E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Auch YouTube bietet jetzt in der Android-App einen Tarnkappe-Modus.
Youtube im Inkognitomodus nutzen

In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein solches Feature. mehr

Erpressung nach angeblichem Pornoschauen

Die Erpresser behaupten im Besitz von Filmmaterial zu sein, das zeige, wie sich Nutzer pornografische Filme im Netz ansehen.

Hannover. Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den Erpressungsversuch nicht reagieren. mehr

clearing

Firefox-Features auch auf Smartphones testen

Wer den Firfox-Browser auf dem Smartphone nutzt, kann Test-Features jetzt auch auf dem Handy ausprobieren.

Berlin. Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere Geräte hinweg nutzen. mehr

clearing

WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen

Haben zwei iPhone-Nutzer mindestens iOS 11, dann können ihre Handys das W-Lan-Passwort miteinander teilen.

Hannover. Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr notwendig - dank einer neuen Funktion. mehr

clearing

Bildergalerien

Instagram führt Fragen-Sticker ein

Instagram führt mit den Frage-Stickern eine neue Funktion ein.

Berlin. Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die Abonnenten posten die Antwort dann direkt in ihre Story. mehr

clearing

Apple modernisiert MacBook-Pro-Notebooks

Außen unverändert, innen schnellere Prozesooren und mehr Speicher: Apple hat seine Notebooks der MacBook-Pro-Reihe überarbeitet.

Cupertino. Apple frischt die teureren Versionen seiner Macbook-Pro-Notebooks mit neuen Chips auf - und reagiert dabei auch auf Nutzer-Beschwerden über die Tastaturen. mehr

clearing

App Charts: Camping und Affentheater

Wo finde ich einen guten Campingplatz mit sauberen Toiletten und schöner Natur drum herum? Diese Fragen beantwortet die App „ADAC Camping Stellplatz 2018” (8,99 Euro).

Berlin. Den richtigen Campingplatz für den Caravan-Urlaub finden oder lieber als Kommandant einer wilden Affen-Horde das Dorf gegen anrückende Gegner verteidigen? Die iOS-App-Charts halten diese Wochen für jeden die passende App bereit. mehr

clearing

Puzzles, Zombies und blühende Getreidefelder

In der App „Scalak” muss der Spieler Formen richtig in einen Würfel einsetzen oder geometrische Figuren so miteinander kombinieren, dass sie eine vollständige Fläche ergeben.

Berlin. Ein süchtigmachendes Puzzlespiel für helle Köpfe, ein finsteres Zombie-Horror-Spiel und ein Bauernhof-Simulator für geduldige Hobby-Landwirte: Diese Woche ist die Auswahl in den iOS-Game-Charts mehr als abwechslungsreich. mehr

clearing
ANZEIGE
Auch die Letzten haben Support verdient! Der Mainova IRONMAN Frankfurt hat wieder die gesamte Region elektrisiert. „Der längste Tag des Jahres!“ - so lautete auch in diesem Jahr der Slogan. Dies galt nicht nur für die rund 3.000 Athleten, sondern auch für etwa 4.200 Volunteers, die das Rückgrat dieser Veranstaltung bilden. mehr

Sonys Top-Smartphone kostet 900 Euro

Das Xperia XZ2 Premium mit Glas-Gehäuse und Aluminium-Rahmen kommt Ende August für 900 Euro - in Silber oder Schwarz.

Berlin. Sony bringt Ende August das neue Smartphone Xperia XZ2 Premium für 900 Euro in die Läden. Außerdem geht ein neues Mittelklasse-Telefon für 400 Euro an den Start. mehr

clearing

WhatsApp markiert weitergeleitete Nachrichten

Weitergeleitete Nachrichten sind nun für den Nutzer erkennbar. Die neueste Version von WhatsApp muss hierfür installiert sein.

Berlin. Bisher wussten WhatsApp-Nutzer nicht, ob eine Nachricht vom angezeigten Sender kommt oder von ihm nur weitergeleitet wurde. Das ist in der neuesten Version des Kurznachrichtendienstes jetzt anders. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova IRONMAN 2018: Der Countdown läuft Nicht mehr lange hin bis zum Wettkampftag. Profi- wie Hobby-Athleten stecken in den letzten Vorbereitungen. Auch Zuschauer sollten sich langsam mit der Frage beschäftigen, wo sie die Athleten und Athletinnen anfeuern und unterstützen wollen. mehr

Fotografieren mit Langzeitbelichtungen

Ein Riesenrad der Rheinkirmes als großer Lichtkreisel, aufgenommen per Langzeitbelichtung.

Halle. Bevölkerte Plätze menschenleer machen, Wörter ins Dunkle schreiben oder die Milchstraße aufnehmen: Das alles geht mit Langzeitbelichtung. Inzwischen haben sogar Smartphones die notwendigen Funktionen - Fotografen brauchen aber ein wenig Zubehör. mehr

clearing
Fotos

Geräte mit Virtual Reality im Überblick

Die VR-Brille Daydream von Google ist eine bequemere Variante zu Cardboard, die mit einem lizensierten Smartphone genutzt werden kann.

Köln. Virtuelle Welten ohne Ende und in atemberaubender Qualität - so lautete das Versprechen der letzten Jahre. Und tatsächlich hat sich in Sachen Virtual Reality einiges bewegt. Nur der große Durchbruch steht nach wie vor aus - ein Überblick. mehr

clearing

App gibt Rat für Jugendliche auf Reisen

Die „App ins EU-Ausland” bietet Jugendlichen Hilfe, die sich ohne Eltern auf die Reise machen.

Berlin. Wenn Jugendliche allein verreisen, brauchen sie oft besondere Unterstützung. Wie finden sie etwa geeignete Freizeitangebote oder an wen wenden sie sich in einem Notfall? Antworten auf solche Fragen gibt die „App ins EU-Ausland”. mehr

clearing

Akkuzustand des Notebooks prüfen

Wann ist beim Notebook der Austausch eines Akkus fällig? Die Frage beantwortet das Tool Batexpert.

Gerade wenn man mit dem Notebook viel unterwegs ist, gibt es nichts Lästigeres als wenn der Akku dauernd schwächelt. Wann sich der Austausch lohnt, prüft etwa das Tool Batexpert. mehr

clearing

PointerPointer.com weiß wo der Mauszeiger ist

Was auf dem Screenshot leider nicht zu sehen ist: Genau an der Fingerspitze steht der Mauszeiger.

Berlin. Dass der Mauszeiger mehr als ein nützliches Computertool sein kann, demonstriert die Webseite PointerPointer.com. Hier gibt es Bilder zu sehen, auf denen der virtuelle Pfeil im Mittelpunkt steht. mehr

clearing

TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren

Viele Fernsehzuschauer nutzen inzwischen die Angebote der Online-Mediatheken, TV-Apps und Streaming-Dienste, wie eine Umfrage der Branchengesellschaft gfu ergab.

Berlin. Früher sappten viele TV-Nutzer von Sender zu Sender bis sie einen Film oder eine Sendung nach ihrem Geschmack gefunden hatten. Doch die Zeiten haben sich geändert. Der moderne Konsument bestimmt selbst, wann er welches Format schaut. Das zeigt eine Umfrage. mehr

clearing
ANZEIGE
Profi-Training beim Swim Day mit Daniela Sämmler Mit 3,8 Kilometern Schwimmen im Langener Waldsee startet der Mainova IRONMAN Frankfurt am kommenden Sonntag. 22 Hobby-Athleten haben diesen Teil bereits hinter sich gebracht, unter realen Wettkampfbedingungen, als Vorbereitung auf das echte Rennen. mehr

PC-Version von „Monster Hunter: World” kommt Anfang August

Krallen, Flügel, spitze Zähne: Um solch ein Monster zur Strecke zu bringen, müssen Spieler von „Monster Hunter: World” zunächst ihre Spielfigur in Form bringen, Waffen bauen und Rüstungen anfertigen. Ab August geht das auch am PC.

Hamburg. Die Rollenspiel-Reihe „Monster Hunter” ist in Japan schon seit längerer Zeit ein Hit. Die Begeisterung schwappt inzwischen auch nach Europa über. Jetzt erscheint der jüngste Titel „Monster Hunter: World” für PC. mehr

clearing

So schützen sich Verbraucher vor Fake-Shops

Das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz warnt vor Shopping-Seiten, auf denen Produkte gegen Vorkasse angeboten werden.

Mainz. Der Online-Handel wächst und wächst, mit ihm aber auch die Zahl von Betrugsfällen. Immer mehr Internet-Nutzer werden von Fake-Shops abgezockt. Doch wer auf bestimmte Details achtet, fällt nicht so schnell auf die kriminellen Tricks rein. mehr

clearing

Tool schützt Windows-Nutzer vor Huckepack-Programmen

Beim Herunterladen und Installieren von Software können Nutzer ungebetene Zusatzprogramme mit dem Tool Unchecky abwehren.

Hamburg. Neue Software hat oft unerwünschte Zusatzprogramme im Gepäck. Windows-Nutzer können diese aber von ihrem Rechner fernhalten. Das Tool „Unchecky” hilft dabei. mehr

clearing

Microsoft erweitert Tablet-Reihe mit „Surface Go”

Wie schon das „Surface Pro” (im Bild) eignet sich auch das „Surface Go” als Notbook-Ersatz. Separat erhältlich ist ebenfalls der Stift als Eingabehilfe.

Berlin. Ein Allrounder für Schule, Beruf und Unterhaltung - das soll Microsofts neues Tablet verkörpern. Leicht und kompakt ist das „Surface Go” also konzepiert. Auch beim Preis dürfte das Gerät einigen Käufern entgegenkommen. mehr

clearing

Bei Mobilfunkanbietern hat das Prepaid-Jahr 13 Monate

Die jährlichen Mobilfunkkosten für eine Prepaid-Karte sind mittlerweile häufig so zu berechnen: Alle für 28 Tage angegebenen Preise mit 13 multiplizieren.

Hannover. Wer sich eine Prepaid-Karte für das Handy zulegt, sollte bei der Kostenkalkulation auf den Abrechnungszeitraum des Anbieters achten. Häufig wird mittlerweile alle 28 Tage abgerechnet. mehr

clearing
Fotos

Dinosaurier und Dauerfeuer im Weltall

„ARK: Survival Evolved” lässt die Spieler (fast) nackt auf einer Insel stranden und konfrontiert sie dann mit Dinosauriern.

Berlin. Der Überlebenskampf von „ARK: Survival Evolved” auf der Dinosaurierinsel bringt Smartphones an ihre Grenzen. Außerdem neu für Smartphones und Tablets: der menschliche Körper, Pokémon und Billard für unterwegs. mehr

clearing

Handel UVP-Angaben bei Onlinehändlern zweifelhaft

Im Onlinehandel gilt die UVP des Herstellers oft als Richtwert für den Preisnachlass. Doch in vielen Fällen stimmen die Angaben des Anbieters nicht, sagen Verbraucherschützer.

Düsseldorf. Gerade beim Onlinekauf wollen viele Verbraucher ein Schnäppchen machen. Wer den vollen Preis zahlt, ist der Dumme. Um auf Rabatte aufmersam zu machen, nennen Händler oft die UVP des Herstellers. Aber wie verlässlich ist diese Angabe? mehr

clearing
Fotos

Das Made-in-Germany-Smartphone Gigaset GS185 im Test

Auf dem GS185 läuft ein pures Android 8.1 ohne Software-Schnickschnack vom Hersteller.

Bocholt. Selten klang ein Telefon unauffälliger als das Gigaset GS185. Der Mittelklasse-Androide hat aber einige interessante Details unter der Haube - und wird in Bocholt im Münsterland zusammengeschraubt. Was leistet das Made-in-Germany-Gerät im Alltag? mehr

clearing

Der App Store wird 10 Jahre alt

Mit dem Start des App Stores vor zehn Jahren, konnten iPhone-Nutzer selbst bestimmen, welche Software auf ihr Gerät kam.

Cupertino. Als Apple das erste iPhone 2007 vorstellte, hatte Steve Jobs noch persönlich entschieden, welche Anwendungen das Gerät haben sollte. Ein Jahr später konnten die Anwender selbst in einem App-Store stöbern. Das war der Startschuss für eine ganz neue Branche. mehr

clearing

100 Millionen smarte Lautsprecher bis Jahresende

Bei den Sprachassistenten in vernetzten Lautsprechern werden künftig die Plattformen von Amazon und Google die Nase vorn haben. Das sagt die Analysefirma Canalys voraus.

Palo Alto. Lautsprecher mit digitalen Assistenten breiten sich allmählich in den Haushalten aus: Rund 100 Millionen Geräten dürften laut Marktforschern Ende 2018 im Einsatz sein - und in vier Jahren drei Mal mehr. Dabei rechnen sie mit der Dominanz von zwei Plattformen. mehr

clearing

Millionen-Versprechen per Mail sind Vorschussbetrug

Beim Sichten seines Postfachs, sollte man Scam-Mails sofort löschen.

Stuttgart. Auch wenn die Ankündigung eines Millionen-Gewinns neugierig macht, von E-Mails mit hohem Geldversprechen lässt man besser die Finger. Betrüger nutzen diese Masche, um dem Adressaten einen vermeintlichen Vorschuss abzuknöpfen. mehr

clearing

Die Standortdienste in Windows 10 abschalten

Die Standortdienste lassen sich bei Windows 10 in den Datenschutzeinstellungen abschalten.

Düsseldorf. Verbraucherschützer warnen davor, den eigenen Standort ständig preiszugeben. Mit ein paar Änderungen in den Einstellungen ist die Standortermittlung schnell deaktiviert - auch bei stationären PCs. So funktioniert es bei Windows 10: mehr

clearing

Technik-News: Schmaler Rahmen und schneller Strom

Die V2-Serie von AOC kommt in drei Größen und ohne große Umrandung des Bildschirms.

AOC bringt seine neue V2-Serie auf den Markt. Das Besondere an den Bildschirmen ist eine minimale Umrandung. Weitere Sommer-Neuheiten sind die Smartwatch vivoactive 3 Music von Garmins und Belkins Boost-Up-Ladestation. mehr

clearing

Die Telefonauskunft hat es schwer

Vor dem Internet-Zeitalter half nicht nur das Telefonbuch, sondern auch die Auskunft, Telefonnummern zu finden. Noch immer rufen bis 12.000 Menschen täglich bei 11880 an.

Bonn. Wo „werden Sie geholfen”? Na klar, bei der Auskunft. Einst war das für viele die erste Anlaufstelle bei der Suche nach Telefonnummern und alten Freunden. Was ist in Zeiten von Internet und Smartphones daraus geworden? mehr

clearing

Bei Anrufer-Erkennungs-Apps auf Datenschutz achten

Werbeanrufe sind lästig. Dennoch sollten Smartphone-Nutzer bei Warn-Apps vorsichtig sein. Viele schützen nicht ausreichend vor Datenmissbrauch.

Berlin. Nervige Werbeanrufe und Umfragen per Telefon wollen die wenigsten Verbraucher. Zahlreiche Apps versprechen, vor solchen Spam-Anrufen zu warnen. Viele dieser Dienste sind aus datenschutzrechtlichen Gründen allerdings nicht zu empfehlen. mehr

clearing

Smartphone wird daheim zum Festnetztelefon

In wenigen Schritten lässt sich mit der geeingeten Technik ein Smartphone in ein Festnetztelefon umfunktionieren.

München. Mit einem modernen Router und einer App lässt sich das Smartphone in ein Festnetztelefon verwandeln. Selbst alte Geräte ohne Sim-Karte lassen sich auf diese Art umfunktionieren. mehr

clearing

Square Enix bringt zweiten Teil von „Life is Strange”

Als Vorschau auf das im September erscheinende Spiel „Life is Strange 2” hat Publisher Square Enix am 26. Juni 2018 das kostenlose Mini-Spiel „The Awesome Adventures of Captain Spirit” zum Download bereit gestellt.

Hamburg. Das Computerspiel „Life is Strange” war einer der großen Überraschungshits im Jahr 2015. Im Herbst dieses Jahres soll nun mit „Life is Strange 2” eine Fortsetzung des Teenager-Dramas erscheinen. mehr

clearing

VLC-Player kann auch Videoformate konvertieren

Beim VLC-Player genügt ein Klick auf die Schaltfläche „Konvertieren/Speichern”, um Videos ins gewünschte Format zu konvertieren.

München. Der VLC-Player kann nicht nur verschiedene Video-Formate wie MP3s, DVDs, oder MPEGs abspielen, sondern hilft auch bei der Konvertierung. Die entsprechende Funktion finden Nutzer auf schnellem Weg über das Menü. mehr

clearing

App-Charts: Körperreise, Schatzsuche und Modedesign

Den Geheimnissen des menschlichen Körpers nachspüren - in der App „Homo Machina”.

Berlin. Spielfreude und Wissenszuwachs - das bieten die Apps, die diese Woche in die Charts aufgestiegen sind. So lässt sich beim Rätsellösen das Innere des menschlichen Körpers entdecken und mit würfelförmigen Pokémon der Schatz einer Insel aufspüren. mehr

clearing

Game-Charts: Von lila Monstertentakeln und dunklen Löchern

Erfolgreiches Comeback in den Game-Charts: „Day of the Tentacle Remastered”.

Berlin. Das Remake eines Kultabenteuers aus den 90er Jahren erlebt ein fulminantes Comeback. Aber auch ein Spiel mit Fallhöhe landet ganz oben in den Charts. mehr

clearing

Datendiebstahl bei Online-Formular-Dienstleister

Die vom Datendiebstahl betroffenen Verbraucher sollten in nächster Zeit sehr wachsam sein, was Spam- und Phishing-Mails angeht.

Berlin. Bei dem Online-Dienstleister Typeform gab es ein Datenleck. Teilnehmer an Online-Umfragen und Nutzer von Kontaktformularen auf Firmenwebseiten können davon betroffen sein. mehr

clearing

Tummelplätze für Kreative: Das können Etsy, Makerist und Co

Das Berliner Unternehmen Makerist.de hat sich auf Anleitungen und Video-Kurse für Strick-, Näh- oder Häkelbegeisterte verlegt, die man für zwei bis etwa zwanzig Euro herunterladen kann.

Berlin. Selber machen liegt im Trend, ob beim Gärtnern, Backen oder Stricken. Inspiration bietet das Netz: Auf Plattformen wie Palundu oder Makerist finden Do-it-yourself-Fans nicht nur fertige Produkte, sondern auch Anleitungen und das passende Material. mehr

clearing

Alle Domian Nacht-Talksendungen im Netz verfügbar

Alte Folgen von Jürgen Domians Nacht-Talk stehen im Domianarchiv zum Anhören bereit.

Berlin. 21 Jahre lang gehörte Jürgen Domian zum Nachtprogramm des WDR-Radios und -Fernsehens. Anrufer schütteten ihm in der nächtlichen Talksendung ihr Herz aus. Nun sind alle Sendungen im Domianarchiv zusammengefasst und abrufbar. mehr

clearing

Ein Ladekabel für verschiedene Standards

Zu jedem Smartphone und Tablet gehört ein eigenes Ladekabel. Wer für verschiedene Geräte nur noch ein Kabel nutzen möchte, kann auf Magnetladekabel mit Adapter zurückgreifen.

Berlin. Magnetladekabel helfen, verschiedenste Anschlüsse auf einen Standard zu bringen. In die jeweilige Ladebuchse wird ein winziger Magnet-Adapter eingesetzt, an den das Ladekabel andocken kann. mehr

clearing

Mit dem Smartphone auf Reisen

Dank der EU-Roamingverordnung sind auch lange Anrufe vom Urlaubsstrand mittlerweile keine Kostenfalle mehr. Foto: Christin Klose

München. Seit 2017 sind für Mobilfunkkunden Zuschläge passé, wenn sie als Reisende durch Netze in anderen EU-Ländern vagabundieren (Roaming). Sie zahlen nur, was für die gleiche Leistung auch daheim berechnet würde - zumindest in den meisten Fällen. mehr

clearing

Mit der App die Umgebung anmalen

Mit der App „Just a Line” kann man in das gefilmte Bild der Handykamera in Echtzeit weiße Linien malen und aufnehmen.

Berlin. Regentropfen hinzufügen oder lieber Wände verschönern? Die Google-App „Just a Line” ermöglicht es in Echtzeit die eigene Umwelt zu bemalen. Die Kamera des Smartphones erfasst die Umgebung als Video. Darauf kann der Nutzer dann nach belieben mit einer weißen Linie ... mehr

clearing

Drahtlos-Lader fürs Smartphone im Test

Das Qi-Laden dauert im Vergleich zum Laden mit dem mitgelieferten Netzteil immer länger, so die Experten vom „Chip”-Fachmagazin.

München. Das Aufladen des Smartphones per Kabel kann lästig sein. Will man das Handy zwischendurch nutzen, muss unter Umständen ständig das Kabel entfernt und wieder eingestöpselt werden. Eine Alternative sind Qi-Ladestationen. Ein Test zeigt, worauf beim Kauf zu achten ist. mehr

clearing

Automatische Helligkeit spart Strom und Geld

Die automatische Helligkeitsanpassungs-Funktion von neuen Fernsehern hilft, Strom zu sparen.

Dessau-Roßlau. Moderne Fernseher halten einige Funktionen bereit, mit denen sich der Stromverbrauch reduzieren lässt. Um Energie zu sparen, kann beispielsweise die Beleuchtung des Gerätes angepasst werden. mehr

clearing

Unbeliebte Facebookfreunde auf „Eingeschränkt”-Liste setzen

Bei Facebook gibt es die „Eingeschränkt”-Liste in den Freundlisten. Wer auf ihr steht, sieht nur noch Beiträge, die öffentlich geteilt werden.

Hannover. Nervige Arbeitskollegen, der Chef oder ein aufdringliche Nachbar: Manchmal nehmen Facebook-Nutzer andere Personen nur aus Höflichkeit in ihrer Freundesliste auf. Doch müssen diese Leute alles lesen dürfen, was man in die Timeline schreibt? mehr

clearing

Amazon macht Abokunden-Aktion Prime Day länger

Amazon weitet sein Einkaufs-Event Prime Day in diesem Jahr auf 36 Stunden aus.

Seattle. Amazon belohnt seine Abo-Kunden dieses Jahr wieder mit einer exklusiven Rabatt-Aktion. Diesmal bleibt am Prime Day sogar noch mehr Zeit zum Shoppen. Der Händler nutzt den Anlass auch, um seine eigene Hardware zu verkaufen. mehr

clearing
Fotos

Führende Spielkonsolen im Vergleich

Spielkonsolen lassen sich einfach einrichten und erfordern kein großes Hardwarebasteln. Wer sich für ein Modell entscheidet, legt sich aber auch auf gewisse Spiele und Onlinedienste fest.

Berlin. „Playstation oder Xbox?”, lautete jahrelang die Frage nach der richtigen Konsole. Doch so leicht ist das nicht mehr. Das liegt zum einen an neuen Varianten. Und mit Nintendo und seiner Switch gibt es einen dritter Anbieter. mehr

clearing

iTunes-Zahlungsdaten über Apple-ID-Verwaltung ändern

App-Store- und iTunes-Nutzer können die Zahlungsdaten künftig nur noch im Netz verwalten.

Cupertino. Wer im iTunes oder App Store eingekauft hat, konnte seine Zahlungsdaten bisher direkt am Gerät abrufen. Künftig wird dies nur noch über das Internet möglich sein. Zugang gibt es weiterhin über die Apple-ID. mehr

clearing

Bildschirmfoto unter Windows mit „Druck”-Taste erstellen

Betätigt man unter Windows die „Druck”-Taste, wird ein Screenshot in die Zwischenablage kopiert. Nun muss es noch in ein Bildbearbeitungsprogramm mit Strg+V eingefügt werden.

München. Um einen Screenshot vom eigenen Bildschirm zu machen, benötigen Windows-Anwender kein extra Programm. Mit einer simplen Tastenkombination wird das Foto gespeichert und eingefügt. mehr

clearing

Viren-E-Mails mit echtem Namen und falscher Rechnung

Kriminelle verschicken E-Mails um Schadsoftware auf dem Rechner zu installieren. Dabei sprechen sie den Empfänger sogar mit dem richtigen Namen an. Foto: Jens Schierenbeck

Hannover. Cyberkriminelle werden beim Versenden von Viren-Mails immer dreister. So werden Empfänger inzwischen persönlich angesprochen, sogar Adresse oder Telefonnummer stimmen häufig. Wie können sich Verbraucher schützen? mehr

clearing

Instagram Stories erhalten Musik-Modus

Instagram Stories können jetzt auch ganz legal mit Musik unterlegt werden.

Berlin. Bisher mussten Instagram-Nutzer Urheberrechtsverletzungen fürchten, wenn sie ihre Stories mit Musik unterlegten. Jetzt ist das ganz legal möglich - mit Hilfe einer von Instagram angebotenen Musikbibliothek. mehr

clearing

Game-Charts: Dinosaurier und Motorsport

Die Jagd auf Dinosaurier hat begonnen: Bei „ARK: Survival Evolved” verbünden sich Freunde, um die Riesenechsen zu fangen und zu zähmen. Foto: App-Store von Apple

Berlin. Dinosaurier und Rennautos - die Lieblinge aus dem Kinderzimmer haben in dieser Woche auch die Gamer-Herzen erobert. So begeben sich iOS-Nutzer nicht nur gern auf Echsenjagd, sondern auch auf Rennstrecken - bereit jeden Verfolger hinter sich zu lassen. mehr

clearing

Top Apps: Messenger, Bildbearbeitung und Shopping

„Afterlight 2” bringt neue Werkzeuge: In der App enthalten sind jetzt auch Prisma- und Kamera-Effekte sowie Staub-Masken.

Berlin. WhatsApp oder Threema? Bei dieser Frage entscheidet offenbar nicht immer der Preis, wie die aktuellen App-Charts zeigen. Denn Threema bleibt an der Spitze der meistgekauften iPhone-Apps. Einige kostenpflichtige Downloads verbucht auch der Neueinsteiger „Afterlight 2”. mehr

clearing

Digitalradios schwächeln im Test beim Analogempfang

Rund 8,2 Millionen Radiogeräte mit DAB+-Empfang gibt es schon in Deutschland. Wer seinen Radioempfang auf Digitaltechnik umstellen will, sollte aber auch an den alten Analogempfang denken.

Berlin. Digitalradio ist die Zukunft. Aber wer einen neuen Empfänger kauft, sollte immer noch auf die Güte des Analogempfangs achten. Und was ist eigentlich mit einer Internetanbindung? Ist die bei einem Digitalradio unverzichtbar? mehr

clearing

Analoges Kabel-TV wird in weiteren Regionen abgeschaltet

Mit dem Umstieg auf ein digitale TV-Signal wollen die Anbieter unter anderem mehr Platz für Sendungen in hoher Auflösung (HD und Ultra-HD) schaffen.

Berlin. Nach und nach erfolgt in Deutschland eine Umstellung auf digitalen TV-Empfang. Im Juli und August wird das analoge Signal in weiteren Regionen abgestellt. Wie sich Betroffene darauf vorbereiten können. mehr

clearing

Akkus wollen gut behandelt werden

Den Akkuwechsel bekommen bei den meisten Smarphones inzwischen nur noch Profis oder sehr versierte Nutzer hin. Nicht selten markiert heute ein erschöpfter Akku auch das Ende eines Gerätes.

Berlin. Kaum einer beachtet sie, solange sie verlässlich ihren Dienst tun: Akkus. In Smartphones, Laptops, E-Bikes sind sie die Energiespeicher. Gehen sie kaputt, bedeutet das oft das Aus für das komplette Gerät. Ein guter Grund, alles für ein langes Akkuleben zu tun. mehr

clearing
Fotos

Heimcomputer C 64 kehrt als Mini zurück

Der „Brotkasten” ist wieder da. Der C64 ist als verkleinerte Neuauflage für moderne Fernseher wieder aufgelegt worden.

Berlin. Für die Geburtsjahrgänge 1970 bis 1975 war der Commodore-Computer oft das wichtigste Spielzeug ihres Lebens. Die Retrowelle spült den C 64 jetzt wieder an. Mit viel Liebe zum Detail, aber ein bisschen billig. Kann der C 64 Mini ein Stück Kindheit zurückbringen? mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen