E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Zwei schwere Brände in Mittelhessen

Zwei Brände in Mittelhessen haben in der Silvesternacht große Schäden angerichtet und einen Mann schwer verletzt.
Rabenau/Bad Nauheim. 

In Bad Nauheim (Wetteraukreis) brannte ein Fachwerkhaus nieder. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Der 69 Jahre alte Eigentümer rettete sich über eine Leiter aus einem Fenster im Obergeschoss. Dabei stürzte er jedoch, zudem erlitt er schwere Brandverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Flammen griffen auf ein weiteres Wohnhaus über. Insgesamt entstand ein Schaden von schätzungsweise 300 000 Euro. Als Brandursache sei eine verirrte Silvesterrakete möglich, hieß es.

Feuerwerk könnte laut Polizei auch den Brand eines Einfamilien- und Lagerhauses in Rabenau (Landkreis Gießen) verursacht haben. Das Gebäude wurde völlig zerstört. Die 72 und 64 Jahre alten Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 100 000 Euro.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen