E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Aufregung um herrenlosen Koffer am Limburger Bahnhof

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Limburg. 

Ein Koffer ohne Besitzer hat am Limburger Bahnhof für größere Behinderungen gesorgt. Das an einen Fahrradständer angekettete Gepäckstück war am Donnerstag um kurz vor 13.00 Uhr aufgefallen. Die Polizei räumte daraufhin das Gebiet rundherum - dazu zählten Teile eines Einkaufszentrums, der Busbahnhof sowie Räume von Ordnungsamt und Bundespolizei. Als Experten des Landeskriminalamts rund eine Stunde später den verdächtigen Gegenstand näher untersuchen wollten, traf der Besitzer des Koffers ein. Er gab Entwarnung: In dem Gepäckstück waren Lebensmittel.

Er habe sich nichts dabei gedacht, sagte der Mann der Polizei über sein Motiv, den Koffer anzuketten und wegzugehen. Die Behörden prüfen nun, ob er an den Kosten für den Einsatz beteiligt wird.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen