Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Hofheim am Taunus 19°C

Haus & Garten Informationen und Tipps zum Wohlfühlen im eigenen Zuhause

Das Oberlandesgericht Dresden weist darauf hin, dass der Heizungsraum zum Gemeinschaftseigentum gehört und damit für alle zugänglich sein muss.
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein

Wem gehört die Heizung in einer Wohneigentumsanlage? Natürlich allen Eigentümern gemeinsam. Daher ist auch klar: Der Heizungsraum muss grundsätzlich für alle Eigentümer zugänglich sein. mehr

Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost
Laub und Schnittgut landen in der Regel auf dem Kompost. Pflanzenteile die von Fäule oder Welkerkrankungen befallen sind, gehören jedoch nicht auf den Kompost.

Bonn. Der Kompost ist der ideale Ort, um Gartenabfälle zu entsorgen. Schnittgut, Erntereste und Herbstlaub werden dort zu wertvoller Humuserde verwandelt. Doch nicht alles sollte auf dem Kompost landen. mehr

clearing
Erlaubnis zur Untervermietung ist nicht einfach widerrufbar
Wurde eine Wohnung ursprünglich als Wohngemeinschaft vermietet, haben die Mieter nach dem Auszug eines Mitbewohners Anspruch auf Neubelegung.

Berlin. In Wohngemeinschaften geht es mitunter zu wie im Bienenstock: Eben erst eingezogen, verlassen Mitbewohner das traute Heim schon wieder. Die verbliebenen Mieter können dann die freien Zimmer aber wieder vergeben. Wollen Vermieter das nicht, brauchen sie gute Gründe. mehr

clearing
Sturz in Parkhaus: Verkehrssicherungspflicht hat Grenzen
Stürzt jemand in einem Parkhaus kann nicht immer die Wohnungseigentümergemeinschaft haftbar gemacht werden.

Heidelberg. „Kein Zutritt für Fußgänger” - Schilder mit solchen oder ähnlichen Aussagen sollten Passanten besser beachten. Der Grund: Tun sie das nicht und stürzen, können sie den Eigentümer einer Immobilie nicht zur Verantwortung ziehen. mehr

clearing

Bildergalerien

Fenchel-Knollen vor der Ernte mit Erde bedecken
Besonders weiße Knollen ernten: Dazu solten Gärtner sie fleischigen Blattstiele mit Erde anhäufeln.

Offenbach. Im Geschmack irgendwo zwischen Anis und Dill - Fenchel ist ein Gemüse mit Charakter. Wer im Garten schöne weiße Knollen ernten möchte, kann dazu einen einfachen Trick anwenden. mehr

clearing
Heizkosten müssen verbrauchsabhängig abgerechnet werden
Die Heizkosten müssen mindestens zu 50 Prozent verbrauchsabhängig auf die Haushalte verteilt werden.

Berlin. Den größten Anteil an Nebenkosten verursachen nach wie vor die Heizkosten. Deren Verteilung auf den Mieter ist klar geregelt. mehr

clearing
Anemonen und Astern: Farbtupfer für den Herbstgarten
Herbstanemonen gedeihen an halbschattigten Plätzen.

Bad Honnef. Die kalten Temperaturen setzen vielen Pflanzen zu. Dennoch müssen Hobbygärtner nicht auf Farbe verzichten. Einige Stauden lassen sich noch immer in den Boden setzen. mehr

clearing
Mit Wachs Kratzer im Parkett auffüllen
Im Parkett hat man schnell mal einen Kratzer. Mit speziellen Wachsen kann man die Stellen auffüllen.

Bad Honnef. Kratzer und kleine Kerben hat man schnell im Parkettboden. Wer diese kleinen Schäden selbst beheben möchte, kann das mit farbigen Wachsen tun. mehr

clearing
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
Tipps zum Aufhängen von Rauchmeldern
Rauchmelder lassen sich mit dem Gerät beiliegenden Schrauben und Dübeln oder einem dafür vorgesehenen Klebe- oder Magnetpad montieren.

Berlin. Rauchwarnmelder in Neubauten sind bereits Pflicht, in vielen Bundesländern auch in Altbauten. In den meisten Fällen lassen sie sich einfach an der Decke anbringen - mit etwas Abstand zur Wand. Doch wo sollten die Geräte in Räumen mit Dachschrägen oder Teilwänden hängen? mehr

clearing
Spartipps für den Winter: So heizt man kostenbewusst
Es muss nicht die Höchststufe der Heizung sein: Eine angenehme Raumtemperatur für Küche und Wohnzimmer ist 20 Grad.

Berlin/Frankfurt. Der Winter zehrt mehr an der Haushaltskasse als andere Jahreszeiten - das liegt an den Heizkosten. An steigenden Preisen und an dem Wetter lässt sich leider nichts ändern, wohl aber an den Zusatzkosten. Ein paar Tipps für günstiges Heizen. mehr

clearing
Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten
Die Kosten für eine Dachbegrünung gehören nicht zwingend zu den Betriebskosten.

Köln. Die Betriebskostenabrechnung bietet oft Anlass für Streit mit dem Vermieter. Nicht immer sind alle Kosten auf die Mieter umlegbar. Allerdings kommt es bei der Bewertung häufig auf Details an. mehr

clearing
Akku-Kettensägen schneiden im Test gut ab
Akku-Kettensägen können mit strombetriebenen Modellen durchaus mithalten. Das zeigt ein Test.

Köln. Das Holz geht durch wie Butter: Dank Akku stört auch kein lästiges Kabel beim Sägen. Was sollten Nutzer einer Akku-Kettensägen beim Kauf und der Anwendung beachten? mehr

clearing
Mieter nimmt Lebensgefährtin auf: Kündigung ungerechtfertigt
Auch ohne es dem Vermieter mitzuteilen, dürfen Mieter ihre Lebensgefährten in ihre Wohnung aufnehmen.

Berlin. Früher oder später stellen sich viele Paare die Frage: Wollen wir zusammenziehen? Zieht der eine Partner dann zum anderen, ist es ratsam, das dem Vermieter zu sagen. Das kann späteren Ärger vermeiden. mehr

clearing
Viel Schaum kein Zeichen für besondere Putzkraft
Viel Schaum hilft nicht viel.

Weniger ist manchmal mehr: so auch beim Putzen. Denn mit viel Putzmittel im Wasser reinigt man die Wohnung nicht besser. Man belastet nur stärker die Umwelt. mehr

clearing
Was gegen braune Blätter bei der Quitte hilft
Braune Blätter sollten rasch vom Quitten-Baum entfernt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Bonn. Die Quitte wird als Lebensmittel in Marmeladen oder als Heilmittel gegen Hustenreiz verwendet. Doch wenn die Pflanze braune Blätter bekommen, ist sie nicht mehr zu gebrauchen. Dagegen lässt sich jedoch etwas tun. mehr

clearing
Für die Mehrheit ist das Zuhause der Wohnort der Liebsten
Die Mehrheit der Deutschen fühlt sich dort zu Hause, wo auch die Menschen sind, die ihnen am liebsten sind.

Bochum. Wo bin ich zu Hause? An meinem Wohnort oder in meiner Heimatstadt? In Zeiten, wenn Kinder im Erwachsenenalter oft ihren Geburtsort verlassen, häufiger umziehen oder sogar pendeln, definieren viele Menschen das Wort „Zuhause” anders. Eine Umfrage bestätigt das. mehr

clearing
Moderne Sorten des Apfelbaums sind für Garten besser
Der Herbst bietet sich als Pflanzzeit für den Apfelbaum an.

Berlin. Äpfel aus dem eigenen Garten schmecken meist besser als aus dem Supermarkt. Damit sie gut schmecken, müssen sie nicht nur richtig gepflegt werden, sondern auch selber über gewisse Eigenschaften mitbringen. Auf moderne Sorten trifft das zu. mehr

clearing
Fotos
Die leuchtende Pracht der Zierquitte
Eine der üblichen Arten im Handel ist die Japanische Zierquitte.

Bad Zwischenahn. Zierquitten stammen aus den Bergwäldern Japans, Chinas und Koreas. In unseren Gärten sind sie wegen ihrer herrlichen Blüten, vor allem aber auch wegen ihrer leuchtend gelben Früchte beliebt. Im November ist Ernte- und Pflanzzeit. mehr

clearing
Müssen alle Gartenpflanzen im Winter dick eingepackt werden?
Die meisten heimischen Pflanzen kommen mit Kälte gut klar. Bei einigen Pflanzen lohnt sich allerdings ein Schutz, zum Beispiel beim Olivenbaum. Denn dieses Gehölz ist nicht zweifelsfrei frosthart.

Die kalte Jahreszeit kommt. Manchen Pflanzen macht das nichts aus. Andere brauchen einen guten Schutz. Und dann gibt es auch noch sehr frostempfindliche Sorten, die einen Ortswechsel benötigen. mehr

clearing
Wie lange reicht eine Kilowattstunde Strom?
Typischer Zähler: Der Stromverbrauch im Haushalt wird in Kilowattstunden gemessen. Eine davon reicht für 70 Tassen Kaffee.

Stuttgart. Ob Kaffeemaschine, Waschmaschine, Kühlschrank oder Beleuchtung - in der Wohnung gibt es viele Stromfresser. Doch wann ist eigentlich eine Kilowattstunde Strom verbraucht? mehr

clearing
Feldsalat kann im Gewächshaus auf Tomaten folgen
Die Tomatenernte ist beendet. An die freie Stelle im Gewächshaus kann jetzt noch Feldsalat gezogen werden. Foto: Andrea Warnecke

Offenbach. Kurz vor Saisonende schnell noch frischen Feldsalat ziehen? Das geht im Gewächshaus. Doch nur bestimmte Sorten sind dafür gut geeignet. mehr

clearing
Mietrecht Vermieter muss Preisanstieg der Betriebskosten begründen
Steigen einzelne Positionen der Betriebskosten um mehr als 50 Prozent, können Mieter Auskunft verlangen, woher der Anstieg kommt.

Berlin. Auch Vermieter müssen wirtschaftlich handeln. Darauf haben Mieter einen Anspruch. Daraus folgt, dass Mieter in bestimmten Fällen Auskunft verlangen können, wenn einzelne Ausgaben plötzlich kräftig steigen. mehr

clearing
Einbruchschutz: Bei verdächtigen Beobachtungen 110 anrufen
Was macht der denn da, ist das ein Einbrecher? Verdächtige Beobachtungen wie diese sollten der Polizei unter 110 gemeldet werden.

Stuttgart. Wenn es an der Tür des Nachbarn ungewohnte Geräusche gibt oder sich verdächtige Personen im Treppenhaus aufhalten, könnte es sich um einen Einbruch handeln. Wer dies mitbekommt, sollte die Polizei rufen. mehr

clearing
Schwertfarn mag abgestandenes Wasser
Damit Schwertfarn prächtig wächst, sollte man ihm alle zwei Wochen etwas Volldünger geben.

Essen. Die meisten Pflanzen freuen sich über frisches Wasser. Nicht so der Schwertfarn: Die krautige Pflanze bevorzugt eher abgestandenes Wasser - und das aus gutem Grund. mehr

clearing
Kommode und Schrank standfest montieren
Kommoden sollten an der Wand gesichert werden. Für die Dübel müssen zuerst die Löcher gebohrt werden. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Erfurt. Regale und Sideboards können leicht kippen. In der Produktbeschreibung gibt es dazu einen Hinweis. Bevor Heimwerker ihre Kommode befestigen, sollten sie das Wandmaterial prüfen. mehr

clearing
Fotos
Wie Single-Haushalte günstiger wohnen
In einem Kühlschrank mit einer Null-Grad-Zone lassen sich empfindliche Lebensmittel länger aufbewahren.

Berlin. Singles leben teurer. Sie zahlen im Verhältnis zu Paaren und Familien mehr Miete und mehr für Versicherungen. Auch ihre Einkäufe gehen tiefer in die Tasche: Nicht immer, aber häufig werden kleinere Mengen zu vergleichsweise höheren Preisen angeboten. mehr

clearing
Wohnfläche prüfen: Bei größeren Abweichungen Miete mindern
Wer es ganz genau wissen will, kann seine Wohnung ausmessen. Ist sie zu klein, kann unter Umständen die Miete gemindert werden.

Berlin. Die Höhe der Miete richtet sich in der Regel nach der Größe der Wohnung. Die Grundfläche einer Wohnung ist aber nicht automatisch die Wohnfläche. Was aber zählt bei der Berechnung - und was nicht? mehr

clearing
Clematis orientalis erblüht zum Herbst
Die Clematis orientalis schmückt den herbstlichen Garten mit ihren gelben Blüten.

Unter den Clematis-Arten gibt es einige wenige, die erst im Herbst blühen. Über diese Spätblüher freuen sich nicht nur Menschen, sondern auch Bienen und Schmetterlinge. mehr

clearing
Wer für die Wartung der Rauchwarnmelder zuständig ist
Rauchmelder müssen regelmäßig gewartet werden.

Berlin. Für die Wartung der Rauchwarnmelder ist entweder der Mieter oder der Vermieter zuständig. Das regelt jedes Bundesland für sich. Was die jeweilige Partei wissen muss: Eine Wartung umfasst mehrere Aufgaben. mehr

clearing
Hausmeister angegriffen - Fristlose Kündigung des Mieters
Werden Mieter gegen den Hausmeister handgreiflich, ist eine fristlose Kündigung zulässig. Foto: Kai Remmers/dpa

Berlin. Ein Hausmeister soll dafür sorgen, dass in einem Mietshaus alles funktioniert. Dabei kann es auch vorkommen, dass er einzelne Mieter zur Ordnung ruft. Diese sollten dann aber besonnen reagieren. mehr

clearing
Weichmacher vermeiden Duschvorhänge aus wasserdichtem PEVA kaufen
Beim Duschen sollte man auf PVC-Vorhänge verzichten. Die darin enthaltenen Weichmacher können sich herauslösen.

Berlin. Sie sehen schön aus, sind aber bedenklich: Duschvorhänge aus PVC gibt es in vielen Farben und Designs. Sie sind beliebte Hingucker im Bad. Doch sowohl aus gesundheiticher als auch aus ökologischer Sicht sind sie nicht zu empfehlen. mehr

clearing
Pflanzzeit im Herbst nutzen: Alternativen für den Buchsbaum
Der Rhododendron Bloombux ist feingliedrig, schnittverträglich und vielseitig einsetzbar. Er wird daher als Buchsbaum-Alternative beworben.

Grafschaft-Ringen. Der Buchsbaum ziert viele deutsche Gärten, denn er eignet sich gut für einen Formschnitt. Aber das immergrüne Gewächs ist auch anfällig für Pilzbefall und Schädlinge. Experten raten daher, robustere Pflanzen für die Beetbegrenzung zu wählen. mehr

clearing
Für Laminat schnelltrocknenden Reiniger verwenden
Wer einen Laminatboden reinigt, sollte auf das richtige Mittel dafür achten.

Stuttgart. Ein Laminatboden bringt viele Vorteile mit sich. Der Untergrund ist robust und strapazierfähig und wird meist in Holzoptik genutzt. Jedoch braucht der Boden beim Säubern eine besondere Pflege. mehr

clearing
Muss jeder Kaktus wenig gegossen werden?
Viele Kakteen sterben, weil sie immer sehr zaghaft gegossen werden.

Adelsdorf. Für Pflanzenfreunde, die nicht dauernd gießen möchten, scheint ein Kaktus perfekt. Aber ganz so einfach sind die immergrünen Pflanzen nicht zu pflegen. Denn auch ein Kaktus kann austrocknen. mehr

clearing
Vor dem Frost den Knollensellerie ernten
Knollensellerie muss vor dem ersten Frost geerntet werden, sonst erfriert er im Boden.

Berlin. Knollensellerie ist ein beliebtes Gemüse der regionalen Herbstküche. Ob er genießbar und haltbar ist, hängt davon ab, wann und wie er geerntet wird. Auch bei der Lagerung gibt es einiges zu beachten. mehr

clearing
Empfindliche Gartenmöbel winterfest machen
Terrassenstühle sollten vor den äußeren Witterungsbedingungen des Herbst und des Winters geschützt werden.

Bad Honnef. Gartenmöbel sind nur für den Sommer geeignet, da sie Wind und Wetter im Herbst und Winter nicht standhalten können. Daher gibt es einige Maßnahmen, um die Möbel vor Schimmel und Co. zu bewahren. mehr

clearing
Doch Verbot für Afrikanisches Lampenputzergras
Das Afrikanische Lampenputzergras ist von der EU auf die Liste der invasiven gebietsfremden Arten gesetzt worden.

Berlin. Es klingt nach einer Banalität, aber manche Hobbygärtner dürfte es wundern: Das im Garten beliebte Afrikanische Lampenputzergras wurde von der EU verboten - zum Naturschutz im warmen Süden. Auch für Profis ist nicht eindeutig, welche Folgen das nun in Deutschland hat. mehr

clearing
Grüne Tomaten drinnen nachreifen lassen
Grüne Tomaten kann man im Haus nachreifen lassen.

Neustadt/Weinstraße. Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden immer weniger - es ist Herbst. Grüne Tomaten werden am Strauch jetzt vermutlich nicht mehr reif. Im Haus aber schon! mehr

clearing
Baukredite: Beim Vergleich auf Effektivzins achten
Nie war die Zeit besser, einen Baukredit aufzunehmen. Die Zinsen befinden sich auf einem Rekordtief.

Frankfurt/Main. Baukredite sind derzeit so günstig wie nie. Dennoch sollte man die unterschiedlichen Finanzierungsangebote genau vergleichen. Entscheidend ist dabei die Dauer der Zinsbindung. mehr

clearing
Geschäft statt Laden? Wohnungskündigung kein „Selbstläufer”
Die Kündigung einer Wohnung darf nur unter bestimmten Umständen aus wirtschaftlichen Interessen erfolgen.

Karlsruhe. Haus abreißen, Hotel bauen und nach mehr Miete rufen - so einfach wie bei Monopoly läuft es im wirklichen Leben nicht. Dafür sorgt das Mietrecht und mit ihm nun verstärkt auch der BGH. mehr

clearing
Die Kalanchoë braucht nach dem Sommer weniger Wasser
Die Kalanchoë muss im Winter nur noch alle 14 Tage gegossen werden.

Bitte nur alle zwei Wochen: die Kalanchoë speichert Wasser in ihren Blättern. Daher muss sie im Winter weniger gegossen werden. mehr

clearing
Strom sparen durch geringe Waschtemperaturen
Wer Strom sparen möchte, sollte bei der Wäsche niedrige Temperaturen wählen. Bei modernen Geräten wird die Kleidung trotzdem sauber.

Berlin. Eine Waschmaschine kann zum wahren Stromfresser werden. Muss sie aber nicht. Verbraucher können bei modernen Geräten niedrigere Temperaturen wählen, ohne dass die Kleidung an Sauberkeit einbüßt. mehr

clearing
Bitte mit Rost: Garten-Accessoires aus Stahl brauchen Patina
In ein paar Stunden gerostet: Gartenaccessoires aus Guss- oder Schmiedeeisen werden dafür in Salzsäure gegeben und anschließend mit Wasser abgespritzt.

Berlin. Rosengitter, Rankhilfen, Metallstäbe und sogar die Beetbegrenzung tragen ihn: Der Modehit im Gartenbeet ist Rost. Gartenaccessoires mit Patina sind derzeit besonders gefragt. mehr

clearing
Fotos
Neueste Trends bei Öfen und Kaminen fürs Haus
Kaminöfen sind Feuerstätten aus Stahl oder Gusseisen. Solche Öfen lassen sich in praktisch jeder Wohnung aufstellen.

St. Augustin. An den kalten Tagen rücken sie in den Fokus: Öfen bringen angenehme Wärme. Ihr schöner Schein und das Knacken der Flammen sorgen außerdem für Gemütlichkeit. Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich - und welche Ofenart ist derzeit besonders beliebt? mehr

clearing
Beim Zwischenvermieten Bestandsaufnahme des Hausrats machen
Wer seine Wohnung zeitweise untervermietet, sollte vor der Schlüsselübergabe eine Bestandsaufnahme von seinem Hausrat machen. Das kann in Streitfällen helfen.

Berlin. Mit dem Zwischenvermieten eines Zimmers oder einer Wohnung ist es so eine Sache: Einerseits lockt das Geld, andererseits weiß man im Vorfeld überhaupt nicht, wen man sich da eigentlich in seine eigenen vier Wände holt. mehr

clearing
Wohngemeinschaft und Mieterwechsel: Alles rund ums Kündigen
Bei Mieterwechseln innerhalb einer Wohngemeinschaft gibt es einiges zu beachten. Foto: Kai Remmers/dpa

Berlin. Mit anderen Menschen eine Wohngemeinschaft gründen, ist eine tolle Sache. Rein rechtlich ist es aber eine komplizierte Sache. Was bei der Gründung und Kündigung zu beachten ist, erklärt der Deutsche Mieterbund. mehr

clearing
Trick zum Bilder-Aufhängen: Ösen mit Klebeband markieren
In manchen Fällen hilft Kreppband beim Aufhängen eines Bildes.

Das Aufhängen eines Bildes kann sich kompliziert gestalten. Entweder sitzen die Ösen zu tief oder das Bild hängt schief. Zum Glück gibt es einen einfachen Trick, um dies zu erleichtern. mehr

clearing
So wird aus der Rosenblüte eine Hagebutte
Sie kann es: Die Strauchrose „Mozart” bildet im Herbst aus ihren Blüten Hagebutten.

Veitshöchheim. Nicht alle Gartenrosen bilden Früchte aus. Nicht immer liegt es an der Sorte. Auch die richtige Pflege des Gewächses spielt eine Rolle. mehr

clearing
Umwelt entlasten: Drei Putzmittel reichen im Haushalt
Aggressive Reinigungsmittel sind nicht nötig. Viel besser ist es, mit bewährten Putzmitteln regelmäßig die Wohnung zu reinigen.

Das Leben kann so einfach sein: Für den Hausputz sind nur drei Mittel wirklich nötig. Alles andere wird nur selten genutzt oder ist überflüssig - und das ist wenig nachhaltig. mehr

clearing
Zum Herbstbeginn noch schnell den Rasen vertikutieren
Beim Vertikutieren wird aus dem Rasen überflüssiges und abgestorbenes Material entfernt.

Berlin. Mulch und Moos hatten viel Zeit zu wachsen. Das zerstört einen dichten, gepflegten Rasen. Deshalb sollten Gärtner jetzt noch einmal zum Vertikutierer greifen. mehr

clearing
Effizienz von Wärmepumpen nach Jahresarbeitszahl beurteilen
Die Jahresarbeitszahl einer Wärmepumpe gibt an, wie effizient das Gerät arbeitet.

Berlin. Wer sich eine Wärmepumpe anschaffen möchte, sollte einen Blick auf die Jahresarbeitszahl werfen. Denn diese zeigt die Energieeffizienz einer solchen Pumpe an. mehr

clearing
Hundegebell und Froschgequake: Was Nachbarn aushalten müssen
Bellende Hunde müssen Nachbarn zwar im Prinzip ertragen - allerdings nicht unbedingt, wenn das Gebell den ganzen Tag zu hören ist.

Berlin. Keine Frage: Die absolute Ruhe gibt es kaum irgendwo. Was aber tun, wenn der Lärm ständig aus Nachbars Garten kommt? Eigentümer und Bewohner müssen zwar nicht alles ertragen. Gegen die Geräusche mancher Tiere können sie allerdings auch nur wenig ausrichten. mehr

clearing
Welches Federborstengras sich fürs Beet eignet
Das Japanische Federborstengras bildet kompakte, dicke Blütenstände.

Wolfsburg. Es gibt zwei Gruppen des Federborstengrases: die Winterharten, die Hobbygärtner für viele Jahre zu einem Schwerpunkt ihrer Beetgestaltung im Herbst machen können, und die Varianten, die nach einem Jahr wieder verschwinden - und so Platz für Neues machen. mehr

clearing
So pflanzt man den Elfenkrokus ganz natürlich
Krokusse erfreuen das Auge am Winterende.

Berlin. Überall Krokusse, locker verstreut auf der Wiese. So wirken die Frühblüher am schönsten. Wer solch einen Hingucker haben möchte, muss jetzt aktiv werden und zu einem Gärtner-Trick greifen. mehr

clearing
Muss das Gemüsebeet im Herbst umgegraben werden?
Umstritten unter Gartenexperten und Umweltschützern: Das Umgraben des Gartenbodens kann seine Struktur zerstören.

Umgraben oder nicht? Das ist unter Hobbygärtnern eine entscheidende Frage im Herbst geworden. Die einstige Weisheit ist in den letzten Jahren ins Wanken geraten. Woran hält man sich am besten? mehr

clearing
Test: Viele Klarspüler „gut”, Öko-Produkte fallen durch
Klarspüler müssen nicht unbedingt sein. Wer Multifunktions-Tabs für die Spülmaschine verwendet, kann in den meisten Fällen darauf verzichten.

Berlin. Sauber und möglichst blank sollten Gläser, Tassen und Teller aus dem Geschirrspüler kommen. Dafür soll unter anderem ein Klarspüler sorgen. Doch woran erkennt man, welcher der Beste ist? Am Tensid-Gehalt, urteilen die Experten der Stiftung Warentest. mehr

clearing
Stauden im Herbst pflanzen: Genügend Abstand einhalten
Stauden wie Fingerhut, Stockrosen oder Malven werden am besten im Herbst gepflanzt.

Der Herbst ist wegen seiner klimatischen Bedingungen für das Pflanzen von Stauden optimal geeignet. Beim Setzen und Kultivieren gibt es jedoch einiges zu beachten, damit sich die Staude ideal entwickeln kann. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse