Reife Brombeeren auf einem Teller kaltstellen

Brombeeren sind schmackhaft und gesund. Allerdings bleiben sie nicht lange knackig-frisch. Experten erklären, wie man die Früchte am besten aufbewahrt.
Damit Brombeeren länger frisch schmecken, sollte man sie nebeneinander auf einem Teller im Kühlschrank lagern. Foto: Andrea Warnecke Damit Brombeeren länger frisch schmecken, sollte man sie nebeneinander auf einem Teller im Kühlschrank lagern.
Berlin. 

Reife Brombeeren sind nicht nur saftig, sie enthalten auch große Mengen Carotinoide. Sie werden vom Körper in Vitamin A umgewandelt, das unter anderem wichtig für die Augen ist, wie das Bundeszentrum für Ernährung erläutert.

Die weichen blau-schwarzen Beeren verderben allerdings schnell. Die Experten raten daher, sie nebeneinander auf einem Teller im Kühlschrank zu lagern. Dann halten sie sich rund zwei Tage. Sollen sie länger genießbar bleiben, kann man sie auch einfrieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kochen & Essen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen