E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Babyhaut braucht fetthaltige Pflege

Für Babys Mund reicht eine normale Gesichtscreme nicht. Foto: dpa-infocom Für Babys Mund reicht eine normale Gesichtscreme nicht. Foto: dpa-infocom
Bonn. 

Lippen und die Haut um den Mund sind bei Babys oft gereizt. Diese Hautpartie braucht vor allem im Herbst eine spezielle Pflege mit Mandelöl und Calendula. Denn Wind und Wetter strapazieren die Haut zusätzlich.

Babys nehmen alles in den Mund und produzieren beim Zahnen viel Speichel. Dadurch entsteht ein feuchtes Milieu, und die Haut kann wund werden. Im Herbst reizt zusätzlich noch Wind und Wetter die Haut. Am besten reiben Eltern die Kleinen mit einer heilenden Creme ein, rät die Deutsche Haut- und Allergiehilfe. Als Fettgrundlage sind hochwertige Öle wie Mandelöl geeignet, als entzündungshemmende Zusätze Calendula und Kamille.

Eine normale Gesichtscreme ist für die Lippen zu wenig, da diese deutlich mehr Fett brauchen. Ideal ist eine reichhaltige Lippenpflege speziell für Babys mit hohem Ölanteil, die sich gut auf dem Mund verteilen lässt und spröde Stellen beruhigt.

Zur Startseite Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen