E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

Brand in Sägewerk womöglich durch Funken bei Abbrucharbeiten

Kassel/Reinhardshagen. 

Den Brand in einem stillgelegten Sägewerk in Reinhardshagen bei Kassel haben nach ersten Ermittlungen womöglich Funken von Flex-Geräten ausgelöst. Die Brandursache sei zwar noch nicht endgültig geklärt, teilte die Polizei am Montag mit. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung lägen den Ermittlern aber nicht vor. Demnach waren bei Abbrucharbeiten in dem stillgelegten Betrieb Flex-Geräte im Einsatz, die den Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung nahelegten. Auch ein technischer Defekt sei noch nicht ganz auszuschließen.

Bei den Löscharbeiten in der Nacht zum Sonntag waren 76 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 200 000 Euro. Ein Feuerwehrmann hatte sich leicht verletzt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen