufen.

Erfurt. Ein Demenzkranker geht aus dem Pflegeheim. Keiner weiß wohin: Eine Schreckensvorstellung für Heimmitarbeiter und Angehörige. Ein Weglaufen zu verhindern, stellt die Heime vor große Herausforderungen. Was können sie tun? mehr

clearing
Viele Deutsche sind zufrieden mit Sex
Fast drei Viertel der Bundesbürger sind zufrieden mit ihrem Sexualleben - ergab eine repräsentative Befragung des Instituts YouGov. Foto: Jörg Lange/dpa

Berlin. Es sind Erkenntnisse, die Einblicke in das Liebesleben der Deutschen geben: Mehr Männer als Frauen wünschen sich mehr Sex. Und prüde sind die Deutschen nicht im Bett. mehr

clearing
Neue Datenbank für sichere Kinderprodukte
Bei Kinderwagen gibt es eine große Auswahl. Daher wollen Eltern wissen, welche als sicher gelten. Dafür gibt es nun eine Datenbank.

Bonn. Produkte für Kinder sollten einem hohen Sicherheitsstandard entsprechen. Doch für Eltern ist nicht immer ganz einfach, an die entsprechenden Informationen zu gelangen. Nun gibt es dafür eine Online-Datenbank. mehr

clearing
Warum quietschen Schuhe auf Fliesen und Linoleum?
Auf manchen Materialien quietschen die Schuhe beim Laufen.

Jeder kennt das: Auf manchen Materialien quietschen Schuhe unaufhörlich, wenn man darauf geht. Ursache und Lösung des Problems sind eigentlich ganz einfach. mehr

clearing
Kind entscheiden lassen: Eltern sollten Wahl akzeptieren
Auch wenn die Farbwahl des Kindes womöglich etwas eigen ist, sollten Eltern die Entscheidung akzeptieren.

Fürth. Schon Kleinkinder ab zwei Jahren können Entscheidungen selber treffen. Eltern sollten diese akzeptieren und gegebenenfalls nachjustieren. mehr

clearing
Fotos
„Guck mal, da kommt der Opa”: Im Alter noch mal Vater werden
Vater und Tochter Hand in Hand. Reiner Kuhn lebt mit seiner Ehefrau, den jugendlichen Töchtern und der kleinen Katharina in Hessen.

Wiesbaden/Hannover. Wenn andere Opa werden, legt manch einer selbst noch mal nach. Väter jenseits der 50 oder 60 sind längst keine Seltenheit mehr. Was bedeutet so eine Konstellation für die Familie? Und wie geht man damit um, wenn einen alle für den Opa halten? mehr

clearing
Cool bleiben: Doktorspiele bei Kindern gehören dazu
Dass Kinder Nacktsein spannend finden oder Geschlechtsverkehr nachspielen, ist normal. Schon im Kita-Alter sind die meisten gut aufgeklärt.

Erwischen Eltern ihre Kinder bei sexuellen Handlungen, erschreckt das viele. Wichtig ist es, Ruhe zu bewahren und die Intimsphäre der Kinder zu achten. In den meisten Fällen sind Doktorspiele bei den Kleinen harmlos. mehr

clearing
Männer können Schal ruhig locker überwerfen
Fußballnationaltrainer Joachim Löw trägt den Schal oft zur Schlaufe gebunden.

Schmitten. Er ist der Trendsetter in Sachen Schals: Durch Nationaltrainer Joachim Löw ist die klassische Schlaufe zu einem Modetrend geworden. Vorbei waren für viele junge Männer die Zeiten, als der Schal noch klassisch streng gebunden wurde. Auch ältere Männer können es locker angehen. mehr

clearing
Combat-Boots im Stilbruch zum Tüll-Rock tragen
Grobe Combat-Boots zum sanften Tüllrock: Der Stilbruch bildet einen optisch spannenden Kontrast. Marc Cain zum Beispiel zeigte die Kombination auf dem Laufsteg. Foto: Marc Cain/dpa-tmn

Offenbach. Derbe Schnürstiefel sind in diesem Winter angesagt. Wer es ausgefallen mag, kombiniert die Combat-Boots am besten mit Kleid oder Rock. Auch die Strumpfhose darf dann extravagant sein. mehr

clearing
„Auf der letzten Rille” - Therapien gegen den Pflegenotstand
In der Pflege herrscht ein großer Fachkräftemangel. Die Gewerkschaft Verdi sieht den Grund in der schlechten Bezahlung.

Berlin. Vom langen Warten auf Hilfe beim Waschen bis zu riskanten Missverständnissen bei Operationen: Der Pflegenotstand in Deutschlands Kliniken hat viele Gesichter. Welche Therapie soll helfen? mehr

clearing
Vuitton beschließt sportlich-barock die Pariser Modeschauen
Ist die neue Workout-Kleidung von Louis Vuitton auch bürotauglich? Das kommt auf das Büro an...

Paris. Der Abschluss der Pariser Fashion Week geriet erhaben: In mittelaterlichem Ambiente zeigte Nicolas Ghesquière seine neuesten Kreationen für Luis Vuitton. mehr

clearing
Lange Trennungszeit: Versorgungsausgleich trotzdem möglich
Ein Oberlandesgericht fällte ein Urteil beim Streit um einen Versorgungsausgleich.

Zweibrücken. Nach längerer Trennung erlischt bei ehemaligen Paaren normalerweise der Anspruch auf einen Versorgungsausgleich. Anders sieht das jedoch aus, wenn die Ex-Partner wirtschaftlich noch voneinander abhängen. mehr

clearing
Göttinen und Mumien bei Rick Owens in Paris
Ausgebeult - aber sehr fantasievoll: eine Kreation von Rick Owens.

Paris. Wie von einem anderen Stern wirkten die Models bei der Show von Rick Owens. Ob die Kreationen des US-Amerikaners aber auch wirklich tragbar sind? mehr

clearing
Brillengestell: schmaler als breiteste Stelle des Gesichts
Beim Brillenkauf ist besonders auf die Breite des Gestells zu achten. FOTO: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin. Die passende Brille zu finden ist nicht leicht. Bei Material und Farbe entscheiden individuelle Vorlieben. Die Breite jedoch sollte der Gesichtsform angepasst sein. mehr

clearing
Rhythmus Viele Jugendliche kommen montags mit Jetlag zur Schule
Eine Studie zeigt, dass Schüler nach einem Wochenende mit wenig Schlaf montags gestresst in die Schule kommen.

Örebro. Am Wochenende kommt das Schlafen für viele Jugendliche zu kurz: Die Party ging lange und der Spieleabend mit den Freunden kannte auch kein Ende. Darunter leidet der alltägliche Rhythmus und die Folgen sind unter der Woche spürbar. mehr

clearing
Fotos
Schicke Schlechtwetter-Kleidung bei Chanel
Die kurz geschnittenen Shorts hat Karl Lagerfeld mit frechen Fransen verziert.

Paris. Heute gehen die Pariser Modenschauen zu Ende. Neben großen Shows wie Chanel, Dior oder Hermès, sorgten dieses Mal vor allem unbekannte Designer für Spannung. mehr

clearing
Fotos
Gestalten mit bunten Klebebändern: Tape it!
Das ist nicht gemalt, das ist getaped: Das Künstlerkollektiv Klebebande aus Berlin hat das Innere des begehbaren Oris Art Cubes mit Masking Tape gestaltet.

Berlin. Washi oder Masking Tape ist für DIY-Fans mehr als nur buntes Klebeband. Mit wenig Aufwand verwandelt es Alltags- und Einrichtungsgegenstände in Unikate - schnell und ohne Vorkenntnisse. mehr

clearing
Verbreiteter Irrglaube: Andere haben mehr Freunde
Eine Studie zeigt, dass oft falsch eingeschätzt wird, wie viele soziale Kontakte andere haben. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Boston. Menschen, die viele Kontakte haben, scheinen besonders beliebt zu sein. Von vielen werden sie um ihren Freundeskreis beneidet. Doch haben andere wirklich mehr Freunde als man selbst? mehr

clearing
Hotel Mama: Vor allem junge Bayern wohnen gerne bei Eltern
Flauschig und warm im heimischen Gefilde: Wie die Schneeeulen-Küken fühlen sich auch viele Studenten wohl bei den Eltern.

Nürnberg. Jungs müssen selten im Haushalt mitarbeiten, Mädchen schon. Das hat Folgen: Junge Männer ziehen nur ungern bei den Eltern aus und werden zu Nesthockern. In Bayern ist das Phänomen besonders ausgeprägt. mehr

clearing
Doppel-Nachname des Kindes bleibt nach Trennung der Eltern
Auch nach einer Trennung behält das Kind den Doppel-Nachnamen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn/dpa

Koblenz. Wenn Eltern als Nachnamen für ihr Kind einen Doppelnamen festlegen, lässt er sich nicht einfach aufheben. Dafür muss die Mutter oder der Vater nach einer Trennung gewichtige Gründe anführen. Grundsätzlich wird der Name als wichtiger Bestandteil der Identität betrachtet. mehr

clearing
Schlitz hinten am Sakko aufschneiden
Der zugenähte Schlitz am Rückenteil des Sakkos sollte geöffnet werden. Er sorgt für einen lockeren Fall über dem Po- und Gesäßbereich.

Oftmals sind der Schlitz und die Taschen eines neu gekauften Sakkos zugenäht. Wie geht man damit um - so lassen oder aufschneiden? Beim einen kann die Naht ein Vorteil, beim anderen ein Nachteil sein. mehr

clearing
Weltstillwoche: Mütter zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Das Stillen ist gesund für Mutter und Kind. Doch bei Frauen herrscht dabei oft eine große Verunsicherung.

Berlin. Bestes Fast Food der Welt - das ist Muttermilch für Experten. Auch unter Müttern hat sich das herumgesprochen. Trotzdem stillen viele nicht allzu lang. Warum eigentlich? mehr

clearing
Ältere treffen auf viele Alltagshindernisse
Fehlt ein Aufzug, haben es Senioren mit einer Gehbehinderung schwer, in ein anderes Stockwerk zu kommen.

Köln. Zu hohe Stufen, zu kleine Schilder, zu leise Ansagen: Ältere Menschen fühlen sich im alltäglichen Leben mitunter benachteiligt - auch, wenn keine Absicht dahinter steckt. Ein positiveres Altersbild könnte das Bewusstsein dafür schärfen, meinen Experten. mehr

clearing
Donut-Eiscreme im Big Apple
„The Cruff” ist eine echte Kalorienbombe.

New York. Beim Thema Eiscreme kennt New York keine Grenzen. Jetzt wird die eiskalte Leckerei sogar mit einem Donut gepaart. mehr

clearing
Schwule, Lesben und Klischees: „Wer ist bei euch der Mann?”
Homosexuelle Paare haben immer noch mit vielen Vorurteilen zu kämpfen.

Berlin. Die Ehe für alle kommt ab dem 1. Oktober. Für Schwule und Lesben ist das ein Meilenstein im Kampf gegen Diskriminierung. Aber sind auch die Vorurteile verschwunden? Eine Spurensuche. mehr

clearing
Die Ehe ist für alle da - ab Oktober
Homosexuelle Paare können ab 1. Oktober zum Standesamt gehen und heiraten.

Berlin. Nach Jahrzehnten von Verfolgung, Schikane und harten Kämpfen bekommen Schwule und Lesben die gleichen Rechte wie Hetero-Paare: Sie dürfen heiraten, wenn sie denn wollen - und Kinder adoptieren. Eine historische Änderung. Wie sieht sie im Detail aus? mehr

clearing
Frisuren Spitzem Gesicht steht fülliger Pony
Ein fülliger Pony ist die richtige Wahl für Frauen mit einem spitz zulaufenden Gesicht und breiter Stirn.

Worms. Ein voller Pony verleiht der Frisur etwas Markantes. Bei Frauen mit spitzem Gesicht und breiter Stirn hilft er außerdem, die Gesichtsproportionen zu verändern. mehr

clearing
So fördern Eltern die Selbstständigkeit von Kindern
Das Kind einfach spielen lassen. Wer Freiheiten gewährt, fördert die Selbstständigkeit.

Hamburg. Eltern sind immer wieder überrascht: Viele Dinge wollen Kleinkinder schon alleine erledigen. Selbstständigkeit ist ihnen wichtig. Diesen natürlichen Drang können Eltern unterstützen. mehr

clearing
Wenn Opa von früher erzählt: Nachfragen hilft gegen Dozieren
Wenn Opa aus seiner Kindheit erzählt, sollten Enkel nicht weghören, sondern nachfragen.

Köln. Wenn Opa die alten Geschichten herausholt, stöhnt die junge Generation. Sie muss sich nicht an lange Vorträge gewöhnen. Man kann sie abkürzen - und trotzdem den Kontakt zu den Großeltern behalten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse