Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Geschwindigkeitsmessung: A66: 7100 Raser in einer Woche geblitzt

Geschwindigkeitsmessung mit hoher Trefferquote: Bereits am ersten Tag der Messungen schoss ein Verkehrsteilnehmer den Vogel ab.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Monate hat ein Jahr?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    oh prima
    von ThomasSchoeffel , 15.02.2017 04:41

    Ja, herzlichen Glückwunsch aber auch. Wenn man auf einer riesigen, gut ausgebauten Autobahn die Leute zwingt, langsam zu fahren, dann kann man sich das gewünschte Ergebnis leicht herbeikonstruieren. Da kann man auch einem Fünfjährigen einen Zentner Bonbons schenken mit der Auflage, sich das für die nächsten Jahre gut einzuteilen. Das ist typisch deutsch: Aus einem geradezu absurd zu nennenden Vorgang sich ein gutes Ergebnis herbeizuschwadronieren. Das kennen alle Bürger. Von der lokalen Behörde bis zu den Abendnachrichten aus Berlin. Seit Jahrzehnten wird weder vor Kindergärten, Schulen oder Spielplätzen kontrolliert und tausendmal schon haben wir uns die Ausreden dazu anhören müssen. Langsam reicht´s. Müßt ihr Presseleute unbedingt bei dem Kram auch noch mitmachen ? Wo ist eure Kritik ? Hallo. Wir sind nicht mehr in der DDR hier. Seid bitte mal auf unserer Seite und nicht auf der Seite der anderen.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Wie wäre es einmal...
    von PaterLeppich , 14.02.2017 23:18

    mit einer sachlichen Berichterstattung. Die Leute sind schneller als erlaubt gefahren, aber sind es deswegen alles "Raser"? Das ist wertend und hat in einem Bericht nichts zu suchen. Außerdem: Wenn ein Räuber, der einer Frau die Handtasche entreißt und flieht, für die FNP ein "mutmaßlicher Räuber" ist, dann handelt es sich hier doch wohl um "mutmaßliche Raser", oder?

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse