Xbox Music funktioniert jetzt auch im Browser

Microsofts Streamingdienst Xbox Music ist ab sofort auch im Browser verfügbar. Bisher gab es den Dienst nur auf Geräten mit Windows 8 und RT, Windows Phone 8 sowie auf der Xbox 360.
Xbox Music ist jetzt auch im Browser verfügbar. Foto: Screenshot www.xbox.com Xbox Music ist jetzt auch im Browser verfügbar. Foto: Screenshot www.xbox.com
München. 

Xbox Music funktioniert jetzt auch im Browser . Für 9,99 Euro können Nutzer mit Xbox Music Millionen von Songs unbegrenzt anhören. Ähnliche Angebote gibt es zum Beispiel von Musicload, Rdio, Simy, Spotify oder Napster.

Xbox Music kann einen Monat lang kostenlos getestet werden. Nach Ablauf der Frist wird aus dem Gratisangebot allerdings automatisch ein kostenpflichtiges Abo. Bei der Anmeldung müssen Nutzer daher neben den Zugangsdaten für ihr Outlook- oder Xbox-Live-Konto auch Kreditkarten- oder PayPal-Daten angeben. Anschließend lässt sich die automatische Verlängerung unter «Konto verwalten» jederzeit deaktivieren.

Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen