E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Lokschuppen samt Gleisen und Triebwagen zum Verkauf: Eisenbahner bieten ganze Bahnstrecke bei Ebay an

Klingt wie ein Aprilscherz, ist es aber nicht: Eisenbahnfreunde im Osten von Hessen wollen ihre zwölf Kilometer lange Bahnstrecke mitsamt Lokschuppen und einem Triebwagen über Ebay verkaufen.
Vorsitzender Johannes Hesse: Die Eisenbahnfreunde wollen ihre zwölf Kilometer lange Bahnstrecke mitsamt Lokschuppen und einem Triebwagen verkaufen. Foto: dpa / Förderverein Werra-Fulda-Bahn Vorsitzender Johannes Hesse: Die Eisenbahnfreunde wollen ihre zwölf Kilometer lange Bahnstrecke mitsamt Lokschuppen und einem Triebwagen verkaufen.
Schenklengsfeld. 

Bisher sei auf die Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen aber noch keine ernste Anfrage gekommen, sagte Johannes Hesse, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Werra-Fulda-Bahn, am Samstag.

Das Foto des Fördervereins Werra-Fulda-Bahn zeigt einen Lockschuppen und die Gleise des Vereins in Schenklengsfeld. Bild-Zoom Foto: dpa / Förderverein Werra-Fulda-Bahn
Das Foto des Fördervereins Werra-Fulda-Bahn zeigt einen Lockschuppen und die Gleise des Vereins in Schenklengsfeld.
In den vergangenen 27 Jahren hat der Förderverein die stillgelegte Strecke zwischen Bad Hersfeld und Philippsthal/Werra an der Grenze zu Thüringen erhalten. Die Mitglieder hätten vor allem Bäume zurückgeschnitten und Sträucher entfernt, ab und an auch mal eine Schwelle ausbessern lassen, sagte Hesse. Nun finde der Verein keinen Nachwuchs mehr. „Die Eisenbahnerzeit ist vorbei”, meinte Hesse.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Jürgen Baumgardt, könnte sich vorstellen, dass die Strecke als touristisches Ziel genutzt wird. Finde sich niemand, gingen die Gleise wohl an die Gemeinden und die könnten die Strecke in einen Radweg verwandeln. Derzeit gebe es noch einen Anschluss an das Netz der Deutschen Bahn. Dieter Petzold, Ortsvorsteher von Schenklengsfeld (Kreis Hersfeld-Rotenburg), bestätigte, dass der Verein die Strecke verkaufen will.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen