E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Handel: Erster Adventssamstag in Hessen sehr gut gelaufen

Der hessische Einzelhandel ist mit dem Geschäft am ersten Adventssamstag in diesem Jahr sehr zufrieden.
Der Handel peilt ein Umsatzplus an. Foto: Tobias Kleinschmidt/Archiv Der Handel peilt ein Umsatzplus an. Foto: Tobias Kleinschmidt/Archiv
Wiesbaden. 

«Vor allem in den Citys der Großstädte und in den Einkaufszentren war der Besuch extrem gut», berichtete am Sonntag der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Hessen, Michael Kullmann. Für das erwartete Umsatzplus von etwa 1,4 Prozent auf 7,2 Milliarden Euro im November/Dezember sehe es sehr gut aus, wie aus einer Blitzumfrage unter rund 300 Kaufleuten in der Region hervorgehe.

Bereits gegen 11.00 Uhr und damit deutlich früher als sonst seien die Parkhäuser belegt gewesen, während in den kleineren Städten die Händler von einer etwas schwächeren Nachfrage berichteten. Besonders gut liefen Süßwaren, kleinere Geschenke für den Nikolaustag, Parfümerie und Weihnachtsdekoration, so Kullmann. Ernsthafte Beeinträchtigungen wegen Streiks habe man nicht beobachtet. Die Gewerkschaft Verdi hatte nach ergebnislosen Tarifverhandlungen mit Arbeitsniederlegungen auch während des Weihnachtsgeschäfts gedroht.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen