E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C
1 Kommentar

DFB widerspricht: Wurde Länderspiel aus Angst vor Eintracht-Ultras nicht nach Frankfurt vergeben?

Es ist ein großer Aufreger: Laut eines Medienberichts soll das Länderspiel gegen Peru aus Angst vor Fan-Krawallen von Frankfurt nach Sinsheim verlegt worden sein. Der DFB widerspricht dieser Darstellung allerdings.
Was die Ultras vom DFB halten, zeigten sie auch schon 2017 beim Pokalfinale zwischen Dortmund und der Frankfurter Eintracht in Berlin. (Archivbild) Foto: Christian Klein (FotoKlein) Was die Ultras vom DFB halten, zeigten sie auch schon 2017 beim Pokalfinale zwischen Dortmund und der Frankfurter Eintracht in Berlin. (Archivbild)
Frankfurt. 

Der Deutsche Fußball-Bund hat einen «Spiegel»-Bericht zurückgewiesen, wonach das Länderspiel gegen Peru aus Angst vor Fan-Krawallen von Frankfurt nach Sinsheim verlegt worden sei. Die Vergabe der Partie nach Sinsheim sei erfolgt, um ein möglichst ausverkauftes Stadion zu gewährleisten, hieß es am Samstag vom DFB. Zuvor hatte das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» unter Berufung auf interne DFB-Mails berichtet, Verbandschef Reinhard Grindel habe aus Sorge vor Ausschreitungen Frankfurter Ultras die Verlegung erwirkt.

Der Höhepunkt einer überragenden Saison: Eintracht-Fans beim Pokalfinale im Berliner Olympiastadion
Interview mit Stephan von Ploetz Das sagt ein Pädagoge und Fanprojektleiter über die ...

Seit 18 Jahren ist Stephan von Ploetz beim Fanprojekt Frankfurt tätig und leitet dies seit Längerem. Der Pädagoge lässt im Gespräch mit FNP-Mitarbeiter Stefan Fritschi die Saison Revue passieren und hält einen Ausblick auf die kommende Spielzeit mit dem Höhepunkt Europapokal. Die Weltmeisterschaft, sagt der 52-Jährige, zieht die aktive SGE-Fanszene nicht in den Bann.

clearing

Grindel habe demnach mit Blick auf die anstehende Vergabe der Fußball-EM 2024, um die sich Deutschland und die Türkei bewerben, das Risiko negativer Bilder bei einem Länderspiel in der Main-Metropole für zu groß gehalten. Der europäische Dachverband UEFA entscheidet am 27. September über den Gastgeber der übernächsten Europameisterschaft. Die deutsche Bewerbung gilt als favorisiert.

Aufwändige Choreographien: Auch das sind die Ultras.
Frankfurter Ultraszene Heißblütige Fans mit Schattenseiten

Pyros, Kampf gegen Polizei und den DFB. Diese Seiten der Ultras kennen alle. Aber sie unterstützen ihren Verein wie keine andere Fangruppierung.

clearing

Das Spiel gegen Peru in Sinsheim am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) ist ausverkauft. Frankfurt soll nach Angaben des DFB im kommenden Jahr ein Länderspiel mit einem attraktiven Gegner erhalten.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen