Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Hofheim am Taunus 26°C

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Optisch hat sich das fünfte Modell der Surface-Reihe kaum verändert. Foto: Microsoft/dpa-tmn
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit

Shanghai. Microsoft hat mit dem „Surface Pro” eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden die Batterieleistung seines Vorgängers um 50 Prozent toppen. mehr

Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf
Der Kettenbrief machte schon im Januar mit den Namen „Ute Christoff” und „Ute Lehr” die Runde. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. „Tobias Mathis” statt „Ute Christoff”: Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit diesem Mann gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon zu Jahresbeginn seine Runde drehte. So sollten Empfänger damit umgehen. mehr

clearing
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Die für die Iriserkennung zuständigen Kameras und die Infrarotleuchte stecken oberhalb des Displays von Samsungs Galaxy S8. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. Experten des Chaos Computer Clubs haben den Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8 überlistet - mit einem Foto. mehr

clearing
Stiftung Warentest Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn
Das Netz der Telekom punktet mit guten Ergebnissen in der Stadt und auf dem Land. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Wer hat das beste Netz - Telekom, Vodafone oder O2? Das wollte die Stiftung Warentest wissen. Sie prüfte unter anderem die Downloadgeschwindigkeit und das Videostreaming - sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Und da liegt der Knackpunkt. mehr

clearing

Bildergalerien

Test: Bluetooth-Kopfhörer halten mit Kabel-Modellen mit
Die Tester untersuchten auch, wie viel von der Musik nach außen dringt. Foto: Stiftung Warentest/dpa-tmn

Berlin. Audiophile Menschen haben oft Vorurteile gegenüber drahtlosen Kopfhörern. Bluetooth übertrage qualitativ schlecht, die Verbindung breche ab, und der Akku werde im falschen Moment leer. Die Stiftung Warentest widerspricht: alles halb so wild. mehr

clearing
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Der Lautsprecher Beoplay P2 von Bang & Olufsen ist weitgehend knopflos. Bedient wird die Bluetooth-Box über Klopfen, Schütteln und eine App. Foto: Jeppe Sørensen/B&O/dpa-tmn

Wer in Paris unterwegs ist, kann sich nun auch mithilfe von Apple Maps über den Nahverkehr der französischen Hauptstadt informieren - und dies in Echtzeit. Außerdem neu auf dem Markt: Ein kompakter Funk-Lautsprecher und ein flexibler Blu-ray-Player. mehr

clearing
Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz so einfach ist es mit der klanglichen Beurteilung hochauflösender Musik nicht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ilmenau. Streaming-Dienste werben genau wie Hersteller von Abspielgeräten und Kopfhörern mit HiRes Audio. Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz so einfach ist es mit der klanglichen Beurteilung hochauflösender Musik nicht. mehr

clearing
Kabelfernsehen Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Analog oder Digital? Spätestens Ende Juni kommt bei Kunden von Unitymedia nur noch das digitale Fernsehsignal aus dem Kabel. Das Unternehmen schaltet im Laufe des Junis die analoge Übertragung ab. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Köln. Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue Empfangsgeräte kümmern. Wichtige Fragen und Antworten. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
Deutsche Bahn Günstige Zugtickets finden
Auf bahn.guru kann man sich die Ticketpreise für eine Zugfahrt mit der Deutschen Bahn für die nächsten Tage und Wochen im Überblick anschauen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Zugfahren mit der Deutschen Bahn kann sehr teuer sein - oder recht günstig. Es kommt darauf an, wann und mit welchem Zugtyp man fährt. Mit der Webseite bahn.guru lässt sich der preiswerteste Fahrtermin finden. mehr

clearing
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen
Nach der Tastenkombination [Win]+[Umschalt]+[S] lässt sich mit gedrückter Maustaste der Ausschnitt festlegen, der vom Bildschirminhalt fotografiert werden soll. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wer einen Screenshot anfertigen will, kann seit der neuesten Version von Windows 10 auch den genauen Ausschnitt festlegen, der abfotografiert werden soll. Hierfür gibt es eigene Tastenkombination. mehr

clearing
ANZEIGE
Feinherber Feminismus - Wer und was steckt dahinter? Wie passen Wein & Feminismus zusammen? Pauline von Geile Weine beantwortet diese Frage in ihrer neuen Interviewreihe. mehr
Computer & Technik Nano-Hologramm entwickelt: Pop-Up-Infos für Handy & Co
Bereits ein Schüler aus Rostock entwickelte ein Handy mit einem aufgesetzten Hologramm (im Bild). Forscher haben nun ein Nano-Hologramm in der Dicke eines Haares nachgelegt. Foto: Uwe Anspach/dpa

Melbourne. Hologramme auf dem Smartphone? Bisher sind nur mit technischen Tricks 3D-Spiegelungen über den kleinen Geräten möglich. Forscher tüfteln an Minilösungen für Alltagsgeräte. mehr

clearing
Game-Charts: Gehinrtraining, Gerechtigkeit und Wiederaufbau
Die Aufgabe des Spiels „The Tiny Bang Story” ist es, die den Tiny Planet wieder aufzubauen, nachdem dieser durch einen Asteroideneinschlag zerstört wurde. Foto: dpa-infocom

Berlin. Knobler, Action-Fans und Strategie-Liebhaber: Die Spieler, die sich in dieser Woche bei iTunes bedienten, teilen sich wieder einmal in verschiedene Lager. Auch bei der Unterstützung eines Superheldens gilt es, Farbe zu bekennen. mehr

clearing
Neuer Look für Terminplaner Doodle auch in Deutschland
Mit Doodle lassen sich in größeren Gruppen recht einfach Termine finden. Foto: Doodle/dpa-tmn

Zürich. Der Terminplaner „Doodle” erleichtert es, ein Datum für die nächste Besprechung oder die kommende Feier zu finden. In der neuen Version wird dies noch einfacher, da Bearbeitungsschritte wegfallen. mehr

clearing
Fortsetzung für Pizza Connection angekündigt
Wohl das stärkste Feature der „Pizza Connection”-Reihe: Spieler können selbst eine Pizza kreieren. Foto: Assemble Entertainment/dpa-tmn

Wiesbaden. Der Pizza-Wahnsinn für PC und Co. geht weiter: Im kommenden Jahr gibt es eine neue Version des beliebten Strategie- und Managementspiels „Pizza Connection”. Wieder wird es darum gehen, eigene Pizzen zu kreieren und ein Restaurant aufzubauen. mehr

clearing
Nutzung von Streaming-Abos im Ausland bald möglich
Wer Streaming-Dienste wie Netflix abonniert hat, kann ihn bisher nicht im Ausland nutzen. Das soll sich nach den neuen EU-Regeln ändern. Foto: Alexander Heinl/dpa

Straßburg. Bis jetzt können Streaming-Abonnenten nicht auf entsprechende Dienste im Ausland zugreifen. Doch das EU-Parlament hat sich nun für einen erweiterten Gebrauch ausgesprochen. mehr

clearing
Google will Virtuelle Realität zum Erfolg führen
Google will trotz Negativ-Schlagzeilen weiter in die VR-Technologie investieren. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Mountain View. Vor einigen Monaten standen Fans von Computerspielen noch Schlange, um eine Virtual-Reality-Brille zu ergattern. Inzwischen ist der Hype um die Geräte von Facebook, Sony oder HTC deutlich abgekühlt. Das hindert Google nicht daran, seine VR-Pläne voranzutreiben. mehr

clearing
Gebrauchtes iOS-Gerät vor Verkauf von iCloud abmelden
iPhones und iPads müssen vor einer Weitergabe oder einem Verkauf von Apples iCloud-Diensten abgemeldet werden. Anderenfalls bekommt der neue Besitzer Probleme bei der Inbetriebnahme. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Berlin. Ein gebrauchtes iPhone oder iPad kann seinem Besitzer noch Geld einbringen. Einen wichtigen Schritt dürfen Verbraucher vor dem Verkauf ihres Geräts aber nicht vergessen - sonst droht die Rückgabe. mehr

clearing
Windows 10: Farb-Design anpassen
Seit dem Creators Update kann man für das Desktop-Design unter Windows 10 eine benutzerdefinierte Farbe auswählen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. In Windows 10 lässt sich der Desktop in verschiedene Farben gestalten. Seit dem neuesten Creators Update ist die Auswahl hierfür noch größer geworden. Doch wo kann man die Farbe festlegen? mehr

clearing
Fotos
Mittelklasse oder Mittelmaß? Smartphones unter 300 Euro
Das K10 von LG gibt es für rund 170 Euro im Handel. Foto: LG/dpa-tmn

Berlin. Mehr Handy braucht kein Mensch: Sparfüchse bekommen für 200 bis 300 Euro heutzutage Smartphones, die kaum noch Wünsche offen lassen. Genaues Hinsehen lohnt sich aber auch in der Mittelklasse. Denn nicht jedes Gerät überzeugt in allen Kategorien. mehr

clearing
Twitter will Werbung besser personalisieren
Twitter setzt mehr auf personalierte Werbung. Nutzer können jedoch entscheiden, welche Daten sie dafür preisgeben. Foto: Ole Spata/dpa

San Francisco. Twitter gibt sich etwas mehr Freiheiten zur Personalisierung von Anzeigen. Ebenso verabschiedet sich der Online-Dienst von der Initiative „Do Not Track”. Nutzer bekommen im Gegenzug mehr Kontrolle. mehr

clearing
Schwachstelle in Firefox macht Add-on Mailvelope unsicher
Die Add-ons von Firefox sind zwar praktisch, können manchmal aber auch zum Sicherheitsrisiko werden. Laut dem E-Mail-Anbieter Posteo ist dies bei „Mailvelope” der Fall. Foto: Inga Kjer/dpa-tmn/dpa

Berlin. Eine Sicherheitslücke in der Add-on-Verwaltung des Firefox-Browsers hat ungeahnte Auswirkungen. Mit Hilfe manipulierter Zusatzprogramme könnten Angreifer sensible Daten wie die persönlichen PGP-Schlüssel aus dem Add-on Mailvelope ausspähen. mehr

clearing
Mehr Daten und weniger SMS im Mobilfunk
Der Jahresbericht der Bundesnetzagentur zeigt, dass 2016 weniger SMS versendet wurden als noch in den Jahren zuvor. Foto: Sebastian Gollnow

Bonn. Die SMS stirbt langsam aus. Durch das mobile Netz werden vermehrt Nachrichten über andere Dienste verschickt. Ein Jahresbericht der Bundesnetzagentur gibt hierzu genaue Auskunft. mehr

clearing
Lenovo bringt Smartphone mit Android 7 Nougat
Das Moto C Plus kostet 30 Euro mehr als sein kleinerer Bruder, hat aber auch eine stärkere Ausstattung. Foto: Lenovo/dpa-tmn

Morrisville. Das Lenovo Moto C soll bei Smartphone-Nutzern mit begrenztem Budget punkten. Wer sich für das preiswerte Gerät entscheidet, muss aber auch Abstriche bei der Ausstattung hinnehmen. Die Kamera etwa verfügt nur über eine mittelmäßige Auflösung. mehr

clearing
Google baut den allwissenden und allgegenwärtigen Computer
Der Google-Assistent soll überall sein, wo der Mensch ist - dieses Ziel verkündete Firmenchef Sundas Pichai auf der Entwicklerkonferenz Google I/O. Foto: Eric Risberg/AP/dpa

Mountain View. Die Maschinen werden immer schlauer. Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O präsentiert der Internet-Konzern eine Vision von einer allgegenwärtigen künstlichen Intelligenz, die das Leben der Anwender erleichtern soll. Dazu muss man aber viel von sich preisgeben. mehr

clearing
Instagram führt Gesichtsfilter für Stories ein
Nutzer von Instagram können ihre Bilder jetzt auch mit Gesichtsfiltern, wie zum Beispiel Hasenohren oder einer Nerd-Brille aufpeppen. Foto: Jens Kalaene

Menlo Park. Instagram nähert sich dem Instant-Messaging-Dienst Snapchat immer mehr an. Die Instagram-Nutzer können ihre Bilder jetzt mit ähnlichen Filtern aufpeppen und mit einem Hashtag versehen. mehr

clearing
Nach gesprochenen Worten in Videos und Podcasts suchen
Mit der Suchmaschine Spaactor können gesprochene Worte in Audio- und Videodateien gesucht werden. Foto: Spaactor.com/dpa-tmn

Bremen. Wer in Internet-Archiven nach Teilen eines Schriftstücks sucht, wird oft fündig. Doch wenn es sich um gesprochene Wörter handelt, hat man ein Problem. Die App „Spaactor” kann hier helfen. mehr

clearing
Bedeutende Kunst und Museen in einer App
Das Guggenheim Museum erkunden, ohne dafür nach New York zu reisen? Das gelingt mit Googles „Arts & Culture”-App. Foto: Christina Horsten/dpa

Berlin. Alle berühmten Kulturstätten der Welt zu besuchen, das schafft wohl kaum jemand. Wer sie dennoch erkunden möchte, kann das am Rechner oder Smartphone tun - und zwar mit der Google-App „Arts & Culture”. mehr

clearing
Die Notebook-Einsteiger-Klasse im Check
Auch mit günstigen Notebooks lassen sich die meisten Arbeiten gut erledigen. Textverarbeitung, Tabellen und Fotos sind kein Problem. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Frankfurt/Main. Ein Notebook für nicht mal 300 Euro? Mehr als eine Schreibmaschine mit Bildschirm kann man da doch nicht erwarten, oder? Tatsächlich ist die Klasse der Billig-Notebooks aber einen Blick wert - besonders für Nutzer mit ganz bestimmten Ansprüchen. mehr

clearing
Google Maps übersetzt Bewertungen jetzt automatisch
Google-Maps und Google-Suche haben jetzt ihre Übersetzungfunktionen angepasst. Bewertungen werden jetzt automatisch in die gewünschte Sprache übersetzt. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Berlin. Google hat seine Übersetzungsfunktion überholt. Vor allem auf Reisen dürften User von der Neuerung profitieren. Denn Restaurantkritiken und Reiseberichte erscheinen jetzt in der eigenen Sprache. mehr

clearing
Vier praktische Tastenkombinationen für den Browser
Über die Strg-Taste lassen sich auch im Browser einige Funktionen direkt ansteuern. „Strg+L” führt etwa in die Adressleiste. Foto: Inga Kjer/dpa

Berlin. Bei vielen PC-Nutzern führt die „Strg”-Taste ein Schattendasein. Dabei lassen sich mit Hilfe einfacher Tastenkombinationen Funktionen schneller ausführen - ohne Griff zur Maus. mehr

clearing
App-Charts: ESC-App schafft es in die Top Ten
ESC-Fans erhielten mit der offiziellen App viele Hintergrundinformationen zu den Interpreten, sowie Fotos, Videos und Songtexte. Foto: App-Store von Apple/dpa

Berlin. Der ESC hat gerade wieder Millionen von Fernsehzuschauern in ganz Europa unterhalten. Für Fans des internationalen Musikwettbewerbs lohnte es sich, auch einen Blick auf die offizielle App zu werfen. mehr

clearing
Entwicklerkonferenz Ankündigung: Google bringt seinen Assistenten auf das iPhone
Bisher funktioniert der Google-Assistent nur auf Android-Geräten. Google kündigte die Veröffentlichung einer iPhone-App an. Foto: Andrej Sokolow/dpa

Mountain View. Bei der Entwicklerkonferenz Google I/O dürfte einer der Schwerpunkte auf künstlicher Intelligenz liegen. Laut einem Medienbericht soll der Google Assistant erstmals auch auf iPhones kommen - als separate App. mehr

clearing
HP veröffentlicht Update gegen Keylogger-Problem
Ein auf HP-Notebooks installierter Audio-Treiber weist eine Sicherheitslücke auf. Diese will der Hersteller mit einem Update schließen. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Berlin. Ein auf vielen Notebooks des Anbieters HP installierter Audio-Treiber hatte bisher einen ungeahnten Nebeneffekt: Sicherheitsforschern zufolge hat das Programm alle Tastatureingaben mitgelesen und gespeichert. HP hat dieses Sicherheitsrisiko nun ausgeräumt. mehr

clearing
Paint 3D richtig bedienen
Mit Paint 3D können 3D-Oberflächen gestaltet werden - am einfachsten mit einem Touch-Display. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Microsoft bietet in Windows 10 auch eine 3D-Variante seines Mal-Klassikers Paint an. Vor allem auf Geräten mit Touch-Displays lassen sich damit beeindruckende Ergebnisse erzielen. mehr

clearing
HTCs neues Smartphone U11 mit Touch-Funktion am Rahmen
Die Rückseite des HTC U11 soll an flüssiges Glas erinnern. Foto:

Berlin. Ein Smartphone zum Knuddeln? Zumindest am Rahmen drücken soll man das neue U11 vom Hersteller HTC. Besondern Wert legen die Taiwanesen auch auf den Sound. mehr

clearing
Telefonverträge: Vor Abschluss auf Infoblatt achten
Wer ab dem 1. Juni einen Mobilfunkvertrag abschließt, bekommt wichtige Produktinformationen auf einem Formblatt überreicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Berlin. Wie wird abgerechnet? Wie hoch ist die Maximalgeschwindigkeit? Wann kann ich kündigen? Antworten auf diese Fragen sollen Verbraucher ab Juni schon vor Abschluss eines Telefonvertrags auf einen Blick erhalten. Dann wird das neue Produktinformationsblatt Pflicht. mehr

clearing
Nintendo bringt auch „Zelda”-Spiel auf Smartphones
Nintendo will ein „Zelda”-Spiel aufs Smartphone bringen. Ein Datum nannte der Entwickler jedoch noch nicht. Foto: Marijan Murat/dpa

Tokio. Nintendo sperrte sich lange dagegen, seine beliebten Figuren auf Smartphones zu bringen. Doch mit Super Mario brach der Damm. Laut einem Zeitungsbericht ist nun auch eine „Zelda”-App geplant. mehr

clearing
Verkaufsstart für Blackberry KEYone mit Tastatur
Touchscreen und Tasten in einem Gerät gibt es mit Blackberrys KEYone. Das Gerät verfügt über angepasstes Android-Betriebssystem und Blackberrys DTEK-Software. Foto: Lars Christensen/Blackberry/dpa-tmn

Düsseldorf. Mit einer Touchscreen-Tastatur hat so mancher Nutzer seine Probleme. Das Blackberry KEYone bietet daher beides: Touchscreen und herkömmliche Tastatur. Es soll damit auch effizienteres Arbeiten ermöglichen. mehr

clearing
Netflix streamt HDR und Dolby Vision auf das LG G6
Ab Version 5.0 der Netflix-App steht Besitzern des LG G6-Smartphones HDR und Dolby Vision zur Verfügung. Foto: Nicolas Armer/dpa

Berlin. Serien und Filme können Netflix-Nutzer auch auf dem Smartphone schauen. Allerdings war die Qualität der Bewegtbilder bislang dürftig. Das will der Streamingdienst jetzt ändern. mehr

clearing
IP-Umstellung von Festnetzanschlüssen - Das muss man wissen
Internet und Festnetz aus einer Hand. Bis 2018 will die Telekom alle Telefonanschlüsse auf die IP-Technologie umgestellt haben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Darmstadt. Bis 2018 will die Telekom alle Festnetzanschlüsse auf die IP-Technologie umgestellt haben. Doch wenn das Schreiben zur Umstellung im Briefkasten steckt, herrscht häufig Ratlosigkeit. Was hat es mit dieser „IP-Umstellung” eigentlich auf sich? mehr

clearing
Erpressungs-Trojaner: Daten sichern und nie bezahlen
Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken hat Zehntausende Computer von Unternehmen, Behörden und Verbrauchern getroffen. In Deutschland erwischte es Rechner bei der Deutschen Bahn. Foto: P. Götzelt/dpa

Berlin. Lösegeld zahlen oder Daten weg? Erpressungs-Trojaner - sogenannte Ransomware - sind eine tückische Bedrohung für Computernutzer. Der beste Schutz dagegen sind Vorsicht und Vorsorge. mehr

clearing
Opera Software Opera packt Whatsapp und Facebook Messenger in den Browser
Die neuste Opera-Version integriert Apps wie WhatsApp und Facebook Messenger direkt in den Browser. Foto: Franziska Gabbert

Oslo. Der kostenlose Browser des norwegischen Entwicklers Opera Software bietet mit dem aktuellsten Update einige neue Funktionen. Ermöglicht wird etwa ein direkter Zugriff auf die Programme. mehr

clearing
URLs aus Emojis
Auf linkmoji.co können URLs aus Emojis gestaltet werden. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. In Kurznachrichten und E-Mails kennt man Emojis bereits. Jetzt sind auch Webadressen mit den kleinen Sinnbildchen möglich. Diese lassen sich über einen kostenlosen Web-Dienst realisieren. mehr

clearing
Sharepa: Kostenloser Filesharing-Dienst
Auf Sharepa.com kann man fünf Gigabyte Daten hochladen und über einen Link anderen zum Download bereitstellen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wer umfangreiche Dateien austauschen möchte, kann sie kostenlos bei sharepa, einem deutschen Cloud-Dienst, hinterlegen. Das geht ohne Registrierung. Der Empfänger kann die Daten in einem bestimmten Zeitraum herunterladen. mehr

clearing
Medien & Internet Podcasts erobern deutsche Smartphones
Auf dem Weg zur Arbeit hören viele Pendler gerne Podcasts auf ihrem Smartphone. Nachschub für die Ohren gibt es über Suchmaschinen und in den Podcast-Charts. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Berlin. Podcasts gibt es in Deutschland schon lange. Nach einer ersten Welle Mitte der 2000er Jahre kommen sie jetzt zurück und professionalisieren sich. Angestoßen haben das auch Olli Schulz und Jan Böhmermann. mehr

clearing
Microsoft öffnet Windows 10 weiter für andere Plattformen
Windows 10 soll künftig mit mobilen Betriebssystemen wie Android oder iOS harmonieren. Das erfuhren die Besucher auf Microsofts Entwickler-Konferenz in Seattle. Foto: Elaine Thompson/AP/dpa

Seattle. Die Zeiten des Silo-Denkens sind vorbei - Microsoft öffnet Windows unter der Leitung von Satya Nadella immer weiter. Nun hält auch Apples iTunes Einzug in den Windows App-Store. Und für das „Mixed Reality”-System Hololens hat Microsoft große Pläne. mehr

clearing
Retro-Handy Nokia 3310 kommt am 26. Mai in den Handel
Die Neuauflage des Nokia 3310 gleicht dem Vorgänger nur der Form nach ein wenig. Im Inneren steckt andere Technik. Auch eine Kamera ist nun an Bord. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Ratingen. 16 Jahre nach der ersten Version des Nokia 3310, bringt HMD Global ein Remake des Handys auf den Markt. Ende Mai ist das Modell dann in verschiedenen Farben und erstmals mit Farbbildschirm erhältlich. mehr

clearing
Überschriften automatisch im Inhaltsverzeichnis erstellen
Word-Nutzer können Inhaltsverzeichnisse automatisch erstellen lassen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Microsoft Word kann auf Wunsch ein Inhaltsverzeichnis erstellen. Hier tauchen automatisch alle entsprechend formatierten Überschriften auf. Allerdings müssen die Nutzer gute Vorarbeit lassen. mehr

clearing
Fotos
Samsungs Galaxy S8 mit Display-Dock DeX
Das Umschalten von Smartphone-Display auf Desktop-Bildschirm funktioniert schnell und ohne Probleme. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Berlin. Lange Texte, Tabellen oder Präsentationen auf dem Smartphone bearbeiten? Richtig gut funktioniert das nicht. Dabei haben moderne Smartphones mittlerweile genug Leistung für Arbeit auf PC-Niveau. Mit dem Display-Dock DeX will Samsung das Galaxy S8 zum PC-Ersatz machen. mehr

clearing
Mit Android-Geräten direkt drucken
Zum Drucken kann jetzt auch ganz einfach das Smartphone genutzt werden. Mit der benötigten App, einer WLAN-Verbindung und einem Drucker funktioniert das ganz leicht. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Smartphones und Tablets sind für viele ein wichtiger Bestandteil im Leben. Auch bei der Büroarbeit lösen die mobilen Geräte immer öfter den Computer ab. Neben dem Scannen via Handykamera kann man jetzt sogar drucken. Wie das funktioniert? mehr

clearing
Automatisches Speichern von Bildern in Whatsapp abstellen
Mit dem automatischem Sichern von Mitteilungen geht auch mehr und mehr Speicherplatz drauf. Doch diese Funktion lässt sich in den Einstellungen ganz leicht abstellen. Foto: Arno Burgi

Berlin. Whatsapp ist der meistgenutzte Messenger. Dort können ganz einfach Bilder und Videos versendet werden. Doch die benötigen auch Speicher. Was tun, wenn die Kapazitäten nicht mehr ausreichen? mehr

clearing
Per App für jede Muskelgruppe die richtige Übung auswählen
„Muscle-Wiki Fitness” ist eine neue Sport-App mit der man ganz leicht zu Hause effektive Übungen ausführen kann. Foto: Christin Klose

Berlin. Wer sich das Geld und den Weg ins Fitness-Studio sparen möchte, der kann auch ganz einfach zu Hause Übungen machen, die den Körper straffen. Die neue App „Muscle-Wiki Fitness” erklärt wie. mehr

clearing
Wann sich ein eigener Drucker lohnt
Häufig werden Heimdrucker nur sehr selten benutzt. Dann sind die Druckkosten pro Seite sehr hoch. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Berlin. Viele Menschen haben einen zu Hause, und viele davon bräuchten ihren eigenen Drucker vermutlich gar nicht. Zumindest wirtschaftlich wäre der Gang zum Copyshop meist die bessere Lösung. Aber ab wann lohnt sich der eigene Drucker? mehr

clearing
E-Books aus der Bücherei über onleihe.net
E-Books gibt es auch von der öffentlichen Stadtbücherei. Viele der Bücherfundgruben sind schon auf dem Portal onleihe.net vertreten. Foto: onleihe.net/dpa-tmn

Berlin. Elektronische Bücher muss man nicht unbedingt kaufen, immer mehr von ihnen sind auch in Bibliotheken erhältlich. Ausleihbar sind sie über eine digitale Plattform. Und das Schöne: Mahngebühren gibt es nicht. mehr

clearing
App-Charts: Genaue Wetter-Prognosen und die Welt erkunden
Mit dieser App können User die ganze Welt erkunden und sogar nah ranzoomen. Foto: App Store von Apple

Berlin. Zahlreiche Atlanten dürften inzwischen im Bücherregal verstauben. Denn wer sich für die Erde interessiert, lädt lieber eine App herunter und schaut sie sich in 3D auf seinem iPad an. Auch auf die Wetter-App „WeatherPro” wollen nur wenige iOS-Nutzer verzichten. mehr

clearing
Game-Charts: Ninja-Missionen und Monsterbrücken
Wer an kniffeligem Konstruktionsbau seinen Spaß findet, für den ist „Build a Bridge!” genau das Richtige. Foto: App-Store von Apple

Berlin. Konstruktions-Apps scheint der Erfolg garantiert. In dieser Woche sorgt „Build a Bridge!” für große Nachfrage. Auch erprobte Ninja-Kämpfer und tapfere Krieger zeigen, wer in den Top-Games die Nase vorn hat. mehr

clearing
Apple steigt mit Übernahme ins Bett der Nutzer
Apple baut den Bereich der digitalen Gesundheit weiter aus. Mit der Übernahme von Beddit verfügt der Konzern nun auch über Sensoren, die Schlafdaten messen. Foto: Peter Kneffel/dpa

Cupertino. Apple hat Fitness und Gesundheit schon vor Jahren als einen Schwerpunkt für sein Geschäft ausgemacht. Jetzt kauft der iPhone-Konzern eine Firma, die Schlaf-Tracker unter die Bettlaken platziert - und auch dem Scharchen zuhören kann. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse