E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Frau stirbt nach Vollbremsung von Regiotram

Eine 74 Jahre alte Frau ist wenige Tage nach ihrem Sturz bei der Vollbremsung einer Regiotram in Kassel gestorben. Wegen eines Kurzschlusses in der Oberleitung war es am vergangenen Freitag zu einer
Kassel. 

sogenannten Zwangsbremsung gekommen, wie die Bundespolizei in Kassel mitteilte. Die Frau aus Felsberg stürzte dabei von ihrem Sitz und erlitt schwere Kopfverletzungen. Sie konnte zunächst wiederbelebt werden, starb aber am Montag an ihren Verletzungen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen