E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Interview: BKA-Chef Münch: „Ich sehe so gut wie keine Krimis”

Holger Münch. Foto: Uli Deck/Archiv Holger Münch. Foto: Uli Deck/Archiv
München/Wiesbaden. 

Deutschlands oberster Polizist, Holger Münch, mag am Feierabend nicht gern an seine Arbeit erinnert werden. „Ich sehe mir so gut wie keine Krimis an. Ich lese auch keine Krimis”, sagte der Chef des Bundeskriminalamts (BKA) in Wiesbaden dem „Focus”. Er schaue kaum Fernsehen, „und wenn, dann Sendungen, die mich entspannen und nicht ständig an den Beruf denken lassen”. In seiner Freizeit treibe er lieber Sport und gehe in die Natur.

Münch ist seit Dezember 2014 Deutschlands oberster Polizist. Zu Beginn sei er nicht gleich von allen Mitarbeitern erkannt worden, sagte der 54-Jährige in dem Interview: „Die Leute haben dann geglaubt, sie müssten sich entschuldigen. Finde ich aber überhaupt nicht. Mir sind Mitarbeiter, die sich auf ihre Arbeit konzentrieren statt auf ihren Chef, viel lieber als umgekehrt.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen