E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Das Drama von Neuental: Rauchvergiftung: Zwillings-Mutter nach Brand gestorben

Die beiden zwei Jahre alten Mädchen starben am Donnerstag und Freitag, nun ist auch die Mutter tot. Das Feuer in Neuental hat damit drei Menschenleben ausgelöscht. Was war die Brandursache?
Noch ist nicht klar, was den Brand in Neuental ausgelöst hat. Foto: Uwe Zucchi (dpa) Noch ist nicht klar, was den Brand in Neuental ausgelöst hat.
Neuental/Homberg.  Drei Tage nach einem Wohnhausbrand im nordhessischen Neuental mit zwei toten Kleinkindern ist auch die Mutter der Zwillinge gestorben. Die 31 Jahre alte Frau erlag am Sonntag in einer Klinik ihrer schweren Rauchvergiftung, teilte die Polizei in Homberg mit. Die Ursache des Brandes war weiterhin unklar.

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag im Wohnzimmer im Erdgeschoss des Bauernhauses ausgebrochen. Das zwei Jahre alte Mädchen war noch am Donnerstagabend gestorben, der Zwillingsbruder erlag am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen. Der 27 Jahre alte Bruder des Familienvaters, der mit in dem Haus wohnte, hatte die Feuerwehr alarmiert. Er erlitt eine Rauchvergiftung. Der Vater der Kinder war nicht zu Hause, als das Feuer ausbrach.

(dpa)

Den Artikel auf Facebook teilen und kommentieren

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen