E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Kicker: DFB verweigert Kickers Offenbach die Drittliga-Lizenz

Trotz eines umfangreichen Sanierungsprogramms ist den mit 9,1 Millionen Euro verschuldeten Offenbacher Kickers vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) die Drittliga-Lizenz verweigert worden.
Frankfurt/Main. 

Nach Informationen des Fachmagazins «kicker» ist dem hessischen Traditionsverein ein Formfehler unterlaufen. Die Kickers können gegen die Entscheidung des DFB-Lizenzierungsausschusses Beschwerde einlegen. Den Offenbachern waren wegen Verstößen im Rahmen des wirtschaftlichen Zulassungsverfahrens in der abgelaufenen Saison bereits zwei Punkte abgezogen worden. Verantwortliche des DFB und des OFC waren zu einer Stellungnahme auf dpa-Anfrage zunächst nicht zu erreichen.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen