E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

FDP-Fraktion fordert Entlastung der Lehrer

Das Mitglied der FDP-Fraktion im Landtag, Wolfgang Greilich. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv Das Mitglied der FDP-Fraktion im Landtag, Wolfgang Greilich. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
Wiesbaden. 

Die kulturellen, religiösen und sozialen Unterschiede unter hessischen Schülern wachsen - und damit nach Ansicht der FDP auch die Belastungen für die Lehrer. Die Heterogenität beschränke sich nicht auf die Frage nach dem gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Kindern, sagte der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag, Wolfgang Greilich, am Donnerstag in Wiesbaden. Die Landesregierung müsse die Überlastungsklagen von Grundschullehrern, etwa aus Frankfurt, ernster nehmen.

Greilich sprach sich dafür aus, neben den inklusiven Schulbündnissen auch die Förderschulen weiter zu erhalten. Der bildungspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Mathias Wagner, entgegnete, die Landesregierung habe die Rahmenbedingungen für die Schulen bereits verbessert und werde dies weiter tun. „2500 zusätzliche Lehrerstellen haben wir seit Beginn der Legislaturperiode geschaffen”, sagte Wagner.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen