E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Keine Annäherung im hessischen Einzelhandel

Bei den von Demonstrationen begleiteten Tarifverhandlungen für den hessischen Einzelhandel hat es am Montag keine Annäherung gegeben. Die Gewerkschaft Verdi lehnte ein erstes Angebot der Arbeitgeber
Verdi lehnte erstes Arbeitgeber-Angebot ab. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv Verdi lehnte erstes Arbeitgeber-Angebot ab. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Frankfurt/Main. 

als «indiskutabel» ab, weil es an mehrere unannehmbare Vorbedingungen geknüpft worden sei, wie die Schaffung einer neuen Billiglohngruppe unterhalb des bisherigen Tarifgefüges. Für diese Arbeitnehmer sollten auch keinerlei Zuschläge gezahlt werden, erklärte Verdi-Verhandlungsführer Bernhard Schiederig in Frankfurt. Die Arbeitgeber lehnten zudem soziale Komponenten ab. Die Verhandlungen wurden auf den 24. Juli vertagt.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen