E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Moses Pelham erhält Goetheplakette der Stadt Frankfurt

Der Musiker Moses Pelham. Foto: Britta Pedersen/Archiv Der Musiker Moses Pelham.
Frankfurt/Main. 

Nun steht es fest: Der Rapper und Musikproduzent Moses Pelham bekommt die Goetheplakette der Stadt Frankfurt. Der 46-jährige gebürtige Frankfurter habe mit seiner Kunst den kulturellen Bekanntheitsgrad der Rhein-Main-Metropole deutlich gesteigert, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Sein jüngstes Album mit dem Titel „Herz” gelte als eine Hommage an seine Heimatstadt sowie an Johann Wolfgang von Goethe.

Bereits im September war bekannt geworden, dass die Jury dem Vorschlag, Pelham die Plakette zu verleihen, zugestimmt hatte. Seinerzeit stand aber noch die Entscheidung des Magistrats aus, die nun erfolgt ist. Überreicht wird die Goetheplakette Pelham am 6. November im Kaisersaal im Römer, dem Frankfurter Rathaus.

Die Goetheplakette wird den Angaben zufolge seit 1947 jährlich verliehen. Vergeben wird sie an Dichter, Schriftsteller, andere Künstler oder Wissenschaftler, die „durch ihr schöpferisches Wirken einer dem Andenken Goethes gewidmeten Ehrung” würdig sind. Zu den Preisträgern zählt unter anderem der Philosoph und Komponist Theodor W. Adorno (1963). Im laufenden Jahr ging die Goetheplakette an den Schauspieler, Regisseur und Theaterdirektor Prof. Claus Helmer.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen