E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Bundespolizei findet Teppichmesser in Smartphone

Beamte der Bundespolizei am Flughafen in Frankfurt am Main (Hessen). Foto: Boris Roessler/Archiv Beamte der Bundespolizei am Flughafen in Frankfurt am Main (Hessen). Foto: Boris Roessler/Archiv
Frankfurt. 

Mit einem Teppichmesser im Handgepäck wollte ein 48 Jahre alter Passagier vom Frankfurter Flughafen nach Kairo fliegen. Die etwa drei Zentimeter lange Klinge sei am Mittwochabend bei der Kontrolle des Handgepäcks im Gehäuse eines Smartphones entdeckt worden, teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag mit. Der 48-Jährige gab demnach an, das defekte Smartphone seines Sohnes mitgenommen zu haben, weil in Kairo die Reparaturkosten geringer seien. Von der Klinge im Gehäuse wusste er angeblich nichts. Nun droht ihm ein Ermittlungsverfahren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen