E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Betrunkener schießt mit Luftgewehr auf Passanten

Mit einem Luftgewehr hat ein Betrunkener in Wiesbaden auf Passanten geschossen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
Wiesbaden. 

Am Vorabend waren die Beamten alarmiert worden, weil aus dem Dachfenster eines Wohnhauses Schüsse abgegeben wurden. Die Polizei traf dort auf drei Männer zwischen 27 und 30 Jahren, die offensichtlich Alkohol und Drogen zu sich genommen hatten. Neben einem Luftgewehr mit Zielfernrohr wurden mehrere Brocken Haschisch sichergestellt. Einer der Männer räumte ein, tatsächlich auf Passanten geschossen zu haben. Alle drei wurden zeitweise festgenommen.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen