E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

290 junge Musiker präsentieren sich bei Landeswettbewerb

Der 13 Jahre alte Lukas Neuhof aus Schlitz spielt sich ein. Foto: Uwe Zucchi/Archiv Der 13 Jahre alte Lukas Neuhof aus Schlitz spielt sich ein.
Schlitz. 

An die Instrumente, fertig, los: In Schlitz im Vogelsbergkreis beginnt am (morgigen) Donnerstag der 55. Landeswettbewerb „Jugend musiziert”. Rund 290 junge Musiker im Alter zwischen 10 und 21 Jahren demonstrieren bis Sonntag in der Landesmusikakademie in Schloss Hallenburg ihr Können. Beurteilt werden die Darbietungen in neun unterschiedlichen Kategorien von einer Jury. Zugleich geht es um die Qualifikation für den Bundeswettbewerb vom 17. bis 24. Mai in Lübeck (Schleswig-Holstein), wie der Landesmusikrat mitteilte.

Hessens Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein (CDU), sagte: „Jugend musiziert ist vor allem ein herausragendes Beispiel für außerschulische kulturelle Bildung und damit ein wichtiges Projekt, um junge Menschen in ihrer Kreativität zu fördern und zu unterstützen.”

Der 1963 ins Leben gerufene Wettbewerb „Jugend musiziert” dient sowohl der Förderung der Laienmusik als auch der Förderung von Jugendlichen mit professionellen musikalischen Ambitionen. Die Teilnehmer des Wettbewerbs dürfen noch nicht in einer musikalischen Berufsausbildung oder in der Berufspraxis stehen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen